UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Religion ist Lüge.

Seite 3 von 16
neuester Beitrag: 19.12.15 09:59
eröffnet am: 09.08.06 01:07 von: Depothalbiere. Anzahl Beiträge: 392
neuester Beitrag: 19.12.15 09:59 von: mannilue Leser gesamt: 28173
davon Heute: 5
bewertet mit 51 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 16  Weiter  

473 Postings, 6698 Tage kant#39, Johannah

 
  
    
24.08.06 10:28
Das Zeitalter des Rationalismus hat halt den Individualismus hervorgebracht. Damit einher geht das individuelle Recht, alles das, was den Vorfahren teuer war abzulehnen. Aber warum sollte Religion dann nicht vor allem Privatsache sein? Wessen Sache sonst, des Staates?

Außerdem ist die theoretische Vorbereitung des Neuen Testamentes, das ja vor allem unser Leben bis zur Neuzeit bestimmte, durch Platon geleistet worden. Im berühmten Dialog "Parmenides" weist er nach, daß es nur EINEN Gott geben kann.

Ich weiß schon: das, was ich hier geschrieben habe, paßt eigentlich gar nicht in diesen Thread...  

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbiererwen stört # 1 ? o. T.

 
  
    
25.08.06 14:13

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbiererkeinen ?? das ist schön, werde ich also

 
  
    
28.08.06 19:48
zukünftig öfter mal hochholen.  

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbierermerkel dreht auch schon wieder am rad.

 
  
    
3
28.08.06 20:19
"der christliche glaube sollte stärker in der eu-verfassung verankert werden."

hääää, bitte was ???

haaaaloooo, wir haben die trennung von kirche und staat.

echt unglaublich...  

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbiererdieselben leute regen sich dann über den staats-

 
  
    
29.08.06 11:04
islam auf.

was macht das denn bspw. im iran für einen eindruck, wenn merkel beim paparatzi rumhängt und das auf allen fernsehkanälen läuft???

da fühlen die sich doch gleich wieder bestätigt.  

3488 Postings, 5821 Tage johannahDie Buddhisten, Hindus, Juden und Christen

 
  
    
3
01.09.06 22:32
können mit ihrer Religion ziemlich ungezwungen umgehen.

Die Mohammedaner (oder die Islamgläubigen) sind in ihrer Entwicklung offensichtlich noch nich so weit.

Sie beten, unreflektiert, eine Schrift an, die 1400 Jahre alt ist. Und sie glauben, unreflektiert, alles, was in diesem Uralten Schriftstück geschrieben steht. Und sie sind davon überzeugt, und das ist eigentlich das größte Übel, daß alles das, was im Heiligen Buch  geschrieben steht, auch in der heutigen Gesellschaft seine Gültigkeit zu haben hat.

MfG/Johannah  

12570 Postings, 6254 Tage EichiDer Islam ist die jüngste Religion

 
  
    
02.09.06 10:50
von deinen genannten @johannah. Und Kinder sind immer etwas ungezogen. - Ich persönlich mag den Islam, weil dort auf Familientradition/-zusammenhalt und eine positive Moral in Sachen "Anstand" Wert gelegt wird. -  
Angehängte Grafik:
Gruß_Eichi.BMP
Gruß_Eichi.BMP

12104 Postings, 6882 Tage bernsteinwat?

 
  
    
1
02.09.06 10:59
islam positive moral?familientradition stimmt-einmal terrorist,immer terrorst und
wenn sie ihre eigenen kinder den sprengstoffgürtel umschnallen.  

5256 Postings, 5466 Tage CragganmoreJohannah, der ungezwungene Umgang

 
  
    
1
02.09.06 11:23
Umgang der Katholiken mit ihrer Releigion ist mir bisher aber entgangen. Wenn Du mit ungezwungen meinst, daß sich die "Gläubigen" eben nicht mehr um das scheren, was ihr unfehlbarer Führer so von sich gibt, hast Du recht. Dann darfst Du aber auch nicht von Katholiken oder Christen sprechen. Ansonsten ist ein ungezwungener Umgang nirgends zu sehen, Euer Oberchefe regiert doch sogar in die ehelichen Betten hinein, von den unehelichen mag ich ja gar nicht sprechen. Und die Priester sollen ehelos sein...die Haushlterin wird dann aber akzeptiert, und für die Kinder aus der Allianz kommt die Katholische Kirche auf.
...und in St. Pölten wird der Nachwuchs darauf vobereitet, wie er seine Samenstaus mit Ministranten in den Griff kriegt...
Um auch richtig verstanden zu werden: Ich gebe dem Eingangsposting nicht recht. Religion ist nicht Lüge, sondern Glaube. Aber die Katholische Kirche ist Dreckspack.
 

741 Postings, 5296 Tage United#56 Buddhisten, Hindus, Juden und Christen

 
  
    
1
02.09.06 11:23
Und das soll bei gläubigen Buddhisten, Hindus, Juden und Christen anders sein?! Egal welche Religion, wer an den Quatsch glaubt, hält doch seine Religion für die einzig Richtige und glaubt, was in diesen alten Schriften steht, die sich irgendwann einmal ein paar Leute ausgedacht haben, weil sie es damals halt nicht besser wußten... Religion (egal welche) ist dazu da, die Menschen dumm zu halten. Religion ist mit das schlimmste Übel der (modernen) Menschheit. Früher, als die Menschen noch nicht aufgeklärt waren, mag Religion ihren Sinn gehabt haben, aber wozu brauchen wir heute diesen Quatsch?

Warum hat Gott Adam eine Rippe geklaut und daraus eine Frau gemacht?
Er wollte zeigen, dass bei Diebstahl nichts Vernünftiges rauskommen kann!
 

5256 Postings, 5466 Tage CragganmoreUnd diese Weisheit, Johannah:

 
  
    
1
02.09.06 11:26
"Sie beten, unreflektiert, eine Schrift an, die 1400 Jahre alt ist. Und sie glauben, unreflektiert, alles, was in diesem Uralten Schriftstück geschrieben steht. Und sie sind davon überzeugt, und das ist eigentlich das größte Übel, daß alles das, was im Heiligen Buch  geschrieben steht, auch in der heutigen Gesellschaft seine Gültigkeit zu haben hat."

...kannst Du 1:1 auf Deine Katholiken übertragen. Nur zu der Zahl mußt Du halt 300 addieren, aber das ändert nicht das geringste am Rest.


 

8541 Postings, 5750 Tage kleinlieschenhab mal gelesen,

 
  
    
3
02.09.06 11:45
religion ist ganz allgemein gesehen, das streben nach glück- demnach sind alle wesen im kern religiös, weil ja keiner für sich unglück wünscht-

und es zeigt sich ja auch, das es sehr viele verschiedene vorstellungen gibt, wie dieses glück zu erreichen sei-

die heiligen schriften dieser welt zeigen m.m.n. einen direkteren weg um dieses glück zu erreichen, ohne umwege (irrwege) über macht, geld, besitz etc.

aber es wird auch darauf hingewiesen, dass dieser direkte weg steinig und unbequem ist-
das ego möchte es lieber bequem haben - weiß ich aus eigener erfahrung- und deswegen ist der leichte weg auch so beliebt und dadurch wird auch eher sich selbst und andere belogen, als  eine änderung an sich vorzunehmen.

meine gegenthese ist also: religion ist die suche nach wahrheit und glück.

gruß - kl.  

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbierersachma kleinlieschen, wie sieht denn der direkte

 
  
    
08.09.06 22:31
weg zum glück aus.  

2683 Postings, 6333 Tage Müder JoeReligion ist wie die Liebe an sich:

 
  
    
1
08.09.06 22:42
Es ist ein leeres Bierglas: man verlangt nach mehr und irgendwann wird einem schlecht.  

8541 Postings, 5750 Tage kleinlieschen@ depothalbierer

 
  
    
08.09.06 23:06
indem der mensch lernt, seine inneren monster zu besiegen-
dann ist platz im herzen und das glück kommt von ganz allein.

hört sich einfach an, ist aber das schwierigste, was sich ein mensch
vornehmen kann - deshalb will er auch viel lieber
die störenden monster des nachbarn killen ,-)

gruß - kl.  

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbierernette these, aber dafür brauche ich noch

 
  
    
08.09.06 23:08
lange keine religion.  

1308 Postings, 5325 Tage darktraderSind

 
  
    
1
08.09.06 23:22
Märchen auch Lügen ?  

8541 Postings, 5750 Tage kleinlieschen#66 - viele verwechseln

 
  
    
08.09.06 23:36
verpackung und inhalt oder sagen, das ist sowieso eins.

gruß - kl.  

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbierernein, märchen sind märchen

 
  
    
10.09.06 00:14
deswegen heißen sie ja so.

das problem ist, daß die großen religionsfuzzis märchen als unumstößliche wahrheit verklickern wollen.

frage beantwortet, darktrader?  

2324 Postings, 5395 Tage OmmeaACHTUNG: hier sind aggressive Missionare unterwegs

 
  
    
6
10.09.06 00:21
Das hier alles bestärkt mich -wie so oft - in meiner Meinung, dass Atheisten die gläubisten Menschen sind, die es gibt und die aggressivsten Missionare ...

Aggressiver noch als Islamisten und Kruezfahrer zusammengenommen ...

die leuchtesten Missionare des Boards: Depothalbierer; Satyr und Karlchen ...

man redet von Toleranz, wer aufmuckt wird aber ....

hahahahahahahahahaha, ihr Super-Missionare ...

Ommea ...  

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbiererbleib ma geschmeidig alder.

 
  
    
10.09.06 00:28
haste schonmal atheisten durch die straßen ziehen sehen, mit hunderten plakaten:

"gott ist tot!!"  ??

ich nicht.

aber wenn dieses angepredige durch päpste u.a. scharlatane via tv nicht bald aufhört, sollte sowas mal organisiert werden...

wohl aber rennen diese religiösen zu tausenden auf den straßen umher um ihre (falsche) botschaft weiter zu verbreiten.

wenn das unter meinungsfreiheit fällt, dann auch #1 bzw. das o.g. !!

gecheckt, alder?  

1308 Postings, 5325 Tage darktraderund ich hatte

 
  
    
10.09.06 00:29
immer an die Wahrheit geglaubt, aber was ist Glauben ?
Glauben wir um des Glaubens willen, wer jetzt glaubt,
ich glaube, glaubt mir das nicht.

Aber Märchen sind trotz alledem schön;)  

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbiererdie frage nach den atheisten

 
  
    
10.09.06 01:15
und den plakaten ist noch nicht beantwortet...  

25551 Postings, 7192 Tage Depothalbierertja, da ist der herr ommea am ende seiner weisheit

 
  
    
08.10.06 22:36

2324 Postings, 5395 Tage Ommea@Depothalbierer: nein, habe ich noch nicht, aber

 
  
    
09.10.06 00:09
ich werde aggressiv missionarisiert hier am Board ... und du bist ein ganz ein grosser dabei ...

was ich aber ständig miterlebe, dass immer dümmere Deutsche auf deutschen strassen in Prollsprache ihre "Religion" zu verbreiten versuchen ... hast das gecheckt, alder ???

ansonsten:
bleib ma geschmeidig alder ...

mir bleibt aber die Frage: ist diese Art von Sprache ein Ausdruck von Intelligenz, oder eine Abart von Hausmeister Krause ???

muhahahahahahahahahaha ...
Ommea ...

___________________________________________
 

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben