UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.882 -0,9%  MDAX 29.034 -0,2%  Dow 31.253 -0,8%  Nasdaq 11.876 -0,4%  Gold 1.842 1,4%  TecDAX 3.046 0,1%  EStoxx50 3.641 -1,4%  Nikkei 26.403 -1,9%  Dollar 1,0585 0,0%  Öl 111,3 1,9% 

TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 345 von 395
neuester Beitrag: 19.05.22 21:37
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 9872
neuester Beitrag: 19.05.22 21:37 von: crossoverone Leser gesamt: 2416535
davon Heute: 388
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 343 | 344 |
| 346 | 347 | ... | 395  Weiter  

302 Postings, 1718 Tage Mak31Rolex

 
  
    
24.01.22 10:10
ich weiß nicht was du immer mit deinem Nettoergebis hast. Es gibt einen Spruch wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Oder fehlt es an Grundlagen?  

955 Postings, 206 Tage RolexAndiMak31

 
  
    
24.01.22 10:19

Wer lesen kann ich klar im Vorteil, genau.

Teamviewer stellt zudem seine fakturierten Umsätze (Billings) in den Vordergrund, bei denen zukünftig in Rechnung gestellte Einnahmen mitberücksichtigt werden. Dieses Volumen wuchs um 18 % auf etwa 126 Mio. Euro. Das Unternehmen hatte jedoch zuvor für die zweite Jahreshälfte 2021 ein Wachstum von mindestens 20 % in Aussicht gestellt. Diese Erwartungen wurden verfehlt.

Es teilt zudem kein Nettoergebnis, sondern lediglich seine bereinigte EBITDA-Marge mit. Unternehmen greifen sehr häufig auf die EBITDA zurück, wenn sie kein tatsächliches Nettoergebnis mitteilen möchten.


https://de.investing.com/news/stock-market-news/...rochen-ist-2173063

 

302 Postings, 1718 Tage Mak31ich weiß

 
  
    
1
24.01.22 10:22
nicht was du willst. siehe Halbjahresbericht - da steht der Gewinn und siehe Q3 Bericht da steht der Gewinn.

Und in Q4 wird es mit dem Bericht auch ausgewiesen werden. Das waren grobe Vorabzahlen und keine Bilanz die am 12.01 mitgeteilt wurden.

Vielleicht solltest du dich mal mit Grundlagen befassen!  

955 Postings, 206 Tage RolexAndiMak31

 
  
    
24.01.22 10:35
Das war der Halbjahresbericht aber lass mal gut sein. Vorabzahlen sind irrelevant. Warum überhaupt Vorabzahlen ohne wirklich genauere Angaben? Der Kurs zog um fast 15% an. Warum?
Nur Fakten zählen und die wird man Anfang Februar sehen. Vorher ein netter Versuch den Kurs nochmal hochzuziehen um den Sturz etwas abzufedern und abzuladen.    

22215 Postings, 4425 Tage Balu4u@Rolexandi

 
  
    
24.01.22 10:53
Hier geht es nicht um die Branche sondern um die Übernahmefantasie. Und die wurde hier ja auch oft genug angesprochen....  

120 Postings, 381 Tage Bobo7schläferAndi

 
  
    
1
24.01.22 10:56
Meinst du nicht, dass das Management aus seinen vergangen Fehlern gelernt hat und sicherlich nichts falsches kommunizieren wird? Die Zahlen werden sicherlich übereinstimmen… vielleicht fehlt dir ja Vitamine D - das Glas ist doch eher halbvoll !  

955 Postings, 206 Tage RolexAndiDas Teamviewer Management?

 
  
    
1
24.01.22 11:03
Da fehlt mir jegliches Vertrauen. Der Zusammenhang Steil - Permira als ehemaliger Arbeitegeber von Steil kommt noch ais bitterer Beigeschmack dazu. Dann die angeblichen Verkäufe des Top-Managements Steil & Gaiser am gleichen Tag Ende November aus fadenscheinlichen Gründen.
https://www.ariva.de/news/...s-dealings-teamviewer-ag-deutsch-9890585
https://www.ariva.de/news/...s-dealings-teamviewer-ag-deutsch-9890612

In meinen Augen ist das hier ein Selbstbedienungsladen auf Kosten der Kleinaktionäre. Dann dieser Seeking-alpha Artikel ohne Stellungsnahme von Teamviewer und von angeblichen Pesonen die mit der Sache vertraut sind. Das ist schon allesm eher als suspekt.

Dazu noch der fette Millionen Bonus von Steil und Gaiser. Ne, das stinkt mir alles zum Himmel.

 

1095 Postings, 4650 Tage sun66Gerade gilt wieder....

 
  
    
24.01.22 11:21
...Alles muss raus....

Überall gehts massiv runter... Mal sehen wann der Boden kommt ? Und die Amis sind noch nicht mal wach...

Die 13,45 € haben am Freitag gehalten...  

120 Postings, 381 Tage Bobo7schläferAch komm Andi

 
  
    
24.01.22 11:33
Also ich als  TV Fan kann dir sagen, dass es sich bei TV um ein sehr gutes Unternehmen handelt.

Die Entscheidung Andreas König gegen Oliver Steil zu tauschen war die beste Entscheidung die man hätte treffen können. Warum? Weil Oliver im Board bereits eine guten Einblick hatte und eine gewissen Verbundenheit mit TV bereits bestand. Keine Einarbeitung und direkt weitermachendes Ziel umsetzten zu denen der König nie in der Lage gewesen wäre.

Verkäufe Steil und Geiser - es handelt sich dabei, wie schon mehrfach berichtet, wahrscheinlich um einen Sell to Cover. D.h. Im Zeitpunkt des Vestings. Sprich für jemanden dem das Thema fremd ist… im Zeitpunkt der Zuteilung von Aktien werden Steuern fällig. Es wird ein Teil der Aktien verkauft um die Steuer zu decken.

Aktive Trades wären ja auf dem Level als Insider Handel deklariert worden. Habe dazu aber nichts gesehen.

Ich persönlich habe mich über den detaillierten Suse Vergleich in diesem Forum gefreut, da hier verdeutlicht würde wie gut TV performt. Ich nutze den heutigen Tag um nachzulegen. Meine Meinung, keine handlungsempfehlung.

Eine Empfehlung habe ich aber… nicht auf negative geblubbert hören. TV ist und bleibt HOCH Profitabel  

243 Postings, 984 Tage midian1@sun

 
  
    
3
24.01.22 11:50
Das ist so nicht ganz korrekt. Indikationen werden bereits gestellt und gerade weil die US Futures aktuell deutlich ins Minus rutschen geht's hier in Europa bereits jetzt deutlich nach unten.
Ich höre mir ganz gern die täglichen Einschätzungen von Markus Koch an, der am Freitag bereits von einer aufkommenden Panik an den US Märkten sprach. Man sollte jetzt einfach die Eier haben, eine solche Situation, wie sie immer mal wieder an der Börse vorkommen kann, ruhig und ohne Hysterie auszuhalten. Es kommen momentan einfach mehrere Faktoren zusammen, die aber auch wieder verschwinden werden.  

955 Postings, 206 Tage RolexAndiBobo7schläfer

 
  
    
1
24.01.22 11:50
Natürlich akzeptiere ich deine Meinung ich persönlich sehe es eben anders.
Für mich ist das Management eine absolute Katastrophe. Dazu viel zu teure Werbedeals.
Die Videopräsentation war so unfassbar schlecht, Steil hat eher den Eindruck einer Schlaftablette gemacht aber keineswegs die eines Visionärs. Keinerlei Motivation und Überzwugung in sein Unternehmen. Einfach nur ein langweiliges abspulen.  Man sollte eher nach Leistung bezahlt werden und nicht nach Aktienkursen die kurzfristig in die Höhe geschossen sind aber keinesfalls nachhaltig und gerecht waren. Erst übertriebene kaum einzuhaltende Ziele und Prognosen um Kurse zu treiben damit Permira möglichst mit viel Gewinn ihre anteile wieder abstoßen können und das Management dann ihren fetten Bonus bekommt. Als alles in trockenen Tüchern war plötzlich Gewinnwarnungen und Prognosesenkungen. Ja ... so macht man es halt.  

1760 Postings, 3301 Tage LumpileEgal ... heute jedenfalls wieder über 14

 
  
    
24.01.22 11:57

955 Postings, 206 Tage RolexAndiÄndere gerne meine Meinung

 
  
    
24.01.22 12:03
wenn das Management endlich mal liefert und Versprechen hält. Dann habe ich überhaupt kein Problem hier einzusteigen. Aber erstmal muss man hier verlorenes Vertrauen wieder zurück gewinnen.
Wenn die Quartalszahlen wirklich überzeugen und man weiterhin im Wachstum bleibt, bin ich gerne dabei. Vorher gilt es aber erstmal zu überzeugen.  

1760 Postings, 3301 Tage Lumpilekaum zu glauben

 
  
    
24.01.22 12:19
dass es dir nicht zu blöd ist ständig das Gleiche hier im Forum kundzutun  

955 Postings, 206 Tage RolexAndiLöschung

 
  
    
24.01.22 12:28

Moderation
Zeitpunkt: 24.01.22 14:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

5203 Postings, 3444 Tage Motzernicht verrückt machen lassen

 
  
    
24.01.22 12:31
Sobald der Kurs fällt, kommen die Short-Spekulanten aus ihren Löchern gekrochen.

Der heutige Kursrückgang hängt einzig und allein an der allgemeinen negativen Marktstimmung. Fast alles fällt deutlich.

Vermutlich liegt es an der geopolitischen Lage. Die Anleger sind verunsichert, weil sie die Auswirkungen von Sanktionen oder sogar einen Krieg befürchten.

Was kommt, weiß niemand. Es gibt momentan weltweit so viele Probleme, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass man sich auf einen teuren und zerstörerischen Krieg einlassen wird. Aber man weiß nicht, was in den Köpfen der Kriegstreiber vorgeht.
 

955 Postings, 206 Tage RolexAndiVielleicht kommt ja nochmal ein Fake

 
  
    
1
24.01.22 12:40
Artikel bei Seeking Alpha. Freitag sind die Kleinanleger schön drauf reingefallen nur langsam fällts auf. Konnte man nochmal schön die 15 Euro Marke killen und Dreivate ausknocken.
Ich wäre hier verdammt vorsichtig...  

123 Postings, 765 Tage BreisgauerDrückerbande

 
  
    
24.01.22 12:45
Nach der XETRA-Schlussauktion vom Freitag (948.573 Stücke = fast 30% des Tagesumsatzes) war die heutige Drückerei eigentlich zu erwarten - dass es aber so heftig ausfällt?!
Was für ein Zock ...    

744 Postings, 823 Tage TargoAlles nur nicht langweilig

 
  
    
1
24.01.22 12:50
Die TV-Aktie.
Gestern noch an der 15 gekratzt - heute die 12 im Visier. Wow
Mit großen Stückzahlen.
Gibts im Hintergrund ein Tauziehen ? Und wer steht an den Enden ?  

454 Postings, 1087 Tage RainybruceAn so einem Tag...

 
  
    
2
24.01.22 12:59
...hat man doch die perfekte Grundlage um Shares loszueisen und einzusammeln. Wie weit waren die übrigen LVs über der Meldeschwelle noch drin? Wird der Tag vielleicht von manchen genutzt um die Positionen glattzustellen, bzw. das Prozedere einzuläuten?
Der Anstieg am Freitag war anscheinend wirklich nur ein Optionszock. Da ging es wohl auch um Schadensbegrenzung. Denn welcher Emittent von Puts kauft denn gerne Shares zu 15 ? an, wenn der Kurs bei 14 ? steht? Also schnell hoch mit dem Kurs um die Puts zu zerschlagen. So kommt es mir jedenfalls in Anbetracht der Punktlandung auf 14,99 ? bei Xetra-Schluss vor.
Tja, und diese Shares kann man dann heute wieder werfen und später einsammeln. So läuft das Spiel... Wäre also nicht verwunderlich, wenn fast die komplette letzte Woche mit dem Anstieg egalisiert wird. Bei den aktuellen Marktgeschehnissen wundert mich nichts mehr.  

507 Postings, 751 Tage Odessa100@Motzer

 
  
    
1
24.01.22 13:00
"Der heutige Kursrückgang hängt einzig und allein an der allgemeinen negativen Marktstimmung. Fast alles fällt deutlich."

Der Markt fällt 1-2%, TMV aber um 11%.  wie du das "einzig und allein mit der allgemeinen negativen Marktstimmung" erklären willst, ist für mich nicht nachvollziehbar.
 

124 Postings, 701 Tage HardWorker2020@all Bitte keine ständigen Wiederholungen

 
  
    
2
24.01.22 13:08
Bin selbst investiert, überzeugt von TMV, grundsätzlich optimistisch und long, langfristig bullish.
Freue mich über die Existenz dieses Forums.Über einen sachlichen Info- und Meinungsaustausch. Nehme auch dich, RolexAndi, ernst, solange du sachlich argumentierst, was du manches Mal tust. Schließlich geht es um viel Geld an der Börse. Völlig egal, ob ein Studi EUR 200 investiert oder jmd anderes EUR 2.000 oder EUR 20.000 oder manche  EUR 200.000. Die Verhältnismäßigkeit zum eigenen Kapital und auch die Relation eines Titels zum Gesamtdepot spielen eine Rolle.
Was mich täglich in diesem Forum nervt, sind die ständigen und teils mehrfachen Meinungswiederholungen einzelner Forumsteilnehmer, ohne dass es irgendwelche Neuigkeiten bzgl. des Unternehmens, etc. gibt (weder vom Unternehmen selbst noch über das Unternehmen).
Good luck to all of us.

 

744 Postings, 823 Tage Targo@Motzer

 
  
    
24.01.22 13:10
ne - das hat nichts mehr mit dem Gesamtmarkt zu tun. Höchstens das "Benutzen" der augenblicklichen negativen Trends für Tech-Aktien.
Da gibts Strippenzieher  

66 Postings, 375 Tage Meik44Kursverlauf

 
  
    
1
24.01.22 13:14

der Kursverlauf heute -11% hat auch nichts mit dem Unternehmen zu tun....
-meine Meinung-

 

955 Postings, 206 Tage RolexAndiHier werden Kleinanleger halt abgezockt

 
  
    
24.01.22 13:16
Weil Banken und große Hedgefonds genau wissen, wer hier so investiert ist. Vor allem auch viele Zocker und viele Derivate. Mal gesehen wie hoch hier der Derivateanteil ist? Am Freitag wurden die 15.- abkassiert.  Warum also sollte nach unten nicht die 10.- gerissen werden? Dann sollten recht viele Derivate erstmal wertlos sein. Dann werden die Karten neu gemischt. So unwahrscheinlich?
Wäre meine Vermutung.  

Seite: Zurück 1 | ... | 343 | 344 |
| 346 | 347 | ... | 395  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben