USA wollen Krieg in der Ukraine

Seite 16 von 17
neuester Beitrag: 15.03.15 22:09
eröffnet am: 22.04.14 15:00 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 406
neuester Beitrag: 15.03.15 22:09 von: Tischtennisp. Leser gesamt: 22580
davon Heute: 4
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 Weiter  

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtAbstimmung in Ost-Ukraine

 
  
    
11.05.14 18:37
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...schlangen-12934410.html

Vor den Schulen, Krankenhäusern und Verwaltungsgebäuden, welche die Separatisten teils schon in den vergangenen Wochen, teils erst am frühen Sonntagmorgen besetzt hatten, um unter dem Protest der Kiewer Zentralregierung und des Westens über die Loslösung vom ukrainischen Zentralstaat abzustimmen, standen die Menschen oft bis hinaus auf die Straße ? zu Hunderten, diszipliniert und geduldig, wenn auch in vielen Fällen zornig auf die Regierung in Kiew.  

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtUS-Söldner im Ukraine-Einsatz

 
  
    
11.05.14 18:44
http://www.welt.de/politik/ausland/...water-Tieffluege-in-Bagdad.html

Im Osten der Ukraine sollen Hunderte gut ausgebildeter US-Söldner gegen prorussische Rebellen im Einsatz sein. "Aufseiten der ukrainischen Armee und Polizei operieren 400 Kämpfer der privaten US-Sicherheitsfirma Academi", berichtet die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf Informationen des Bundesnachrichtendienstes (BND). Die schwer bewaffneten Männer würden Guerillaeinsätze im Gebiet der abtrünnigen Stadt Lugansk führen und koordinieren.  

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtBekannt für Folter u. Ermordung von Zivilisten

 
  
    
11.05.14 18:47
http://www.welt.de/politik/ausland/...water-Tieffluege-in-Bagdad.html

Academi war früher unter dem Namen Blackwater bekannt. Die von ehemaligen US-Elitesoldaten gegründete Söldnertruppe kämpfte für die USA im Irak und in Afghanistan, lässt sich aber auch von Konzernen und Drittstaaten anheuern. Im Irakkrieg sollen Söldner der Firma nach Dokumenten der Enthüllungsplattform Wikileaks an Folter und Ermordung von Zivilisten beteiligt gewesen sein.  

479 Postings, 3244 Tage IschmoasmawegBlackwater waren auch in Boston vor Ort

 
  
    
11.05.14 19:03

1463 Postings, 3419 Tage daxspusiheute toller Artikel im Stern......

 
  
    
4
11.05.14 19:22

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtWaffenlieferung an Ukraine

 
  
    
07.09.14 23:09
http://www.ariva.de/news/...ender-liefern-Waffen-an-Regierung-5155139


UKRAINE/GESAMT-ROUNDUP: Mehrere Nato-Länder liefern Waffen an Regierung

18:20 07.09.14

KIEW/OSLO (dpa-AFX) - Neben den USA haben auch mehrere europäische Nato-Länder nach Angaben der ukrainischen Regierung Waffenlieferungen für den Kampf gegen die Separatisten zugesagt. Während Deutschland Rüstungsexporte strikt ablehnt, hätten Frankreich, Italien, Polen und Norwegen der prowestlichen Führung jetzt eine solche Unterstützung versprochen, sagte der ukrainische Präsidentenberater Juri Luzenko am Sonntag in Kiew.  

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtUSA wollen Krieg u. Massaker in der Ukraine

 
  
    
18.11.14 17:25
Bürger der Ost-Ukraine haben in einer Abstimmung zum Ausdruck gebracht, dass sie
einen selbständigen Staat wollen und nichts mehr mit Kiew zu tun haben wollen.
Und das ist auch verständlich, nachdem ihr Land von den Bataillonen des Rechten
Sektors verwüstet worden ist und viele Tote zu beklagen sind. Zu dieser Entwick-
lung haben Merkel und Steinmeier entscheidend beigetragen, indem sie die von
den USA hochgeputschte rechtsgerichtete Regierung Jazenjuk unterstützt, die
Diskrimierungs-Politik gegenüber Ost-Ukraine und den Schießbefehl auf die eigenen
Landsleute in der Ost-Ukraine gutgeheißen haben. Die Ukraine-Entwicklung wäre
mit ein bisschen Verstand voraussehbar gewesen, der Krieg erfolgt aufgrund
einer verfehlten Ukraine-Politik des Westens.
Die Ukraine besteht praktisch erst seit 1991. Eine nationale Identität besteht
überhaupt, die Ukraine ist multi-ethnisch, multi-kulturell und multi-politisch, etwa
wie die Tschechoslowakei und Jugoslawien. In der Tschechoslowakei haben weit-
sichtige Politiker von sich aus die Abtrennung friedlich betrieben, in Jugoslawien
nicht, und das führte zum schlimmsten Krieg in Europa nach dem 2. Weltkrieg.

Eigentlich sollte daraus gelernt werden, dass man rechtzeitig trennt, was nicht
zusammen gehört. Die USA und Merkel und Steinmeier wollen jedoch eine gewalt-
same Zusammenfügung mit Waffen und Sanktionen. Das würde jedoch bedeuten,
dass gegen die weitaus größte Mehrheit in der Ost-Ukraine gehandelt wird. Die
Folge wäre jedoch, dass der größte Teil der Bevölkerung der Ost-Ukraine massa-
kriert werden könnte. Wer will das? Anscheinend vor allem die USA.  

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtUkraine-Krieg: Krieg der USA

 
  
    
09.02.15 11:00
Es wird immer deutlicher, dass der Krieg in der Ukraine der Krieg der USA ist.
EU und Russland wollen diesen Krieg nicht. Auch die betroffene ukrainische
Bevölkerung will diesen Krieg immer weniger. Hunderttausende flüchten aus
der Ost-Ukraine nach Russland oder in die West-Ukraine. Im Grunde genommen
ist es auch nicht der Krieg der USA, sondern der US-Kapitalclique. Es wird
deutlich, dass dieser Clique Menschenleben egal sind, um ihre Eroberungs-
und Ausplünderungspläne durchzusetzen.  

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtVorbild sind die Kriege in Afghanistan,

 
  
    
09.02.15 11:06
Irak und Syrien.

Möglicherweise droht in der Ukraine ein 30-jähriger Unterdrückungskrieg
mit Hunderttausend Toten, Zerstörung der Infrastruktur, Ausweitung auf
ganz Ukraine.  

2718 Postings, 6230 Tage diabolo11Vorbild?

 
  
    
09.02.15 12:11

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtDie USA provozieren Russland,

 
  
    
1
11.03.15 10:55
indem sie Manöver im Schwarzen Meer abhalten. Wie wärs mit einem russischen
Manöver vor der Ostküste der USA? Außerdem werden US-Soldaten in den
Baltikum geschickt.

Die Gelegenheit ist günstig. Die deutsche Regierung will sich bei den USA
anscheinend für die Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat einschleimen. Da
muss sie sich erst einmal in der schnellen Eingreiftruppe bewähren. Das
heißt Bundeswehrsoldaten müssen der US-Kapitalclique als Kanonenfutter
für deren Interessen geopfert werden.  

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtLöschung

 
  
    
11.03.15 11:14

Moderation
Zeitpunkt: 11.03.15 13:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - sowas bitte deutlich als Meinungsäußerung kennzeichnen.

 

 

179536 Postings, 7787 Tage GrinchJa und der DAX schmiert ab und in der WM

 
  
    
11.03.15 11:16
sind wir auch in der Vorrunde rausgeflogen...

Du meine Güte!  

4971 Postings, 8213 Tage Apfelbaumpflanzerhä?

 
  
    
11.03.15 11:18
schonmal eine Landkarte vom Schwarzen Meer angeschaut?
-----------
Grüße
Apfelbaumpflanzer

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtAber Olympia wird wohl tatsächlich erst einmal

 
  
    
11.03.15 11:19
nicht in D stattfinden. Anscheinend wird das Geld für die schnelle Eingreif-
truppe benötigt.  

179536 Postings, 7787 Tage GrinchIrgendwie verlierst du von Tag zu Tag mehr die

 
  
    
2
11.03.15 11:20
die Verbindung zur Realität.  

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtWieso? Meine letzte Voraussage für den Dax

 
  
    
11.03.15 11:23
war 15 000. Allerdings erst im nächsten Jahr. Das Problem ist eher: Du bist
nicht auf dem Laufenden.  

179536 Postings, 7787 Tage GrinchDas war eine, nachdem du dich hier schon

 
  
    
11.03.15 11:24
jahrelang mit deinen Prognosen voll in die Schüssel gehockt hast und dich jeder damit verarscht!

 

29904 Postings, 3653 Tage waschlappenrubens

 
  
    
1
11.03.15 11:41

hier geht es mmn nicht um russland allein, eher um die weltvorherrschaft nicht zu verlieren! und die eu haben blindgänger in ihren augen. denn jetzt gesellt sicht der gelbe riese noch dazu!

China rüstet erneut auf

http://www.tagesschau.de/ausland/china-militaer-101.html

 

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtUSA wollen Ukraine-Krieg

 
  
    
1
11.03.15 21:16
- das ist meine Meinung -
vor allem mit europäischen Toten. Das schwächt Russland und Europa,
vor allem Deutschland. Damit wird die Vormachtstellung der USA ausgebaut
und wirtschaftliche Konkurrenz ausgeschaltet.  

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtSchmidt zur Ukraine-Politik

 
  
    
2
12.03.15 08:57
http://www.bild.de/politik/inland/helmut-schmidt/...5249786.bild.html

?Bis Anfang der 1990er-Jahre hat der Westen nicht daran gezweifelt, dass die Krim und die Ukraine ? beide ? Teil Russlands seien.? Zwischen Historikern sei umstritten, ob es überhaupt eine ukrainische Nation gebe.

Bei der Abstimmung über das Referendum auf der Krim im UN-Sicherheitsrat hätte er sich wie China enthalten, sagte Schmidt. Von 15 Mitgliedern waren in dem Gremium 13 dafür, das Referendum für ungültig zu klären, nur Russland war dagegen und China enthielt sich als einziges Land.

An den Reaktionen des Westens stört Schmidt vor allem das Reiseverbot für russische Spitzenpolitiker.

?Wenn es eine allgemeine Konferenz gäbe, ähnlich wie 1975 in Helsinki, dann kann man doch das Spitzenpersonal nicht von der Reise ausschließen.? Auch Wirtschaftssanktionen hätten vor allem symbolische Bedeutung, aber sie träfen den Westen genauso wie die Russen.

 

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtSchmidt hat recht:

 
  
    
12.03.15 09:04
Tatsächlich gibt es überhaupt keine Nation Ukraine. Auch der selbständige
Staat Ukraine hat nur für einen kurzen Zeitraum existiert. Vorher existierten
Klein-Russland und Klein-Polen. Kein-Russen und Klein-Polen haben im
1. Weltkrieg aufeiander geschossen, sie haben im 2. Weltkrieg aufeinander
geschossen und sie schießen jetzt wieder aufeinander.

Deshalb sollte man trennen, was nicht zusammen gehört, um ein Blutvergießen
wie in Jugoslawien zu verhindern.  

129861 Postings, 7010 Tage kiiwiiHast keine Ahnung ? Die Ukraine ist ein souveräner

 
  
    
2
12.03.15 09:09
Staat, so souverän wie Holland oder die Schweiz oder Tschechien oder die Slowakei .

Und da hat Putin schlicht die Finger von zu lassen. Insbsondere, nachdem sein Russland ja sogar noch Garantiemacht im Budapester Abkommen ist.

Wann respektierst Du mal Recht und Gesetz und Völkerrecht ??

 

129861 Postings, 7010 Tage kiiwii..oder sollen wir mit der selben dummen Begründung

 
  
    
12.03.15 09:11
wie in 397 jetzt auch das Elsass und Königsberg, Pommern und Schlesien wieder einverleiben ??  

50469 Postings, 5476 Tage RubensrembrandtGroß-Ukraine gibt es vor allem

 
  
    
12.03.15 17:32
in der Propaganda der USA, die reicht wahrscheinlich bis zum Ural. Nur mit der
US-Putsch-Marionette Jazenjuk werden nicht die Interessen der Ukraine befriedigt,
sondern vor allem die Interessen der US-Kapitalclique. Ebenso wie in Afghanistan
oder im Irak. Wenn das Befreiungen wären, dann würden keine völkerrechtswidrigen
Bombardierungen stattfinden über einen Zeitraum von Jahrzehnten. Tatsächlich
handelt es sich um faschistische Eroberungs- und Unterdrückungskriege.  

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bitboy, EtelsenPredator, qiwwi, Salat19, SARASOTA, sg-1, SzeneAlternativ