UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.473 -0,3%  MDAX 34.717 0,5%  Dow 35.501 -0,3%  Nasdaq 15.445 0,4%  Gold 1.781 -0,1%  TecDAX 3.780 0,8%  EStoxx50 4.156 -0,4%  Nikkei 28.709 -1,9%  Dollar 1,1641 -0,1%  Öl 84,1 -2,1% 

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 14093
neuester Beitrag: 21.10.21 19:43
eröffnet am: 19.09.17 22:52 von: tom.tom Anzahl Beiträge: 352319
neuester Beitrag: 21.10.21 19:43 von: __Dagobert Leser gesamt: 61897084
davon Heute: 55309
bewertet mit 310 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14091 | 14092 | 14093 | 14093  Weiter  

30721 Postings, 6076 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
310
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14091 | 14092 | 14093 | 14093  Weiter  
352293 Postings ausgeblendet.

650 Postings, 51 Tage AlSteck@Relation1 Vielleich schreibt die Richterin es

 
  
    
1
21.10.21 17:51
nicht deutlich genug für dich. Sie hat Ihre Zuständigkeit auf insgesamt 12 Seiten mit entsprechenden Verweisen zu Urteilen und Dokumentationen begründet.

Wenn Du das natürlich mit einem Satz geklärt hast, dann wende dich doch einfach an Steinhoff, damit du im Gerichtssaal unterstützen darfst. Sicher wird Richterin Slingers sich sehr über dich freuen.

Mal ganz klar, ohne den SoP und ohne Sanktionierung des S155 ist Steinhoff insolvent.
Da kannst Du schreiben was du möchtest. An der Realität kann man nichts ändern.

Im Moment genießt Steinhoff noch Gläubigerschutz durch die Schutzschirmverfahren und wenn das alles zusammenbricht ist Schicht im Schacht.

Genau deshalb ist dieses Tekkie Ding nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich.

Morgen wird sich aber nichts wesentliches ergeben, da es da nur darum geht ob gegen die bisherigen Beschlüsse Einsprüche möglich sind oder nicht.  

193 Postings, 18 Tage Relation1JimmyGemini

 
  
    
21.10.21 17:51
Doch kann sie.  Squideye hat den Nachweis erbracht. Vielen Dank. Es wird dadurch für mich klarer. Jetzt das richtige Gesetz anwenden und die Angelegenheit wird kurzfristig besser einschätzbar.  

193 Postings, 18 Tage Relation1uccis

 
  
    
21.10.21 17:54
Danke, aber aus welchem Grund?  

193 Postings, 18 Tage Relation1AlSteck

 
  
    
21.10.21 17:58
Ich habe keinen Zugriff aus 12 Seiten die hier offensichtlich alle kennen. Auch nicht zu den bisherigen Beschlüsse oder zu Einsprüche die anscheint vorliegen?

Komme da nicht weiter und würde mich gegen hilfreiche Informationen nicht wehren.  

138 Postings, 200 Tage uccis@relation

 
  
    
21.10.21 18:00
Weil bei WDI heute bisher weniger Aktien gehandelt worden sind, als ich von Steinhoff besitze! :p  

223 Postings, 48 Tage Stein_der_Weisen@Squid

 
  
    
3
21.10.21 18:02
Oh, da steht es ja schwarz auf weiß im Registerauszug:

STEINHOFF INTERNATIONAL HOLDINGS N.V.
External Company

Interessant, daß dieses Thema in der Verhandlung so umkämpft war.  

514 Postings, 161 Tage SIHVN_ALL_INSteinhoff SIHNV External Company

 
  
    
1
21.10.21 18:02

650 Postings, 51 Tage AlSteck@Relation1 Es sind keine 12 Seiten sondern

 
  
    
21.10.21 18:03
die gesamte Begründung geht insgesamt über 65 Seiten.
Nur der Teil bezüglich der Zuständigkeit geht über 12 Seiten.
Das Dokument wurde hier gepostet und wer aufgepasst hat, der hat es wer nicht, der hat es nicht.
Die Moderatoren haben dann die Posts gelöscht.

 

193 Postings, 18 Tage Relation1Meine Oma sagte immer

 
  
    
21.10.21 18:05
Junge wenn du etwas nicht weiß, dann frag. Antworten wirst du immer bekommen.  

193 Postings, 18 Tage Relation1AlSteck

 
  
    
21.10.21 18:07
Vielen dank, ich suche danach. Wird aufwendig, aber ich mache das.  

193 Postings, 18 Tage Relation1AlSteck

 
  
    
21.10.21 18:26
Nichts zu finden, kein Wunder. Du schriebst dass die Moderatoren alles gelöscht haben. Zum Glück speicherst du alles ab.  

1335 Postings, 1235 Tage MBo60Sterinhoff hat quasi in NL

 
  
    
1
21.10.21 18:33
eine Briefkastenfirma gegründet und dacht es reicht. Die Geschäfte werden weiterhin über SA abgewickelt.

Company: Steinhoff International Holdings N.V.
          §                cnr Adam Tas and Devon Valley Road
          §               7600 Stellenbosch
          §               South Africa

Sollten DGAPs nicht von der Firmenzentrale verschickt werden?
 

77 Postings, 944 Tage barneyvienna@all

 
  
    
1
21.10.21 18:35
wer sich hier von "Mehrtags-Fliegen" geplant  die Zeit stehlen lässt, ist selber schuld ! Z.B:

wie ist eure Einschätzung zur Steinhoff Zukunft. Wie wird sich das Unternehmen kurz, mittel und langfristig entwickeln?  

Sorry, das musste jetzt sein.
Don`t feed the troll.....
 

1886 Postings, 1575 Tage FrühstückseiVon vorne

 
  
    
21.10.21 18:36
bis hinten alles irgendwie dubios - sowas nennt sich Konzern.  

77 Postings, 944 Tage barneyviennana bitte

 
  
    
21.10.21 18:37

538 Postings, 332 Tage langolfh@relation1

 
  
    
1
21.10.21 18:38
Es muss aber unter Einbeziehung der beiden Schutzschirmverfahren geprüft werden,
und nicht ohne deren Berücksichtigung.
Wenn dieses berücksichtigt wird,ist Steinhoff nicht insolvent,auch eine Insolvenzdrohung liegt nicht vor.
Die Sarb Genehmigung kann hier noch viel wichtiger sein,das die vor ! der Prüfung bereits vorliegt.
liegt nicht vor.Bezieht man dazu ein,das die Kläger keinen Titel haben,also nicht Steinhoff zu einer Zahlung verurteilt wurde und ! Steinhoff nicht zahlen würde,oder könnte,vielmehr nur Dinge behauptet werden,angehört werden bei Gericht,kann und darf kein Verfahren eröffnet werden.
Da man offensichtlich mit der Nichtsanktionierung des S155 erst die Gefahr der Insolvenz durch gerichtliche Maßnahmen herauf beschwört.... ( Zeitfaktor / Zinsen / Umschuldung )wehrt sich Steinhoff völlig zu Recht mit allen Mitteln gegen Zuständigkeiten,obwohl die vielleicht gegeben sind,aber auch hier könnte man im Ermessen ebenso entscheiden,das man das NL Verfahren akzeptiert,selbst wenn man das nicht müsste.() Die Abwägung der Rechtsgüter ist nicht erfolgt,es läuft zu Ungunsten Steinhoffs.
Auch wäre es möglich das ein Gericht in Südafrika,das S155 unter Auflagen in Kraft setzt.
Nämlich eine Auflage,das Steinhoff diejenige Summe,die streitig ist auf ein Sperrkonto hinterlegt.
Ich bin mir sicher,das dies gängige Praxis wäre,und irgendwann werden wir erfahren,warum es so seltsam läuft.
Es kann doch nicht zu Lasten einer Gesellschaft gehen,das die Gerichte es nicht schaffen die alten Tekkie Sachen zu einem Abschluß zu bringen,oder eben abzuweisen.
Leider,leider ist nicht damit zu rechnen,das Ende Januar alles erledigt ist.Dennoch stellt sich die Frage der Insolvenz nicht.Grund: keine kurzfristig anstehenden Verbindlichkeiten,welche nicht bedient werden könnten.
Eigentlich ein Grund genau jetzt die Steinhoff Aktie zu kaufen.Eigentlich...^^  

193 Postings, 18 Tage Relation1Hoffentlich wird in Shenyang

 
  
    
21.10.21 18:40
nicht Sachen für Pepco eingekauft.  

334 Postings, 304 Tage SuperRocket 123Relation1

 
  
    
21.10.21 18:48
190 Postings und seit 03.10.21 angemeldet
Der neue Spammer?
Oder Doppel ID von BobbyTH?  

193 Postings, 18 Tage Relation1langolfh

 
  
    
1
21.10.21 18:50
das S155 unter Auflagen in Kraft setzen. Nein, sowas geht nicht. Falls doch, auch gut. Vorhin mit Jack kurz unterhalten. http://www.saflii.org/cgi-bin/disp.pl?file=za/...ry=AJVH%2520HOLDINGS daraus lässt sich kein Streitwert ableiten. Klar könnte Steinhoff die heutigen 109 Millionen Euro auf ein Sperrkonto hinterlegen, aber bestimmt erst nach Rücksprache mit den Finanzgläubigern. Steinhoff und deren Finanzgläubigern hätten das bereits getan, wäre es dann zielführend. Scheint es derzeit aber nicht zu sein.
Die kommen doch beide nicht auf der Brotsuppe daher geschwommen und sagen das ein deutsches Forum es besser weiß und handeln dementsprechend, oder  doch?  

193 Postings, 18 Tage Relation1superrocket

 
  
    
21.10.21 18:55
richtig viel Dank dass du so aufmerksam mitliest und dich an der Unterhaltung beteiligst. Ich komme aber nicht aus England und auch kein Bobby von dort. Ich schätze aber die tagtäglich zu bewältigten Aufgaben und deren sicherlich schweren Aufgaben der Polizisten dort in England. Bin gleich weg, hatte nur mal auf einen Vergleich und Austausch von bekannten Informationen zu reddit gesucht.  Brachte mich etwas weiter  in der Einschätzung.  

193 Postings, 18 Tage Relation1Wünsche noch guten Erfolg mit

 
  
    
21.10.21 18:58
China Evergrande Group, die ist eine interessante Aktie. Beobachte sie gerade jetzt seit du dich da  sehr qualitativ dazu geäußert hast.  

538 Postings, 332 Tage langolfh@Relation

 
  
    
21.10.21 19:01
Es könnte allenfalls um die Genehmigung gehen,welche Steinhoff einholen müsste,
oder das notwendige Geld wird von einem Dritten hinterlegt.
Ja ,ein dt.Forum kann durchaus bemerken,das die Gerichte nicht ausgewogen arbeiten
und die Probleme und deren mögliche Heilungen aufzeigen,wobei ja die möglichen Ansprüche gegen Steinhoff nicht negiert werden.
Aus Sicht Tekkies läuft es ja auch schlecht,das will ich nicht leugnen.Aber das hier keine Entscheidung getroffen wurde,von Januar bis jetzt,kann doch wohl kaum zu Lasten Steinhoffs laufen,gerade wenn tendenziell von Richter Bozalek schon erklärt wurde,das er es nicht so sieht ,wie die Antragsteller.
Hoffentlich kommen wir morgen ein Schrittchen weiter.
 

514 Postings, 161 Tage SIHVN_ALL_IN@Relation1

 
  
    
1
21.10.21 19:11
gut das du so aufmerksam dabei bist. Schön das es neuerdings, seit dem 03.10.2021, auch kritisch neutrale Mitstreiter hier gibt.
Steinhoff hat sich doch zum Streitwert geäußert wenn ich es deiner Unterhaltung mit dirty richtig entnommen habe.
Korrigiere mich bitte wenn ich hier falsch erinnere.
Meinst Du vielleicht auch das LdP uns nicht wirklich informieren möchte wenn es um aktuelle und zukünftige "Vorhaben" (wie z.B. eine Sicherheit.s.o. nach bereits erfolgter Absprache).
Hälst du solch eine, oder ähnliche "Vorkehrungen" für möglich und vielleicht auch schon vorausschauend bedacht vom Steinhoff Expertenteam?
Ich denke bisher und auch aktuell ist das Forum(mich eingenommen ;-)) hier immer ein Schritt hinterher...
und hier ist es wie mit der Nationalmanschaft und ihren xxmio Trainern ;-)
 

1 Posting, 0 Tage Dorothey@Steinhoff

 
  
    
21.10.21 19:33
Wirecard zeigt dir wie sich eine Insolvenzbude an der Börse zu zeigen hat.

Hier werden nur Paragraphen gemurmelt und Aktionäre abgezockt.

Isch doch richtig oder?  

2955 Postings, 1374 Tage __Dagobert@relation1

 
  
    
21.10.21 19:43
Mein Posting galt nur der Frage, ob es Verträge zwischen EU und SA gibt, nach welchen Urteile von SA in der EU vollstreckt werden können und umgekehrt. Die Antwort ist nein? das restliche Thema, das in diesem Artikel aufgegriffen wird, ist natürlich irrelevant, aber es erklärt wie es möglich ist, dass trotz rechtskräftigem SOP my ladyship weitermachen darf (entschiedene Rechtssache = Prozesshindernis, Streitanhängigkeit  = Prozesshindernis). Nicht Erheben einer Unzuständigkeitseinrede durch Tekkie ist deshalb der Slingers vollkommen egal?.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14091 | 14092 | 14093 | 14093  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben