UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 11148 von 11461
neuester Beitrag: 18.01.21 00:12
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 286513
neuester Beitrag: 18.01.21 00:12 von: kd2go Leser gesamt: 39808779
davon Heute: 10340
bewertet mit 268 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11146 | 11147 |
| 11149 | 11150 | ... | 11461  Weiter  

356 Postings, 3107 Tage jef85Pepco Zahlen

 
  
    
6
02.12.20 20:09
2019 gab es keine Zahlen im Dezember aber kommenden Dienstag 8.12. gibt es eine Veranstaltung zur Pepco Group vom CFO. Dort oder kurz vorher könnten Zahlen publiziert werden. Zumindest Jahresumsätze und Neueröffnungen pro Jahr.

Lassen wir uns überraschen. Danach können wir gerne diskutieren.  

2562 Postings, 1340 Tage gewinnnichtverlust@Bobby

 
  
    
02.12.20 20:27
Bei meinem Verlusttopf kann ich eigentlich nur heulen, aber ich habe ja nur einen virtuellen Verlusttopf, weil ich keine einzige Steiniaktie mit Verlust verkauft habe.

Ich lasse meine Aktien liegen, jetzt verkaufen und gleich wieder kaufen würde mir nur Extrakosten in Form von Spesen bringen.

Vor allem hätte ich bei Steini dann einen wesentlich besseren EK und durch diesen besseren EK hätte ich dann höhere Steuern bei einem späteren Verkauf. Also lass ich die Aktien gleich liegen.

Der Buchverlust zeigt mir wenigstens an, dass bisher Steini für mich noch nicht der große Erfolg war.  

6032 Postings, 961 Tage BobbyTH@jef85

 
  
    
02.12.20 20:45
Danke für die Korrektur, da muss ich nun nicht extra das gesamte Internet zwecks informationssuche lahm legen :)  

2301 Postings, 1139 Tage SeckedebojoAktuell von heute: Nebenwerte Magazin 02.12.20

 
  
    
6
02.12.20 20:46
SDAX | Steinhoff Aktie: Nach Highcourt macht heute die Zentralbank den Weg frei  !

Die Steinhoff International Holdings NV (ISIN: NL0011375019) berichtete  über den Stand des Vergleichsangebots zuletzt Anfang November. Und am 27.11.2020 gab es die HighCourt-Entscheidung das Quorum der Zustimmung der Gläubiger zum Vergleich mit den ?Geschädigten Anlegern? auf ein lösbares Maß zu senken. Heute ein weiterer Mosaikstein für die Lösung des größten Hindernisses auf dem Weg zu einer Rettung des Steinhoff-Konzerns:

Südafrika?s Zentralbank stimmt zu
Um die Cash-Komponente des angebotenen Vergleichs zahlen zu können, benötigte Steinhoff die Freigabe dieser Transaktionen durch die südafrikanische Zentralbank. Und eine solche Genehmigung ist in dem devisenschwachen Land vorgeschrieben und nicht selbstverständlich. So kündigte bei Präsentation des Vergleichsvorschlags an, dass man eine entsprechnende Genehmigung beantragt hätte:

?Steinhoff has recently applied to the Financial Surveillance Department of the South African Reserve Bank (?Finsurv?) for consent to the cross-border payments to be made as part of the Proposed Settlement. There is no fixed timetable for Finsurv to respond to the application, but Steinhoff expects to remain in active discussions with Finsurv on its application.?

Jetzt erteilte die Zentralbank die auf 12 Monat befristete Genehmigung zu den Transfers. Und Louis du Preez, CEO von Steinhoff kommentiert:?This approval is one more successful step in the process as announced in July 2020. Settlement of the legacy legal claims against Steinhoff remains our top priority. We are confident that the Proposed Settlement is in the best interests of all stakeholders and remain fully focused on working towards its implementation.?

Grüße an Alle  

6032 Postings, 961 Tage BobbyTH@gewinnnichtv

 
  
    
02.12.20 20:48
richtig, auch ich werde anschliessend die kompletten Steuern auf meinen höheren Bestand ableisten müssen. Aber ne kleine Excelrechnung zeigt mir, dass ich mit dem Bestand früher in die Gewinnzone komme.  

5907 Postings, 2131 Tage Taylor1SH fliegt wie Pegasus davon

 
  
    
02.12.20 20:54
31.12.2020 verjährt auch ansprüche aufschaden ersatz!.
die frage ist wann kommen instis,riechen denn Braten?  

6388 Postings, 1053 Tage STElNHOFFfuck

 
  
    
02.12.20 20:55
Über 100 mille in Steinhof, 50 Mille in Biotech Vor lauter Frust reingeballert,
Hat jemand noch einen Tipp wo ich meine Kohle loswerden kann?  

3761 Postings, 1859 Tage hueyMoin Taylor1!

 
  
    
02.12.20 21:01
Das wird unsere Überraschung im neuen Jahr sein! In den nächsten Tagen wird der RUN auf den 15.12. beginnen!

Prost!

Huey  

3956 Postings, 1125 Tage Manro123Morgen wieder Gerichtstermin LSW in Wien

 
  
    
2
02.12.20 21:05
Und die Überprüfung der Dax Werte. Also bisschen was Hamer die Woche noch.  

5067 Postings, 2957 Tage Motzertaktisch klug handeln

 
  
    
11
02.12.20 21:10
Viele frustrierte Anleger wollen die Aktie so schnell wie möglich aus ihrem Depot rauswerfen.

Sobald sie bei +/- 0 sind, wird verkauft.

Das ist aber unklug. Wer hier Monate oder Jahre seine Nerven strapaziert hat, möchte eine ordentliche "Belohnung" dafür erhalten. Dazu kommt, dass der Kurs schneller steigen wird, wenn jeder an seinen Aktien festhält. Viele Käufer und wenige Verkäufer: Das führt unweigerlich zum Kursanstieg, vielleicht sogar zu einem  Short-Squeeze, wenn die Leerverkäufer sich eindecken müssen.

Daher: bei Kursanstieg nicht verkaufen! Wenn man gut im Plus ist (sagen wir mal 50%), kann man vielleicht ein paar Gewinne realisieren und gleichzeitig ein hohe Übergewichtung reduzieren.

Der hartgesottene Anleger mit starken Nerven sollte Steinhoff langfristig halten und auf keinen Fall zu früh verkaufen!

Das ist meine persönliche Ansicht, keine Anlageempfehlung.  

381 Postings, 1118 Tage OlliBM2007@ Steinhoff

 
  
    
02.12.20 21:15
Da gibt's noch ein paar Werte.
Stelle ich hier aber nicht ein.
Pepkor ist vielleicht auch nicht verkehrt, dass wichtige ist das Du erstmal mit Steinhoff in Richtung Buchgewinne gehst. Wenn's gut läuft, geht Sylvester eine Flasche Sekt mehr auf und dann kommt schon eine neue Idee.
 

13604 Postings, 4115 Tage Geldmaschine123Steinhoff kommt hier der Befreiungsschlag?

 
  
    
02.12.20 21:15

433 Postings, 902 Tage numi76SDAX

 
  
    
02.12.20 21:15
Hat jemand Infos wie wir stehen ?  

5907 Postings, 2131 Tage Taylor1Sdax wäre überaschung,

 
  
    
02.12.20 21:17
wovon ich eigtl.nicht ausgehe.
 

381 Postings, 1118 Tage OlliBM2007@Taylor

 
  
    
1
02.12.20 21:20
S-Dax wäre eine totale Überraschung, ich denke nicht.
War jedenfalls bis jetzt nichts zu lesen davon.  

13604 Postings, 4115 Tage Geldmaschine123Spekulation!

 
  
    
1
02.12.20 21:25
Mit Steinhoff rechnet niemand mehr.
Sollte es hier eine Einigung geben und ein Neuanfang möglich sein könnte es heftigst nach oben drehen.
Shortis müssten sich eindecken und das könnte eine Kursexplosion herbeiführen.
Eventuell gibt es die möglichkeit eines Neuanfangs bzw Neubewertung.

Totalverlust jedoch auch möglich!
Zock mehr nicht also kein Haus und Hof investieren.

Keine Kauf Verkaufempfehlung Anleger handeln in eigenem Interesse.  

6388 Postings, 1053 Tage STElNHOFFolli

 
  
    
1
02.12.20 21:36


Habe genug Pulver, Eigentlich spiele ich nur mensch ärger dich nicht  

724 Postings, 599 Tage Coppi@GM

 
  
    
02.12.20 21:36
Nichts ist älter als die Zeitung von gestern. Kopf zu bitte.  

5067 Postings, 2957 Tage MotzerOptimismus

 
  
    
2
02.12.20 21:45
Der oben bereits gepostete Link macht Hoffung.

https://www.nebenwerte-magazin.com/...e-die-zentralbank-den-weg-frei/

Die Rettung Steinhoffs wird auch dadurch begünstigt, dass die Firma aufgrund des hohen Verlustvortrags vermutlich viele Jahre keine Steuern bezahlen muss. Vielleicht gibt es sogar eine Steuerrückerstattung, da Jooste & Co. fingierte Gewinne verbucht hatte.

Ferner fließt für viele Jahre kein Geld ab durch Dividendenausschüttungen. Ich als Anleger verzichte gerne auf eine Dividende, wenn der Kurs stattdessen steigt.

Die Einigung mit den Klägern scheint kurz bevorzustehen. Wenn dann noch ein Abkommen mit den Gläubigern über eine Umschuldung zustande kommt, sehe ich Steinhoff als definitiv gerettet an. Am besten wäre ein Schuldenschnitt, verbunden mit einer Reduktion der Soll-Zinsen auf ca. 3-4%.
 

255 Postings, 1012 Tage SchlarpoMotzer

 
  
    
11
02.12.20 21:45

Ich wiederspreche dir jetzt mal

Bin jetzt nach 2,5 Jahren genau Plus/Minus und denke überhaupt nicht an einen Verkauf im Gegenteil!!

Hätte Steinhoff nicht immer wieder neue Tiefs gemacht ich hätte niemals die Stückzahl im Depot.

Und jetzt will ich Schmerzensgeld sehen und ab 25 Cent nehm ich meinen Einsatz raus vorher nicht.

Gehts in die Hose hab ich halt Pech gehabt so what.

Allen longies viel Glück!!!!!  

6032 Postings, 961 Tage BobbyTH@Steinhoff

 
  
    
1
02.12.20 21:45
hoffe ich bin nicht zu spät, hatte gerade noch zu tun. Also Bezug zu deiner Kohle die du los werden willst: Ich nehmse  

5067 Postings, 2957 Tage Motzer@Schlarpo

 
  
    
2
02.12.20 21:46
freut mich, dass du es so siehst. Genau meine Meinung.  

3761 Postings, 1859 Tage hueySuper Performance!

 
  
    
02.12.20 22:00
70 Millionen gehandelt und kein Abverkauf zu sehen!

Nice!

Huey  

543 Postings, 496 Tage KrankerTypLöschung

 
  
    
02.12.20 22:03

Moderation
Zeitpunkt: 03.12.20 11:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

2494 Postings, 1921 Tage VikingGäähn

 
  
    
3
02.12.20 23:09
..so ruhig heute hier, von Seiten der nichtinvestierten (pardon.. Ihr seid ja investiert, gell) BASHER. Lach.

Heute hats wohl einige auf dem falschen Fuss erwischt. Wie kann das sein, dass steini einfach so steigt? Das weiss nur der Wind! Naja, paar Fähnchen-Foristen  haben sich ja heute schon geoutet ... 😁

An dieser Stelle ein herzliches Willkommen allen Neu-Aktionären. Ihr habt einen sehr guten EK!  

Seite: Zurück 1 | ... | 11146 | 11147 |
| 11149 | 11150 | ... | 11461  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben