UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Rassismus in München ?

Seite 5 von 7
neuester Beitrag: 08.07.08 08:12
eröffnet am: 22.12.07 21:12 von: Sozialaktionä. Anzahl Beiträge: 159
neuester Beitrag: 08.07.08 08:12 von: minesfan Leser gesamt: 17079
davon Heute: 5
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 Weiter  

1110 Postings, 4872 Tage sachsenpaule99Lumpensammler,

 
  
    
3
24.12.07 17:00
manchmal hilft auch der Versuch einer Erdung. Zumindest, wenn du mein Posting nicht nur gelesen, sondern auch verstanden hättest. Aber offensichtlich sind dir "Ironie" und "Sarkasmus" Fremdwörter:)  

1949 Postings, 5077 Tage Old_Timer@eckie in #98

 
  
    
4
24.12.07 18:16
Es gibt knapp 200000 griechische Muslime.  

7 Postings, 4663 Tage Kopfschüttler@lumpensammler und LarsvomMars

 
  
    
8
25.12.07 18:45
bei Euch beiden bin ich mir relativ sicher, dass ihr beide zu Weihnachten selbst gebastelte Strohsterne verschenkt habt. Deseiteren bin ich mir ziemlich sicher, dass ihr zu der Kategorie erzogener Kinder gehört, die zu ihren Eltern nicht schlicht Mama und Papa sagen durften. Nein!!!... das waren für Euch die Rike und der Bernd oder von mir aus auch die Mareike und der Jörn. Bestimmt habt ihr auch an der Haustüre ein aus Salzteig gebackenes,  selbst gemachtes Schild angebracht gehabt, mit der Aufschrift "Hier wohnt die Familie Huber! Mareike, Jörn, Birte, Dörte...." Eure politische Ansichten wurde natürlich sehr durch Mama und Papa.... oh entschuldigung... ich meinte natürlich Rike und Bernd geprägt. Es ist doch schön, wenn Eltern ihre Sprösslinge zu mündigen, sozialkritischen Bürgern erziehen, die ihre Stimmen dann den Grünen oder den Linksliberalen geben. Mit solchen Menschen wie Euch beiden steht unser Rechtsstaat auf unerschütterlichen Pfeilern der Gerechtigkeit! Ach ja,... es ist doch einfach schön mit Scheuklappen durchs Leben zu gehen. Es lebe das Motto: "Wir sind alle Freunde und lieben uns alle einander und keiner tut dem Anderen weh!" ja ja, *treuschauundmitdemkopfnick*  

3168 Postings, 4877 Tage CharlyBrownHey du Psycho

 
  
    
6
25.12.07 19:17
Das geht dich doch ein scheiß Dreck an- kümmer dich lieber um die Mutti  

7521 Postings, 6499 Tage 310367amal zum rein-guggen

 
  
    
3
26.12.07 10:49

6506 Postings, 6987 Tage BankerslastMünchen ist für Deutsche sehr gefährlich

 
  
    
11
26.12.07 17:32
Mittwoch, 26. Dezember 2007, 16:13 Uhr

München: Raucher schlug Nichtraucher

Im rauchfreien Münchner Hauptbahnhof ist ein Nichtraucher (48) von einem Raucher (30) ins Gesicht geboxt worden. Er hatte den Iraker aufgefordert, seine Zigarette auszumachen. Der Angegriffene erwiderte den Schlag. Beide Männer wurden in Krankenhäuser gebracht. Am Donnerstag vor einer Woche war ein Rentner (76) von zwei Männern (20, 17) im Hauptbahnhof zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt worden. Auch er hatte sie gebeten, in der U-Bahn ihre Zigaretten auszumachen.  
-----------
ein Hummer, macht doch keinen Kummer, meint der Kommunist,
nur das Volk darf es nicht wissen, die sollen mir die Füße küssen,
darauf der Wagen zum Knecht, lösch mir dieses Bildchen recht.

2128 Postings, 6275 Tage thanksgivinNichtrauchen gefährdet ihre Gesundheit!

 
  
    
5
26.12.07 17:41
-----------
Signatur? Nein Danke!

29411 Postings, 4960 Tage 14051948KibbuzimTraurig

 
  
    
2
27.12.07 00:08
das nicht mal Weihnachten noch taugt,um kurzfristig friedliche und nachdenkliche Postings zu ermöglichen...
Ob sich nun aus Verzweiflung an einer Tankstelle ein Mensch anzündet oder in einer U-Bahn ein wehrloser brutal zuusammengeschlagen wird.
Die braune Fraktion postet im ersten Fall menschenverachtende und zynische Kommentare, heuchelt im zweiten Fall gespielte Betroffenheit.
Beide male mißbrauchen sie die Opfer als bloßes Instrument für ihr eigentliches Anliegen,die fremdenfeindliche und extremistische Hetze.
Solche Schreibtischtäter sind charakterlich keine Stufe höher anzusiedeln als jene Schläger in München,denen jegliches menschliche Empfinden abhanden gekommen zu sein scheint.
 

2103 Postings, 5382 Tage Sozialaktionärheuchelt im zweiten Fall gespielte Betroffenheit

 
  
    
6
27.12.07 11:39
Eine Unterstellung die nur jemand bringen kann dem solche Eigenschaft innewohnt.  

3124 Postings, 4857 Tage hederaWarum...

 
  
    
12
27.12.07 11:52
...hört man eigentlich keinen Aufschrei der Bevölkerung, warum geht niemand auf die Straße und bildet "Lichterketten"?

Dies alles hätte es mit Sicherheit gegeben, wenn zwei deutsche einen alten Türken hätten kalt machen wollen.

Was für ein krankes, verlogenes Volk...
Ich muss kotzen...

-----------
Der Klügere gibt nach... dann wird allerdings nur getan was der Dümmere will... ob das so erstrebenswert ist?

7765 Postings, 5364 Tage polo10 hedera

 
  
    
13
27.12.07 11:58
Gut, dass wir unseren kibbuz haben, der dann schön heuchlerisch was von

´kurzfristig friedliche und nachdenkliche Postings zu ermöglichen...´ und ´Die braune Fraktion postet im ersten Fall menschenverachtende und zynische Kommentare, heuchelt im zweiten Fall gespielte Betroffenheit.´

sabbert um mal wieder zum Rundumschlag auszuholen und die Ruhe, die wir um Weihnachten ohne diese User hatten, wieder zunichte zu machen.

-----------
Linksspacken sollen das Melden dieses Postings nicht vergessen und bitte mit braun, pardon schwarz, bewerten !

7765 Postings, 5364 Tage polo10Verlogener geht´s nimmer !!

 
  
    
9
27.12.07 11:59
-----------
Linksspacken sollen das Melden dieses Postings nicht vergessen und bitte mit braun, pardon schwarz, bewerten !

8451 Postings, 5981 Tage KnappschaftskassenHallo hedera,

 
  
    
7
27.12.07 12:00
wir wollen mal nicht übertreiben! Druck machen ist richtig und was die Roth gesagt hat war auch richtig auch wenn sie nicht auf meine Wellenlänge ist. Es ist an den Gerichte die Gesetze richtig anzuwenden denn wir haben genügent Gesetze um die harte Jungs für eine sehr lange Zeit außer Gefecht zusetzen. Nach dem Gefängnis kann man ja die beiden auch noch abschieben oder in Sicherheitsverwahrung nehmen und das kann dauern!
-----------
MfG

Knappschaftskassenvampir

8451 Postings, 5981 Tage Knappschaftskassen#108 Hallo 14051948Kibbuzim,

 
  
    
10
27.12.07 12:10
selbst die Grünen oder Linken sehen hier durchaus Handlungsbedarf. Und Zivilcourage ist nicht automatisch braun nur weil die Akteure aus verschiedenen Ländern kommen und man das Kind beim Namen nennt.
-----------
MfG

Knappschaftskassenvampir

3124 Postings, 4857 Tage hederakulturelle Bereicherung:

 
  
    
13
27.12.07 12:16
Zitat:
Die Akte Serkan A.

31. 10. 2007: Körperverletzung
18. 06. 2007: Schwerer Diebstahl aus Kfz
18. 06. 2007: Diebstahl (Kraftrad)
18. 06. 2007: Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz
25. 07. 2006: Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz
22. 05. 2006: Betrug
28. 04. 2006: Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz
09. 07. 2005: Nötigung
20. 06. 2005: Schwerer Diebstahl aus Warenhaus
12. 06. 2005: Schwerer Diebstahl aus Warenhaus
28. 05. 2005: Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz
03. 05. 2005: Unterschlagung
09. 04. 2005: Hausfriedensbruch
09. 04. 2005: Missbrauch von Notrufen
20. 03. 2005: Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz
05. 03. 2005: Schwerer Raub
26. 12. 2004: Räuberische Erpressung
26. 12. 2004: Schwerer Diebstahl aus Kfz
26. 12. 2004: Verstoß gegen Waffengesetz
21. 09. 2004: Sachbeschädigung (Kfz)
11. 09. 2004: Schwerer Diebstahl (Kraftrad)
30. 08. 2004: Ladendiebstahl
28. 07. 2004: Diebstahl (Moped)
15. 07. 2004: Erpressung
19. 06. 2004: Räuberische Erpressung
21. 03. 2004: Beförderungserschleichung
14. 03. 2004: Beförderungserschleichung
02. 03. 2004: Diebstahl aus Wohnung
24. 12. 2003: Bedrohung
24. 12. 2003: Beleidigung
04. 12. 2003: Gemeinschädliche Sachbeschädigung
16. 10. 2003: Einbruchdiebstahl aus Wohnung

----------------------------
Die Akte Spiridon L.

25. 01. 2007: Bedrohung
09. 01. 2007: Gefährliche Körperverletzung
17. 12. 2006: Schwerer Diebstahl aus Warenhaus
17. 12. 2006: Ladendiebstahl
20. 11. 2006: Sexuelle Beleidigung
15. 11. 2006: Ladendiebstahl
14. 11. 2006: Ladendiebstahl
25. 09. 2006: Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz
17. 09. 2006: Sachbeschädigung durch Feuer
01. 05. 2006: Körperverletzung
14. 10. 2004: Bedrohung
25. 07. 2004: Diebstahl (Fahrrad)
19. 05. 2004: Einbruchdiebstahl aus Wohnung
10. 10. 2003: Sachbeschädigung

http://www.bild.t-online.de/BILD/new...te-taeter.html

Hinzuzurechnen sind nach der bewährten "Dunkelfeld"-Theorie des renommierten Integrationssachverständigen, die Straftaten, die nicht angezeigt bzw. nicht aufgeklärt wurden.
Die diversen Rehablilitierungsmaßnahmen für die Straftäter - wie Delphinschwimmkurse oder Mittelmeerurlaube -
konnten noch nicht aufgelistet werden.
-----------
Der Klügere gibt nach... dann wird allerdings nur getan was der Dümmere will... ob das so erstrebenswert ist?

11942 Postings, 4987 Tage rightwingungeeignet

 
  
    
5
27.12.07 12:19
... ich bin etwas verwirrt über die intentionen hier im board. derartiges eignet sich nicht für ideologische abwägungen, bzw. streit. solchen und solchen gewalttätern ist gemein, dass sie sich für das gemeinschaftliche leben disqualifiziert haben - fakt ist allenfalls, dass diese trottel sich nicht einen beliebigen deutschen rausgesucht hatten, so wie manche kahltrottel das mit dunkelhaarigen und -häutigen ganz heldenhaft zelebrieren - insofern sind ihre deutschfeindlichen äusserungen nicht als intention, bzw. kern ihrer tat zu werten, sondern nur als dummblöde dreingabe zu sehen - aber wen juckt das schon?
soso - einen über 70jährigen halbtot schlagen ... eigentlich müsste man beiden münchner schlägern je zwei kugeln zu verpassen ... als halbwegs zivilisierter mensch sollte man sich jedoch nicht in rachegedanken verlieren, daher möchte ich herrn sarkozy gern vorschlagen, diese beiden im austausch für die gerade im tschad zu 8 jahren zwangsarbeit verurteilten franzosen anzubieten ... da es sich um zahlenmässig mehr franzosen handelt, kann man ja die 8 jahre dementsprechend verlängern und so ein bischen arbeit in diesem schönen land bringt die jungen leute sicher bald auf bessere gedanken.  

6506 Postings, 6987 Tage Bankerslastkennt jemand einen guten Fettlöser?

 
  
    
8
27.12.07 16:32
An meinem Monitor tropft und heftet das Schmalz. Das wird schon ranzig bei soviel heuchlerischem Getue. Seit ich Posting 108 auf den Monitor gebracht habe.

Na ja, wenn man eine Straftat, begangen an Weihnachten, nicht mehr an Weihnachten kundtun darf. Ach so. Es handelte sich ja schließlich beim Täter um einen "Gast". Daher psssssst.....
-----------
ein Hummer, macht doch keinen Kummer, meint der Kommunist,
nur das Volk darf es nicht wissen, die sollen mir die Füße küssen,
darauf der Wagen zum Knecht, lösch mir dieses Bildchen recht.

29411 Postings, 4960 Tage 14051948KibbuzimSalli Knappschaft

 
  
    
4
27.12.07 17:08
über den Handlungsbedarf besteht ebenso wenig Unklarheit wie über den Charakter dieser brutalen Tat.
Mein Posting bezog sich auf einige Beiträge jener,denen das Opfer doch eher Scheißegal zu sein scheint,sie ideologisieren den Vorfall.
Das hat beileibe nichts mit Zivilcourage zu tun,die wäre in der U-Bahn vor Ort angebracht gewesen.
Ansonsten ist nun die Justiz gefragt diese Gewalttäter zu verurteilen und zwar gemeßen an der Tat und unabhängig von Nationalität,Herkunft oder Kulturkreis.
Diese Faktoren dürfen weder strafverschärfend noch strafmildernd eine Rolle spielen,was einige User offensichtlich nicht verstanden haben.Einige sollten noch mal in die Schule geschickt werden,um zu lernen in welchem Staat sie leben,welche Grundwerte und Gesetze hierzulande gelten.
In Sachen Anstand und Benehmen übrigens scheint mir teilweise auch dringend Handlungsbedarf.  

12850 Postings, 6836 Tage Immobilienhaiwelche Zivilcourage? sich als einzelnder von denen

 
  
    
8
27.12.07 17:44
mit nem messer abstechen zu lassen? sich von denen ebenso zusammenschlagen zu lassen? sich von typen wir dir und der presse als nazi und rechte schlägerbande beschimpfen zu lassen wenn mehrere leute aufstehen und dazwischen gehen und auf einmal 5-6 deutsche gegen einen armen türken und griechen handgreiflich werden um den alten zu schützen?
-----------
Ist ein Würstchen eine Kiwi?

8451 Postings, 5981 Tage Knappschaftskassen#118 Hallo 14051948Kibbuzim,

 
  
    
7
27.12.07 18:19
hier den Bogen zu finden ist nicht ganz leicht! Ich würde im gleichen Fall oder in ähnlichgelagerten Fall solche Personen nicht ansprechen und mich lieber auf das melden beschränken. Ein ältere Herr und wahrscheinlich sah er auch schon zerbrechlich aus belehrt  ohne Rückendeckung zwei junge Menschen die sich aggressiv benehmen! Tut mir leid, aber in meinen Ausbildungspläne steht nun mal nicht drin sich mit den anzulegen und das hat mit feigheit eben nichts zutun. Der Überlebenstrieb sollte eigentlich größer sein als das man sich für ein Rauchverbot so stark macht. Wenn dann Verstärkung kommt dann kann man schon einweig mehr sagen, aber als älterer Mensch ist man sehr leicht und mit großer Wahrscheinlichkeit ein Opfer genauso wie junge Frauen! Ich hoffe das dieses Opfer diese brutalen Gewalteinwirkung überlebt und hoffe das er noch lernfähig ist. Das Opfer hat keinerlei Schuld, aber richtige Verhaltensmuster lernt man in der deutschen Gesellschaft wohl nur noch bei der Polizei und bei Teilen der Bundeswehr und alle andere haben dann keine Ahnung. Dem mündige Bürger fehlt es hier leider an bestimmte Informationen sich richtig zuverhalten um den Gewalttaten richtig zu begegnen.
-----------
MfG

Knappschaftskassenvampir

2616 Postings, 5374 Tage 14LandserZivilcourage hin, Zivilcourage her,

 
  
    
3
27.12.07 19:01
als der Mann zusammengeschlagen wurde war doch keiner da der hätte einschreiten können, oder irre ich?

-----------
"Mein Homer ist kein Kommunist! Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot oder ein Kommunist, aber er ist ganz sicherlich kein Porno-Star!"

7513 Postings, 5005 Tage Päfke Müllerich hätte auch nur die Polizei gerufen..

 
  
    
3
27.12.07 19:04
und ich glaube die Polizei rät auch, dass man sich nicht in Gefahr bringen soll
-----------
macht ihr euch doch ruhig gegenseitig doof an..ist mir Latte

2616 Postings, 5374 Tage 14LandserNatürlich soll man sich nicht selbst in Gefahr

 
  
    
3
27.12.07 19:16
bringen. Den Streit wegen ner blöden Zigarette eskalieren zu lassen bringt auch nix. War schon richtig von dem Herrn einfach den Platz zu wechseln. Nur, weil jemand beschimpft wird kannst du aber auch nicht die Polizei rufen, und das die den verfolgen und totschlagen wollen konnte, denke ich mir mal, keiner der anderen Fahrgäste ahnen.

Mfg
-----------
"Mein Homer ist kein Kommunist! Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot oder ein Kommunist, aber er ist ganz sicherlich kein Porno-Star!"

51340 Postings, 7404 Tage eckiKnappschaft, um Überlebenskampf geht es schon

 
  
    
3
27.12.07 19:21

lange nicht mehr. 2,5 Tage Krankenhaus, am 25.12. bereits entlassen:

25. Dezember 2007, 12:59 UhrKriminalität

U-Bahn-Opfer hat das Krankenhaus verlassen

Das Opfer der U-Bahn-Schläger von München ist wieder zuhause. Der Mann wurde allerdings nicht regulär aus dem Krankenhaus entlassen – dazu sind seine Verletzungen zu schwer. Doch der 76-jährige Rentner wollte heim. Nun läuft eine Debatte über härtere Strafen für Gewaltverbrechen.

http://www.welt.de/muenchen/article1492405/...nkenhaus_verlassen.html

-----------
"Die NPD ist braunes Pack und eine Verbrecherbande"

51340 Postings, 7404 Tage eckiNicht das das flasch rüberkommt:

 
  
    
3
27.12.07 19:41
Ich wollte nicht das Verbrechen abwerten, nur weil der Rentner gerade über Weihnachten möglichst schnell wieder heim wollte.

Ich bin froh, dass sie die zwei Typen in U-Haft haben und hoffe auch, dass sie für ihren Mordversuch das volle Maß bekommen und im Gefägnis absitzen, gerade nachdem die ganzen Vorstrafen offensichtlich keinerlei Denkprozesse angestoßen haben.

xxxxxxxxxxxxxx

Und natürlich war der Rentner unvorsichtig sich den 2en gegenüber so zu äußern. Es wäre gut, wenn mehr Leute diese Zivilcourage hätten, so das der Rentner nicht hätte aktiv werden müssen. Aber es nützt halt nichts, wenn man skrupellosen Typen gegenüber steht und selber schwach ist.
-----------
"Die NPD ist braunes Pack und eine Verbrecherbande"

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben