UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.459 2,2%  MDAX 33.134 2,2%  Dow 34.168 -0,4%  Nasdaq 14.173 0,2%  Gold 1.820 -1,5%  TecDAX 3.411 1,7%  EStoxx50 4.165 2,1%  Nikkei 27.011 -0,4%  Dollar 1,1243 0,0%  Öl 89,8 1,9% 

HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 1 von 234
neuester Beitrag: 26.01.22 12:17
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 5839
neuester Beitrag: 26.01.22 12:17 von: Katjuscha Leser gesamt: 1264212
davon Heute: 284
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
232 | 233 | 234 | 234  Weiter  

4238 Postings, 2117 Tage BaerenstarkHF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

 
  
    
24
24.10.17 18:37
Also ich eröffne dann mal den ersten Thread zu HELLOFRESH.

Hellofresh eine Beteiligung von Rocket Internet wagt am 2.11.2017 den Gang an die Börse.

Die Ziele von HF sind klar vormuliert vom CEO Dominik Richter. Sie lauten starkes weiteres Wachstum auf dem Weg hin zu nachhaltigen Profitabilität. HF strebt mittelfristig eine EBITDA Marge von 12-15% an. Zur Zeit liegt man noch in der Verlustzone aber man macht starke Fortschritte was die letzten Q-Zahlen belegen:
https://www.gruenderszene.de/allgemein/hellofresh-umsatz-2017?ref=prev

Das Umsatzwachstum ist unbegrenzt stark auch in 2017. Es sollte dieses Jahr schon Richtung ca. 950 Millionen Euro gehen.

Die höchste Finanzierungsrunde belief sich auf einer Bewertung von 2,6 Milliarden Euro und die letzte auf eine Bewertung von 2 Milliarden Euro.

Durch einen verpatzen Börsengang von Blue Apron  in den USA geriet HF leider medial unter Druck. Jedoch lieferte HF bis jetzt IMMER ab und hält an seine Ziele weiterhin fest.
Ja man strebt jetzt sogar an in 2018 in dem Heimatmarkt von Blue Apron Marktführer zu werden. Das Wachstum in den USA ist sehr stark bei HF.

Meiner Meinung nach wird das Thema "Amazon" welche in den "Kochboxenversand" einsteigen wollen viel zu hoch gehangen.
Hellofresh ist weltweit sehr stark aufgestellt und nicht komplett abhängig vom US Geschäft wie es bei Blue Apron der Fall ist.

Ich bin auf die Q3 Zahlen von HF gespannt und dann vor allem auf die Q4 Zahlen nach dem IPO.

Die Zeichnungsspanne je Aktie liegt bei 9,00 - 11,50 Euro und entspricht  beim höchsten Kurs eine MK von 1,5 Milliarden Euro für Hellofresh.

Meiner Einschätzung nach ist das viel zu gering und bei den Zielen die HF hat ( und ich schätze Dominik Richter eher als konservativ ein als abgehoben) dürfte eine Zeichnung oder ein Kauf im Bereich des IPO Kurses sehr lohnenswert sein mittel bis langfristig gesehen.

Hier die IPO News:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...en-euro-einnehmen-5764409

Aktuell wird der Kurs in der Vor-IPO Zeit bei L&S auf 12,20 Euro getaxt....

Freue mich auf rege Diskussion ÜBER Hellofresh die sachlich bleibt......  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
232 | 233 | 234 | 234  Weiter  
5813 Postings ausgeblendet.

10991 Postings, 3297 Tage BÜRSCHENJuliette

 
  
    
24.01.22 09:52
Lese Du  auch schön weiterhin den DamofplaudererAktionär ich sehe hier bis Feitag unter 50 Euro

Tendenz Abwärts und Barkleys ist eh völlit irrre in ihren analysen !

N.m.M  

118 Postings, 809 Tage aintWann landen wir

 
  
    
24.01.22 14:51
auf dem Substanzwert? Und wie schätzt ihr den so ca. ein? 10??

Galgenhumor beiseite: S&P, NASDAQ etc. sehen schon deutlich "überverkauft" aus (RSI <25) und einige Einzeltitel wurden geradezu abgeschlachtet. Irgendwann müsste es mal wenigstens ein paar Tage Erholung geben.
Ab dieser Woche wirds IMO spannend mit Ergebnissen - könnte den Turnaround oder eine weitere Abverkaufswelle einläuten.
Lt. Seeking Alpha soll AMZN am 03. Februar berichten.
Weiß jemand wann Zalando, Delivery Hero und Co. berichten sollen?

HF soll laut IR-Seite am 01.03. den Jahresfinanzbericht veröffentlichen. Eventuell kommt vorher ja ne Äußerung von der C-Etage?  

104 Postings, 266 Tage FugmannFanBoyVorläufige Zahlen

 
  
    
24.01.22 15:03
Nachdem es ja am 14.01.2022 noch einen Insiderkauf gab, denke ich dass wir frühestens am 31.01.2022 mit vorläufigen Zahlen rechnen können. Das passt auch ganz gut zu den vorläufigen Zahlen in den letzten Quartalen. Die kamen immer so 30-35 Tage nach dem Quartalsende. Es könnten auch gar keine vorläufigen Zahlen kommen. Beim CMD wurde die Prognose ja eigentlich mündlich bestätigt. Werden wir nächste Woche sehen.

Der Abverkauf ist für mich rational nicht mehr fassbar... Aber das ist ein anderes Thema.  

2493 Postings, 1921 Tage ChaeckaMarken

 
  
    
24.01.22 15:09
Eben gab es bei Tradegate einen Kurs von 53,16 Euro.
Wie geht es denn jetzt weiter, nachdem diese wichtige Marke erreicht wurde?
Ich wage einmal eine Prognose:
Entweder, es sinkt weiter oder es steigt wieder. Ich bin aber kein erfahrener Charttechniker, weswegen ich da natürlich auch daneben liegen kann ...  
Angehängte Grafik:
katkz.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
katkz.png

104787 Postings, 7989 Tage Katjuschaunter 53 gefallen

 
  
    
24.01.22 16:01
jetzt könnts sogar noch ne Etage tiefer gehen, erstmal bis etwa 50,5 ?.

Damit könnten wir schon fürs laufende Geschäftsjahr auf EV/Umsatz von 1,00 kommen.  Ob das günstig ist, hängt natürlich davon ab, wie stark man die nächsten Jahre noch wachsen kann. Der Markt unterstellt offenbar erstmal Wachstumsraten von 5% p.a. Dann könnte man den aktuellen Kurs rechtfertigen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

1773 Postings, 7546 Tage aramedZahlen spielen keinerlei Rolle mehr

 
  
    
1
24.01.22 16:14
Wirklich nicht.
Es ist reine Psychologie. Warten und nachkaufen. Gilt für sehr viele Werte ?  

104 Postings, 266 Tage FugmannFanBoyWachstum Q4 zu Q3 2021 beschleunigt

 
  
    
24.01.22 16:19
Ich gehe persönlich fast davon aus, dass man im Q4 2021 das Wachstum im Vergleich zum Q3 2021 beschleunigen konnte. Ich verstehe das langsam alles nicht mehr. Q1 2022 sieht bisher was die Neukundengewinnung angeht aufgrund der von Googletrendzahlen wahnsinnig stark aus.

Ich finde Delivery Hero ja grundsätzlich schwierig, aber die sind mittlerweile günstiger vom Kurs her als vor Corona. Aber es gab da auch Kapitalerhöhungen nach meiner Kenntnis? Rational ist der Abverkauf der deutschen E-Commerce-Aktien nicht mehr. Die Betonung liegt auf den deutschen E-Commerce-Aktien. Bei den Amis gibt es noch viel Luft nach unten und das macht mir etwas Sorgen...  

118 Postings, 809 Tage aintDu meinst das

 
  
    
24.01.22 16:35
YoY Wachstum? Also rechnest Du mit >45% im Vergleich zu 2020 Q4?
YoY Q4 ist das Wachstum (2019 auf 2020) ja 116% gewesen, wobei 2020 ja eh ein "außergewöhnliches" Jahr war.

Habe am Wochenende mal im Apple-Appstore die neuesten Bewertungen durchgelesen und da sind viele schlechte Bewertungen dabei. Viele Leute beschweren sich über vergessene Zutaten oder stornierte Boxen etc.
Scheinbar hat HF also Probleme mit der Execution. Ob das gerade mehr, gleichbleibend oder weniger als vorher ist kann ich hierbei nicht beantworten. Hoffentlich liegt das an einem großen Andrang und nicht an anderweitigen Fehlern...  

1773 Postings, 7546 Tage aramed@ aint

 
  
    
1
24.01.22 16:46
Ich habe schon über 200  boxen gekauft, gekocht und gegessen. Ich habe noch nie (außer hier) eine positive Bemerkung geschrieben.  

1773 Postings, 7546 Tage aramedNachkauf zu 52,8

 
  
    
24.01.22 16:47
Nächster bei unter 51.
Also ende der woche  

104 Postings, 266 Tage FugmannFanBoy@aint

 
  
    
1
24.01.22 16:53
Ich meinte ein stärkeres Wachstum als im Q3 2021 also >45%.

Bei Trustpilot und so gibt es kein Abrutschen der Bewertung. Es gibt aber glaube ich momentan in Deutschland etwas Probleme. Man braucht hier dringend das neue FC in Magdeburg. Leichte Wachstumsschmerzen gibt es momentan.  

118 Postings, 809 Tage aint@Fugmann

 
  
    
24.01.22 17:06
Okay, wobei bei genau 45% Steigerung im Gesamtjahr ein Umstz von ziemlich genau 6 Mrd. dastehen würde (welcher mWn ja schon indirekt bestätigt wurde?). Richtig interessant würde es also erst bei einer deutlich größeren Steigerung werden..

 

104 Postings, 266 Tage FugmannFanBoyCMD

 
  
    
3
24.01.22 17:21
In den CMD Präsentationen wird der Umsatz 2021 immer mit ca. 5,9 Mrd. ? bezeichnet. Ob 40, 45, 50 oder 55% Wachstum. Das ist alles wirklich gut. Auch im Q1 2022 geht es wohl sehr stark weiter. Aber man wird den Markt erst mit starken Zahlen im Q2 2022 überzeugen können, dass das mögliche Ende der Pandemie kein Abbruch der Wachstumsdynamik darstellt. Starke Q4 2021 könnten aber den Abverkauf fürs erste stoppen. Der ist sowieso mittlerweile irrational.  

40200 Postings, 5790 Tage biergottARP letzte Woche

 
  
    
1
24.01.22 21:25
Eine interessante "Corporate News" aus der DGAP.de News App:

Bekanntgabe von Aktienrückkäufen gemäß Artikel 5 Abs. 1 Buchst. b) der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und Artikel 2 Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission: 2. Zwischenbericht

http://www.dgap.de/dgap/News/?newsID=1506419  

882 Postings, 2157 Tage El PrimeroBei mir

 
  
    
25.01.22 13:28
haben gerade eben Aktien Zukäufe stattgefunden ;-))  

104 Postings, 266 Tage FugmannFanBoyKauf

 
  
    
25.01.22 13:40
Ich konnte auch nicht widerstehen... Ich empfinde den Abverkauf nur noch irrational. Wir sind ja bald beim KGV 2021 bei 24 und das bei den Wachstums- und Margenaussichten...  

21592 Postings, 7378 Tage lehnaSieht verdammt übel aus

 
  
    
25.01.22 14:24
nachdem Bären die 55 weggerissen haben...7
ariva.de
Junge, Junge--  Fresh ist 2022 nun schon über 16 % abgetaucht. Der Markt verdrischt Corona Gewinner zuletzt ungebremst.
Aua, aua-- und da selbst das ARP bisher nix bewirkt- nur deshalb bin ich eigentlich noch dabei-- sind weitere Massaker durchaus drin...



 
Angehängte Grafik:
imagesnews-....jpg
imagesnews-....jpg

882 Postings, 2157 Tage El PrimeroAbwarten

 
  
    
2
25.01.22 15:30
und Tee trinken, sagt der Ostfriese. Nach einem Bergab geht es auch wieder Bergauf.

Bei einem gesunden Unternehmen wie HF gilt das ganz besonders. In ein paar Monaten werden einige neidisch auf die Käufer sein, die bei um die 50 Euro eingekauft haben.

Da könnt ihr einen drauf lassen.  

644 Postings, 252 Tage maurer0229Ob nicht sogar schon heute ;-)

 
  
    
25.01.22 15:36

4238 Postings, 2117 Tage BaerenstarkVorstand nutzt die Kurse weiter

 
  
    
2
25.01.22 18:12

118 Postings, 809 Tage aintWas

 
  
    
25.01.22 21:55
bedeutet der Kauf am 21.01. im Hinblick auf eine eventuelle quiet period? Ist die vor jedem Finanzbericht einzuhalten?  

104787 Postings, 7989 Tage Katjuschaja, es dürfte damit keine Zahlen die nächsten

 
  
    
25.01.22 21:57
2-3 Wochen geben, schon garnicht irgendwelche, die positiv überraschen. Es findet ja ohnehin noch der Aktienrückkauf statt, der bestimmt auch noch 4-5 Wochen läuft. Ich nehme also mal an, dass wir frühestens Ende Februar Zahlen sehen werden.


-----------
the harder we fight the higher the wall

104787 Postings, 7989 Tage KatjuschaApropos Zahlen

 
  
    
9
25.01.22 22:03
Habe mir gerade mal die Adhoc vom 9.Dezember 2020 angeschaut, die zu dem Gap von 50,5 bis etwa 52 ? führte, also in das wir heute tief reingelaufen sind.
In dieser Adhoc wurde eine erstmalige Indikation für 2021 genannt. Es wurde damals ein Umsatzwachstum von 20-25% prognostiziert. Damals hat also die Aussicht auf 4,5-4,8 Mrd ? Umsatz in 2021 für einen Aktienkurs am Tag nach der News von 58,5 ? und einen Tag später von 63,0 ? gereicht.

Nun sind es aber wahrscheinlich 6,0-6,2 Mrd ? Umsatz geworden. Die ursprüngliche Prognose von 20-25% Wachstum wurde mit 60-65% Wachstum pulverisiert. Der Aktienkurs steht aber wieder 10-15% tiefer als damals.  
-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_free_hellofresh15.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_hellofresh15.png

644 Postings, 1532 Tage ItburnsMan muss einfach

 
  
    
2
26.01.22 09:38
sagen die Transparenz von Hellofresh ist schon einmalig.

Hier eine Übersicht über das ARP.

Die Jungs geben Vollgas, würde mich nicht wundern, wenn in 3 Wochen schon der zweite Teile des ARP gestartet wird.
Sehen die Kurse scheinbar als besonders niedrig an.

 
Angehängte Grafik:
aktienrueckkauf.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
aktienrueckkauf.png

104787 Postings, 7989 Tage Katjuschaltburns, wobei das ja jedes Unternehmen so

 
  
    
26.01.22 12:17
veröffentlicht.

Für meinen Geschmack könnte man noch etwas mehr kaufen, wenn man darf, zumal aktuell die Kurse nochmal 8-10% günstiger.
Mal sehen, ob man nach der ersten Tranche erstmal Pause macht, um ein Zeitfenster für die Veröffentlichung der Zahlen zu haben, oder ob man gleich mit der zweiten Tranche durchzieht. Die Erste könnte tatsächlich schon Ende nächster Woche durch sein.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
232 | 233 | 234 | 234  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BÜRSCHEN, GegenAnlegerBetrug, JanOliver, Korrektor, Robin, Subsystem