LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

Seite 215 von 219
neuester Beitrag: 06.12.22 11:47
eröffnet am: 16.03.08 14:09 von: DAX10000 Anzahl Beiträge: 5456
neuester Beitrag: 06.12.22 11:47 von: Nrw1979 Leser gesamt: 1444330
davon Heute: 452
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 213 | 214 |
| 216 | 217 | ... | 219  Weiter  

4676 Postings, 4455 Tage sonnenschein2010David hatte ein Werkzeug

 
  
    
01.09.22 21:36
für seinen Sensationserfolg...

Leoni hat das nicht, sie hängen am Kabel von xyz...

Und xyz macht fette Gewinne durch Top-Preisniveau und knappes Angebot,
Leoni macht das nicht.

Ohne Geduld wird es nicht gehen, ohne deutlichen Absatzzunahme für
die Zulieferer gleich gar nicht.  

405 Postings, 848 Tage navlover@sonnenschein

 
  
    
04.09.22 20:07
Denke schon, dass Leoni mit dem Kabelbaumgeschäft eine sehr starke Position hat, eine Art David-Werkzeug. Kabelbäume benötigt jeder PKW (auch andere Fahrzeuge).  Viele Zulieferer bekommen Schwierigkeiten wegen des Trends weg vom Verbrenner, hin zum E-Auto. Leoni nicht, ganz im Gegenteil.
Die von Leoni bereitstellbare Qualität und das Volumen an Kabelbäumen kann nicht ohne weiteres durch andere ersetzt werden. In der Fabrikation von Fahrzeugen befinden sich die Kabelbäume auf dem kritischen Pfad der Produktion. Sie müssen ganz zu Beginn des Fertigungsprozesses in die Karosserie montiert werden. Sind sie nicht verfügbar, stockt die Produktion. Bei Chips z.B. ist das anders. Da können die Fahrzeuge bei Chipmangel auf Halde weiter produziert werden und die Chips können dann irgendwann eingebaut werden. Hoffe, dass Leoniden aufgrund der starken Marktstellung den Mut hat, stärkere Forderungen gegenüber den Autoherstellern zu artikulieren und durchzusetzen. Hoffe weiterhin auf steigendes Produktionsvolumen. Dann geht das hier ab. Hat man ja am Freitag gesehen, wie geringste positive Nachrichten den Kurs explodieren lassen.  

405 Postings, 848 Tage navloverTurnaround!

 
  
    
05.09.22 14:35
Erstmals seit langem sind im August mit +3% wieder mehr PKW-Neuzulassungen in Deutschland zu verzeichnen als im Vorjahresmonat. In den letzten Monaten regnete es ständig zweistellig negative Schrumpfungsraten. Besonders stark wuchsen im August  die Neuzulassungen deutscher und damit im Inland produzierter Modelle, im Gegensatz zum Import. Dies dürfte sich auch in den noch nicht veröffentlichten Inlands-Produktionszahlen niederschlagen und damit (hoffentlich) auch Leoni beflügeln.

https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/...2_pm_komplett.html  

405 Postings, 848 Tage navloverProduktion boomt!

 
  
    
06.09.22 14:39
"Der Verband der deutschen Automobilindustrie (VDA) berichtete für den Monat August 2022 von einem Anstieg der PKW-Produktion in Deutschland, in Höhe von +68,0% zum Vorjahresmonat, auf 207?400 Einheiten. Zuletzt im Gesamtjahr 2021 sank die Produktion um -11,7% zum Vorjahr auf den tiefsten Stand seit 1975. In den ersten 8 Monaten 2022 ging es um +1,4% zum Vorjahreszeitraum aufwärts."

Sollte sich auch nachhaltig positiv auf Leoni auswirken!  

4676 Postings, 4455 Tage sonnenschein2010trading Position im 2. Depot

 
  
    
14.09.22 17:50
wieder eröffnet ;-)

Die 6.90 scheint ein guter Bode wie beim Trampolin ...

Hoffe diese Posi hilft jetzt den zu hohen EK im Erst-Depot noch dieses Jahr wieder zu sehen.  

405 Postings, 848 Tage navloverGeduld, Geduld!

 
  
    
17.09.22 10:23
?Leoni ist vom kommenden Jahr an ein reiner Bordnetzspezialist mit rund 90 000 Mitarbeitern an 40 internationalen Standorten und zuletzt 3,2 Milliarden Euro Umsatz. Sobald das Geschäft wieder in ruhiges Fahrwasser kommt, dann reden wir über eine Gewinnmarge von 4 bis 6 Prozent. Aber natürlich ist der Weg dahin kein Spaziergang im Park?, sagt Kamper im Gespräch mit der F.A.Z.  

405 Postings, 848 Tage navloverKlingt positiv!

 
  
    
20.09.22 00:40
EXKLUSIV - VW-BESCHAFFUNGSVORSTAND AKSEL
Entspannung bei Kabelbäumen, aber Chips bleiben knapp  

4676 Postings, 4455 Tage sonnenschein2010Jetzt bekommt

 
  
    
22.09.22 16:28
Pierer seine 2. Chance.

Was für 12.50 nicht gelingen wollte,
könnte jetzt einiges billiger über die Bühne gehen.

Mal sehen ob jetzt mal wieder mehr Volumen in den Handel von Leoni kommt.  

118 Postings, 1212 Tage Nrw1979@sonnenschein

 
  
    
23.09.22 10:24
nicht pierer sondern ich bekomme meine 2. chance:)) hatte vor 2 jahren bei 5 nicht nachkaufen können. Meine Prognose mit der geht wieder auf 5 zurück scheint sich zu bestätigen.. Der Gesamtmarkt ist aber auch echt übel unter die Räder gekommen.. aber bei 5 könnte man echt eine Position öffnen.
Schönes sonniges WE Sonnenschein:)  

405 Postings, 848 Tage navloverKlüger geworden?

 
  
    
24.09.22 10:38
"Macht euch einen schönen Tag und verschwendet keinerlei energie mehr,  für theorien und Zahlenwerke das hier noch was positives passiert. Einzig positive wäre  eine überraschend sensationelle nachricht der Insolvenz. Dann ist der Spuk endlich vorbei."

Nein NRW, das ist nicht meine Meinung. Das steht im letzten Post von Dir.
Würde mich aber aufrichtig freuen, wenn Deine Rechnung jetzt aufgehen würde!  

118 Postings, 1212 Tage Nrw1979@navlover

 
  
    
25.09.22 11:17
im weiteren verlauf meines postes habe ich auch geschrieben ? to big to fail ? , also ist es definitiv möglich das von 5 auf 10 eine verdoppelung mittelfristig möglich ist. Die Gewässer  an der Börse müssen sich aber beruhigen, die Zulieferer Branche wird sich auch auf rappeln und Leoni kann vielleicht hier und da mal schlechte Zahlen bringen statt ? katastrophale?.. dann sind mittlelfristig verdoppelungen möglich. Kurse um 5 sind definitiv gute Einstiegsmöglichkeiten. Meine Warnungen kamen bei Kursen zwischen 7,50-15
Da waren viele hier wieder sehr euphorisch hier.  

4676 Postings, 4455 Tage sonnenschein2010aktuell

 
  
    
27.09.22 09:52
könnte man für 6,28 auf Xetra kaufen...
Keiner will se ;-)

Schon verrückt, es ist nicht lange her da gab es pro Tag > 100 k Aktien mindestens die gehandelt wurden,
je niedriger der Kurs desto weniger Handel findet hier statt.

Schade, dass Pierer anscheinend die Lust komplett verloren hat,
aber sehr positiv dass ganz NRW hier eine Kaufchance sieht ;-)

Bitte übernehmen Sie ;-)  

118 Postings, 1212 Tage Nrw1979ganz Nrw:))

 
  
    
29.09.22 16:00
@Sonnenschein im Moment liegt es ganz klar am Gesamtmarkt und am Sektor.
Mal sehen wann es eine Erholung gibt. Falls nicht könnten die Tiefs von 2019/2020 getestet werden.
Wichtig wird jetzt sein, wie individuell stark Leoni während dieses Crashs bleibt und  noch wichtiger ist das man bei einer Erholung des Gesamtmarktes nicht wieder den Anschluss verpasst. Alles in allem denke ich das die Umsätze aus diesem Grund sehr niedrig sind. Verkaufen tun die wenigsten und die potentiellen Käufer ( zb. ich :) ) warten an der Seitenlinie und beobachten noch.  

405 Postings, 848 Tage navloverAmpel seht auf gelb bis grün!

 
  
    
1
30.09.22 11:10
Gegen den Gesamtmarkt zu bestehen ist derzeit unmöglich. Es gibt aber positive Signale für Leoni.
Die PKW-Produktion lag im Juli wieder auf Vorjahresniveau und zog im August deutlich an. In wenigen Tagen kommen die Septemberwerte. Denke und hoffe, dass die um 50% +/- über Vorjahr liegen werden.
Der USD wird immer stärker, Das wird die Umsatzerlöse positiv beeinflussen.
Dagegen sind die Metallpreise, insbesondere für Kupfer sehr, sehr deutlich tiefer als in Q1 und Q2, sowohl in USA als auch in Euro!!! Da sie nur mit Verzögerung an die Kunden weiter gegeben werde, wird dies das Q3-Ergebnis nachhaltig positiv beeinflusse.
Mit der Energiepreiskrise hat Leoni direkt weniger zu tun, da neben Materialkosten eher die Personalkosten im Vordergrund stehen. Indirekt wird sich das aber schon bemerkbar machen, da z.B. die Preise für Kunststoffe deutlich gestiegen sein dürfte.
Unterm Strich erwarte ich eine deutlich positive Q3-Überraschung. Der Ausblick dürfte allerdings ernüchternd bleiben. Aktuelle Kurse um 6 Euro sind m.E. total unterbewertet.  

405 Postings, 848 Tage navloverSieht gut aus!

 
  
    
06.10.22 16:59
Plus 14 % Neuzulassungen vs. Vj. laut KBA im September. Deutsche Hersteller steigen wesentlich stärker, Importe schwächeln.
https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/...2_pm_komplett.html  

405 Postings, 848 Tage navloverSieht super aus!

 
  
    
07.10.22 12:02
Der Verband der deutschen Automobilindustrie (VDA) berichtete für den Monat September 2022 von einem Anstieg der PKW-Produktion in Deutschland, in Höhe von +65,0% zum Vorjahresmonat, auf 366?700 Einheiten. Gemessen am wirtschaftlichen Umfeld ist dies ein sehr starkes Ergebnis!  

4676 Postings, 4455 Tage sonnenschein2010und was bleibt davon

 
  
    
07.10.22 20:11
bei Leoni hängen?

Können froh sein, wenn sie Ihre KE noch ordentlich hinbekommen,
der Kapitalmarkt gibt in solchen Zeiten keinen Aufschlag,
nur weil die Umsätze mal ein bis 2 Quartale anziehen.
Die Rezensionsangst ist weiter mehr als virulent,
da haben Autobauer und deren Zulieferer wohl die absolut schlechtesten Karten.

Ohne Moos ist auch bei Leoni nix los ;-)
Ich denke wir haben hier noch nicht die Tiefs gesehen,
wenn es soweit ist dürfte es sich als antizyklisches Invest durchaus lohnen.  

405 Postings, 848 Tage navlover@sonnenschein

 
  
    
10.10.22 09:32
Jedenfalls lag die Automobilproduktion in Deutschaland in Q3 plus 40% höher als in Q2 und hat nahezu wieder das Niveau von 2020 erreicht. Das ist sehr positiv und Leoni sollte schon kräftig davon profitieren.
Das Niveau 2019 lag noch deutlich höher, aber das ist momentan beim aktuellen Kurs nicht die Messlatte.
Es geht um kontinuierlichen Anstieg und der dürfte sich in den kommenden Monaten fortsetzen. Vor diesem Hintergrund sehe ich die Refinanzierung nicht gefährdet, zumal beim Abschluss der Grundsatzvereinbarungen die Situation wesentlich schlechter war. Leider sind die Berichte in den Medien weiterhin mit negativem Tenor versehen. Da gebe ich aber nicht viel drauf, denn da schreibt offensichtlich einer vom andren ab ohne viel Gehirnschmalz reinzustecken. Vermutlich werden aufgrund der Rezessionsängste auch Kaufverträge storniert. Dies dürfte aber in der Masse keine Relevanz haben. Den allermeisten Bundesbürgern geht es weiterhin gut und schließlich spielt der Export von Autos ja eine sehr wichtige Rolle. Und wenn es enger wird werden die Hersteller auch wieder vermehrt Rabatte einräumen und die Preise senken. Freue mich jedenfalls auf Q3-Report.  

4676 Postings, 4455 Tage sonnenschein2010dein Wort

 
  
    
10.10.22 19:56
in ...

Spätestens am 15.11. wissen wir dann mehr,
hoffen wir mal das Tief gesehen zu haben...  

405 Postings, 848 Tage navloverZulieferer-Messe

 
  
    
1
11.10.22 09:58
Heute  beginnt die internationale Zulieferer-Messe in Wolfsburg. Leoni ist gut vertreten. Vielleicht gibt es Neuigkeiten. Die Leoni-Technik scheint beeindruckend zu sein.

https://www.leoni-automotive-cables.com/de/  

4676 Postings, 4455 Tage sonnenschein2010gibt

 
  
    
11.10.22 10:50
es eine Übersicht, wer die Hauptkunden von Leoni sind?  

405 Postings, 848 Tage navlover@sonnenschein

 
  
    
2
11.10.22 17:24
Diese Übersicht suche ich auch schon lange, leider vergeblich.
In den Quartalsreports wurden folgende Hunden hervorgehoben:
VW ID.3 und ID.4, Seat Cupra, Mercedes C-Klasse und EQS, Aston Martin
MAN, DAF, Fendt
Denke, das sind dann auch due Hauptkunden.  

405 Postings, 848 Tage navloverMeine Q3-Prognose

 
  
    
1
11.10.22 17:33
Soweit fundiert einigermaßen möglich, komme ich zu folgenden Werten nur für WSD:
Kupfereffekt +5%, Währungseffekt +4%, organisches Wachstum +30%
Umsatz 1,221 Mrd.,  EBIT +40 Mio
Damit läge man allein durch WSD deutlich höher als Q2/2022 und Q§/2021, beides incl. WCS.  

118 Postings, 1212 Tage Nrw1979gute Analysen von dir

 
  
    
13.10.22 09:49
@Navlover,
aber heute erholt sich der Markt etwas aber Leoni wieder mit kleinem Schwächeanfall.. Zieht sich jetzt seit Anfang 2018 so hin von knapp 65 auf aktuell 6.
Hoffen wir das du Recht behälst und wir im
ersten Step erstmal die 10 Euro zurückerobern und nächstes Jahr Angriff auf 20.
Börse macht ja e meist genau das umgelehrte was viele erwarten. Hier verliert bald, fast jeder die
Hoffnung und das könnte dann die Hoffnung sein.
Meine Analyse ist nicht so fachkompetent wie deine, aber eine psychlogische Kurs Analyse :)  

4676 Postings, 4455 Tage sonnenschein2010sieht doch gut aus

 
  
    
13.10.22 19:01
von den Tiefs hat sich Leoni langsam abgesetzt,
wenn @navlovers Analyse hinhaut sollten 8 ? kein Problem darstellen,
sobald der Markt schnallt, dass QIII kein Ausreißerqaurtal darstellt,
geht es ab die Post mit kleinem KE Knick im ersten Halbjahr 2023 vermute ich...

Gesamtmarkt:
Heute positiv, dass der Markt ordentlich dreht nach tiefrot,
das waren schon häufig Wendepunkte...
wenn es nicht wie zuletzt leider häufig gleich den nächsten Tag wieder volle Lotte abwärts rumpelt.

...earning season steht an,
so schlimm wird es schon nicht werden... bei Leoni gleich gar nicht.  

Seite: Zurück 1 | ... | 213 | 214 |
| 216 | 217 | ... | 219  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben