Dr. Hoenle

Seite 10 von 26
neuester Beitrag: 02.11.22 11:28
eröffnet am: 24.11.09 15:12 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 628
neuester Beitrag: 02.11.22 11:28 von: Korrektor Leser gesamt: 218389
davon Heute: 48
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 26  Weiter  

21532 Postings, 6145 Tage JorgosRezept für steigende Kurse...

 
  
    
1
02.01.13 14:37

21532 Postings, 6145 Tage JorgosEAS vom 06.01.13:

 
  
    
07.01.13 20:22
Die Produkte der in Gräfelfing bei München beheimateten Dr. Hönle AG genießen weltweit eine große Nachfrage. Das Technologieunternehmen ist einer der international führenden Anbieter im Bereich der UV-Technologie. Zum Einsatz kommen die Systeme in der Farb- und Lacktrocknung sowie bei der Härtung von Kleb- und Kunststoffen. Weitere bedeutende Einsatzgebiete sind die Oberflächenentkeimung und die Sonnenlichtsimulation. Außerdem beschäftigt sich das Unternehmen mit Entwicklung und Vertrieb industrieller Klebstoffe und Vergussmassen. Auch die Herstellung von UV-Strahlern für die Wasserentkeimung sowie die Produktion von Rohren und Halbfabrikaten aus Quarzglas gehören zum Angebotsspektrum der Unternehmensgruppe. Mit 50 Standorten in mehr als 20 Ländern ist das Unternehmen weltweit präsent. Derzeit wird die Aktiengesellschaft mit rund 71 Millionen Euro an der Börse bewertet.

Am 5. Dezember legte die Dr. Hönle AG vorläufige Zahlen für das Ende Oktober zu Ende gegangene Geschäftsjahr 2011/12 vor. Demnach gelang dem UV-Technik-Spezialisten eine Umsatzsteigerung um 6,3% auf 72,1 Millionen Euro. Von Marktteilnehmern wurde dieser Zuwachs als bemerkenswert eingestuft, da gerade die Drucksparte der Hönle-Gruppe unter der Insolvenz des wichtigen Kunden Manroland AG gelitten hatte. Der maßgeblich durch Wertberichtigungen von Forderungen gegenüber Manroland bedingte Rückgang beim operativen Ergebnis um 26,5% von 11,3 auf 8,3 Millionen Euro kam daher nicht wirklich als Überraschung. Das Konzernergebnis sank 28,0% von 7,5 auf 5,4 Millionen Euro. Zum Stichtag 30. September verfügte der Konzern über liquide Mittel in Höhe von 9,3 Millionen Euro und die Eigenkapitalquote lag bei 60,6%.

Wie zahlreiche andere Analysten wertet auch der Value-Wert-Experte von EURO am SONNTAG das vorläufige Jahresergebnis für das Finanzjahr 2011/12 der Hönle AG sehr positiv. Genau wie die Konzernleitung selbst, lenkt auch Georg Pröbstl den Blick auf die künftige Entwicklung des Herstellers von UV-Geräten, -Anlagen und UV-Klebestoffen. Und die sei in einem Wort "vielversprechend". Durch verschiedene Übernahmen in den letzten Jahren habe es das einst sehr auf die Druckindustrie fokussierte Unternehmen verstanden, in neue Märkte vorzudringen, Abhängigkeiten von wenigen Großkunden abzubauen und die Geschäftsbasis zu diversifizieren. Heute kämen die Kunden abgesehen von der Druckbranche aus der Automobil-, Getränke- und Lebensmittelindustrie sowie aus der IT- und auch Kosmetikbranche. Dank der im Februar 2012 erfolgten Übernahme des Quarzglas-Spezialisten Raesch habe die Hönle AG nicht nur diese Geschäftssparte weiter gestärkt, sondern auch einen "größeren Kundenstamm" im Ausland gewinnen können. Und wie die im Dezember erst gemeldete Übernahme der Grafix GmbH verdeutliche, plane Hönle auch weiterhin durch strategisch sinnvolle Akquisitionen weiter zu wachsen. Pröbstl hält auf jeden Fall das für das laufende Geschäftsjahr ausgegebene Umsatzziel von 85 Millionen Euro schon jetzt für zu konservativ. Schließlich werde auch Grafik schon 2012/13 zum Ergebnis beitragen. Georg Pröbstl hält beim operativen Ergebnis einen Gewinn von 12 Millionen Euro für wahrscheinlich. Mit einem Ergebnis von rund 1,50 Euro je Aktie sei der Titel mit einem KGV von 8 günstig bewertet, zumal die Wachstumsaussichten von Unternehmensseite sehr positiv dargestellt worden seien. In den kommenden drei Jahren solle der Umsatz die Schwelle von 100 Millionen Euro überschreiten. Sollte die Gewinnentwicklung mit dem Umsatzwachstum auch nur annähernd mithalten können, dürfte laut Pröbstl auch "um 2,00 Euro pro Aktie" beim Ergebnis "drin sein". Kurzfristig erwartet Pröbstl eine Kaufwelle in Richtung 13,70 Euro. Mittelfristig nennt er in EURO am SONNTAG ein Kursziel von 18,00 Euro (knapp 40% Potential), hält aber auf Sicht von zwei Jahren auch durchaus Kurse um 20,00 Euro für wahrscheinlich.

Charttechnische Einschätzung: Sehr schwungvoll begann für die Dr. Hönle-Aktie das neue Jahr. In der ersten Handelswoche erfolgte ein dynamischer Ausbruch über den Widerstand von 12,30 Euro. Das hatte sich in den letzten Wochen schon angedeutet. Seit Mitte Oktober wurde die Handelsspanne unterhalb der Marke immer enger und eine "Entladung" war nur eine Frage der Zeit. Mit diesem Ausbruch dürfte das erste der von Pröbstl genannten Kursziele jetzt ziemlich direkt angelaufen werden. Genau bei 13,70 Euro befindet sich mit dem 2011er-Hoch der nächste Horizontalwiderstand. Ein Anstieg über 13,70 Euro würde für den Weg freimachen für eine mittelfristige Bewegung in Richtung 18,00 Euro. Mögliche Rücksetzer, die oberhalb von 11,80 Euro Halt finden, wären momentan als Kaufchancen zu verstehen.
-----------
"Lebbe geht weiter"

21532 Postings, 6145 Tage JorgosDr. Hönle läuft jetzt ganz gut...

 
  
    
17.01.13 18:22
Kann mich noch an die Diskussionen zu Beginn des Threads erinnern. Jetzt bin ich fast 170% im Plus !
-----------
"Lebbe geht weiter"

64 Postings, 4334 Tage freetimeDividende

 
  
    
08.02.13 12:38
scheint ja sehr gut zu laufen.....

Ist heuer wieder eine Dividende geplant?  

164 Postings, 3973 Tage navigatorsKurs fällt

 
  
    
08.02.13 13:02
Der MACD ging short, es dauerte ein paar Handelstage und es ging kräatig abwärts. Das ist ein verzögerter Trade, aber der war überfällig.  
Angehängte Grafik:
hoenle.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
hoenle.png

21532 Postings, 6145 Tage JorgosDie Börse Online berichtet

 
  
    
18.02.13 16:17
sehr positiv über Dr. Hönle. Sie empfiehlt zum Kauf mit Kursziel 17 ? !
-----------
"Lebbe geht weiter"

21532 Postings, 6145 Tage JorgosDividende wird

 
  
    
18.02.13 16:21
auf 0,6 ? erwartet (Schätzungen der Deutschen Bank).
-----------
"Lebbe geht weiter"

804 Postings, 6142 Tage DoppelDDr. Hoenle ist nach wie vor im Priordepot

 
  
    
24.02.13 16:45
und im Aktionärsdepot! Also, es ist wohl nicht zu spät zum Kaufen momentan.  

1256 Postings, 6291 Tage JablDoppelID

 
  
    
1
25.02.13 09:25
Wenn das der Maßstab dafür ist, ob du dich an einem Unternehmen beteiligen willst und vor allem zu welchem Preis, dann lass lieber die finger davon.
-----------
Jabl

21532 Postings, 6145 Tage JorgosQuartalszahlen unter den Erwartungen

 
  
    
27.02.13 14:50
Hönle: Quartalszahlen unter den Erwartungen
27.02.2013 (www.4investors.de) - Die Hönle-Gruppe hat ihren Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2012/2013 von 15,77 Millionen Euro auf 16,54 Millionen Euro gesteigert. Die Gewinne sind ebenfalls höher ausgefallen. Operativ hat die Gesellschaft einen Überschuss von 1,48 Millionen Euro nach zuvor 0,83 Millionen Euro erzielt, unter dem Strich einen Profit von 0,94 Millionen Euro nach zuvor 0,38 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Zahlen sind unter den Erwartungen ausgefallen, man habe sich einer schwachen Bereitschaft zu Investitionen gegenüber gesehen, so das Unternehmen am Mittwoch.

Für das gesamte Jahr 2012/2013 peilt die Hönle-Gruppe einen Umsatz zwischen 80 Millionen Euro und 85 Millionen Euro an. Vor Zinsen und Steuern will man 10 Millionen Euro bis 12 Millionen Euro Gewinn einfahren. ?Seit Beginn des Jahres 2013 profitiert die Hönle-Gruppe von der einsetzenden konjunkturellen Belebung, was zu steigenden Auftragseingängen und Auftragsbeständen führte?. Meldet das Unternehmen weiter.  
-----------
"Lebbe geht weiter"

4339 Postings, 4852 Tage Versucher1... hält die Unterstützungszone bei 11,10 - 11,30

 
  
    
06.05.13 08:38
... das ist hier die Frage.  

1256 Postings, 6291 Tage Jablwen interessiert das?

 
  
    
06.05.13 09:04
Der faire Wert liegt irgendwo zwischen 16 und 25 Euro je Aktie, wenn die Entwicklung der nächsten 2 Jahre wie vom Vorstand prognostiziert eintritt.

-----------
Jabl

4339 Postings, 4852 Tage Versucher1Mich!

 
  
    
06.05.13 09:42
Mir ist aus kurzfristiger und charttechnischer Perspektive nicht egal, ob der Kurs hier nach unten durchgereicht wird. Ich lieg mit meinem EK lieber vorne als hinten.
Der Kurs in 2 Jahren ... den sehe ich in 2 Jahren ... und zwar egal, ob die Entwicklung wie vom Vorstand ...
... hab nix gegen Deine 2-Jahre-im-Voraus-Perspektive. :-).  

1256 Postings, 6291 Tage Jablschau mal

 
  
    
06.05.13 09:49
ich habe bei 8, 9 und 10 Euro zugegriffen als der Kurs wie du so schön sagtest nach unten durchgereicht wurde und einen durchschnittlichen Ek von 9,..

wenn man den fairen wert kennt, dann sind es wunderbare Gelegenheiten. Seit dem gab es 2 mal 0,50 ?/Aktie dividende. Leichter kann man kaum geld verdienen. Und je nach konjunktureller Grosswetterlage werden wir 2015 - 2016 Kurse von 20 Euro sehen.

Deshalb ist es doch ziemlich egal, wo der kurs nächste woche steht oder nächsten monat steht. Einzig wenn man nachkaufen will, sind rücksetzer sehr willkommen. :-)
-----------
Jabl

4339 Postings, 4852 Tage Versucher1wir müssen nicht diskutieren, jabl, mein Invest-

 
  
    
06.05.13 10:03
Ansatz will sofort ( innerhalb der ersten 2 Wochen) in die Gewinnzone. Deiner ist da ein anderer. Das ist es schon.  

8 Postings, 3506 Tage ClubmitgliedHönle wird im neuen

 
  
    
1
08.05.13 15:17

Im "Focus Miney" wird in der heutigen Ausgabe Hönle als gute Option empfohlen. Erfolgversprechendes Unternehmen, attraktive Dividende. Gute Aussichten. Analysten erwarten ein Potential von 43 %.

 

Auf geht´s  --  1 % schon gestiegen ind 120 Minuten!

 

8 Postings, 3506 Tage Clubmitgliedsoll heißen

 
  
    
08.05.13 15:18

4339 Postings, 4852 Tage Versucher1bisher nur knapp 4000 Stücke gehandelt auf Xetra,

 
  
    
08.05.13 16:39
... vielleicht kommen die Leser vom Fokus erst jetzt nach Hause ... hoffentlich kaufen sie noch ein paar Stücke. :-).  

4339 Postings, 4852 Tage Versucher1jetzt kaufen sie wohl, die Focus-Leser, habs nicht

 
  
    
10.05.13 14:02
so schnell erwartet und bin somit froh überrascht, dass der Kurs so schön nach oben strebt ... da is' ja auch charttechnisch noch schön Platz bis erstmal ca. 13 EUR.  

8 Postings, 3506 Tage ClubmitgliedWas ist denn heute passiert?

 
  
    
17.05.13 18:49

 Ich blicke gar nicht mehr durch. Alle Zahlen vom Doktor sind OK.  Nur der Kurs sackt ab. Aber gleich wie ...  

Mehr als 7 % !!   --  Weiß jemand, weshalb?

 

 

4339 Postings, 4852 Tage Versucher1ja ... wegen der Zahlen halt, keine Besserung;

 
  
    
18.05.13 06:13

21532 Postings, 6145 Tage JorgosIch bin bei Dr. Hönle

 
  
    
03.07.13 12:36
raus !
Sehe zwar weiterhin - auch langfristig - Chancen.
Aber ab und zu sollte man auch Gewinne realisieren.
Baue meine Position in LPKF weiter aus !
-----------
"Lebbe geht weiter"

288 Postings, 3451 Tage DimtronikDr.Hönle Position aufbauen

 
  
    
14.11.13 18:04
Hallo ,

seit langem verfolge ich diesen Thread habe vor kurzem andere Positionen verkauft und in Dr.Hönle investiert.

- Story stimmt
- kontinuierliche Umsatzsteigerung + Gewinnsteigerung
- Zukunftsorientierter Produktpalette

Bei dieser Investion kann ich auch gut schlafen

:-)

 

89 Postings, 3667 Tage mh_crashkurssehe Hoenle

 
  
    
15.11.13 07:11

sehe Hoenle auch positiv, Zahlen gibt es am 9. Dezember.

Auftragsbestand akt. über Vorjahresniveau; hoffe daher, dass die Zahlen dem Kurs noch mal einen Push nach oben geben.

 

VG

 

16084 Postings, 6313 Tage ScansoftSchöne Übersicht

 
  
    
21.11.13 23:51
zur Hönle Tochter Raesch, die im laufenden GJ hoffentlich wieder zur alten Stärke zurückfindet.

http://www.snapadministration.com/snapdatafiles/...76704425680000.pdf
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben