UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.671 0,7%  MDAX 27.909 0,5%  Dow 32.706 -0,1%  Nasdaq 13.208 -0,8%  Gold 1.779 0,2%  TecDAX 3.167 0,7%  EStoxx50 3.750 0,7%  Nikkei 28.249 0,3%  Dollar 1,0207 0,3%  Öl 95,7 1,1% 

Gazprom 903276

Seite 1 von 3811
neuester Beitrag: 08.08.22 09:52
eröffnet am: 17.05.16 12:32 von: QuBa Anzahl Beiträge: 95254
neuester Beitrag: 08.08.22 09:52 von: Antipolitiker Leser gesamt: 23508068
davon Heute: 10053
bewertet mit 135 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3809 | 3810 | 3811 | 3811  Weiter  

981 Postings, 5881 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    
135
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3809 | 3810 | 3811 | 3811  Weiter  
95228 Postings ausgeblendet.

7 Postings, 1 Tag supersacheModeration erforderlich

 
  
    
07.08.22 20:24

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

7 Postings, 1 Tag supersache...

 
  
    
07.08.22 20:24

Die russische Invasion in der Ukraine könnte das Ende vom russischen Konzern Gazprom eingeleitet haben. Mittel- und langfristig sehen Experten zumindest keine Zukunft mehr für das Unternehmen. Jetzt liegt es an Russland, einen eleganten Abgang zu wählen.

Noch erweckt Moskau den Eindruck, am längeren Hebel zu sitzen. Drohungen über einen endgültigen Gaslieferstopp lassen die Europäer schon bei aktuellen Hitzerekorden vor dem nächsten Winter bibbern. Und die schrittweisen Drosselungen reißen bereits Löcher in die Staatskassen und Portemonnaies der Verbraucher. Dass die EU den russischen Energieriesen Gazprom bisher nicht mit Sanktionen belegt hat, liegt vor allem an seiner Rolle für die europäische Energieversorgung. Trotzdem reduziert Russland die Liefermengen durch die Pipeline Nord Stream 1.

Dass die Drosselungen allerdings auch dem Unternehmen Gazprom schaden, wischt Moskau mit der Aussage vom Tisch, China und überhaupt ganz Asien seien nun die neuen Abnehmer. Wirtschaftsexperten wie Theocharis Grigoriadis vom Institut für Osteuropa an der Freien Universität Berlin und Jens Südekum vom Düsseldorf Institute for Competition Economics der dortigen Universität halten dieses russische Narrativ für unglaubwürdig. "Das Gas, das Russland nun nicht mehr nach Europa liefert, kann Russland nicht einfach so nach China umleiten", sagt Südekum dem stern. Dafür fehle die Infrastruktur, denn den Großteil seiner Pipelines hat Russland Richtung Europa verlegt.
Die Statistiken geben im Recht. Dieses Jahr pumpt Gazprom nach eigenen Angaben 40 Milliarden Kubikmeter Gas weniger ins Ausland als noch vor dem Krieg. Das ist ein Minus von mehr als einem Drittel. Schon jetzt bleibt Russland zunehmend auf seinen Ressourcen sitzen. Ressourcen, die laut Südekum langfristig wertlos sein werden. Zumindest wenn die EU ihrer Ankündigung treu bleibt, ganz von russischen Energielieferungen und fossilen Energieträgern loszukommen. In Deutschland soll das nach Aussagen von Vizekanzler Habeck schon im Sommer 2024 der Fall sein. Wegen der Drosselungen hat Gazprom nach vorläufigen Angaben bereits jetzt seine Förderung um knapp 36 Milliarden Kubikmeter gesenkt. Das entspricht 12 Prozent der eigentlichen Fördermenge.  

7 Postings, 1 Tag supersacheUps,

 
  
    
07.08.22 20:31
wurde ja schon gepostet!
Sorry ;-(  

7 Postings, 1 Tag supersacheSchmierfinke

 
  
    
07.08.22 20:38
würde ich nicht sagen!
Haben vermutlich mehr auf dem Kasten, als manch Einer hier!
Russland dreht sich gerade selbst den Hahn ab, da die Mengen die nach Europa geflossen sind, nicht von anderern Länder abgenommen werden kann.
Das Erdgas noch sehr lange fließen wird mag wohl stimmen, aber Russland wird deutlich weniger verkaufen!  

1892 Postings, 1266 Tage Fredo75supersache

 
  
    
2
07.08.22 20:51
und was wollen die uns diese "Experten " mit der "Studie" sagen?.
Wenn ich schon das "Wort "Experten "lese ,weiss ich ,das  alles nur Propaganda ist.
Bis jetzt lagen die fast immer falsch mit ihren Fake News.
Straftäter werden neuerdings  "Aktivisten" genannt und  Propaganda Leute "Experten "    bahh  

1004 Postings, 109 Tage EisbergorderDie längste Erdgas-Rallye der Welt

 
  
    
07.08.22 21:04
Die "Experten" wollen vielleicht den Unterschied zwischen "Kurzstrecke" und "Langstrecke" erklären? ;-)

Die längste Erdgas-Rallye in Russland hat begonnen: Mit Erdgas betriebene Traktoren werden 10.000 km durch 25 Gebiete der Russischen Föderation fahren. Das Ziel der Rallye findet am 15. September auf dem Gelände des XI St. Petersburg International Gas Forum in St. Petersburg statt.
https://helium-gazprom-ru.translate.goog/d/story/...mp;_x_tr_pto=wapp
https://helium-gazprom-ru.translate.goog/d/story/...mp;_x_tr_pto=wapp  

1652 Postings, 4157 Tage fenfir123preisfrage

 
  
    
2
07.08.22 21:06
zu welchem Preis kann Gazprom liefern
zu welchen Preis Flüssiggas?

Wenn der Krieg zu ende ist, geht es wieder um den Preis.
Zu welchem Preis wollen wir Heizen?
Zu welchem Preis Produzieren, um auf dem Weltmarkt zu Exportieren?
Wollen wir selber Dünger herstellen, oder zu kaufen?

Damit ist die Frage doch wohl klar beantwortet  

228 Postings, 80 Tage BichaelMurryWenn der Weltmarktpreis so hoch ist

 
  
    
2
07.08.22 21:23
braucht man nur einen Teil des Gases liefern während der Ertrag derselbe bleibt. Außenminister Lawrow hat gerade eine Afrika Reise hinter sich um mit neuen Partnern zu reden. Wer kann bei so günstigem Gas schon nein sagen? Was macht eigentlich gerade die Bärböck?  

464 Postings, 95 Tage winnner1E-Autos

 
  
    
1
07.08.22 21:24
sind keine Alternatrive denn bleiben ein Nischenfüller.
https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-4db0-9a11-7e968473ce55
Bis jetzt wurden erst ein paar Mio E-Autos gebaut und schon fehlen erste Rohstoffen und lassen die preise Explodieren.!
Und Strom aus Kohle Kw passt auch nicht.!  

15 Postings, 6 Tage RENTE MIT 70Aso ich und alle steuerzahler

 
  
    
07.08.22 21:49
Müssen uniper retten und die neue gasumlage zahlen aber gazprom ist am Ende.

Das ist doch eine supersache!

Und das beste ist auf die neue gasumlage gibts noch mal mehrwertsteuer  

15 Postings, 6 Tage RENTE MIT 70@ supersache

 
  
    
07.08.22 21:53
Was willst du uns sagen!

Erlebern wir noch den Sieg gegen die Bösen?

Wieviel geld braucht ihr noch? Nur so ne Frage  

2538 Postings, 1131 Tage Investor GlobalGazprom Russland

 
  
    
07.08.22 22:11
Sehr gut erklärt und gibt auch die Meinung wieder die ich vertrete.

https://www.youtube.com/watch?v=5fTtXTfUl8A

Für Putschisten eher nicht geeignet da dabei auch die Möglichkeit
besteht sein Weltbild mal zu korrigieren. :)  

7 Postings, 1 Tag supersache@Rente

 
  
    
07.08.22 22:14
na dass Gazprom nicht mehr so viel Gas verkaufen wird!
Ist doch nicht so schwer zu verstehen!
Dazu kommt noch, dass sie den Krieg und die wirtschaftliche Schieflage finanzieren müssen, was ja schon passiert ist und weiter passieren wird.
Wie lange kann Gazprom noch seine viel zu vielen Mitarbeiter noch bezahlen?
Also die Aussichten sind nicht sehr rosig.  

15 Postings, 6 Tage RENTE MIT 70Mehr Steuern

 
  
    
07.08.22 22:16
Verlangen nur die Mitmenschen die keine Steuern zahlen. Ist hier im Forum nicht anders.

 

15 Postings, 6 Tage RENTE MIT 70@ supersache da muss ich lachen

 
  
    
07.08.22 22:22
Danke. Ich sehe diese Veränderungen bei gazprom nicht

Was ich sehe ist, dass Deutschland immer mehr Steuern,  Abgaben eintreibt und päterer Renteintrott fordert.

REICHEN DEN DIE SANKTIONEN NICHT ?  

15 Postings, 6 Tage RENTE MIT 70Wir werden doch verar....

 
  
    
07.08.22 22:32
Uns wird erzählt dass wir eine Industrie ohne Energie am Laufen halten können.


Ist alles ganz easy.. wir brauxhen doch keine Energie zum produzieren und  Leben. Die Russen sind am Ende. Wier handeln ja nur 4 Prozent unseres BIP mit Russland. Alles ganz einfach sagt unsere Regierung. Wie kurzsichtig muss man sein?

Und landwitschaft ohne Wasser funktioniert auch. Oder?  

7 Postings, 1 Tag supersacheIch denke

 
  
    
07.08.22 22:33
es müssen noch weitere folgen!

"REICHEN DEN DIE SANKTIONEN­ NICHT ?"  

15 Postings, 6 Tage RENTE MIT 70Du hast keine mehr im Köcher

 
  
    
07.08.22 22:34

7 Postings, 1 Tag supersache@Rentner.

 
  
    
07.08.22 22:42
Danke für den Hinweis!

"Ich sehe diese Veränderun­gen bei gazprom nicht"

So eine dumme Aussage!!!
Es gibt keine verlässlichen Zahlen mehr die Russland liefert!

Also, was willst Du denn sehen?  

228 Postings, 80 Tage BichaelMurryUnd wenn Gazprom

 
  
    
1
07.08.22 23:12
weniger liefert juckt das niemanden? Die Industrie wandert ab und wenn dann alle Arbeitslos sind dann haben die Sanktionen endlich gewirkt!
Putin verfolgt die selbe Agenda auch er hat jahrelang beim WEF Reden gehalten und ist ein Schüler von Klaus Schwab.
Wir befinden uns aktuell im Stadium "Kreative Zerstörung". Der Krieg ist nur Ablenkung und dient zur Zerstörung der eigenen Wirtschaft. Jetzt wo die Luft in der Ukraine raus ist muss schnellstens der nächste Virus her oder Taiwan ist dann dran.  

8382 Postings, 4839 Tage kbvlerFredo

 
  
    
07.08.22 23:34
SIe wollen es nicht verstehen.........

und wir sind die Putintrolle


aber auf die Idee zu kommen weder einen DÜssldorfer noch sonstigen Wessie von einem Institut u kopieren

aber auch keinen aus Moskau oder Russland!

SONDERN

Arabische, indische, chinesische "Fachleute" von "Instituten"

mal u lesen, ob die auch das Ende von Gaprom ect sehen


nie....lieber Mainstream nachplappern
 

64 Postings, 529 Tage LoyalhiGazproms

 
  
    
08.08.22 08:47
Aktienkurs kennt nur noch eine Richtung  

228 Postings, 80 Tage BichaelMurryDas schlimmste an den zahlreichen

 
  
    
08.08.22 09:31
Realitätsleugnern ist diese unglaubliche Ignoranz der Tatsachen die wirklich um uns herum passieren (und nicht in der Tagesschau gezeigt werden). Als nicht von der Angst getriebener selbstständig denkender kann man sich nur noch auf das Schlimmste vorbereiten. Die große Masse wird den Holzweg leider nicht mehr verlassen.  

1892 Postings, 1266 Tage Fredo75die Basher

 
  
    
08.08.22 09:46
haben sich wohl neu Nicks zugelgt ?  muss ich doch gleich mal ignorieren  ,diese Blöos  

76 Postings, 46 Tage AntipolitikerReecco #95202

 
  
    
08.08.22 09:52
Wenn du an BASF vorbeifährst, dann kann man auch mehrere Flammen sehen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3809 | 3810 | 3811 | 3811  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben