UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

Pro Asyl Pro Unterbringung in privaten Wohnraum

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 28.08.14 12:53
eröffnet am: 23.08.14 11:17 von: WUSt Anzahl Beiträge: 67
neuester Beitrag: 28.08.14 12:53 von: Gibich Leser gesamt: 6040
davon Heute: 3
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 Weiter  

399 Postings, 2829 Tage WUStInnenminister attackiert Italien

 
  
    
5
24.08.14 09:50
?Es ist Fakt, dass Italien absichtlich in vielen Fällen weder Personaldaten noch Fingerabdrücke aufnimmt, damit die Flüchtlinge in einem anderen Land Asyl beantragen können und nicht wieder nach Italien zurückkehren?

?Es ist schon dreist vom italienischen Innenminister Alfano, einerseits die hohen Belastungen durch die über das Mittelmeer kommenden Flüchtlinge zu beklagen, andererseits die europäischen Asylbestimmungen zu missachten?, kritisierte Herrmann. ?Die sehen vor, dass das Land der Ersteinreise für die Durchführung der Asylverfahren zuständig ist.?

Dafür erhalte das Land finanzielle Hilfen der EU. ?Auch die anderen EU-Staaten können deshalb von Italien eine entsprechende Solidarität fordern, nämlich die Einhaltung des gemeinsamen europäischen Asylsystems, auf das sich die EU verständigt hat?, verlangte Herrmann.

http://www.faz.net/aktuell/...rrmann-attackiert-italien-13111014.html  

14792 Postings, 4979 Tage objekt tief# 26 sehr richtig

 
  
    
4
24.08.14 10:27
Italien winkt durch  

12120 Postings, 4210 Tage sleepless13#5 gröhhhhl

 
  
    
4
24.08.14 10:39
Aber wo mag jemand stehen, der der konservativen demokratischen Rechten in Deutschland mit so viel Verachtung gegenübertritt ?

Es war mir neu,dass undemokratische Parteien gewählt werden durften,
um anschließend die demokratisch gewählte undemokratische Partei undemokratisch zu behandel.In dem Fall könnte man tatsächlich davon ausgehen das sogar mehrere undemokratische Parteien im Parlament sitzen.  

7239 Postings, 4372 Tage sebestieWundert mich eigentlich dass der Herrmann

 
  
    
4
24.08.14 10:40
überhaupt darauf gekommen ist.
CSUler sind ja bekanntlich etwas zurück in der Zeit.
Dies wurde hier aber schon vor geraumer Zeit immer wieder angemahnt.
Dann wurde man aber als Nazidepp bezeichnet.
Egal.
Die Dümmsten merken es immer zuletzt.
Ist jetzt aber nicht auf die CSU und ihre Wähler bezogen.
Wirklich!  

42128 Postings, 8121 Tage satyrIch bin auch dafür Unterbringung der

 
  
    
2
24.08.14 10:41
Flüchtlinge in privatem Wohnraum.Dafür müßte man erst mal schauen wer Platz hat.
Nehmen wir Angela M Kanzleramt nur für eine Person?
Ne da könnte man gut noch 500 Leute unterbringen.
Also was es braucht is ne Behörde,die feststellt wieviel Wohnraum jeder hat.
Und dann wird berechnet wieviel könnten da leben.
Und dann wird zugeteilt.  

14792 Postings, 4979 Tage objekt tief# 15, hat Lumber schon einen positiven

 
  
    
4
24.08.14 10:43
Bescheid bzgl. Aufnahme bekommen? Wenn ja, sollte man diejenigen User loben und preisen  

14792 Postings, 4979 Tage objekt tief# 30, jetzt mal ganz sachte

 
  
    
6
24.08.14 10:46
da kommen zuerst Staatsdiener dran, sprich Beamte, Beschäftigte im öffentlichen Dienst - und last not least, Politker kriegen jeweils Doppel- und Mehrfachbelegung *gg*  

36845 Postings, 6604 Tage TaliskerUi, bei WUSt

 
  
    
1
24.08.14 10:48
schlägt mal wieder das völkische Denken zu:
Da werden Nationen zerstört (klar, von "oben" gesteuert/beauftragt), da sind ganze Völker integrationsunfähig. Das liegt denen bestimmt im Blut.

-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

1303 Postings, 2865 Tage RdnrDie Italiener sollen die Außengrenzen sichern

 
  
    
4
25.08.14 09:37
und verhindern, daß ein illegaler Grenzübertritt stattfindet.....
Alles was da an den Grenzen anlandet , hat sich strafbar gemacht.

Diejenigen, die alles was ankommt durchwinken und versuchen im Mantel der Legalität zu hüllen , indem guthumanitäre Propaganda gedroschen wird ,machen sich ebenso strafbar.

Was gibts daran nicht zu verstehen ?  

9533 Postings, 3394 Tage mexx8888Ich bewundere Menschen mit den Weitblick einer

 
  
    
1
25.08.14 09:46
Ameise. Die haben immer so einfach Lösungsansätze  

12120 Postings, 4210 Tage sleepless13Wenn das so wäre,-

 
  
    
1
25.08.14 09:48
Also was es braucht is ne Behörde,die feststellt wieviel Wohnraum jeder hat.
Und dann wird berechnet wieviel könnten da leben.
Und dann wird zugeteilt.

-würde ich sofort die Flaggen hissen
Die würden prozessieren um bei mir nicht einziehen zu müssen.  

12120 Postings, 4210 Tage sleepless13Die haben immer so einfach Lösungsansätze

 
  
    
3
25.08.14 09:50
und dann gibt es die,welche überhaupt keine haben.
In der Kürze liegt die Würze.  

14792 Postings, 4979 Tage objekt tief# 36 sleepless, keine Sorge

 
  
    
4
25.08.14 09:56
du bist (noch) nicht dran. Hier gibts User, die hecheln regelrecht danach...  

9533 Postings, 3394 Tage mexx8888Der Lösungansatz ist aber nicht in einer

 
  
    
25.08.14 10:01
Reaktion zu finden. Lösungenansätze funktionieren an der Wurzel immer besonders gut.

Von daher ist unsere momentane Politik ziemlich dumm, kuzrsichtig und kostenintensiv. Es wird eben nur auf selbst herbeigeführte Situationen nur reagiert.  

634 Postings, 2757 Tage BankdirektorBin entschieden anderer Meinung!

 
  
    
2
26.08.14 23:00
Finde es keinesfalls beanstandungsfähig, dass Asylbewerber in Zelten untergebracht werden, wo kein regelmässiges fliessendes Wasser in jedem Zelt ist!

Wer das als Asylbewerber beanstandet , der ist wohl zu Unrecht hier!

Es gibt genügend Deutsche, die noch in einfachen Verhältnissen leben, aber zumindest auf reisen oder im Urlaub beim Camping leben auch viele Einheimische so und das soll dann den Menschen die hier Zuflucht wegen Diskriminierung, Verfolgung suchen nicht zugemutet werden?  

5640 Postings, 3074 Tage K.Ramel# 40 Nein

 
  
    
4
26.08.14 23:07

.... denn es ist ein elementarer Unterschied, ob ich das im Urlaub freiwillig und vorübergehend für 2 oder 3 Wochen mache (im Zelt ohne fließendes Wasser)

oder ob das für mehrere Monate - wahrscheinlich ja wohl auch über den Winter -
als dauerhaftes "Provisorium" geplant wird, mit dem Zusatz: die hätten ja nicht zu uns kommen brauchen, hätten ja da bleiben können wo sie waren.

Menschenverachtend nenn ich das.

Hunde und Katzen werden besser behandelt.  

1089 Postings, 7805 Tage supermaxEs ist schon interessant,

 
  
    
3
26.08.14 23:09
wie viele Länder mit Deutschland gemeinsame Grenzen haben. Wegen der Möglichkeit hier Asyl zu beantragen meine ich.  

5640 Postings, 3074 Tage K.RamelGrenzen sind willkürlich - ein Menschenleben nicht

 
  
    
26.08.14 23:12

634 Postings, 2757 Tage BankdirektorWenn man angeblich um Leib und Leben fürchten

 
  
    
4
26.08.14 23:27
musste, wie es uns ja viele Asylanten weiss machen wollen, dann wird man sich ganz bestimmt nicht darüber aufregen, dass man nicht ständig fliessendes Wasser  zur Verfügung hat.

Im Übrigen verstehe ich den Einwand mit fliessend Wasser gar nicht, wieso sollte es denn dort kein fliessendes Wasser geben? Wenn doch Dixiklos da sind, wird doch auch möglich sein, einen Wasserhahn zu installieren.

Also Ansprüche sollte ein Asylant mal gar nicht stellen. Was unsere Verantwortung ist, Menschen  auch menschnwürdig unter zu bringen. Und da ist alles menschenwürdig, wo auch noch teilweise einige Deutsche selbst gewählt wohnen!
So ist, das Vorhandensein, von Sammelbadezimmern, und kein eigenes Badezimmer, doch kein  Mangel der menschenunwürdig wäre!

Also Menschenunwürdig, wäre, so meine ich, wenn man das Bett mit jemanden teilen müste und könnt dann das Bett immer nur von 8 bis 20 Uhr, oder so nutzen!
Reine Bequemlichkeitsinstallationen, sind kein Mangel.

Es ist schlicht unglaublich, was es für eine verquere Sicht in unserem Lande gibt.

Wir kommen noch soweit und verbieten Deutschen, mehr Wohlstand zu haben, bzw. technische Verbesserung zu nutzen, solange es nicht jeder Hartz4 Mensch jeder in Europa nicht auch hätte!

Es kann doch keinen Anspruch auf solche angenehmen Sachen geben...  

634 Postings, 2757 Tage BankdirektorMir sind weder katzen noch Hunde bekannt, die

 
  
    
2
26.08.14 23:43
irgendjemand aufgenommen hat, weil ein anderer sie verfolgt hätte , oder gefolter hätte, oder Diskreminiert hätte, du?

Also ich darf nochmals zusammen fassen , ist ein unmenschlich, wenn man Menschen die gerade der Verfolgung und Folter in ihrem Lande entkommen sind, dann eine Unterkunft im Zelt zur Verfügung stellt, weil im Zelt kein Wasserhahn ist, oder wie?  

12120 Postings, 4210 Tage sleepless13Ich liebe Camping.

 
  
    
1
27.08.14 00:02

10266 Postings, 4245 Tage Monti BurnsErgänzend hierzu:

 
  
    
6
27.08.14 00:04
Die Ablehnungsquote bei Asylanträgen aus dem Balkan
beträgt in Bayern nahezu 100%. Was folgern wir daraus ?
Fast 100% dieser Leute sind, politisch korrekt formuliert,
"Nicht Anspruchsberechtigte Asylbewerber". )

Diese Leute kommen hier her und wollen sich Sozialleistungen
erschleichen und der deutsche Gutmensch fordert auch noch
maximalen Support. Gerne Frau Gutmensch, öffnen Sie Ihre
Tür zuhause und helfen sie praktisch. Wie ? .... geht nicht weil ?
Geht nicht, gibt's nicht. Geben sie sich etwas Mühe, dann wird
man ihnen schon ein paar Asylanten zuweisen. In Zirndorf ist
man über jede Entlastung froh. Garantiert !  

8335 Postings, 5396 Tage rekiwiKein Wunder, dass es bei so viel ausgekochter

 
  
    
2
27.08.14 00:06
Dummheit mit den Banken immer weiter abwärts geht. Es bedürfte schon übermenschlicher Fähigkeiten dem Übermenschen über mir nicht sogleich den Untermenschen zu unterstellen. Diese besitze ich freilich nicht. "Fremdschämen" fasst es nicht in Worte, wenn  sich jemand  nicht der Tatsache bewusst ist, dass er auf der Insel der Glückseligen leben darf. Das ist dann wirklich menschunwürdig.


"diskreminiert" wird kein zufälliger Schreibfehler sein.
-----------
"Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht."

634 Postings, 2757 Tage BankdirektorWie schade, dass es in Duisburg keine 5 Sterne

 
  
    
2
27.08.14 01:52
Hotels gibt, das könnte sonst evlt, die passende Unterkunft sein, für Leute, die in der Heimat das Wasser über 100de Meter täglich selben holen mussten. Da sie aber nun traumatisiert sind, will man ihnen den Weg ersparen.

Hotels sind auch deshalb besser geignet weil man dann die zu unrecht Asyl beantragten dann schneller ausquartieren kann, ach nee..die hauen ja selbst nach einer Ablehnung noch nciht ab, dann legen sie Einsprüche und Widersprüche etc ein, gibt es Anwälte, die haben ihr Geschäft auf  die möglichst lange Dauer des jeweiligen Asylverfahrens spezialisiert, die auch dafür gesorgt haben, dass jeder Neuankömmling als erstes seine Visitenkarte bekommt.
Und unsereins fragt sich, welchen Anwalt er wohl wählen sollte.....

 

4990 Postings, 3168 Tage GibichPssst...

 
  
    
1
27.08.14 01:52

Seite: Zurück 1 |
| 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben