UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.938 -0,6%  MDAX 28.935 0,4%  Dow 32.197 1,5%  Nasdaq 12.387 3,7%  Gold 1.808 1,6%  TecDAX 3.073 -0,1%  EStoxx50 3.687 -0,5%  Nikkei 26.547 0,5%  Dollar 1,0431 0,2%  Öl 111,1 -0,1% 

Gazprom 903276

Seite 3053 von 3603
neuester Beitrag: 16.05.22 15:16
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 90057
neuester Beitrag: 16.05.22 15:16 von: pennystockfi. Leser gesamt: 20768226
davon Heute: 23718
bewertet mit 133 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3051 | 3052 |
| 3054 | 3055 | ... | 3603  Weiter  

338 Postings, 5538 Tage Gier oder AngstDer Aktionär Gazprom

 
  
    
1
24.01.22 16:08
und Nornickel Börseneinbruch

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0244415.html?feed=ariva

Long Gazprom :-)
-----------
Don't feed the troll.
Gruss Gier oder Angst

11085 Postings, 1900 Tage USBDriverDie Amis verschwenden gerade viele Dollars

 
  
    
1
24.01.22 16:08
Militär kostet Geld. Mehr Truppen gleich mehr Kosten.

Der Digitale Rubel wird Bitcoin ablösen. Vielleicht ist das auch die Gefahr für den Dollar?

Die USA waren nicht immer Kopflos und auch jahrelang das Virbild schlechthin.  

1365 Postings, 1182 Tage Fredo75famherzig

 
  
    
2
24.01.22 16:11
was hast Du denn heute geraucht? oder ist Dir die Spritze nicht bekommen ? Fragen über Fragen...  

196 Postings, 150 Tage GrünspechtDaily Mail: "Boris warns Putin

 
  
    
1
24.01.22 16:16
invading Ukraine would be 'painful, violent and bloody' as UK pulls Kiev embassy staff - but brazen Russia announces military exercises off Irish coast"

https://www.dailymail.co.uk/news/article-10435267/...lent-bloody.html

Auszug:

"Countdown to war? Boris warns Putin invading Ukraine would be 'painful, violent and bloody' as UK pulls Kiev embassy staff - but brazen Russia announces military exercises off Irish coast

Russia will hold live-fire naval drills in February around 150 miles off the Irish coast, Dublin has revealed
Ireland says exercise, which is outside its territorial waters but within economic zone, is 'not welcome'
Drill forms part of wider Russian exercises in Atlantic, Pacific, Mediterranean, North Sea and Sea of Okhotsk
Comes amid troop build-up near Ukraine that has sparked fears of a war in Europe and an East-West standoff"  

11085 Postings, 1900 Tage USBDriverDer will nur spielen

 
  
    
24.01.22 16:19

196 Postings, 150 Tage GrünspechtSputnik: "Kremlin: Ukraine Amassing Troops on

 
  
    
1
24.01.22 16:20
Contact Line in Donbass in Apparent Preparation for Attack"

https://sputniknews.com/20220124/...ration-for-attack-1092481474.html

Auszüge:

"Kremlin spokesman Dmitry Peskov has said that a huge buildup of Ukrainian forces on the Donbass line of contact indicates Kiev is preparing for an attack.

He said that in this case, Moscow would like to see NATO countries urge Kiev not to even think about the possibility of a military settlement in Ukraine. According to Peskov, the delivery of each unit of weapons to Ukraine inspires Kiev to start military operations in Donbass."  

1365 Postings, 1182 Tage Fredo75Grünspecht

 
  
    
1
24.01.22 16:21
eine Streikraft ist leichter und besser zu führen als 28 zusammengewürfelte Haufen,zeigte sich schon vor 80 Jahren....  

11085 Postings, 1900 Tage USBDriverDie Ukraine sind ganz schön am Zündschnur legen

 
  
    
1
24.01.22 16:32
Mit Entspannung hat das auf beiden Seiten wenig zu tun.  

338 Postings, 5538 Tage Gier oder AngstPetrodollar macht USA

 
  
    
3
24.01.22 16:37
zur Weltreservewährung und erlaubt/benötigt hohe Defizite.
Ein hier machmal herbei gehoffter Untergang Amerikas würde für die Weltwirtschaft sehr negative Folgen haben auch für uns als Gazprom Aktionäre.

https://www.investopedia.com/articles/forex/...s-affect-us-dollar.asp

Die Privilegien, die mit der Möglichkeit verbunden sind, anhaltende Leistungsbilanzdefizite zu erzielen, haben jedoch ihren Preis. Als Reservewährung sind die Vereinigten Staaten verpflichtet, diese Defizite zu machen, um die Reserveanforderungen in einer ständig expandierenden Weltwirtschaft zu erfüllen. Würden die Vereinigten Staaten diese Defizite einstellen, könnte die daraus resultierende Liquiditätsknappheit die Welt in einen wirtschaftlichen Abschwung stürzen. Wenn die anhaltenden Defizite jedoch auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden, wird das Ausland schließlich anfangen, den Wert des Dollars anzuzweifeln, und der Greenback könnte seine Rolle als Reservewährung verlieren. Dies ist als das Triffin-Dilemma bekannt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

However, the privileges associated with being able to run persistent current account deficits come at a price. As the reserve currency, the United States is obligated to run these deficits to fulfill reserve requirements in an ever-expanding global economy. If the United States were to stop running these deficits, the resulting shortage of liquidity could pull the world into an economic slump. However, if the persistent deficits continue indefinitely, eventually, foreign countries will begin to doubt the value of the dollar, and the greenback may lose its role as the reserve currency. This is known as the Triffin Dilemma. 
-----------
Don't feed the troll.
Gruss Gier oder Angst

196 Postings, 150 Tage Grünspecht@Fredo Die Hysterie in der westlichen Presse ist

 
  
    
3
24.01.22 16:39
meines Erachtens der Sache nicht förderlich.

Wo ist denn eigentlich die Friedensbewegung abgeblieben? Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt für Demonstrationen gegen  Krieg und für Frieden.  

11085 Postings, 1900 Tage USBDriverGucken wir , was der Westen heute beschließen wird

 
  
    
3
24.01.22 16:42
Es ist die Woche der Entscheidung im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine!

Am heutigen 24. Januar beraten die EU-Außenminister mit US-Außenchef Anthony Blinken in Brüssel über das weitere Vorgehen gegenüber dem Kreml. Viel wichtiger aber noch: Die USA werden Putin schriftlich auf seinen seit Dezember auf dem Tisch liegenden Forderungskatalog antworten. Das versprach Blinken seinem Amtskollegen Sergej Lawrow beim Treffen im Genf in der vergangenen Woche.
 

11085 Postings, 1900 Tage USBDriverRZB hat ganz Kurz Shorter verdroschen

 
  
    
2
24.01.22 16:45

11085 Postings, 1900 Tage USBDriverTTF und USA Meldung

 
  
    
3
24.01.22 16:52
Europäisches Erdgas der Sorte TTF legt aufgrund der Spannungen mit Russland zu und notiert aktuell 15,6 Prozent im Plus bei 91,3 Euro. Wie russische Medien zudem heute berichteten, sind die Gaslieferungen von Gazprom über die "Power of Siberia"-Pipeline nach China auf ein neues Rekordhoch gestiegen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

1192 Postings, 1560 Tage Gaz20EDas Schweigen im Walde von den

 
  
    
4
24.01.22 16:53
grössten Kurspushern und andere Anleger mit Dauergeschwurbel hier in Gazprom Aktien Hineintreibende

Wo sind sie alle hin?
M.sf.t
So.s
Twix
Imm.

Rechtzeitig verkauft oder sprachlos  Buchgewinne dahinschmelzen sehend?

 

1048 Postings, 715 Tage waswiewo#508

 
  
    
1
24.01.22 17:03
berndmeier, das ist genau das was ich auch schon die ganze Zeit versuche hier einigen NATO Befürwortern zu erklären.
Ein möglicher Krieg kann schneller entstehen wie wir uns alle denken können.  

1365 Postings, 5764 Tage braunbaer06Vor 20 Jahren,

 
  
    
1
24.01.22 17:03
2001,die Rede von Putin im Bundestag,historisch die ganz grosse Chance für Europa aus dieser transatlantik Zwickmühle rauszukommen.vermutlich haben wirschaftliche Interessen diese Chance verhindert,der Export nach America ist ja auch um ein vielfaches höher,
Sicherheit war auch kein Thema,der grosse bruder steht ja bereit.Zwischenzeitlich ist die Kacke am dampfen,Europa USA im wirtschaftlichen Niedergang,Russland hat auch seine Probleme,in solche Zeiten macht sich Säbelrasseln immer gut,die Ukraine giesst parallel dazu noch schön Öl ins Feuer,gut,rational vielleicht gar nicht so unvernünftig,weil zu verlieren gibts eh nix mehr.
Ruhig Blut bewahren sagt der Ex Marine Chef,Krim vergessen und Russland respektieren,au weia, was für ein Fauxpas, sowas hat Konsequenzen,da bleibt nix anderes als vorzeitiger Ruhestand übrig.
Zurück zu Gaz, der steile Anstieg von 2021 und die hohen Divi Erwartungen haben vielen den Kopf vernebelt,mir auch, nutzt nix,leider nicht rechtzeitig verkauft,ich spekulier mit einem kleinen rebond und dann aber vielleicht wirklich raus.Ich glaub nicht mehr daran,dass sich in absehbarer Zukunft da noch viel tun wird, zu verfahren das ganze,bleibt nur noch zu hoffen ,ja auf was?  

2403 Postings, 454 Tage ST2021???

 
  
    
24.01.22 17:05
sie wüsten es vorher schon deswegen haben sie doch so gepuscht haben die meisten doch gar nicht verstanden haben alle nur gelatschte wie toll die sind aber mir ist es egal was andere machen ich mache sowieso meins und wenn ich weiter aufstocke kann ich auch mit leben-  

18 Postings, 2512 Tage elgreco7Pusher

 
  
    
24.01.22 17:06
Ja, da sind sie alle verschwunden. Ich fand ja den Kommentar von Soush super, der die politischen Risiken von Gazprom in Frage stellte, ja sie sogar negierte!:-)  

196 Postings, 150 Tage GrünspechtRussian Embassy UK Tweet

 
  
    
1
24.01.22 17:08
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_vom_2022-01-24_17-04-08.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
bildschirmfoto_vom_2022-01-24_17-04-08.png

29106 Postings, 4182 Tage charly503ich denke Gaz20E

 
  
    
1
24.01.22 17:10
die werden es gemütlich aussitzen denn, auf mal einen oder zwei Regentage folgt das grosse Jammern über die SL setzerei, die da zugeschlagen hat. Und die Sonne klettert auch wieder jeden Tag höher. Bis zur Dividende ist noch viel Zeit und man kann wenn man genug Staub in der Kasse hat, nachfüttern.  

1365 Postings, 5764 Tage braunbaer06@ Gaz20E

 
  
    
1
24.01.22 17:10
An den guten immo musst ich heut auch schon denken,wieviel Stücke hatt oder hatte der nochmal?
 

277 Postings, 229 Tage Vollgas70GAZ

 
  
    
1
24.01.22 17:32
Derzeit 12 Foristen, die Dir ausnahmslos bekannt sind, haben  auf Initiative eines von ihnen in der vergangenen Woche aufgrund des hier vorherrschenden Duktus ein eigenes Forum aus der Taufe gehoben.  

11085 Postings, 1900 Tage USBDriverStoltenberg davor

 
  
    
1
24.01.22 17:33
Nato-Generalsekretär Stoltenberg: Erwägen Ausweitung der Präsenz und Stationierung von Kampftruppen in Osteuropa. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

196 Postings, 150 Tage GrünspechtÄußerungen von Zelensky

 
  
    
1
24.01.22 17:35
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_vom_2022-01-24_17-34-07.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
bildschirmfoto_vom_2022-01-24_17-34-07.png

1365 Postings, 1182 Tage Fredo75Braunbär

 
  
    
3
24.01.22 17:42
hoffen ?  natürlich auf die Asiaten ,   Europa hat fertig ,ist doch bekannt ...die brauchen doch kein Russengas,  die haben doch Windmühle n und manchmal auch Sonne..
und Klima retten ist DAS WICHTGSTE  

Seite: Zurück 1 | ... | 3051 | 3052 |
| 3054 | 3055 | ... | 3603  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben