Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 6202
neuester Beitrag: 27.09.22 07:37
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 155050
neuester Beitrag: 27.09.22 07:37 von: Motox1982 Leser gesamt: 27388289
davon Heute: 5099
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6200 | 6201 | 6202 | 6202  Weiter  

25923 Postings, 7814 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
190
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6200 | 6201 | 6202 | 6202  Weiter  
155024 Postings ausgeblendet.

3102 Postings, 1924 Tage romanov17Loschung meines beitrags

 
  
    
26.09.22 14:36
Hier der nachweis das nur etwa 10 prozent zugang zum internet haben

https://www.laenderdaten.info/Afrika/...epublik/telekommunikation.php  

3627 Postings, 2829 Tage FeodorEin sehr . . .

 
  
    
26.09.22 15:21

. . . interessantes Video!

Warum der derzeitige Kurs von Bitcoin keine Rolle spielt!


 

6272 Postings, 1305 Tage Kornblume027

 
  
    
1
26.09.22 15:37
Der derzeitige Kurs spielt tatsächlich keine Rolle, aber auch kein anderer. Sind alles reine Phantasiepreise.  

3627 Postings, 2829 Tage FeodorTop-Finanzexperte sicher . . .

 
  
    
2
26.09.22 15:52

. . . Bitcoin, Ethereum & Altcoins werden sich bald erholen. Jetzt kaufen?

JPMorgan bullish auf Kryptowährungen!

Die gesamte Krypto-Branche erlebt derzeit einen enormen Abschwung: Der Bitcoin-Kurs ist seit seinem Wochenhoch um 15% gefallen, auch Ethereum zieht sich seit The Merge immer weiter zurück. Ein Top-Analyst der größten Bank von Amerika ist allerdings sicher: Die Kryptobranche wird bald wieder einen Bullenmarkt sehen.
Da der Kryptowährungsmarkt dazu neigt, die Finanzwelt im Allgemeinen widerzuspiegeln, kann eine Panik in einem Bereich leicht auf einen anderen übergreifen. Nichtsdestotrotz äußert sich Marko Kolanevic, Leiter der globalen Geschäfte von JP Morgan, der größten US-Bank, optimistisch über den Kryptowährungssektor.
Er sagt: Die Kryptowährungsbranche werde eher früher als später wieder aufsteigen. Kolanevic hebt die bessere Gesamtleistung des Finanzsektors hervor und betont: Die Finanzmärkte haben den Tiefpunkt erreicht und sind für eine schnelle Erholung bereit.
Kolanovic erwartet, dass die US-Notenbank Anfang 2023 mit der Senkung der Zinssätze beginnen wird. Das werde den Aktienmarkt stützen. Danach, so Kolanovic, könne man eine große Rallye für Risikoanlagen wie Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum erwarten.

https://coincierge.de/2022/...-werden-sich-bald-erholen-jetzt-kaufen/
 

590 Postings, 243 Tage Krypto ErwinKornblume

 
  
    
3
26.09.22 16:25
Deine das Forum Nervende Aussagen,
Spielen keine Rolle.

Kannst Du dich bitte bitte für etwas anderes,
Als den Bitcoin begeistern.

Es gibt so so viele Invest's auf der Welt.

Such dir doch bitte ein neues, welches dich so so so sehr und jeden Morgen bis tief in die Nacht und in deinen Träumen deraus begeistert und Dein Leben bestimmt.

Es wären Dir alle Investierten erheblich dankbar !!  

6272 Postings, 1305 Tage KornblumeDas,passt wunderbar zusammen

 
  
    
26.09.22 16:51
Zitat
Bitcoin-Casinos erobern das Internet im Sturm
Experten aus der globalen Glücksspielindustrie haben über Bitcoin-Casinos gesprochen und darüber, wie sie das Internet im Sturm erobern. Durch BitcoinCasino.at erhalten Sie ein besonderes Spielerlebnis dank der Technologien der Kryptowährungen und seiner Bitcoin-Casino Spiele, die eine großartige Quelle zu diesem Thema ist.

Die Vorteile sind zahlreich; Spieler können mit Bitcoin wetten, haben aber auch die Möglichkeit, kostenlos zu spielen. Unglaubliche Gewinne, sofortige Auszahlungen und völlige Anonymität sind Teil der Bitcoin-Casino-Erfahrung. Diese Seiten wickeln keine Transaktionen über Banken ab, was eine weitere Ebene der Privatsphäre darstellt. Es werden keine persönlichen Informationen benötigt, um ein Konto zu erstellen, so dass die Spieler völlig anonym bleiben können.
Experten aus der globalen Glücksspielindustrie haben über Bitcoin-Casinos gesprochen und darüber, wie sie das Internet im Sturm erobern. Durch BitcoinCasino.
 

3102 Postings, 1924 Tage romanov17Bitcoin casino

 
  
    
26.09.22 17:31
Selten so nen blodsinn gelesen

Unglaubliche gewinne?
Wie kann ich in einen bitcoin casino mehr gewinnen wie in einen normalen online casino?
Zahlen die auf einfache chancen etwas 2 zu 1 aus?
Kostenlos spielen, also im fun modus, das kann ich in jeden online casino, das dumme dabei, ich kann nix gewinnen, gut ist wenigstens dabei, das ich auch nix verlieren kann.

Und wegen den gebuhren, in den casinos in denen ich spiele, die grossten am markt, da zahle ich auch keine gebuhren.
Weder bei der ein noch bei der auszahlung.  

8414 Postings, 4685 Tage SufdlEdi

 
  
    
26.09.22 17:49
schon wieder raus? Schaade 🐌  

12760 Postings, 5181 Tage Motox1982*popcorn*

 
  
    
26.09.22 17:50
was bitcoin schon wieder alles nicht kann :-)  

12760 Postings, 5181 Tage Motox1982die

 
  
    
26.09.22 17:51
frage ist doch überwiegen die vorteile bei bitcoin oder die nachteile?

alles hat vor und nachteile.  

12760 Postings, 5181 Tage Motox1982und

 
  
    
1
26.09.22 17:53
werden es mehr die bitcoin zukünftig nutzen, oder weniger?

ich lege mein sparvermögen weiter hin in bitcoin an und denke dass das immer mehr machen werden.  

34023 Postings, 6028 Tage minicooperDie USA sind insolvent! Bitcoin als Versicherung

 
  
    
1
26.09.22 20:59
Die USA können die Zinsen auf die Staatsschulden nur mit weiteren Schulden begleichen. Bitcoin ist die Versicherung gegen eine Staatspleite.
Die USA sind insolvent! Bitcoin als Versicherung gegen den Fiat-Kollaps!

-----------
Schlauer durch Aua

34023 Postings, 6028 Tage minicooperbritische Pfund stürzt dramatisch ab.

 
  
    
1
26.09.22 21:01
Das britische Pfund stürzt dramatisch ab. Auslöser ist ein Plan, mit dem der neue Finanzminister Kwarteng die Wirtschaft eigentlich ankurbeln will. Doch Investoren befürchten, dass er das Gegenteil bewirken wird.
-----------
Schlauer durch Aua

34023 Postings, 6028 Tage minicooperGold crasht..Kein halten mehr

 
  
    
26.09.22 21:14
-----------
Schlauer durch Aua

12760 Postings, 5181 Tage Motox1982kann

 
  
    
26.09.22 22:10
man nur hoffen das die goldfanboys aufwachen und sehen das digitalisierung auch bei gold nicht halt macht.

gold?

bitcoin!  

1563 Postings, 4365 Tage TH3R3B3LLBtc

 
  
    
1
26.09.22 22:49
Seit Monaen im Minus, nur wahre Werte sind welche, dazu gehört für mich kein BTC. Aber Dollar, Gold und Euro. Nichts davon hat 70 Prozent eingebüßt.  

12 Postings, 1 Tag KeyLoggerrBTC topv

 
  
    
26.09.22 22:51

1563 Postings, 4365 Tage TH3R3B3LLBelege

 
  
    
1
26.09.22 23:06
Wieso glauben die Pusher, dass irgendjemand Lust hat in Seitenweise erfundenen Tatsachen herauszusuchen, was eindeutig geschrieben wurde. Ich arbeite für andere nur gegen FIAT! Und nochmal die Frage, warum sind hier 50% besch. mit Usern anstelle nachvollziehbare Infos mit Quelle. WIE LANGE WURDE DER BTC chart skaliert bis die 35 k Minus optisch nur noch ein Feld eingenommen haben? Ein Schelm..... nmM  

3627 Postings, 2829 Tage FeodorTH3R3 . . .

 
  
    
26.09.22 23:06

. . . wiedermal herzlichen Dank für deine Wortspende!

Leider ist dein "Beitrag" wie immer ohne Mehrwert!  

34023 Postings, 6028 Tage minicooper#041 du hast null ahnung

 
  
    
26.09.22 23:44
Der heutige Dollar ist nur noch einen Bruchteil dessen wert, was er noch vor 100 Jahren wert war. Wie kam es zu diesem immensen Kaufkraftverlust?
Btc hat seit dem genesis block  extrem und permanent an Wert zugelegt, während Dollar und Euro extrem an Wert verloren haben...du lebst in einer alternativen realitätsblase und kriegst nichts mit...lol



-----------
Schlauer durch Aua

34023 Postings, 6028 Tage minicooperWertverlust Euro dollar

 
  
    
26.09.22 23:45

12760 Postings, 5181 Tage Motox1982TH3R

 
  
    
27.09.22 06:58
warum sind hier 50% besch. mit Usern anstelle nachvollzi­ehbare Infos mit Quelle.

das war hier schon mal anders, sehr gute und tiefgründige technische und ökonomische diskussionen.

bis die kritiker auftauchten, je höher die kurse desto aggressiver ihre postings.

mittlerweile sind wir beim bitcoin 5 stellig, wir müssen uns nichts mehr beweisen und haben keine lust auf diskussionen sinnloser art, wie man in den wald schreit kommt es zurück...  

6272 Postings, 1305 Tage KornblumeLiebe Bitboys

 
  
    
27.09.22 07:19
Jetzt ist euer Moment für Leveridge-Investing.

Motto: Buy the dip!  

91 Postings, 397 Tage hbk89Kornblume

 
  
    
27.09.22 07:27
Wenn du dich schon über Bit Boys lustig machen willst, dann schreib den Begriff wenigstens korrekt. Es heißt Leverage.

Setzen, 6.  

12760 Postings, 5181 Tage Motox1982Kornblume

 
  
    
27.09.22 07:37
Besser im High Peak zu kaufen?

Ich kaufe auf jeden Fall die letzten Monate verstärkt zu.

Wär ja auch strange wenn ich meine Nachkäufe reduziere, obwohl man mehr bitcoin für sein fiat bekommt, makes no sense!

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6200 | 6201 | 6202 | 6202  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, S3300