UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.574 -0,7%  MDAX 27.773 -1,4%  Dow 32.706 -0,1%  Nasdaq 13.208 -0,8%  Gold 1.775 0,0%  TecDAX 3.145 -1,7%  EStoxx50 3.725 -0,8%  Nikkei 28.176 0,9%  Dollar 1,0182 0,0%  Öl 94,7 1,1% 

Wirecard 2014 - 2025

Seite 7097 von 7099
neuester Beitrag: 06.08.22 13:22
eröffnet am: 13.03.17 15:11 von: BaumtedRau. Anzahl Beiträge: 177460
neuester Beitrag: 06.08.22 13:22 von: lehna Leser gesamt: 39163547
davon Heute: 7128
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7095 | 7096 |
| 7098 | 7099 Weiter  

22137 Postings, 7570 Tage lehnaBuch sollte man kaufen

 
  
    
27.05.22 11:55
allein schon als Dank für die Top- Aufklärungsarbeit eines "Terriers", der sich an der Betrügerbande festgebissen hatte.
McCrums Artikel führten 2019 dazu, dass der Wirecard-Vorstand in Erklärungsnot geriet und einer Sonderprüfung durch KPMG zustimmte. Da war dann erstmals von fehlenden Belegen in Milliardenhöhe die Rede...
 

1395 Postings, 4058 Tage mrymenSdk sucht nach Aktionären

 
  
    
1
27.05.22 20:00
Welche zu bestimmten Terminen WDI gekauft haben.
Versuchen diese nun gezielte Falschinfirmationen seitens WDI einzuklagen?
Hat hier jemand genauere Infos?
 

6268 Postings, 5834 Tage brokersteveWarum genaunin diesen Zeiträumen

 
  
    
1
28.05.22 08:39
Ich liege mit meine zahlreichen Käufen zum Teil knapp daneben.  

301 Postings, 474 Tage KnillenhauerTja Bubele

 
  
    
1
28.05.22 17:00
die haben sich halt gedacht: Jeder, aber der Superpusherbroker mal ganz bestimmt nicht.
Deswegen haben die sich auch die Mühe gemacht, genau diese Käufe auszuklammern!

Ansonsten


 

1545 Postings, 769 Tage Question11Bevor ich irgendwelche Heldenbücher kaufen würde

 
  
    
3
28.05.22 17:14
Würde ich erst mal noch ein wenig den weiteren Verlauf der Story abwarten ! Just sayin  

301 Postings, 474 Tage Knillenhauer@lehna - Buch von McCrum

 
  
    
01.06.22 09:19
Wirklich empfehlenswert - Man sollte aber die Original-Ausgabe lesen!

Nützt denen da nebenan aber nichts, weil die lesen einen KPMG Bericht und kommen zu dem Ergebnis


 
Angehängte Grafik:
4a3c07b9-ba8f-4e2d-bfa2-3dd5d602a2e0.png
4a3c07b9-ba8f-4e2d-bfa2-3dd5d602a2e0.png

22137 Postings, 7570 Tage lehna#07 Knille

 
  
    
1
01.06.22 13:38
Hab das Buch nun auch.
Eine intressante Odysee vom Kampf eines kleinen Reporters gegen eine Krake.
Werd mir das nach und nach reinziehn, wie österreichische Gangster in Deutschland von einem Briten niedergerungen wurden...  

301 Postings, 474 Tage KnillenhauerDie original english version

 
  
    
01.06.22 16:52
oder die übersetzte Version? Bei der deutschen Version wurden wohl einige Sachen "kastriert".
Jedenfalls wird meine Einschätzung zu diesem Perring und dem ach so sauberen Eichelmann bestätigt.

Naja, der Braun (nach seinen eigenen Angaben der wohl dümmste CEO der Weltgeschichte) wird wohl noch einige Sommerlöcher im Loch bleiben dürfen :-)

 

3236 Postings, 1200 Tage LucasMaat@Knillenhauer

 
  
    
1
03.06.22 07:31
Eigentlich ist deine Art mit dem Umgang anderer Menschen schon beängstigend!
Hier bist du anonym unterwegs:)
Und ja, ich könnte auch brechen, wenn man so deine Mitteilungen verfolgt.

Es gibt so ein schönes Sprichwort:          " Man sieht sich immer zweimal im Leben" !

Für deine Invest, wenn du je wirklich mal investiert hast und nicht nur Sprüche klopfst, viel Glück:)
 

22137 Postings, 7570 Tage lehnaNana Luma

 
  
    
1
03.06.22 10:04
Du hast anscheinend Verfolgung und niedertrampeln kritischer Stimmen hier im Thread nicht mitbekommen. Und mal kleine Brötchen backen. Guck nur mal kurz bei den Ehemaligen, wie da unsre Demokratie in den Dreck getrampelt wird. Und alles nur, weil ein dämliches WC Papier die Grätsche gemacht hat...  

3236 Postings, 1200 Tage LucasMaat@lena

 
  
    
03.06.22 12:03
Mag sein!
Nur ist es wohl auch nicht der richtige Weg, sich auf diesem Niveau zu äußern.

Dann stellt man sich doch auf die gleiche Stufe !  

3236 Postings, 1200 Tage LucasMaat@lena

 
  
    
03.06.22 12:24
Kritische Stimmen sind aber etwas anderes, als hier Bilder einzustellen!
Und mal ehrlich. Wenn ich mir so die Berichte auch von "verschiedenen Schreiberlingen"  im Bezug zu Wirecard durchlese, dann hat auch diese Art der Berichterstattung eine
gewisse Voraussetzung für viele Spekulationen gegeben.
Der Aktionär sollte wohl alles durchschauen?
ALLE sind plötzlich Opfer? Und nur eine kleine "Gruppe" sind die, die uns die Wahrheit nahe bringen?

Jeder dieser "tollen Akteure" will den Wirecard-Fall als seinen verkaufen!
Es geht doch nur ums Geld!
Und die Aktionäre, die geschädigt zurückbleiben?

Hier viel ja mal an ganz anderer Stelle die Aussage:        .... wird und wurde benutzt".
Die Wahrheit, wenn sie jemals gesagt wird oder gesagt werden darf, wird es zeigen:)





 

3236 Postings, 1200 Tage LucasMaatSorry

 
  
    
03.06.22 13:22
Hier fiel ja mal an ganz anderer Stelle die .............  

22137 Postings, 7570 Tage lehna#14 Naja Luma

 
  
    
1
03.06.22 13:38
Wer als Investor bei der üblen Pleitebude prozessiert, verliert nur Lebensqualität und wird verbittert.
Denn ausser heisser Luft kann aus dem lange aufgepumpten Ballon nix mehr entweichen.
Hier im Thread wurden alle vernünftigen Börsenregeln über den Haufen geworfen.
Kritker wurden gesperrt und zertrampelt, McCrum und FT zur Lügenpresse degradiert, LV waren Dreckschleudern, absaufende Kurse mit immer neuen Kauforgien verherrlicht, Stops waren was für Nixchecker und manche sind gar mit Krediten rein.
Das gefährliche Gemisch ging am 18.06.20 hoch...  

1545 Postings, 769 Tage Question11Ach ja

 
  
    
1
03.06.22 17:30
Wenn man sich so anschaut, über welche Themen in dieser Republik sonst so diskutiert wird, finde ich kann man schon mal das, was bei Wirecard gelaufen ist, hinterfragen.
Dass in dieser linken Bubble hier, permanent das Thema Geheimdienste und die Implikationen auf Wirecard ignoriert werden, geschenkt. Dass selbst ein Teilnehmer des Untersuchubgsauschusses (übrigens ein ganz Linker) darauf hingewiesen hat, dass die Shorter zum Teil im Auftrag von Geheimdiensten tätig waren , kann man natürlich ignorieren?
So werden wir wohl noch ein wenig abwarten, ob der liebe dan von der FT wirklich so ein sakrosankter ist?
Steht übrigens was im Buch, warum die tolle agendafreie FT 2 Jahre lang zum Nowitschok Leak von Marsalek geschwiegen hat ? Nein ? Och, fragt doch mal nach bei Danny ! Fanboys and -Girls
Und jetzt:
Popcorn  

301 Postings, 474 Tage KnillenhauerDer heutige Teilerfolg nützt dem dümmsten CEO

 
  
    
09.06.22 16:31
der Welt aber nix?hehe?.die 35M bleiben eingefroren?.wär ja auch noch schöner

 

813 Postings, 1263 Tage Provinzberlinerwas macht eigentlich Alexander von Knoop ?

 
  
    
10.06.22 22:43
Aha neue Herausforderung, zweite Karriere...als Weinexperte


https://vinothek-zum-fünferl.de/l/contact  

22137 Postings, 7570 Tage lehnaGerichtsvollzieher Jaffe

 
  
    
11.06.22 14:04
hat bisher mehr als 1 Milliarde für Gläubiger zusammengekratzt...
https://finanzbusiness.de/nachrichten/banken/...ls&utm_medium=rss
Beim Aschheimer Milliardenbluff mit traumhaften Renditen und imposanten Wachstum wird wohl für die Eigentümer (Aktionäre) leider kaum was hängen bleiben...

 

3574 Postings, 1835 Tage Stronzo1Solange Marsalek nicht redet

 
  
    
11.06.22 14:16
haben alle eine gemütliche Opferrolle:

- das BKA
- Kindler (noch immer nicht angeklagt..)
- Schnösel (noch immer Oberstaatsanwältin)
- van Knoop (noch immer keine Anklage)
- Guttenberg (noch immer Lobbyist)
- Schmidbauer (noch immer freche Fernsehauftritte)
- Röller (noch immer "integer"..)
- usw

viele Gründe ihn ins Flugzeug zu setzen. Er ist ja eingestiegen ...

.. und kommt nicht wieder.
 

22137 Postings, 7570 Tage lehnaHmmm, stimmt schon

 
  
    
15.06.22 12:01
Wette niemals gegen Fraser Perring.
ariva.de
https://www.ariva.de/news/...rash-wette-niemals-gegen-fraser-10186890
Seit 2016 warf der Shortseller den Aschheimer Hochstablern unter "Zaterra" betrügerische Machenschaften und Bilanzfälschung vor.
WC implodierte aber erst 2020, Megagewinne waren nur Seifenblasen.
Bei Steinhoff deckte er die Leichen im Keller auf, Adler Group wurde auch von ihm geshortet und crashte seitdem um 87%.
Mittlerweile sind dann auch die tiefenentspannten Bürohengste (Bafin) an Adler dran.
Fazit: Wie in der Natur, wo Geier den Abfall wegputzen, haben Leerverkäufer eine wichtige Funktion an der Börse...
 

301 Postings, 474 Tage KnillenhauerDu bist mit McCrum?s Buch noch nicht durch

 
  
    
15.06.22 16:08
oder?

Der Perring ist doch nur ein schleimiger Trittbrettfahrer, die hellste Kerze auf der Torte war und ist er jedenfalls nicht.  

22137 Postings, 7570 Tage lehna#25 Seh das anders, Knille

 
  
    
15.06.22 20:32
Ok, Perring macht gerne auf Unterdog, wenn er hemdsärmelig seine Hühner füttert. So hatte er auch zuletzt den Tesla Hype geshortet. Musks Firma hatte sich fast halbiert.
Ich glaub, der hat mehr drauf wie all die gesnobten Nadelstreifen in ihren Glastürmen, die schlaue Sprüche absondern.
Perring musste sich seit 2016 rechtfertigen, weil er die "Aschheimer Perle" als unechten Modeschmuck abkanzelte. Bekam dafür sogar im Nachhinein noch eine Strafe aufgebrummt, die er aber locker an eine Wohltätigkeitsorganisation zahlte.
Auch all die Wirecard- Jünger prügelten hasserfüllt auf ihn ein- das musst du erst mal aushalten können.
Perring hat auf jeden Fall mehr aufn Kasten wie die Bafin Schlafmützen oder die viele Gläubiger, die bei WC Milliarden in den Sand setzten...




 

Seite: Zurück 1 | ... | 7095 | 7096 |
| 7098 | 7099 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben