K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2527
neuester Beitrag: 28.09.22 14:41
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 63167
neuester Beitrag: 28.09.22 14:41 von: pacorubio Leser gesamt: 12068437
davon Heute: 860
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2525 | 2526 | 2527 | 2527  Weiter  

96 Postings, 4476 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

 
  
    
42
28.01.14 12:31
Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2525 | 2526 | 2527 | 2527  Weiter  
63141 Postings ausgeblendet.

10006 Postings, 6343 Tage pacorubiosun66

 
  
    
1
27.09.22 17:08
bin voll auf Deiner Seite ........
 

1384 Postings, 1131 Tage Brauerei 66k und s freund

 
  
    
1
27.09.22 17:10
Welche zurückgegangen Absätze ? Lese doch mal den Halbjahres Bericht, oder die Prognose von K+S für dieses Jahr . Sogar die Preise für Kali sind im September nochmals gestiegen ( agrarheute) und das nicht weil sich Kali stapelt . Im Exporthafen Rostock wird seit August kein Kali mehr Exportiert sondern aus Kanada Importiert.

        Glück der Ukraine und allen Investierten  

10006 Postings, 6343 Tage pacorubioBrauer

 
  
    
27.09.22 17:15
glaube es war ironisch gemeint........  

10006 Postings, 6343 Tage pacorubio18,95

 
  
    
27.09.22 17:16
trader posi bei 19,31 geworfen.....  

10006 Postings, 6343 Tage pacorubioich hätte nie gedacht

 
  
    
1
27.09.22 17:33
mich zweimal in ks zu verlieben, beim ersten Mal wurde ich zum langfristanleger, beim zweiten Mal zum daytrader, schwierige Beziehung........  

71 Postings, 42 Tage k und s freundda

 
  
    
27.09.22 17:55
habe ich wohl was verwechselt......noch mal nach gelesen...........war nur von Deutschland die Rede..............alles klar.

Dann fängt das Ding jetzt hoffentlich bald an zu laufen........brauch 24 um aus dem Gröbsten raus zu sein!An mehr wag ich gar nicht zu denken...........  

10006 Postings, 6343 Tage pacorubioBrauer

 
  
    
27.09.22 19:46
Wird noch spannend die nächste Zeit  

1970 Postings, 4402 Tage Schmid41Denke ich auch

 
  
    
28.09.22 03:19
Bin hier mit guten Gewinnen raus aber die Aktie steht auf meiner Watchliste. Vielleicht geht es nochmal unter 10. Aber selbst auf dem Niveau ist die Aktie ein Kauf.  

1384 Postings, 1131 Tage Brauerei 66Short is , reduzieren weiter

 
  
    
28.09.22 07:59
Guten Morgen alle , Sie reduzieren weiter , wenn auch nur um 0,1% . Das zeigt wer jeden Rücksetzer zum eindecken benutzt. Das begrenzt das Abwärts Risiko , das klingt nicht viel , ist aber etwa 50% des gestrigen Xetra Handels.
Kaufen wenn die Säbel rasseln, hatte mal ein Bekannter ? Börsenguru? gesagt .

           Glück der Ukraine und allen Investierten  

38836 Postings, 8119 Tage RobinLöschung

 
  
    
1
28.09.22 08:58

Moderation
Zeitpunkt: 28.09.22 13:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

77 Postings, 3153 Tage Investor_Dan@robin

 
  
    
28.09.22 09:04
Kannst du da mal noch eine Quelle teilen.
Vielen Dank im Voraus
Investor_dan  

240 Postings, 1225 Tage TomFordDüngerexport

 
  
    
28.09.22 09:12

240 Postings, 1225 Tage TomFordDüngerexport

 
  
    
28.09.22 09:13
Der Dünger wird nach Afrika verschenkt....

https://www.agrarheute.com/markt/duengemittel/...enken-gruende-598111

Glaube nicht, dass das Auswirkungen auf den Preis haben wird....  

1384 Postings, 1131 Tage Brauerei 66EU Sanktionen

 
  
    
28.09.22 09:20
Die EU hat am 15.09. 2022 nochmals betont , das Nahrungsmittel und Dünger ausdrücklich von den Sanktionen ausgeschlossen sind . War immer So ist noch immer So eben nur nicht nach EU , GB , USA usw. . Im Osten nichts Neues .

       Glück der Ukraine und allen Investierten  

10006 Postings, 6343 Tage pacorubioMoin

 
  
    
28.09.22 09:34
also gestern abend noch für 19,30 verkauft und siehe da heute wieder 18,30 es ist nicht gerade prickelnd oder?.....  

10006 Postings, 6343 Tage pacorubioso

 
  
    
1
28.09.22 10:07
keine 20 mehr diese Woche, dann auf ein Neues, irgendwann setigt sie auch mal wieder.....  

71 Postings, 42 Tage k und s freundauweia

 
  
    
28.09.22 10:39
jetzt gehts aber schnell Richtung einstellig...........Mist!!  

10006 Postings, 6343 Tage pacorubioks friend

 
  
    
28.09.22 10:58
komen auch wieder bessere Tage;-)
 

71 Postings, 42 Tage k und s freundes ist unfassbar....man kann es nicht glauben

 
  
    
28.09.22 11:21
die verdienen sich dumm und dähmlich und die Aktie notiert bald wieder einstellig..............Börse ist ein ein bischen Betrug!!!  

10006 Postings, 6343 Tage pacorubioKs Freund

 
  
    
28.09.22 11:28
Also 14-17 alles möglich genauso Richtung 21 Erholung total offen  

3331 Postings, 5419 Tage DerLaieWie immer kann

 
  
    
28.09.22 13:38
sich K+S dem allgemeinen Trend nicht entziehen.

Und als ausgleichende Gerechtigkeit, entzieht sich K+S bei steigenden allgemeinen Kursen dem Trend.

Wäre ja mal schön seitens des Management zu hören, mit welchem Jahresüberschuß die Herren 2022 rechnen.
Wie weiter oben gezeigt, ist das EBITDA nicht wirklich aussagefähig......

P.S.: Übrigens die IG BCE hat jüngst ihre Forderung nach einer "nachhaltigen Kaufkraftsteigerung" bekräftigt.  

2890 Postings, 2207 Tage 2much4u...

 
  
    
28.09.22 13:52
Ich weiß langsam nicht mehr weiter - meine Verluste mit K+S sind so groß, dass sie mich erdrücken. Eigentlich möchte ich nur noch raus, aber bei einem KGV von 2,3 ist die Aktie sowas von unterbewertet, dass ich mir in den Hintern beißen würde, wenn ich jetzt rausgehe, und dann geht K+S zu den alten Hochs bei 36,50 Euro und ich wäre nicht mehr dabei.

Ich hab keine Ahnung, was tun.  

53 Postings, 189 Tage Nessitrelli@2much4u

 
  
    
1
28.09.22 14:33
Jeder Kurs ist eine Momentaufnahme, d. h. er zeigt zu welchem Preis die Aktie aktuell verkauft bzw. gekauft wird. Mit Fundamentaldaten hat das oft gar nichts zu tun. Wenn du dein K+S Geld derzeit nicht für deinen Lebensunterhalt brauchst (sehr wichtig an der Börse!!!!!!!), dann bleib drin.  

1384 Postings, 1131 Tage Brauerei 66Kontraindikator ist wieder da !

 
  
    
28.09.22 14:35
Na dann auf zur 20? Marke.

       Glück der Ukraine und allen Investierten  

10006 Postings, 6343 Tage pacorubioimmer wenn ich schreibe bzw denke

 
  
    
28.09.22 14:41
das es weiter runter geht, gehts rauf?,  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2525 | 2526 | 2527 | 2527  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben