Polizei bricht das Schweigen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 10.06.16 15:48
eröffnet am: 04.06.16 02:29 von: Spkk Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 10.06.16 15:48 von: Radelfan Leser gesamt: 5110
davon Heute: 1
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück
| 2 Weiter  

511 Postings, 4587 Tage SpkkPolizei bricht das Schweigen

 
  
    
20
04.06.16 02:29

Erklärung der Polizeigewerkschaft Hessen.
Insbesondere letzter Absatz - SEHR lesenswert:

http://www.dpolghessen.de/aktuelles/news/...stadt-koeln-ist-ueberall/

Wenn sich selbst die Polizei mittlerweile "sowas traut", dann mag man sich garnicht
vorstellen was wirklich "los" ist - Sollte man aber wohl !  

106704 Postings, 8242 Tage Katjuschawow - was die sich trauen :))

 
  
    
3
04.06.16 03:19

56315 Postings, 4354 Tage boersalinoDas Kartell des Schweigens bröselt

 
  
    
16
04.06.16 05:33
- Beamte leisten einen Eid auf die Verfassung, nicht auf Durchhalteparolen.  

13558 Postings, 8253 Tage Timchennun ist auch die Polizei von rechts

 
  
    
16
04.06.16 06:36
unterlaufen.
Kann ariva das nicht löschen um das gewünschte Weltbild
uns weiter vorzugauckeln äh vorzumerkeln?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

11107 Postings, 7652 Tage der boardaufpasser#2 - möge der liebe Gott dir helfen eine tolle

 
  
    
12
04.06.16 10:43
Frau zu finden und dann euch beiden dazu verhelfen mehrere Kinder bekommen zu können. Bevorzugt: Mädchen (mehrere ... viele).

Und wenn sie mal 15, 16, 17 oder so um den Dreh alt  sind, sollen sie immer wieder gern im Freien div. Partys feiern (u.a. Silvester - aber auch sonstige große Feste) ... während du zu Hause sitzt und auf ihre Rückkehr wartest.


Siehste? - ich wünsche dir nur Gutes!


 

56720 Postings, 5558 Tage heavymax._cooltrad.#1: man sollte das ruhig einstellen

 
  
    
12
04.06.16 12:03
..
Wir widersprechen auch nachdrücklich der Erwartung, man könne die jetzigen und potenziellen zukünftigen Täter zu einem nennenswerten Teil mit einem Integrationskurs auf den rechten Weg bringen!
Wer das der Öffentlichkeit vorzugaukeln versucht, wird den Opfern nicht gerecht!?  
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

56720 Postings, 5558 Tage heavymax._cooltrad.PS. die größten gaukler sind doch merkel & gauck

 
  
    
12
04.06.16 12:05
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

511 Postings, 4587 Tage Spkk@#2 Katj. Der Vorsitzende der DPolG Hessen...

 
  
    
7
05.06.16 04:00

sagt in seiner Zusammenfassung wörtlich:

"Wir widersprechen auch nachdrücklich der Erwartung, man könne die jetzigen und potenziellen zukünftigen Täter zu einem nennenswerten Teil mit einem Integrationskurs auf den rechten Weg bringen!
Wer das der Öffentlichkeit vorzugaukeln versucht, wird den Opfern nicht gerecht!?

(Das da selbst Leuten wie dir die Spucke wegbleibt Katjuscha empfinde ich im besten Fall als "angenehmen Nebeneffekt".
Aber leider ist das völlig wurscht.)

Schlimm ist dagegen, das es einem wirklich kalt den Rücken runterlaufen kann, wenn man davon ausgeht das sich die Verfasser dieser Erklärung als Beamte mit Sicherheit - trotz der deutlicheren Worte - auch eher noch "zurückgehalten" haben.
Den Laden kenne ich n bischen. Und es muss schon schlimm zugehen damit von der Seite so ne
klare "Ansage" zu den wirklichen Zuständen kommt.





 

511 Postings, 4587 Tage Spkk#3 borsalino...

 
  
    
4
05.06.16 20:30

...sehr gut erkannt ! Den feinen Unterschied.  

56315 Postings, 4354 Tage boersalinoSieh mich als blindes Huhn ... ;-)

 
  
    
6
05.06.16 22:00

511 Postings, 4587 Tage SpkkNOZ: Sexuelle Übergriffe durch Flüchtlinge:

 
  
    
9
06.06.16 00:22

"Polizeigewerkschaft fordert härteres Vorgehen"

Weitere Stimmen aus den oberen Kreisen der Sicherheitsorgane:

http://www.presseportal.de/pm/58964/3344885

"Vor dem Deutschen Präventionstag, der an diesem Montag in Magdeburg beginnt, sagte DPolG-Chef Rainer Wendt in einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Montag): "Die Täter müssen eine sofortige Reaktion des Staates spüren." Solch gewalttätige Asylbewerber müssten sofort in Haft kommen und dort den Ausgang ihres Asylverfahrens abwarten. Aus der Haft heraus müsse dann die Abschiebung erfolgen. "Das wäre ein deutliches Signal an die Täter: Wer grabscht oder prügelt, den schicken wir wieder nach Hause", sagte Wendt. Bislang würden oft nur die Personalien der Täter festgestellt und sie blieben auf freiem Fuß. "Dadurch fühlen Täter sich ermutigt und bestätigt", kritisierte der Gewerkschaftschef. Manche tauchten unter"

Ich habe das Gefühl die Polizei kommt an ihre Leistungsgrenze.  

3385 Postings, 4118 Tage Tim Buktu#11: Ja, warum macht man das nicht endlich?

 
  
    
2
06.06.16 08:46

511 Postings, 4587 Tage Spkk#12 Denke mal....

 
  
    
3
06.06.16 10:18

....die "Polizei" würde das "schon machen".
Wie jeder der im "ECHTEN" Leben mit diesen Zuständen fertig werden muss.

Aber die "Platzhalter" in Politik und Gesellschaft haben ja schon Schwierigkeiten
n Nagel in die Wand zu kriegen. Was soll man da erwarten...  

7774 Postings, 4820 Tage Fischbroetchendie Flüchtlinge sind echt doof

 
  
    
3
06.06.16 10:36
sollten mal im Berufsverkehr mit der Bahn fahren. Was ich da alles für Brüste und Hintern an mir habe ohne hinlangen zu müssen, bzw. das zu wollen. Meist will man das auch nicht und die enge nervt nur.  
-----------
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99
http://www.youtube.com/watch?v=l_3tdRClhfI

511 Postings, 4587 Tage Spkk#14 Fisch...

 
  
    
1
06.06.16 10:45

....oh. Das tun die aber doch zur Genüge ??

Wie gesagt gibt ja die entsprechenden Linksammlung entsprechender täglicher
Vergehen aus dem Neubürgerkreis. Ist natürlich nur n Bruchteil aber alles
auch nach "linken" Anforderungsmaßstäben mit "seriösen" Quellen belegt.
Und die unappetitlichen "Berührungs und Tatschereignisse" nehmen da keine
kleinen Raum ein.

Richtig bedrohlich wird's aber meistens erst wenn die betroffenen Mädchen und
Kinder dann aussteigen.... Denn dann haben sie in vielen Fällen auch noch
"unerwünschte Begleitung" auf dem Heim - Schul - Arbeits Fußweg.  

4933 Postings, 8313 Tage n1608Das Schweigekartell aus Politik, Medien & Polizei

 
  
    
5
06.06.16 10:48
fällt langsam auseinander und dass ist auch gut so!

PS: Wann nehmen endlich die Vertuscher Frau Kraft und Herr Jäger ihren Hut? Im Untersuchungsausschuss in NRW versuchen sie seit Wochen, die Schuld der Polizei in die Schuhe zu schieben. Warum legt Frau Kraft ihre Telefonprotokolle nicht offen? Wer glaubt ihr ernsthaft, erst am 04.01.!!! von den sexuellen Übergriffen muslimischer Migranten gewusst zu haben?  

511 Postings, 4587 Tage SpkkHOFFEN wir es.....

 
  
    
06.06.16 11:00

....aber ich glaube es erst wenn es soweit ist.
Bisher ist diese Blindheit und sträfliche Naivität eher völlig unbegreiflich.  

19522 Postings, 7925 Tage gurkenfred#2: normalerweise ist man von dir

 
  
    
2
06.06.16 11:02
substanzielle beiträge gewohnt.....
#2 ist dem ernst des themas aber absolut unangemessen.....
aber solange man selber nicht opfer ist, kann man ja witzchen machen....

na ja, jeder geht seiner weltanschauung entsprechend mit dem thema um. ist jedenfalls bezeichnend.  

511 Postings, 4587 Tage Spkk#18 So sehr ich deine Einschätzung teile...

 
  
    
1
06.06.16 11:09

....aber dem ersten Satz widerspreche ich entschieden.
Oder gibt's von dem n "Double" ???!  

19522 Postings, 7925 Tage gurkenfred#14: welche Linie?

 
  
    
06.06.16 11:11

10616 Postings, 4900 Tage rüganerKat sollte sich mal lieber

 
  
    
3
06.06.16 11:13
um seine versoffenen Nachbarn im Plattenbau kümmern.

Aber sowas schaffen die Gutis nicht, sind ja nur Deutsche.  

10616 Postings, 4900 Tage rüganerPolizei muss deutlich härter werden

 
  
    
2
06.06.16 11:15
und zur Not schneller schießen.
Nur so bekommen sie Respekt bei den einschlägig bekannten Tätergruppen.

Denn bei AuaAua schreien die sofort ganz laut und sind sehr empfindlich trotz "Respekt, Alda".  

54906 Postings, 6085 Tage Radelfan#22 Klar, jedem Polizisten ne MP-Uzzi!

 
  
    
06.06.16 11:19
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

10616 Postings, 4900 Tage rüganerok, und gegen renitente Radler

 
  
    
06.06.16 11:23
wären so ein paar Warnschüsse ....  

511 Postings, 4587 Tage Spkk#23 Radeltyp...

 
  
    
2
06.06.16 11:39

....Keine schlechte Idee !

Denn BISHER bedienen sich nur "ANDERE" Typen einer Schußwaffe:

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/...rschossen,bergedorf426.html

 

Seite: Zurück
| 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben