UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.671 -0,2%  MDAX 34.855 -0,5%  Dow 35.689 0,6%  Nasdaq 15.689 0,6%  Gold 1.803 0,3%  TecDAX 3.826 0,3%  EStoxx50 4.223 0,0%  Nikkei 28.820 -1,0%  Dollar 1,1650 0,4%  Öl 84,0 -0,3% 

Oremex Silver

Seite 6 von 43
neuester Beitrag: 25.04.21 13:04
eröffnet am: 17.09.11 12:56 von: 2teSpitze Anzahl Beiträge: 1057
neuester Beitrag: 25.04.21 13:04 von: Jenniferttjia Leser gesamt: 139731
davon Heute: 32
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 43  Weiter  

2103 Postings, 4221 Tage Starbikeres sieht so aus

 
  
    
08.12.11 10:32
das sie in Frankfurt gelistet ist, aber ich sehe da keinen Handel. Wird sicher schwer werden die Teile zu verkaufen, wenn wir denn wirklich welche kriegen.  

5876 Postings, 4206 Tage lamaroangeblich

 
  
    
08.12.11 10:34

wurden erst 4 mio davon gekauft...auf die alten Höchststände, werden wir noch lange warten..wenn überhaupt

 

1435 Postings, 4136 Tage MeinMotto@lamaro

 
  
    
09.12.11 09:04
? Black Rock ? Worum geht `S ?  

5876 Postings, 4206 Tage lamaroBlack Rock

 
  
    
09.12.11 09:22

verwaltet Oremex Gold

 

5876 Postings, 4206 Tage lamarogoldinvest

 
  
    
09.12.11 10:04

hat den BEITRAG GELÖSCHT::::KEINE AHNUNG WARUM

 

2103 Postings, 4221 Tage StarbikerOremex Gold

 
  
    
09.12.11 10:19
ist heute 80% im Plus  

5876 Postings, 4206 Tage lamarona dann

 
  
    
09.12.11 12:21

sollen sie endlich mal die shares rüberwachsen lassen

 

439 Postings, 3979 Tage balance85dauert aber anscheinend noch bis mitte ende januar

 
  
    
09.12.11 13:36
bis dahin könnte sich noch viel tuen... evtl. bodenrechte bzw. steigender silber und goldpreis... würde ein wenig schwung in die sache bringen...  

7550 Postings, 5774 Tage 2teSpitzePlus 15 %!

 
  
    
1
09.12.11 16:25
da tut sich was!!!
-----------
"An der Börse verdient man nur Schmerzensgeld. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld." (A. Kostolany)

5876 Postings, 4206 Tage lamarona hoffen

 
  
    
10.12.11 17:01

wir es doch

 

5876 Postings, 4206 Tage lamaroes ist ja

 
  
    
12.12.11 10:04

zum Mäusemelken  was hier abgeht

 

2103 Postings, 4221 Tage Starbiker@lamaro

 
  
    
12.12.11 19:39
wenn das so eintrifft, dann haben wir eine Hyperinflation und dann kannst du dir für eine Unze Silber vielleicht auch nicht mehr als ein Brot kaufen. Dieses Brot können die mit dem Papiergeld dann allerdings nicht kaufen.  

5876 Postings, 4206 Tage lamaround was schlägst Du vor?

 
  
    
12.12.11 19:41

5876 Postings, 4206 Tage lamaroich bin mal gespannt

 
  
    
13.12.11 10:46

wann Sie die Bodenrechte für Tejamen bekommen....................sollte ja eigentlich jetzt die Zeit gekommen sein (nach 6 Jahren hin und her)

 

7550 Postings, 5774 Tage 2teSpitzeMesse London

 
  
    
2
13.12.11 16:45
Rohstoffe: Der Miningscout zu Besuch auf der Mines and Money in London 2011

Autor: TimLuca  13.12.2011, 14:07  

Wie ihr ja bereits wisst, suche ich gerne das aktive Gespräch mit Rohstoffunternehmen. Dafür besuche ich u.a. Roadshows sowie Rohstoff- und Anlegermessen, um mich im persönlichen Gespräch mit dem Management und Geologen von Rohstofffirmen intensiv auszutauschen.

Letzten Mittwoch flog ich für einen Tag nach London auf die Mines & Money, um mich mit alten Bekannten und auch neuen Unternehmen auszutauschen. Die Veranstaltung dauert eigentlich vier Tage. Das nächste Jahr werde ich versuchen diese Zeit voll zu nutzen, da es dort sehr viele interessante Firmen gab, welche ich gar nicht alle besuchen konnte. Vielleicht findet man ja den ein oder anderen noch unbekannten Wert auf dieser Veranstaltung.

http://www.minesandmoney.com/london/

Als erstes schaute ich bei der Cervello Capital vorbei. Dort wurden folgende Unternehmen präsentiert:

Oremex Silver, Oremex Gold, New Sage Energy, Mogul Ventures und Llave de Oro. Letzteres Unternehmen wurde in London das erste Mal in Europa vorgestellt.

Zu Oremex Silver gibt es nicht viel Neues zu berichten. Nach wie vor wartet man auf die Bodenrechte von Tejamen. Aber das kennen wir ja schon. Größere Fortschritte erzielte man bei dem SpinOff. Wie man nun an Oremex Gold beteiligt wird und ab welchem Datum man Aktien von Oremex Silver dazu im Depot halten muss, das soll noch im Dezember veröffentlicht werden. Das Management war sehr zuversichtlich, dass man die Oremex Gold Aktien bis Ende Januar 2012 im eigenen Depot haben wird.

Bei Oremex Silver stehen noch die Bohrergebnisse zum Chalchihuties Projekt aus. Auch diese sollen sobald die Ergebnisse da sind, veröffentlicht werden. Die letzten Samples die dort im März dieses Jahres entnommen wurden, waren nicht schlecht. Man hatte sehr gute Resultate vom Übertage als auch von Untertage gefunden.

Highlights of the sampling program include grades up to 3,540 g/t silver, to 3.40 g/t gold, to 13.2% lead and to 5.4% zinc.

Quelle:

http://www.oremex.com/News/LatestNews/NewsDetails/...567/default.aspx

Das lässt natürlich auf mehr hoffen.

Bei Oremex Gold gibt es eine neue Führung. David A. Terry, Ph.D., P. Geo. wurde als CEO und Präsident von Oremex Gold ernannt. John Carlesso ist sehr erfreut darüber, dass man diesen erfahrenen Mann für Oremex Gold gewinnen konnte. Er ist promovierter Geowissenschaftler und hat einen B.Sc. und Ph.D. in Geologie von der University of Western Ontario. Dr. Terry hat über 20 Jahre internationale Erfahrung in der Managementebene bei Explorationsunternehmen. Weiterhin hat er eine enorme Menge an Wissen und Erfahrung in ganz Lateinamerika und insbesondere Mexiko. Er ist in Vancouver ansässig und soll sehr eng mit Oro Mining bezüglich der Guasima / Concordia Konzessionen zusammen arbeiten.

-----------
"An der Börse verdient man nur Schmerzensgeld. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld." (A. Kostolany)

5876 Postings, 4206 Tage lamarohier müssen

 
  
    
13.12.11 18:41

Fakten her..ich glaube nur noch das , was ich schwarz auf weiß habe....ich habe vor 14 Tagen..oremex einen Brief geschrieben..

und bis heute keine Antwort..ist nicht gerade seriös

 

5876 Postings, 4206 Tage lamaroan der nasdaq

 
  
    
13.12.11 18:47

-14%  ein Wahnsinn  also können wir und auf o,o8 einstellen  ...schei...e  sorry der Ausdruck

 

5876 Postings, 4206 Tage lamarojetzt sind es nur noch

 
  
    
18.12.11 20:00

wenige Tage dat linie ...ende Jan soll man die Goldaktien im Depot haben

 

7550 Postings, 5774 Tage 2teSpitzeSilber

 
  
    
19.12.11 10:06
COT-Report: Kleinspekulanten lassen Silber fallen

Autor: Jörg Bernhard 18.12.2011, 10:00  

Laut jüngstem COT-Report (Commitments of Traders) der CFTC ging der Optimismus bei Silber-Futures markant zurück.

Der am Freitagabend veröffentlichte Wochenbericht wies bei Silber eine wachsende Anzahl offener Kontrakte (Open Interest) aus. Sie zogen im Berichtszeitraum (6. bis 13. Dezember) von 23.211 auf 25.572 Futures (+10,2 Prozent). Bei der kumulierten Netto-Long-Position (optimistische Markterwartung) großer und kleiner Spekulanten gab es allerdings einen deutlichen Rückgang von 22.519 auf 20.305 Kontrakte (-9,8 Prozent) zu beobachten. Während bei großen Spekulanten (Non-Commercials) ein Anstieg der Netto-Long-Position von 12.630 auf 13.667 Kontrakte (+8,2 Prozent) zu Buche schlug, gab es bei den Kleinspekulanten einen regelrechten Einbruch der Netto-Long-Position von 9.889 auf 6.638 Kontrakte (-32,9 Prozent) zu beobachten. In beiden Fällen bauten die unterschiedlichen Marktakteure vor allem die Short-Seite massiv aus.

Silber: Charttechnisch extrem spannend

Wie Gold kam auch Silber in der abgelaufenen Handelswoche massiv unter die Räder. Dabei griff einmal mehr die traditionelle Hebelwirkung des kleinen Bruders von Gold. Während das gelbe Edelmetall einen Wochenverlust von 6,5 Prozent erlitt, ermäßigte sich Silber um 11,9 Prozent. Aus charttechnischer Sicht erscheint Silber derzeit jedoch etwas aussichtsreicher zu sein, falls kein neuerlicher Schwächeanfall die aktuelle Unterstützungszone im Bereich von 28 Dollar wegbrechen lässt. Der langfristige Aufwärtstrend ist trotz seines diesjährigen Kurssturzes von 50 Dollar auf aktuell 28 Dollar noch intakt. Richtig gefährlich wird es, wenn die aktuell bei 25 Dollar verlaufende untere Trendlinie gebrochen wird. Auf dem aktuellen Niveau verfügt das Edelmetall über erhebliches Reboundpotenzial.
-----------
"An der Börse verdient man nur Schmerzensgeld. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld." (A. Kostolany)

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 43  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben