UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.599 0,4%  MDAX 34.849 0,1%  Dow 35.741 0,2%  Nasdaq 15.514 1,0%  Gold 1.806 0,8%  TecDAX 3.827 0,8%  EStoxx50 4.188 0,0%  Nikkei 28.600 -0,7%  Dollar 1,1612 -0,3%  Öl 85,8 0,1% 

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1460
neuester Beitrag: 25.10.21 22:28
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 36476
neuester Beitrag: 25.10.21 22:28 von: Walther Spa. Leser gesamt: 10241648
davon Heute: 13338
bewertet mit 88 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1458 | 1459 | 1460 | 1460  Weiter  

8159 Postings, 1343 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    
88
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1458 | 1459 | 1460 | 1460  Weiter  
36450 Postings ausgeblendet.

620 Postings, 1096 Tage MyOwnBossSchmid41

 
  
    
2
25.10.21 10:35
Was die Gefährlichkeit angeht:
Benzin ist auch gefählicher als eine Steckdose. bist du deshalb zu Fuss gelaufen? Sieh dir mal die Videos mit den Elektrobussen an, die innerhalb von Sekunden schon an der Ladestation in Flammen aufgingen. Da hätte kein Insasse überlebt.
Sicherheit ist in unserer heutigen Welt relativ. Man kann es nur so sicher wie möglich machen, aber passieren kann überall was.  

620 Postings, 1096 Tage MyOwnBossIEA sieht Knappheit bei Elektrolyseuren

 
  
    
1
25.10.21 10:40
H2-update | Nel Aktie: IEA sieht Knappheit bei Elektrolyseur-Produktionskapazität ? erhöht Nels Chance auf die 6 Mrd USD
Da ist Nel bestens aufgestellt, da sie als einer der Ersten mit der Serienproduktion loslegen. Die meisten anderen sind frühestens  im Laufe des Jahres 2022 soweit.
 

47 Postings, 908 Tage EKN1995#36449

 
  
    
25.10.21 11:28
Okay Schmid4,1 dann vergleichen wir mal.

Toyota Mirai II  besitzt eine Hochvolt-Pufferbatterie (jetzt Lithium-Ionen-Akku statt Nickel-Metallhydrid) mit 1,24 kWh.
( Quelle: https://www.electrive.net/2021/02/18/...em-herausstechenden-merkmal/)
Tesla Model 3 besitzt eine 50-75 kWh Lithium-Ionen Akku. (Quelle:

Wenn wir uns das Verhältnis nun betrachten kann man feststellen, dass man zum einem  40-60 Mirai II bauen kann, anstatt einen Model 3 und zum anderen wird der Preis für eine PUFFERBATTERIE deutlich günstiger sein, da diese benutzt wird wie bei herkömmlichen KFZ.
Der Akku wird nie ganz entladen und muss auch nicht schnell geladen werden, was für einen Akku immer konterproduktiv ist, da durch schnelles laden immer wärme entsteht und das zu Lasten der Akkukapazität geht.  

514 Postings, 233 Tage Strathan x@myownboss-229165595

 
  
    
2
25.10.21 11:30
Lass mal gut sein. Wenn sichs um z.Bsp. Hyzon dreht, dann sieht seine Risikobewertung anders aus bzw. Ist ausgeblendet. Es sei denn er handelt jetzt short.

Fakt ist, dass die Verpuffung in Norwegen einen Schrecken ausgelöst  hatte. Eine Umweltkatastrophe hatte es nicht gegeben, Asphalt ist auch keiner geschmolzen, einen Sarkophag musst man nicht drum rum bauen. Und die Oriental N wurde nach weiteren Jahren unter dem Namen Dong Fang Ocean in Indien zur Verschrottung auf Grund gebracht. Ist jetzt wohl ein Korallenriff?.. bis 1990 unter dem Namen Exxon Valdez  bekannt.

Zurueck zu H2, zurueck zu NEL.  

647 Postings, 713 Tage Neo_onehmm

 
  
    
2
25.10.21 11:33
"Also bei E-Autos brennt die Karre ab" - soso - vielleicht sollte da noch jemand lernen, wie gefährlich (reaktiv) Lithium wirklich sein kann bzw die Akkus.
Da brennt leider nichts einfach so ab. Es gibt extreme Verpuffung und Explosionen. Wenn in einem Akku nur eine kleine Instabilität(Zerstörung) entsteht, dann guten Nacht.

Wasserstoff ist sehr flüchtig und dass es da einfach so zu einer Explosion kommt, ist sehr gering, solange es sich nicht irgendwo sammelt. (bestimmt kommen gleich wieder welche mit Hindenburg an - boah gab es da eine Explosion ... ach ne Moment, das Teil ist abgebrannt)

Crashversuch mit Wasserstoff und Benzin-Fahrzeug
https://www.youtube.com/watch?v=lspiRxx1B9o
(und das nur unter der Bedingung das H2 wirklich aktiv duch eine "Zündung" in brannt gesetzt wird)

Ja eine Knallgas Reaktion kann passieren, aber nur wenn H2 sich sammeln kann und mit Sauerstoff reagiert.
"Knallgas ist eine explosionsfähige Mischung von gasförmigen Wasserstoff und Sauerstoff. Beim Kontakt mit offenem Feuer (Glut oder Funken) erfolgt die so genannte Knallgasreaktion. In Luft unter atmosphärischem Druck muss der Volumenanteil des Wasserstoffs dabei zwischen 4 und 77 % liegen. Werden diese Grenzwerte unter- bzw. überschritten, kommt es nicht mehr zu einer Explosion. Bei einer kontrollierten Verbrennung kommt es zu einer Knallgasflamme."
https://www.chemie.de/lexikon/Knallgas.html


Immer wenn es um PKWs geht, gibt es so eine dämliche Diskussion - Nochmal PKWs sind Brennstoffzellen-Herstellerprobleme - Entweder wird der Markt dafür kommen oder nicht. Wenn der Markt dafür kommt, gibt es zusätzliches Brot, wenn nicht wird dennoch niemand verhungern mit der Nachfrage an Eletrolyseuren.
 

278 Postings, 137 Tage sanboyNEO_ONE

 
  
    
1
25.10.21 11:45
Gut zusammengefasst.... Ich persönlich werde mir kein Elektrofahrzeug mehr kaufen aber jeder soll selber entscheiden.  

1188 Postings, 4063 Tage Schmid41Moderation erforderlich

 
  
    
25.10.21 12:00

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

8159 Postings, 1343 Tage na_sowasTreibhausgase auf Rekordniveau

 
  
    
1
25.10.21 12:53

Die Weltwetterorganisation schlägt Alarm: Immer mehr klimaschädliche Treibhausgase sind in der Atmosphäre messbar. Neben der CO2-Konzentration steigt auch der Anteil des Methans auf einen Rekordwert.

https://www.tagesschau.de/ausland/co2-rekordwert-athmosphaere-101.html

Somit werden Elektrolyseure unverzichtbar!  

514 Postings, 233 Tage Strathan x@neo_one-229222154

 
  
    
25.10.21 12:59
Danke auch Dir mal an dieser Stelle !  

10 Postings, 0 Tage fbo|229367791PKWs sind eh die falschen...

 
  
    
1
25.10.21 13:56

Wasserstoff und PKWs geht doch sowieso nicht gut zusammen. Ich denke der Trend ist ziemlich eindeutig, Wasserstoff für Kommerzielles und Großes. Schiff, Lastwagen, Zug und so weiter. Das Thema PKWs und Wasserstoff ist meiner Meinung auf absehbare Zeit gegessen, die Technologie hat nicht funktioniert. Ich meine das Gas ist zu flüchtig und die Sicherheitsprobleme zu groß. E-Autos und Sicherheit macht mir auch Bauchschmerzen aber andererseits laufe ich auch ohne Bedenken mit einem Smartphone rum.

 

514 Postings, 233 Tage Strathan xfbo_229367791-22936779

 
  
    
3
25.10.21 14:31
Wenn ein deutscher Hersteller von PKWs sagt, Brennstoffzellen taugen nicht für Pkw?.
dann war dieser kürzlich noch verwickelt in illegalen Manipulationen zur Umgehung von Abgasgrenzwerten,  - und der politischen Einflussnahme zur Absicherung seiner Interessen.
 

846 Postings, 505 Tage Zerospiel 1Und

 
  
    
1
25.10.21 14:37
war bis 2019 der festen Überzeugung, E-Autos geht gar nicht.
VG  

514 Postings, 233 Tage Strathan xDrei Gründe

 
  
    
25.10.21 14:38
Wasserstoffauto: 3 Gründe, warum Hyundai, Toyota und BMW zu Recht weiterhin darauf setzen
23.10.21, 13:19 Fool.de

https://www.onvista.de/news/...echt-weiterhin-darauf-setzen-489930997  

119 Postings, 77 Tage SersnWasserstoff Fahrrad

 
  
    
25.10.21 14:50
ist technisch auch irgendwie möglich!!!
Genau wie klein pkw?s! Rechnet sich aber leider nicht !
Warum: weil Batterien in kleinen Fahrzeugen einfach unschlagbar effizient und von der Reichweite ausreichend sind.
Was ist daran so schwer zu verstehen?
Wir benötigen trotzdem jede Menge grünen Wasserstoff, und wenn die Saudis ihre Ölmilliarden erst mal in elektrolyse investieren, und das werden sie, dann geht bei  nel der Pank ab
 

278 Postings, 137 Tage sanboyNel Asa

 
  
    
25.10.21 15:08
Also ich würde mal sagen ABWARTEN die Technik und alles andere dazu wird weltweit entwickelt oder vielleicht existiert schon bei Militär. Was noch heute unvorstellbar ist wird vielleicht schon morgen Normalität.  

119 Postings, 77 Tage SersnUnd

 
  
    
25.10.21 15:14
wenn BMW trotzdem drauf setzt dann gehts lediglich um dicke SUV?s
Bin mal gespannt was so ein Wagen kostet, wenn dieser nicht wie bei den Japanern, quersubventioniert ist!?  

119 Postings, 77 Tage SersnUnd Leute

 
  
    
25.10.21 15:42
mal ganz ehrlich? schaut euch den Tesla Kurs heute wieder an.
Das muss man neidlos anerkennen, der Typ liefert.  

514 Postings, 233 Tage Strathan xWohin die Reise geht

 
  
    
25.10.21 16:09
das weiss keiner so genau. Nur jene, welche angeblich, unermüdlich und immer wieder genau wissen, was nicht geht?.. sollten gehen.  

259 Postings, 334 Tage portovinound warum

 
  
    
1
25.10.21 16:29
und warum wird in zukunft der audi A1 nicht in einer elektroversion auf den markt kommen? weil er für die batterie version zu teuer wäre! also lohnt sich die batterie auch nur für grosse und teurere fahrzeuge?. und da ist wasserstoff sehr kompetitv. und bei den kleineren sowieso.


 

119 Postings, 77 Tage Sersn@Strathan x Keiner kann in die Zukunft schauen

 
  
    
25.10.21 16:59
Und es kann alles passieren, ist schon klar!
 

278 Postings, 137 Tage sanboySERSN

 
  
    
25.10.21 19:09
Bist DU dir sicher ?? Also ich denke es sind Menschen/ nicht Menschen die Zukunft sehen können,.  

144 Postings, 1023 Tage anion$$$

 
  
    
25.10.21 21:25
Nel ASA: Receives contract for PEM electrolyzer equipment
(Oslo, 25 October 2021) Nel Hydrogen US, a subsidiary of Nel ASA (Nel, OSE:NEL), has received a contract for PEM electrolyzer equipment from a leading global fuel cell company.

Nel Hydrogen US has received a purchase order for PEM electrolyzer equipment from an undisclosed, leading stationary fuel cell OEM. The purchase order has a value of approximately USD 2.6 million, and the equipment will be delivered between 2022 and 2024. Nel will also be providing design consulting services as part of the project.  

388 Postings, 91 Tage Walther Sparbier 2Und sie werden bestellen...schon aus mangel

 
  
    
25.10.21 21:42

an alternativen. O-ton walther sparbier 2. Nel denkt ja auch schon über andere standorte als heroya nach. Da hat man immerhin 2 GW option. First mover, ganz klar. Die mitbewerber kennen das wasserstoffatom nur aus dem periodensystem.  

388 Postings, 91 Tage Walther Sparbier 2Zur not könnten die aber noch mit nem

 
  
    
25.10.21 22:03
Raumschiff mit anhänger zum uranus oder neptun und das atom da mit nem rüssel absaugen. Ums dann hier auf der erde zu verticken. Sonne geht nicht wegen zu heiss. Aber sonne geht hier indirekt über PV. Gabs da nicht ne koop mit ner amibude?  

388 Postings, 91 Tage Walther Sparbier 2Sogar der mond als wellen und wettertreiber

 
  
    
25.10.21 22:28
Kann hier auf der erde die energie für grünen wasserstoff liefern. Quasi zum fast nulltarif. 1,5 usd pro kg wasserstoff geht nur mit alternativen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1458 | 1459 | 1460 | 1460  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, Dividendenperle, Fjord, fob229357651, tolksvar, Vestland