UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.964 -0,5%  MDAX 28.932 0,4%  Dow 32.223 0,1%  Nasdaq 12.244 -1,2%  Gold 1.823 0,0%  TecDAX 3.074 -0,1%  EStoxx50 3.685 -0,5%  Nikkei 26.636 0,3%  Dollar 1,0439 0,0%  Öl 113,9 -0,1% 

Cyan AG

Seite 169 von 179
neuester Beitrag: 16.05.22 19:27
eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 4471
neuester Beitrag: 16.05.22 19:27 von: Purdie Leser gesamt: 1120874
davon Heute: 271
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 167 | 168 |
| 170 | 171 | ... | 179  Weiter  

83 Postings, 636 Tage GummersbachVideo

 
  
    
09.12.21 14:40
Habe es mir auch angesehen. Danke! Kann man kaum anders auslegen finde ich. Die sind ja scheinbar fast überall in der Welt vertreten. Vielleicht ist endlich der große Wurf gelungen!!  

243 Postings, 1027 Tage ToffWenn das Gerücht stimmt...

 
  
    
10.12.21 23:08
... dann steht Cyan natürlich vor einer Neubewertung.

Es scheint alles zu passen und die Schlagworte des CEO sind ein starkes Indiz für eine Zusammenarbeit mit Cyan. Die Begriffe in Kombination können kaum woanders herkommen.

Man darf freudig gespannt sein und sich entsprechend anschnallen.  

2070 Postings, 3990 Tage PurdieRichtig Toff

 
  
    
11.12.21 12:35
eine Neubewertung von cyan ist möglich. Aber erst dann, wenn cyan zeigt, dass man Geld verdienen kann. Adrian Shatku gilt in der Branche als Disruptor, jemand der Trends früh erkennt und diese auch umsetzt, ein Machertyp.

cyan hat in 2021 vieles gut auf den Weg gebracht, aber ich sehe noch diverse Defizite. cyan ist wie eine Mannschaft, die zwar immer besser wird, viele Torchancen kreiert, am Ende das Spiel jedoch verliert. Es fehlt NOCH die Siegermentalität, die gute Leistung zum Erfolg zu führen. cyan muss die Priorität der Security für die SP noch mehr erhöhen. Der SP muss einen schnellen Launch noch mehr selber wünschen.

Dann muss cyan auch dafür sorgen, dass der rollout schnell zu Einnahmen führt. Die diversen Kundengruppen müssen direkt parallel adressiert werden bzw. mit dem größten Umsatztreiber beginnen. Es müssen sowohl Bestands- als auch Neukunden adressiert werden.

cyan muss klar zeigen, dass sie einen schnellen und erfolgreichen rollout können.

Es gilt noch an diversen Stellschrauben zu drehen bei cyan, aber der Weg stimmt.  

243 Postings, 1027 Tage ToffVom Ascenputtel zum Unicorn

 
  
    
11.12.21 14:07
Der neue Trainer FvS kriegt das hin mit der Siegermentalität, daran wird es nicht scheitern. Wichtig wird es sein, die Telcos zu überzeugen, dass sie letztendlich mit ihrer Existenz spielen, wenn sie nicht vehement und proaktiv in Security investieren. Das kann ganz flott gehen und der Schaden ist da.

Insofern ist Skalierbarkeit eine wichtige Maxime für Cyan. Wenn es massive Problemsituationen bei Telcos gibt, muss man schnelle Hilfe bieten können und natürlich sicherheitstechnisch auch ganz vorne dabei sein. In solchen Situationen - und die werden so sicher wie das Amen in der Kirche kommen - ist der Preis dann zweitrangig. Das ist ganz ähnlich wie bei einer Biontec zu sehen.  

663 Postings, 4632 Tage HandbuchInteressantes

 
  
    
13.12.21 10:24
Orderbuch gerade auf Xetra.  

243 Postings, 1027 Tage ToffInwiefern?

 
  
    
13.12.21 10:52

2070 Postings, 3990 Tage PurdieCyberangriffe

 
  
    
1
13.12.21 10:56
Fast wöchentlich kommen nun gravierende Cyberangriffe in den Medien. Das BSI stellt die IT-Bedruhungslage nun auf Rot.
https://www.bsi.bund.de/SharedDocs/...?__blob=publicationFile&v=6

Diesmal ging der Angriff übers Netzwerk. Auch wenn die US Security Werte sehr teuer sind, sollte man m.E. diese Branche im Depot haben. Günstiger als die großen Namen sind einige Nischenplayer wie Varonis, Mandiant oder Qualys, aber auch die sind noch sehr teuer.

Für mich ist und bleibt unverständlich wieso cyan und die CSP so langsam mit ihren Launchs bzw. rollouts vorgehen. Insbesondere vor Weihnachten sollen auch viele Handys angegriffen mit Phishing und Ransomware. Hier muss cyan einfach aktiver werden.

Auch unverständlich wieso cyan bei Magenta in Ö nicht mal eine neue Kampagne startet, sowohl bei Bestands- als auch bei Neukunden. cyan hat hier nur rd. 400.000 Kunden bei einem 8 Mio. Kunden Unternehmen. Man muss den Kunden nur die veränderte, aktuelle Nachrichtenlage schildern. Bestandskunden sollten sowieso regelmäßig als Service auch Tipps zum Nutzerverhalten und aktuellen Gefahren bekommen (Stichwort Kundenbindung). Alles so kleine Rädchen, wo ich Defizite sehe, die eigentlich mit dem aktuellen Team locker umzusetzen sind.  

663 Postings, 4632 Tage HandbuchToff

 
  
    
1
13.12.21 11:43
Nachdem heute morgen plötzlich fette Positionen im Brief aufgetaucht waren, die den Eindruck machten, dass hier jemand gern unter 3 Euro weiter einsammeln möchte, kamen vorhin noch größere Positionen im Geld hinzu. Damit scheint der Kurs aktuell etwas zwischen 2,85 und 3,05 gefangen zu sein.

Ist allerdings nur eine Momentaufnahme. Kann sich schnell ändern. Hatte ich so aber in letzter Zeit bei Cyan noch nicht gesehen und fand es daher interessant.  

2070 Postings, 3990 Tage PurdieSicherheitslücke Java

 
  
    
13.12.21 12:54
dieses Mal hat es alle großen Adressen erwischt ... Apple, Amazon, Twitter usw. und auch die Dt. Telekom.

https://www.heise.de/news/...-zahlreiche-Server-und-Apps-6291653.html  

1726 Postings, 1791 Tage SaarlännaNeue strategische Partnerschaft + US Niederlassung

 
  
    
3
16.12.21 12:07
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...chleunigen/?newsID=1495325

cyan und UNIFI kündigen strategische Partnerschaft an, um die Bereitstellung von verbessertem Cybersecurity-Schutz für Millionen von Verbrauchern weltweit zu beschleunigen

- Antwort auf kritischen Marktbedarf, da Cyberkriminalität Menschen und Unternehmen bis 2025 voraussichtlich 10,5 Billionen Dollar kosten wird

- Eröffnung einer US-Niederlassung von cyan, zum Ausbau der globalen Präsenz des Unternehmens

München, 16. Dezember 2021 - Die cyan AG (XETR: CYR), ein führender europäischer und weltweit tätiger Anbieter von intelligenten Cybersicherheitslösungen und BSS/OSS-Plattformdiensten für die Telekommunikationsindustrie ("cyan"), und UNIFI Communications ("UNIFI"), der in den USA ansässige Anbieter von Cloud-Telekommunikationsdiensten, gemeinsam mit WIS, einem der größten globalen Carrier für internationalen Sprachverkehr, unterzeichnen eine langfristige strategische Kooperationsvereinbarung.

Im Rahmen der Partnerschaft werden die Unternehmen der UNIFI Group, cyans bewährte Cybersicherheitslösungen an deren großen, weltweiten Kundenstamm vermarkten, um so den Netznutzern ein höheres Maß an Sicherheit zu bieten. Über ihre Tochtergesellschaften, WIS Telecom und UNIFI Communications, bedient die UNIFI Group über 250 Mobilfunkbetreiber, internationale Carrier und ISPs in mehr als 130 Ländern. Die UNIFI Group vermittelt monatlich etwa achthundert Millionen Premium-Sprachminuten und gehört damit zu den fünfzehn größten Netzbetreibern der Welt.

Im Einklang mit seiner Expansionsstrategie und in Zusammenarbeit mit UNIFI hat cyan, mit seiner neuen Niederlassung in New York, seine Geschäftstätigkeit auf Nordamerika ausgedehnt. Mit dem neuen Standort profitiert cyan von der Infrastruktur und der Vertriebsunterstützung von UNIFI und baut auf der Dynamik der bestehenden, starken Präsenz in Lateinamerika auf. Dies wird einen schnelleren Vertrieb der Cybersicherheitslösungen ermöglichen, um die Reichweite effektiver zu erweitern und den wachsenden Kundenstamm zu bedienen. cyan verfolgt kurz- und längerfristig das Ziel, neue Geschäftsmöglichkeiten in allen Gebieten und Märkten zu nutzen, in denen die Tochtergesellschaften der UNIFI-Gruppe vertreten sind.

Adrian Shatku, CEO von UNIFI: "Ich freue mich darauf, mit cyan zusammenzuarbeiten, um Verbraucher weltweit vor Cyberhacks zu schützen. Die Pandemie und der allgemeine Trend zur Digitalisierung haben alle Organisationen dazu veranlasst, ihre Abwehrmaßnahmen gegen das wachsende Risiko von Cyber-Bedrohungen zu verbessern, und wir haben auch bei unseren eigenen Kunden und Partnern eine starke Nachfrage nach effektiver Cybersicherheit festgestellt. Gemeinsam mit cyan, können wir ihnen nun eine Möglichkeit bieten, ihre eigenen Endkunden zu schützen und so die Kundenbeziehung durch einen hochgradig relevanten Mehrwertdienst zu bereichern, der nachweislich greifbare Vorteile und eine nahtlose Benutzererfahrung bietet. cyans Produkt stach für uns heraus, mit ihrer netzwerkbasierten Sicherheitslösung, unterstützt von marktführender, innovativer Technologie ist es flexibel, skalierbar und fortschrittlich genug, um eine breite Palette potenzieller Bedrohungen zu erkennen und Echtzeitwarnungen zum Schutz von Millionen von Nutzern auszugeben."

Die weltweite Internetnutzung wächst exponentiell und wird bis 2030 voraussichtlich 7,5 Milliarden Nutzer umfassen. Dies macht eine stärkere Risikobewertung und einen besseren Verbraucherschutz erforderlich. Die Kosten für Schäden durch Cyberkriminalität werden bis 2025 voraussichtlich 10,5 Billionen Dollar jährlich erreichen, verglichen mit 3 Billionen Dollar im Jahr 2015 (Cybersecurity Ventures, 2020). Covid-19 war ein weiterer Katalysator für den Übergang in ein digitales Zeitalter, im Jahr 2021 verwendeten 92,6 % der Internetnutzer das Internet über mobile Geräte (Statista, 2021). In Verbindung mit der zunehmenden Raffinesse und Reichweite von Netzwerken und Smartphone-Technologien schafft dies auch viele neue Schwachstellen für potenzielle Online-Angriffe - einschließlich Datenschutzverletzungen, Identitäts- oder Zahlungsbetrug, Phishing, SMS-Betrug, etc. und macht Verbraucher und Unternehmen anfälliger für Schäden.

UNIFI und cyan haben erkannt, dass Telekommunikationsanbieter beim Schutz der Endnutzer eine Vorreiterrolle einnehmen müssen und stellen sich dieser Herausforderung mit der Einführung einer umfassenden Sicherheitslösung, die für den Massenmarkt geeignet ist.

Frank von Seth, CEO von cyan: "Wir freuen uns, mit UNIFI zusammenzuarbeiten, die die Bedeutung der Cybersicherheit für den Einzelnen erkannt haben und über ihre globalen Telekommunikationspartner eine großartige Erfolgsbilanz beim Ausbau des Geschäfts vorweisen können. UNIFI ist in der globalen Telekommunikationsbranche fest verwurzelt und verfügt über die nötige Expertise und Reichweite, um unsere Technologie und Vision zu ergänzen. Unser Ziel ist es, unsere individuellen Geschäftsstärken zu nutzen, um gemeinsam Chancen in der schnell wachsenden Cybersicherheitsbranche wahrzunehmen. Dies ist ein wichtiger Meilenstein in unserem Bestreben, ein führender Anbieter von Cybersicherheit für den Massenmarkt zu werden. Unsere neue Niederlassung ermöglicht uns außerdem den Eintritt in den größten Markt der Welt - die USA - und eröffnet uns den Zugang zu einem robusten Kapitalmarkt und neuen potenziellen Kunden. Wir danken unserem Partner UNIFI, der cyan die Infrastruktur und die Vertriebsunterstützung zur Erreichung unserer Ziele zur Verfügung stellen wird."

cyans Palette an Cybersecurity-Lösungen für Telekommunikationsunternehmen umfasst OnNet Security, OnDevice Security und Child Protection. Diese basieren auf der proprietären und patentierten Threat-Intelligence-Plattform von cyan und bieten Security-as-a-Service mit maximalem Komfort für die Endnutzer - für nahtlose und einfach zu integrierende Sicherheit. cyans Technologie nutzt Machine Learning und einen effizienten DNS-Ansatz.

Die Technologie und die Sicherheitsfilter-Datenbank von cyan nutzen Algorithmen der künstlichen Intelligenz sowie Machine Learning, Big-Data-Analysen und einen effizienten DNS-Ansatz, um Bedrohungen zu erkennen, bevor sie den Kunden erreichen können. Die Suite von Cybersecurity-Lösungen für Telekommunikationsunternehmen umfasst OnNet Security, OnDevice Security und Child Protection. Diese basieren auf der proprietären und patentierten Threat Intelligence Plattform von cyan und bieten Sicherheit als Service, mit maximalem Komfort für die Endnutzer - für nahtlose und einfach zu integrierende Sicherheit.

 

2070 Postings, 3990 Tage PurdieJa Saarlänna

 
  
    
16.12.21 12:29
das ist doch noch was ganz Feines zum Jahresausklang :)  

2070 Postings, 3990 Tage Purdiewenn

 
  
    
1
16.12.21 12:39
man dann noch die Aussage von Adrian Shatku aus dem Interview hinzufügt "launch pretty soon" wird deutlich, was dieser Deal für cyan bringen könnte/sollte.  

243 Postings, 1027 Tage ToffEine Breaking News!

 
  
    
1
16.12.21 12:57
Wow, eine ganz starke Nachricht für cyan und insofern hatten wir das Video-Fundstück von Saarlänner also richtig interpretiert. Damit lässt sich die Lösung schon mal mit X-facher power vermarkten. Umso wichiger ist es nun, skalierbar implementieren zu können.
Ich frage mich, wann auch der Kurs darauf mit einem flotten Sprung über die 5 reagiert?  

2070 Postings, 3990 Tage PurdieRichtig Toff

 
  
    
1
16.12.21 13:15
und wenn man etwas weiter interpretiert spricht vieles dafür, dass es bei dem neuen Auftrag "Operator Europa" um Windtre handelt. Windtre hat rd. 26 mio Kunden in Italien. Wenn man dann noch bedenkt, dass vodafone in Italien mit rd. 60 % Penetration seinen stärksten rollout hatte, stimmt mich das sehr positiv.

Unifi:
"UNIFI Capital Group ist das Familienunternehmen von Adrian SHATKU mit Hauptsitz in New York City. Herr SHATKU ist der Gründer von UNIFI Communications, Inc. www.unificom.com, sowie Eigentümer und CEO von WIS Telecom (früher WIND International Services)"  

2070 Postings, 3990 Tage PurdieBörsengang USA

 
  
    
16.12.21 13:29
in der Meldung wird indirekt auch ein Börsengang in den den USA avisiert:

"Unsere neue Niederlassung ermöglicht uns außerdem den Eintritt in den größten Markt der Welt - die USA - und eröffnet uns den Zugang zu einem robusten Kapitalmarkt und neuen potenziellen Kunden. Wir danken unserem Partner UNIFI, der cyan die Infrastruktur und die Vertriebsunterstützung zur Erreichung unserer Ziele zur Verfügung stellen wird."  

28 Postings, 6619 Tage PaedHi Saarlänna

 
  
    
16.12.21 13:37
Vielen Dank!
Das hast Du vor ein paar Tagen echt gut heraus gefunden!
Diese Nachricht freut mich sehr. :-)

Mit neuen Partnerschaften kann Cyan dieses Jahr glänzen, aber was die Einnahmen angeht läuft es leider katastrophal.  Bei einer Prognose von 10-14 Mio Umsatz und der Ankündigung in Zukunft nur noch positiv überraschen zu wollen, nach 3 Quartalen lediglich auf 5,9 Mio zu kommen ist nicht gerade erquickend. Ich sehe hier nicht unbedingt, dass überhaupt die 10 Mio geschafft werden, zumal die Umsatzsteigerungen von Q1 bis Q3 nur von BSS/OSS kommen.
Ich hoffe das ändert sich bald mal.  Sonst wird demnächst noch öfter der Kapitalmarkt angezapft und die Aussicht auf Wiedererreichen vergangener Aktienkurse schwindet.  Der Endkunde scheint noch nicht so das richtige Interesse an den Cyan Produkten zu haben?!
Aber es ist sehr schön zu sehen, dass große Partner wie jetzt Unifi sich für Cyan entscheiden.
Hoffen wir mal das Beste für die Zukunft.  

28 Postings, 6619 Tage PaedKurs heute vormittag

 
  
    
16.12.21 13:45
finde interressant, dass die dicke Kauforder bei 2,85 verschwunden war, die die letzten Tage immer drin stand. und der Kurs kurz vor der NAchricht runter ging und dann doch noch einiges für 2,85 und tlw. niedriger gehandelt wurde. Alles kurz vor der Nachricht heute vormittag. Schon komisch.  

83 Postings, 636 Tage GummersbachMeldung und Kurs

 
  
    
16.12.21 14:05
Der Aktienkurs wird seit jeher extremst manipuliert. Ich vermute mal der gute Alex hat nicht nur Freunde die ihm was gönnen. Da ist Österreich echt eine Bananenrepublik was das gegenseitige attackieren angeht.
Sicherlich hat der Markt aber auch einfach noch nicht verstanden was diese Partnerschaft bedeutet!
 

2070 Postings, 3990 Tage Purdie@Paed

 
  
    
1
16.12.21 14:32
der Endkunde hatte kaum keine Möglichkeit sich für cyan zu entscheiden. Bei Magenta in Ö wurden cyan wohl nur rd. 1,6 mio Mobilfunkkunden zugeordnet plus jetzt rd. 800.000 Festnetzkunden.

In Frankreich werden bisher nur B2B Kunden adressiert, Orange selber sieht sich über Plan und ist sehr zufrieden.

Am aussagekräftigsten ist bisher der vodafone rollout mit 20 mio security Nutzern. Hätte allot diesen seinerzeit schon im Abomodell angeboten, würde allot hierbei rd. 80 mio USD wiederkehrende Umsätze p.a. generieren. Da sieht man, wie massiv dieses Projektgeschäft dann skalieren kann.  

966 Postings, 5275 Tage noxxNeue Kooperation

 
  
    
16.12.21 14:40
Wieder so eine nichtssagende Kooperationsmeldung. Kosten steigen wieder durch neues Office in New York und das war es dann wahrscheinlich auch schon wieder.  

22 Postings, 909 Tage Dennis85Kooperation

 
  
    
1
16.12.21 14:56
Erinnert mich ein bissl an die Kooperation mit Secure64. Leider wieder viel Getöse, aber am Ende wirklich viel Umsatz wird nicht rumkommen. Ich kann es nur immer und immer wieder wiederholen, solange keine ordentlichen Zahlen auf den Tisch kommen, können die noch 58 strategische Partnerschaften melden. Der Markt reagiert genau richtig, nämlich so gut wie gar nicht. Kurssteigerung?? Manche verstehen es einfach nicht?
Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die Prognose erneut verfehlt wird (Umsatz wohlgemerkt).
 

1726 Postings, 1791 Tage Saarlännacyan + UNIFI

 
  
    
1
16.12.21 15:35
cyan Security Group
2.308 Follower:innen
30 Min. ? vor 30 Minuten

We are #excited to #announce our new strategic partnership with UNIFI Communications Inc. and the opening of our New York office.

Under the terms of this #partnership, UNIFI Group Companies will market cyan?s #cybersecurity solutions to its vast global customer base to offer advanced #protection for network users.
The New York office launch goes in line with our business expansion strategy and will support our long-term goals. The Unifi infrastructure and their sales support will additionally accelerate our access to new markets and business opportunities.

Frank von Seth, CEO of cyan, about the cooperation: ?We are delighted to work with UNIFI, who recognize the importance of cybersecurity for individuals and have a great track record in growing business through their global telecom partners. Deeply rooted in the telecoms sector, UNIFI brings the significant expertise and reach to complement our technology and vision.?

Find the full Press Release here: https://lnkd.in/e9e5M2Ux

#greatnews #newoffice #newpartner #newopportunities #NewYork #unificommunications #cyansecuritygroup

Frank von Seth
CEO bei Cyan Digital Security

This is another strategic milestone this year cyan to establish cyan as global cyber security company for individual users. UNIFI Communications Inc is an extremely well established player in the Telecom world and with the expertise of Adrian SHATKU and the network of the WIS Team we cannot be more happier to explore new markets and customers.  

1726 Postings, 1791 Tage SaarlännaAdrian Shatku

 
  
    
1
16.12.21 15:39
Adrian SHATKU
Chief Executive Officer at WIS Telecom

I am thrilled on this team up with Alexander Schütz and Cyan team on addressing the most challenging issue of our time that we all face . Cyber hacks . Cyan's innovative network based security offers the opportunity for everyone to be protected no matter where they are located . Great opportunity also for our MNO and OTT as well as our Cpass partners to monetize and pass this on to their end users . More to come ...My team and I look forward on working with Frank von Seth and Markus Cserna and their teams. #security #wisunifi #oneplatform #cyanunifi  

1726 Postings, 1791 Tage SaarlännaEigene cyan App kommt wohl auch in Kürze

 
  
    
16.12.21 16:10
https://www.linkedin.com/feed/update/...activity:6877255192090435584/

For the days to come, cyan plans on releasing its first end-user app. ?This marks a turning point for our company. With this app we will no longer be ?only? distributing via partners, we will have our own B2C product and therefore an even better and closer connection to the end user and the market.  

243 Postings, 1027 Tage ToffTop - das wird ja immer besser!

 
  
    
16.12.21 16:28
Das sind insgesamt unerwartet tolle Nachrichten zum Jahresende für Cyan. Wer da auf die nächsten Zahlen warten mag, soll das gerne tun.  Für mich sind solche Krämerseelen eher kein gutes Vorbild - zumindest bei bisher weniger bekannten Firmen wie diese Cyan.
Aber solchen Breaking News sind es, die mich zuversichtlich machen, dass ein Durchbruch gelingt. Es gibt halt bei so kleinen Werten keinen "perfekten Markt" und man kann Informationsvorsprünge noch prima nutzen. Das braucht manchmal ein wenig Wochenendlektüre, bis es der Nachrichtengehalt in die Köpfe schafft  

Seite: Zurück 1 | ... | 167 | 168 |
| 170 | 171 | ... | 179  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben