UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Rücker AG: niedrigster Kurs seit langem

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 10.10.12 00:27
eröffnet am: 28.05.02 12:11 von: bull_no_bear Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 10.10.12 00:27 von: heiti Leser gesamt: 17632
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

5 Postings, 6621 Tage bull_no_bearRücker AG: niedrigster Kurs seit langem

 
  
    
2
28.05.02 12:11
Bei dem Kurs von unter 4? ist das Papier ein absoluter Schnapper. Das bilnzierte Eigenkapital liegt weit über den aktuellen Börsenwert. Für mich ist Rücker aktuell das allergrößte Schnappapier...  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
10 Postings ausgeblendet.

2052 Postings, 6686 Tage TradingmanGeschäftsbericht Q1/2001

 
  
    
29.05.02 13:00

146 Postings, 7373 Tage bastRücker: Buchwert= 6Euro je Aktie

 
  
    
29.05.02 13:53
Die Firma wird gehandelt wie wenn sie vor dem Konkurs stehen würde.
Dabei schreibt sie noch Gewinne und der Buchwert ist 40% unter dem heutigem Aktienkurs.
 

129 Postings, 7070 Tage f98dfOrderbuch

 
  
    
29.05.02 15:35
Wie sieht das Orderbuch aus und wie sieht das Kursziel aus??????

Kann mal jemand helfen ?????

Was meint Ihr zu den Zahlen?????

Danke!!!!!
 

129 Postings, 7070 Tage f98dfWas ist los????

 
  
    
29.05.02 16:36
Bei L&S 3,57 zu 4,49  

7114 Postings, 6912 Tage KritikerIm Mai 2002 wußte man noch nicht,

 
  
    
22.10.04 15:04
was niedrige Kurse sind.
Geht dieses Familienunternehmen jetzt in den Bach? Oder zieht die Autobranche so stark nach unten? Oder müssen einige Titel durch Ausstieg Opfer bringen? - weil sie z.Zt. nicht "in" sind? Viele Fragen - ohne Antwort. - Kritiker.  

12570 Postings, 6054 Tage EichiKursziel: "Nach oben!" o. T.

 
  
    
09.11.04 13:28

25 Postings, 5641 Tage litt1978Rücker Aerospace erweitert Spektrum im Luftfahrtbe

 
  
    
02.02.05 23:29
Rücker Aerospace erweitert Spektrum im Luftfahrtbereich

Interieur-Entwicklung und Mock-up-Bau für Grob Ranger G160

Wiesbaden, 26.01.2005 ? Nach Abschluss des Rahmenvertrages mit der Airbus Deutschland GmbH konnte die Rücker-Gruppe jetzt einen weiteren wichtigen Partner für die strategische Zusammenarbeit im Bereich Luftfahrt gewinnen: das bayerische Unternehmen Grob Aerospace, der weltweit größte und erfahrenste Hersteller von Flugzeugen aus Faserverbundstoffen, hat die Rücker Aerospace GmbH, Hamburg, mit der Entwicklung des Interieurs für die Kabine des Privatflugzeugs Grob Ranger G160 beauftragt.

Die Erstellung eines entsprechenden Kabinenmodells, dem so genannten Mock-up, wird ebenfalls von Rücker übernommen. Grob Aerospace setzt damit auf die langjährige Erfahrung, die Rücker auch im Mock-up-Bau aufweisen kann, beispielsweise für Airbus und einen chinesischen Regionaljet.

Die kürzlich gegründete Rücker Aerospace GmbH, mit Sitz in Hamburg, beschäftigt inzwischen rund 550 Ingenieure. Bis zum Jahresende sollen weitere 150 qualifizierte Konstrukteure hinzukommen.

Die 1970 gegründete und seit dem Jahr 2000 börsennotierte Rücker AG ist ein weltweit tätiger, technologischer Entwicklungsdienstleister für die Automobil- und Luftfahrt-Industrie. Die Dienstleistungs-Aktivitäten umfassen vielfältige technische Design- und Konstruktionsaufgaben und reichen von der Forschung, Beratung und Planung eines Projektes über die Entwicklung bis zur Serienreife. Das Wiesbadener Unternehmen ist mit rund 2.000 Mitarbeitern ? fast nur Ingenieure ? an 43 Standorten in 16 Ländern Europas, Nord- und Südamerikas sowie Asiens tätig. Die Rücker AG erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2003 (= Kalenderjahr) einen Umsatz von 149,1 Mio. ?.





Für Presseanfragen:

Corinna Roth, Rücker AG, Leiterin Kommunikation
65205 Wiesbaden, Kreuzberger Ring 40
T: 06 11 - 73 75 - 314; F: 06 11 - 73 75 - 259
M: corinna.roth@ruecker.de; www.ruecker.de

 

25 Postings, 5641 Tage litt1978Rücker Aerospace erweitert Spektrum im Luftfahrtbe

 
  
    
04.02.05 10:13
Heute kommt er  

129861 Postings, 6077 Tage kiiwiiDa lohnt ein Blick

 
  
    
22.03.05 11:36
Analyst: HypoVereinsbank
Rating: Outperform     Kurs: 4.1 EUR
KGV:       Kursziel: 5.5 EUR
Update: n/A     WKN: 704110
Rücker: Outperform
21.03.2005 12:25:42
                    
           §
Am 17. März stuft die HypoVereinsbank die Aktie des deutschen Automobilzulieferers Rücker AG mit "Outperform" ein. Das Kursziel wird mit 5,50 Euro angegeben.

Auf den ersten Blick würden die Zahlen für das Geschäftsjahr 2004 etwas schwach wirken. In Hinblick auf das zweite Halbjahr 2004 könne man bei Rücker große Fortschritte beim Kosteneinsparungsprogramm erkennen. Der Umsatz sei um 4,5 Prozent auf 70,4 Mio. Euro gefallen, während im ersten Halbjahr 2004 noch ein Minus von 10,3 Prozent auf 67,6 Mio. Euro verzeichnet worden sei. Der EBIT-Rückgang sei auf 2,2 Prozent (+1,07 Mio. Euro) verlangsamt worden, während der operative Gewinn im ersten Halbjahr um mehr als 260 Prozent (-1,62 Mio. Euro) gefallen sei. Die EBIT-Marge habe, im Vergleich zum ersten Halbjahr mit ?2,4 Prozent, im zweiten Halbjahr 2004 1,5 Prozent betragen.




 

129861 Postings, 6077 Tage kiiwiiÜbertreiben sollte man aber auch nicht

 
  
    
06.04.05 10:42
-- immer Vorsicht, wenn Akquisitionen vermeldet werden!

 

17100 Postings, 5470 Tage Peddy78Rücker rückt in den Focus der Anleger,bald...

 
  
    
30.08.06 15:17
wird es mit dem kurs auch wieder nach oben gehen.

News - 30.08.06 14:38
DGAP-News: Rücker Immobilien AG (deutsch)

Rücker Immobilien AG erwirbt 200 Wohnungen

Rücker Immobilien AG / Sonstiges

30.08.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------



Corporate News

++ Rücker Immobilien erwirbt 200 Wohnungen ++ Größter Ankauf der Firmengeschichte

Remscheid, 30. August 2006 - Mit einem Ankauf von 200 Wohnungen in drei Liegenschaften mit einem Einkaufsvolumen von rund 15 Mio. Euro, die heute beurkundet wurden, ist der Rücker Immobilien AG der größte Ankauf in der Firmengeschichte gelungen. Neben einem Paketkauf eines großen Versicherers am Unternehmensstandort Remscheid über 160 Wohnungen des Premium-Segments konnten weitere Wohnungen in Remscheid, in Bochum sowie in Düsseldorf erworben werden.

In den vergangenen Wochen wurden mehrere Kaufmöglichkeiten intensiv geprüft. Die nun erworbenen Immobilien entsprechen hinsichtlich Lage, Wohnstandard und Privatisierungsmöglichkeiten exakt den Vorstellungen der Vorstände Ulrich Rücker und Martin Lambotte. Auch in den kommenden Monaten wird die Gesellschaft weitere lukrative Einkaufsmöglichkeiten wahrnehmen.

Über die Rücker Immobilien AG:

Die Gesellschaft, gegründet im Jahr 2000, ist seit Juni 2005 im Freiverkehr an den Börsen Berlin-Bremen, Stuttgart und München gelistet und seit dem 27.02.2006 in den Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse sowie in den Xetra-Handel einbezogen. Nachdem das Unternehmen ohne Kapitalerhöhung an die Börse gegangen ist, beträgt das Grundkapital durch mehrere Kapitalerhöhungen aktuell rund 3,57 Mio. Euro. Die Rücker Immobilien AG hat sich auf Wohnimmobilien in Nordrhein-Westfalen spezialisiert. Seit dem 10.07.2006 ist mit der Übernahme der börsennotierten Aquatis Solutions AG eine 85%ige Tochter unter dem Namen Rücker Immobilien Portfolio AG entstanden. Auf das Bestandsgeschäft von Wohnimmobilien fokussiert antizipiert die Gesellschaft die zukünftigen Möglichkeiten einer deutschen REITS-Gesetzgebung. Vorstände beider Gesellschaften sind Hans Ulrich Rücker und Hans Martin Lambotte.

Anstehende Termine 2006 November: Berichterstattung 3. Quartal

Weitere Informationen: www.ruecker-immobilien.de

RÜCKER IMMOBILIEN AG

Martin Lambotte, Vorstand

Brüderstraße 62, 42853 Remscheid

Tel.: 02191 - 46447-0, Fax.: 02191 - 46447-17





DGAP 30.08.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: Rücker Immobilien AG Brüderstraße 62 42853 Remscheid Deutschland Telefon: +49 (0)2191 46 44-70 Fax: +49 (0)2191 46 44-717 E-mail: info@ruecker-immobilien.de WWW: www.ruecker-immobilien.de ISIN: DE0005487862 WKN: 548786 Indizes: Börsen: Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RUECKER IMMOBILIEN AG Inhaber-Aktien o.N. 3,78 +5,00% XETRA
 

17100 Postings, 5470 Tage Peddy78Jetzt endlich im richtigen Thread.Aber Post.22 war

 
  
    
16.11.06 10:39
auch verkehrt.
Mit Rücker hab ich es irgendwie nicht,
aber das versehen aus posting 22 ist wohl "verjährt",
trotzdem nochmal Sorry für die Panne.

News - 16.11.06 10:31
ots.CorporateNews: Rücker AG / Rücker AG: Automobilgeschäft nimmt Fahrt auf

Rücker AG: Automobilgeschäft nimmt Fahrt auf Wiesbaden (ots) -

- Umsatzanstieg im Automotive Design hat sich beschleunigt - Auch Luftfahrt legt weiter zu - Ingenieurssuche weiterhin schwierig - 240 Arbeitsplätze unbesetzt

In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat sich bei der Rücker AG, Wiesbaden, einem der weltweit führenden technologischen Entwicklungsdienstleister für die Automobil- und Luftfahrt-Industrie,die positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung fortgesetzt:der Umsatz stieg um 7,6% auf 121 Mio.EUR (3.Quartal 2005:112,4 Mio.EUR).Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) konnte mit einer Zunahme von 38,8% auf 5,5 Mio.EUR (4,0 Mio. EUR) erheblich stärker verbessert werden als der Umsatz.Der Jahresüberschuss beläuft sich nach dem 3.Quartal auf 2,1Mio.EUR (1,3 Mio.EUR).

Nach einer Stagnationsphase im Automobilgeschäft hat sich insbesondere 2006 die positive Geschäftsentwicklung in diesem Bereich beschleunigt und,auf hohem Niveau,zu einem Umsatzwachstum von 5,6% auf 78,3 Mio.EUR (74,2 Mio. EUR) geführt.Gründe dafür sind die anhaltende Vergabe von Aufträgen an externe Entwicklungsdienstleister sowie die Modellvielfalt bei gleichzeitiger Verkürzung der Modellzyklen.

Zum anhaltenden Geschäftserfolg hat in diesem Jahr erneut die Luftfahrtsparte beigetragen,deren Umsatz um 10,7% auf 39,1 Mio.EUR (35,3 Mio.EUR) zugelegt hat.Dieser hohe Zuwachs bestätigt den erfolgreichen Ausbau des geschäftlichen Engagements der Rücker AG im Luftfahrtbereich.Auch hier verspricht die erfreuliche Auftragslage für die Zukunft eine weitere Zunahme des Geschäftsvolumens.

Auf Grund der regen Nachfrage erwartet Wolfgang Rücker, Vorstandsvorsitzender der Rücker AG, auch für das 4.Quartal dieses Jahres anhaltendes Wachstum und damit,gegenüber 2005,für das Gesamt-Geschäftsjahr eine Steigerung der Ergebnisse.

Trotz großer Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt konnte die Rücker AG in diesem Jahr ihre Mitarbeiterzahl um rund 10% auf ca. 2.400 Beschäftigte erhöhen (2.171).Dennoch verlaufe,so Wolfgang Rücker,die Suche nach weiteren Arbeitskräften nach wie vor zäh und unbefriedigend.Der Mangel an Ingenieuren führe dazu,dass sein Unternehmen sogar Aufträge ablehnen müsse.Derzeit gibt es bei der Rücker AG und ihren deutschen Standorten insgesamt 240 offene Ingenieurs-Arbeitsplätze,die sofort besetzt werden könnten.

Originaltext: Rücker AG Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=20989 Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_20989.rss2 ISIN: DE0007041105

Pressekontakt: Lisa Krempel Rücker AG-Pressestelle 65205 Wiesbaden,Kreuzberger Ring 40 Tel.:0611-7375310;Fax:0611-7375259 E-Mail:lisa.krempel@ruecker.de Web:www.ruecker.de

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RUECKER AG Inhaber-Aktien o.N. 6,05 +1,17% XETRA
 

17100 Postings, 5470 Tage Peddy78BEKO HOLDING erhöht die Beteiligung an der Rücker

 
  
    
1
27.11.06 10:16
News - 27.11.06 10:14
APA ots news: BEKO HOLDING AG erhöht die Beteiligung an der Rücker AG

Die Wiener Technologie-Holding überschreitet die 5%-Grenze. Strategischer Meilenstein für beide Unternehmen. BEKO nun einer der größten Rücker-Aktionäre.

Wien/Wiesbaden (APA-ots) - Die österreichische BEKO HOLDING AG, Wien hat als Aktionär der Rücker AG, Wiesbaden, die Fünf-Prozentgrenze überschritten. Diesen meldepflichtigen Vorgang gaben beide Unternehmen am Donnerstag 23. November 2006 zeitgleich am Börseplatz Frankfurt/M. bekannt.

Die BEKO HOLDING AG ist eine strategische Holding-Gesellschaft mit dem Schwerpunkt auf dem Technologiesektor. Die Kernkompetenzen der Technologie-Holding umfassen die beiden Geschäftsbereiche Engineering und Informationstechnologie. Das Unternehmen erwartet für 2006 einen Umsatz von rund 123 Mio. EUR (Geschäftsjahr 2005: 96,5 Mio. EUR) und ein EBIT von etwa 3,5 Mio. EUR (2005: 2,3 Mio. EUR). Die BEKO Aktie notiert an der Frankfurter Börse im General Standard. Mit einem Kursziel von 3,51 EUR bewerteten Analysten die BEKO Aktie kürzlich mit einem 'Kaufen'-Rating. Neben der starken Positionierung in Österreich und Deutschland ist BEKO mit Niederlassungen in Ungarn und Tschechien vertreten. Der CFO der BEKO HOLDING AG Peter Fritsch zur Erhöhung der Rücker-Beteiligung: 'Für uns ist dies ein wichtiger strategischer Meilenstein auf unserem Weg in die mitteleuropäische Spitzengruppe unserer Branche. In Verbindung mit unseren bestehenden Beteiligungen können wir nun ein erhebliches technologisches Synergiepotential nutzen.'

Die Wiesbadener Rücker AG ist einer der weltweit führenden technologischen Entwicklungsdienstleister für die Automobil- und Luftfahrt-Industrie. Das Unternehmen, das an der Frankfurter Börse im Prime Standard notiert, hat nach den ersten 3 Quartalen 2006 einen Umsatzzuwachs von 7,6% auf 121 Mio. EUR (Quartale 1-3 2005: 112,4 Mio. EUR) erwirtschaftet. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) konnte mit einer Zunahme von 38,8% auf 5,5 Mio. EUR (4,0 Mio. EUR) erheblich verbessert werden. Auf Grund der erfreulichen Auftragslage erwartet die Rücker AG - gegenüber 2005 - für das Gesamt-Geschäftsjahr 2006 erneut eine Steigerung der Ergebnisse. Den Grossteil der Aktien (58,49%) hält der Gründer und Vorstandsvorsitzende Wolfgang Rücker. Der Rest befindet sich im Streubesitz (41,51%). Nach der Aufstockung ihrer Beteiligung ist BEKO einer der größten Aktionäre der Rücker AG. Dazu Wolfgang Rücker: 'Mit dieser Erhöhung der BEKO Beteiligung an unserem Unternehmen erhalten unsere strategischen Optionen und unser operatives Tagesgeschäft eine weitere erfolgversprechende, solide Ausrichtung.'

Informationen zur BEKO HOLDING AG

Die BEKO HOLDING AG ist Österreichs größte börsenotierte Holding-Gesellschaft im Technologie-Umfeld. Sie beteiligt sich an einschlägigen Unternehmen und macht ihren Einfluss in Richtung Integration geltend. Dabei positioniert sich die BEKO HOLDING AG als strategische Finanzholding, deren Zweck die Integration mittelgroßer Technologiefirmen in ein besser abgestimmtes größeres Ganzes ist. Ziel der Technologiestrategie 2006+ ist es, als PLM-Supporter Marktführer in Mitteleuropa zu werden.

Rückfragehinweis: BEKO HOLDING AG PR/IR & Communication, Dr. Max Höfferer; Modecenterstrasse 22/A1, A-1030 Wien Tel.: +43 1 797 50 - 263, Fax: +43 1 797 50 - 8004, max.hoefferer@beko.at, www.beko.eu

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0060 2006-11-27/10:09

Quelle: dpa-AFX

 

17100 Postings, 5470 Tage Peddy78Rücker rückt endlich wieder in den Fokus der Anleg

 
  
    
01.02.07 05:28
er,

zu recht.

Allerdings genauso wie Rücker schon im Dezember gekauft hat,
hätte das bei Rücker Aktien auch Sinn gemacht.

Oder sogar noch etwas früher,
hättet ihr seit Posting 24 vom 27.11.06 doch schon über 20 % einfahren können.

Nachrichten:

Rücker kauft 100 Wohnungen

27.12.2006 - Der Immobilienkonzern vergrößert sein Portfolio um 100 Wohnungen. Die Wohneinheiten liegen in Bonn und sind zu einem Preis von unter 500 Euro je Quadratmeter erworben worden. Der genaue Kaufpreis für die Immobilien wird nicht bekannt.

Rücker Immobilien plant an den erworbenen Projekten nun zunächst eine Sanierung vorzunehmen, bevor Mitte 2007 die Wohnungen veräußert bzw. vermietet werden sollen.

Rücker-Aktien steigen aktuell um 0,6 Prozent auf 3,25 Euro.
( rk )

 

17100 Postings, 5470 Tage Peddy78Rücker AG legt bei Umsatz und Ergebnis ...

 
  
    
27.03.07 19:55
deutlich zu,
die ersten % Kursgewinn sind gemacht.

Meldungen über Rücker Immo (Post. 25) nur zur Info,
aktuelle Meldung paßt wieder.

News - 27.03.07 13:31
ots.CorporateNews: Rücker AG / Rücker AG legt bei Umsatz und Ergebnis ...

Rücker AG legt bei Umsatz und Ergebnis deutlich zu / Erfolgreiches Geschäftsjahr 2006 / Konzernergebnis verdoppelt / Erfreuliche Auftragslage für 2007 Wiesbaden (ots) - Die Wiesbadener Rücker AG hat im Geschäftsjahr 2006 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Damit konnte das Unternehmen seine Position als einer der führenden technologischen Entwicklungsdienstleister für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie weiter ausbauen. Die Rücker AG ist an 35 Standorten in 18 Ländern vertreten.

Die auf Ingenieur-Entwicklungen und -Konstruktionen spezialisierte Rücker AG hat 2006 ihren Umsatz um 6,8 Prozent auf 166,1 Mio.Euro (2005: 155,6 Mio.Euro) erhöht. Das EBIT (= Ergebnis vor Steuern und Zinsen) stieg auf 8,2 Mio.Euro (2005: 6,6 Mio.Euro). Mit diesem Plus von 24,2 Prozent hat das EBIT erheblich stärker zugelegt als der Umsatz.Der Konzernüberschuss hat im Geschäftsjahr 2006 rund 3,3 Mio. Euro betragen und konnte damit gegenüber 2005 (1,6 Mio.Euro) fast verdoppelt werden (+ 97,1 Prozent).

Der im letzten Geschäftsjahr erzielte Erfolg sei,so Wolfgang Rücker, Vorstandsvorsitzender der Rücker AG,bei der Bilanz-Pressekonferenz des Unternehmens,vor allem auf die steigenden Aufträge im Automobilbereich zurückzuführen: 'Der Entwicklungsstau ist aufgebrochen'. Mit einem Anteil von 65,6 Prozent ist das Automotivegeschäft der Hauptumsatzträger des Unternehmens. Die zunehmende Modellvielfalt und die Produktoffensiven der Hersteller, gerade auch im Massensegment, seien, so Wolfgang Rücker, eine solide Basis für den weiteren Geschäftsverlauf.

Auch im Luftfahrtbereich (Umsatzanteil:31,3 Prozent) hat sich die positive Geschäftsentwicklung fortgesetzt. Auf Grund der verschiedenen Modell-Modifikationen eines Flugzeugmusters profitiert die Rücker AG von den vielfältigen individuellen Konstruktions- und Designwünschen der verschiedenen Herstellerkunden. Daher geht das Unternehmen auch in diesem Geschäftsbereich für 2007 von einer Fortsetzung des bisherigen Erfolgskurses aus.

Für das laufende Jahr erwartet Wolfgang Rücker vor allem angesichts der erfreulichen Auftragslage im Automobilgeschäft weitere Zunahmen bei Umsatz und Ergebnis: 'Wir werden 2007 weiter wachsen.'

Originaltext: Rücker AG Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=20989 Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_20989.rss2 ISIN: DE0007041105

Pressekontakt: Lisa Krempel, Pressestelle Kreuzberger Ring 40, 65205 Wiesbaden Tel.:0611-7375310; Fax:0611-7375259 E-Mail:lisa.krempel@ruecker.de; Web:www.ruecker.de

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RUECKER AG Inhaber-Aktien o.N. 8,25 -2,37% XETRA
 

35 Postings, 4826 Tage MondschnuppeErgebnisse gut - Aktie fällt???

 
  
    
06.05.07 00:56

17100 Postings, 5470 Tage Peddy78Rücker AG: Fortsetzung des Wachstums ...

 
  
    
13.06.07 11:19
... des Verlusts bei der Aktienkursentwicklung,
welche aber nicht nachvollziehbar ist und demnächst gute Chancen zum Einstieg bieten sollte.

News - 13.06.07 10:31
ots.CorporateNews: Rücker AG / Rücker AG: Fortsetzung des Wachstums im ...

Rücker AG: Fortsetzung des Wachstums im Jahr 2007 / Spitzenergebnisse in 2006 / Erfolgreicher Start ins neue Geschäftsjahr / Neue Kontakte in Indien / Steuerfreie Dividende von 0,30 Euro Wiesbaden (ots) - Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Rücker AG, Wiesbaden, einer der weltweit führenden Technologie-Dienstleister für die internationale Automobil- und Luftfahrt-Industrie, eine Fortsetzung des geschäftlichen Wachstums und eine erneute Ergebnis-Verbesserung. Bei der Hauptversammlung des Unternehmens in Wiesbaden unterstrich Wolfgang Rücker, Vorstandsvorsitzender der Rücker AG, jetzt seine positive Prognose für das Gesamtjahr 2007 vor allem mit Blick auf den anhaltenden Aufwärtstrend im Automobilbereich und der damit verbundenen erfreulichen Auftragslage: 'Wir sind erfolgreich in dieses Geschäftsjahr gestartet und sind auch für die zweite Jahreshälfte sehr optimistisch.'

In diesem Zusammenhang informierte Wolfgang Rücker über Gespräche, die derzeit in Indien mit möglichen Technologiepartnern geführt werden, um auch dort die zunehmenden Marktchancen zu nutzen und ins Geschäft zu kommen.

Mit einem neuen Spitzenergebnis war 2006 für die Rücker AG wiederum ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr. Damit konnten seit 2004 Umsatz und Ergebnis in Folge gesteigert werden.

Die Erfolge im Automobilgeschäft kommentierte Wolfgang Rücker: 'Der Entwicklungsstau ist aufgebrochen. Unser Markt der Ingenieurs-Dienstleistungen für die Automobilhersteller ist von hohen Wachstumschancen gekennzeichnet.'

Auch im Luftfahrtbereich hat sich 2006 die positive Geschäftsentwicklung fortgesetzt.

In der von Tomas Mielert, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Rücker AG,geleiteten Hauptversammlung erläuterte Finanzvorstand Jürgen Vogt die Bilanzzahlen.

Im Geschäftsjahr 2006 stieg der Umsatz der Rücker AG um 6,8 Prozent auf 166,1 Mio.Euro. Mit einem Plus von 24,2 Prozent auf 8,2 Mio.Euro hat das EBIT erheblich stärker zugelegt als der Umsatz.Der Konzernüberschuss belief sich im letzen Geschäftsjahr auf 3,3 Mio.Euro und konnte damit gegenüber 2005 (1,6 Mio.Euro) fast verdoppelt werden.

Auf Grund des erfolgreichen Geschäftsverlaufes wird die Rücker AG für 2006 eine Dividende von 0,30 Euro pro Aktie steuerfrei ausschütten.

Originaltext: Rücker AG Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=20989 Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_20989.rss2 ISIN: DE0007041105

Pressekontakt: Lisa Krempel,Pressestelle Kreuzberger Ring 40, 65205 Wiesbaden Tel.:0611-7375314; E-Mail:lisa.krempel@ruecker.de; www.ruecker.de

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RUECKER AG Inhaber-Aktien o.N. 7,60 -4,40% XETRA
 

17100 Postings, 5470 Tage Peddy78Zurück zu Rücker AG: Spitzenjahr 2007!Kurs???

 
  
    
26.03.08 11:56
News - 26.03.08 11:31
ots.CorporateNews: Rücker AG / Rücker AG: 2007 war ein Spitzenjahr / Nach Umsatz und Gewinn ...

Rücker AG: 2007 war ein Spitzenjahr / Nach Umsatz und Gewinn erneut sehr erfolgreich - Automotive Design mit 21 Prozent Umsatzplus - 300 weitere Ingenieure gesucht Wiesbaden (ots) - Für die Rücker AG, Wiesbaden,war 2007 nach Umsatz und Gewinn eines der besten Geschäftsjahre in der Unternehmensgeschichte.Der Geschäftsverlauf war dabei vor allem von der erfreulichen Auftragslage im Automobilbereich geprägt.Der Konzernumsatz der Rücker AG stieg 2007 auf 168,9 Mio.Euro.Dies bedeutet gegenüber 2006 ein Plus von 1,7 Prozent.Beim Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT),das deutlich stärker zugelegt hat als der Umsatz,wurde ein Zuwachs von 13,8 Prozent auf 9,3 Mio.Euro erzielt. Diese Zunahme ist vor allem auf die positive Umsatzentwicklung und das restriktive Fixkosten-Management zurückzuführen.Der Konzerngewinn ist 2007 um 32 Prozent auf 4,3 Mio. Euro überproportional gewachsen.Dazu Wolfgang Rücker, Vorstandsvorsitzender der Rücker AG: 'Mit diesen Ergebnissen haben wir nunmehr seit vielen Jahren in Folge einen Konzerngewinn erzielt. Damit war dies in unserer langjährigen Unternehmensgeschichte erneut ein Spitzenjahr.'

Die börsennotierte Ingenieurgesellschaft Rücker AG, die mit Technologie-Dienstleistungen für die internationale Automobil- und Luftfahrt-Industrie tätig und derzeit an 35 Standorten in 18 Ländern vertreten ist,konnte ihren Wachstumskurs vor allem dank der positiven Geschäftsentwicklung im Bereich Automotive Design fortsetzen.Dieses Geschäftsfeld war mit einem Anteil von 78,1 Prozent erneut Hauptumsatzträger. Der Umsatz im Automobilgeschäft stieg um 21,1 Prozent auf 132 Mio.Euro.

Die Marktchancen der Rücker AG im Luftfahrtbereich sind aufgrund der Wachstumsprognosen generell positiv.Wegen der zeitlichen Verschiebung einiger Großprojekte, mit deren Realisierung ab der zweiten Jahreshälfte 2008 gerechnet wird,fiel jedoch 2007 der Umsatz im Luftfahrtgeschäft auf 30,3 Mio.Euro (-41,7 Prozent gegenüber 2006).

Der Personalstand der Rücker AG umfasste Ende des vergangenen Geschäftsjahres insgesamt 2.528 Beschäftigte.Um dem weiteren Wachstum und der positiven Auftragslage auch personalmässig gerecht zu werden,sucht die Rücker AG für 2008 rund 300 zusätzliche Ingenieure,aber auch ca. 60 Auszubildende sowie Praktikanten.

Originaltext: Rücker AG Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/20989 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_20989.rss2 ISIN: DE0007041105

Pressekontakt: Irina Dell,Pressestelle Kreuzberger Ring 40,65205 Wiesbaden Tel.:0611-7375312;Fax:0611-7375259 E-Mail:irina.dell@ruecker.de; www.ruecker.de

Quelle: dpa-AFX

News drucken  

3817 Postings, 5630 Tage SkydustRücker: Gerade noch im schwarzen Bereich

 
  
    
27.04.09 22:26
27.04.2009 - Im ersten Quartal verringert sich der Umsatz von Rücker um 19,6 Prozent auf 34,8 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern geht nach vorläufigen Zahlen von 2,1 Millionen Euro auf 0,3 Millionen Euro zurück. Nach Steuern ergibt dies ein Ergebnis von 0,03 Millionen Euro. Im Vorjahr kam Rücker auf einen Gewinn von 1,1 Millionen Euro.

Das Unternehmen reagiert auf die allgemeine Krise mit Kostensenkungen und Kurzarbeit.  

390 Postings, 4087 Tage susi58hallo

 
  
    
09.10.09 21:53
kann mir bitte einer sagen warum es soooo runter ging falls noch hier jemand lebt  

2484 Postings, 3956 Tage Grisu007a@susi589

 
  
    
09.10.09 22:05
Rücker ist in der Autozuliefererbranche...die haben alle zu kämpfen...ausserdem ist Rücker komplett vom Radar von den Analysten verschwunden...so wird natürlich keine Aufmerksamkeit auf die Aktie gezogen und so haben schon gering eUmsätze gewaltige Umsätze! Ich seh das alles aber langfristiger...also ruhig Blut  

2 Postings, 3702 Tage BurnyAbsturz

 
  
    
20.07.10 14:14

Hi, kann mir jemand sagen, warum diese Aktie so plötzlich so sehr abstürtzt-ich sehe da irgendwie kein System dahinter und keinen Grund dafür?

Mfg .

 

2072 Postings, 4772 Tage Joschi307rücker

 
  
    
05.08.11 12:10
warum stehen grade 5,52? im geld?  

1711 Postings, 3045 Tage heitinoch jemand da?

 
  
    
10.10.12 00:27

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben