UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 11379 von 11625
neuester Beitrag: 28.10.20 13:08
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 290612
neuester Beitrag: 28.10.20 13:08 von: Galearis Leser gesamt: 21872924
davon Heute: 7493
bewertet mit 356 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11377 | 11378 |
| 11380 | 11381 | ... | 11625  Weiter  

355 Postings, 123 Tage SymbaFreiheit

 
  
    
3
05.08.20 12:28
"Zum Freiheitsargument von Masken-Gegnern sagte Spahn: "Freiheit kommt nie unendlich und ohne die Freiheit der anderen. Und hier geht es ja darum, die anderen im Geschäft, in der U-Bahn, in der Gastronomie, deren Freiheit zu schützen, nämlich deren körperliche Unversehrtheit." "

Der Mensch, der maßgeblich für die Zerstörung der körperlichen Unversehrtheit mit der Impfpflicht und Testpflicht verantwortlich ist, äußert sich zu der körperlichen Unversehrtheit. UNGLAUBLICH! Wo kommen nur diese Menschen her?

Wenn ein Virus aus den Aerosolen in der Luft in den Körper angelangt, soll das die körperliche Unversehrtheit verletzen?
Dann sollen aber schleunigst alle Autofahrer angeklagt werden, weil deren Abgase die körperliche Unversehrtheit verletzen!

Wenn es um Freiheit geht, dann geht es IMMER zuerst um die EIGENE FREIHEIT!
Die Regel, mit der wir ganz gut bist jetzt gelebt haben, war: EIGENSCHUTZ zuerst, FREMDSCHUTZ danach!
Helfen, nur solange man sich selbst nicht in Gefahr begibt.

Mit purer Demagogie wird gezerrt und gedreht. Die Realität wird verdreht.
Diese Politik wird unser Ende sein.




 

355 Postings, 123 Tage SymbaMenschenrechte ade

 
  
    
7
05.08.20 12:40
Das international etablierte Menschenrecht auf vorherige, freie und informierte medizinische Einwilligung zu wahren - und das Recht, ein Versuchskaninchen für medizinische Experimente abzulehnen, wird ausgehebelt. Es werden experimentellen instabilen genetischen Impfstoffen mit unbekannten Langsfristigen-Folgen für "sicher" erklärt.

Die EU-Kommission schließt mit mehreren Pharmaunternehmen Vorabkaufverträge für Covid-19-Impfstoffe ab, um „die gesamte europäische Bevölkerung so schnell wie möglich zu impfen“. Die Kommission hat erklärt, dass sie 300 bis 600 Millionen Dosen erhalten will, "je nachdem, ob eine oder zwei Dosen Impfstoff pro Person benötigt werden." Gleichzeitige Presseberichte beziehen sich auf die Möglichkeit eines EU-weiten Mandats für Coronavirus-Impfstoffe und zitieren den belgischen Justizminister mit den Worten: "Wenn sie sich weigern, werden wir sie zwingen."


Das Menschenrecht:
> (1) Jede präventive, diagnostische und therapeutische medizinische Intervention hat nur mit vorheriger, freier und nach Aufklärung erteilter Einwilligung der betroffenen Person auf der Grundlage angemessener Informationen zu erfolgen.

Nürnberger Kodex besagt, dass bei medizinischen Versuchen an Menschen:
„die freiwillige Zustimmung der Versuchsperson unbedingt erforderlich (ist). Das heißt, dass die betreffende Person im juristischen Sinne fähig sein muss, ihre Einwilligung zu geben; dass sie in der Lage sein muss, unbeeinflusst durch Gewalt, Betrug, List, Druck, Vortäuschung oder irgendeine andere Form der Überredung oder des Zwanges, von ihrem Urteilsvermögen Gebrauch zu machen; dass sie das betreffende Gebiet in seinen Einzelheiten hinreichend kennen und verstehen muss, um eine verständige und informierte Entscheidung treffen zu können“.

Anlass für den Nürnberger Kodex waren die während der Zeit des Nationalsozialismus im Namen der medizinischen Forschung begangenen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, insbesondere „verbrecherische medizinische Experimente“ und Zwangssterilisationen.  

24106 Postings, 3617 Tage charly503wozu dann, gibt es noch den Wunsch,

 
  
    
2
05.08.20 13:06
einen Organspenderausweis zu tragen??
Da muß ich doch gleich noch mal in meine Sterbeunterlagen nebst Patientenverfügung nachsehen, welche ich ja für mich und die Familie beim Notar schon mal ordentlich abgedrückt habe, was da noch so für Klauseln streichbar sind.  

1852 Postings, 3856 Tage StarbikerEs gab

 
  
    
1
05.08.20 13:56
schon mal eine vergleichbare Detonation von Ammoniumnitrat.
Eine Atombombenexplosion wäre leicht mit einem Geigerzähler feststellbar.
Der Pilz der Atombombe hat mit nuklearem Sprengsatz nichts zu tun. Ist die Explosion nur stark genug, kann das auch mit anderen Sprengstoffen erreicht werden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Texas-City-Explosion  

1852 Postings, 3856 Tage Starbikerrote Rauchsäule

 
  
    
05.08.20 14:07
die rote Rauchsäule besteht aus nitrosen Gasen, ziemlich giftig und mit Wasser (Feuchtigkeit in der Lunge) bildet sich salpetrige Säure.  

681 Postings, 771 Tage Force MajeureBei EMK.com

 
  
    
1
05.08.20 14:38

steht:

Die aktuelle Nachfrage nach Goldmünzen ist so hoch wie seit der Wirtschaftskrise im Jahr 2008 nicht mehr. Zur Zeit ist es nicht schwer Gold zu verkaufen, sondern Gold einzukaufen ! - Dank unserer jahrelangen, weltweiten Kontakte sind wir auch in Krisenzeiten in der Lage Ihnen ein breitgefächertes Angebot von Goldmünzen anbieten zu können. Profitieren Sie jetzt von unserer Lieferfähigkeit !

 

4084 Postings, 4318 Tage melbacherWer mir hier eine Pandemie nachweisen kann

 
  
    
2
05.08.20 15:57
bekommt von mir 10.000 Euro.  Die täglichen Sterbefälle zeigen, ob wir mehr Todesfälle haben oder nicht.
Im Jahr 2015 gab es eine "Pandemie", aber die Zahlen sind nicht mehr online sonst fällt jedem Idioten der Schwindel auf, denn da hat es keinen interessiert.
https://www.destatis.de/DE/Themen/...nderauswertung-sterbefaelle.html

19944 Postings, 2522 Tage GalearisLöschung

 
  
    
1
05.08.20 16:38

Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 05.08.20 21:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

55 Postings, 90 Tage zweifellos....467

 
  
    
5
05.08.20 17:06
Schwätzer !! Eine Pandemie ist Covid-19 auf jeden Fall. Unabhägig wieviel Tote es gegeben hat oder noch gibt.
sh.:  https://de.wikipedia.org/wiki/Pandemie#Wortherkunft  

387 Postings, 1370 Tage daniela9876morgen 2100

 
  
    
05.08.20 17:30
übermorgen 2200?  

4084 Postings, 4318 Tage melbacher@ zweifellos

 
  
    
4
05.08.20 17:40
es ist keine Pandemie auch in den anderen Ländern ist es harmlos.
https://www.youtube.com/watch?v=X9wuFazgpc4&t=181s
Schon der Test ist fake, da er nicht den Virus nachweisst, sondern irgend welche Spuren von allem möglichem. Ausserdem sagt der Test nicht positiv oder negativ, sondern er spuckt nur Kurven aus die man dann interpretieren muss. Je nachdem wie die Mitarbeiter geschult sind, sehen Sie einen Virus oder keinen.

1072 Postings, 269 Tage ScheinwerfererDa gebe ich Kosmos

 
  
    
05.08.20 17:44
absolut Recht. Der Zoom bei der letzteren Krise ist viel kleiner. Da die Pandemie nun wütet werden nicht nur die Banken gerettet sondern Alles. Gold das Geld des König zieht nun bald zu Palladium gleich. <?  

4123 Postings, 1012 Tage Fernbedienung@melbacher

 
  
    
1
05.08.20 18:08
Stimmt, völlig harmlose Angelegenheit.


Traurige Zahlen aus New York City

"In der Stadt New York, dem ersten Epizentrum in den USA, sind in den Monaten März bis Mai fast dreimal so viele Menschen gestorben wie im langjährigen Mittel (38.170 versus 13.000)", schreibt das Deutsche Ärzteblatt dazu. Auch im Bundesstaat New York, in New Jersey, Pennsylvania, Michigan und Massachusetts sehen die Forscher eine deutliche Übersterblichkeit. Und es gibt noch eine Besonderheit: Die Zunahme der Todesfälle ist nicht vereinbar mit den 95.235 registrierten Covid-19-Toten. Sie liegt noch 28 Prozent darüber.
https://www.n-tv.de/wissen/...nur-durch-Covid-19-article21893156.html  

582 Postings, 4755 Tage van_tommes@469

 
  
    
2
05.08.20 18:16
Die Definition Pandemie wurde erst in der unmittelbaren "Neuzeit" geändert und oft kritisiert

- Das war ein echte Pandemie: quelle https://de.wikipedia.org/wiki/Pandemie

"Spanische Grippe, 1918?1920, Wahrscheinlicher Ausgangspunkt sind die Vereinigte Staaten, Infiziert wurden vermutlich 500 Millionen Menschen, von denen etwa 20 bis 50 Millionen starben."

Was wir heute haben, ist NICHTS.  

582 Postings, 4755 Tage van_tommes@467 RICHTIG

 
  
    
05.08.20 18:21
Alle Sterbe- Statistiken in Europa auf www.euromomo.eu

In DE gab es und gibt es zu keinem Zeitpunkt wegen C19 eine Übersterblichkeit. NULL. Wir gehen sogar ins MINUS. Haben das nun auch letzten Deppen verstanden?  

Die Grippewelle 17/18 hatte eine Übersterblichkeit. NACHWEISLICH.  

4123 Postings, 1012 Tage Fernbedienung#454 charly503

 
  
    
05.08.20 18:23
Sie haben ihre Arbeit getan?

Widerlich!  

4123 Postings, 1012 Tage Fernbedienungvan_tommes

 
  
    
1
05.08.20 18:25
Du weißt aber schon, dass durch die Maßnahmen die Infizierungen, auch Grippe, eingdämmt wurden?
Dadurch gibt es auch weniger Sterbefälle. Ist eigentlich nicht schwer zu verstehen.  

4084 Postings, 4318 Tage melbacher@ Fernbedienung

 
  
    
2
05.08.20 18:32
Was in USA passiert kann man hier sehen. Am Virus stirbt keiner. In jedem Land, auch hier, werden Krankenhäuser für Coronakranke bezahlt, also will man viele haben.
https://www.youtube.com/watch?v=x6ak7n0zZdA
Guck das Video oben aus Italen an was der sagt, gibts irgendwo auch auf deutsch. Glaubt jemand ein Parlamentarier stellt sich vors Parlament und bezichtigt die Regierung als Lügner und Betrüger, wenn es nicht so wäre? Die würden ihn steinigen. Italien war es ja am Schlimmsten, alles Lug und Trug auch da.

582 Postings, 4755 Tage van_tommes@478

 
  
    
2
05.08.20 18:34
Aha ganz schlau. Sperre Dich doch einfach 4 Jahre ein und komm dann wieder raus. Der Covid ist ja ein ganz scheues Reh und ist dann einfach weg.

Zum Leben gehören Viren und Bakterien. Punkt.

Und abgesehen davon, auf den Einwand zu kommen: man schließt die ganze Welt ein, weil man die Grippe dann verhindert ? So das ein Witz sein ?  

4123 Postings, 1012 Tage Fernbedienungmelbacher

 
  
    
05.08.20 18:39
"Am Virus stirbt keiner."

Die Menschen sind alle an eingewachsende Zehnägel gestorben, richtig?  

4084 Postings, 4318 Tage melbacher@ Fernbedienung

 
  
    
4
05.08.20 18:39
Nein die angebliche Kurve der Infizierten, sank bevor es die Masken gab.
Seit 29.04.2020 ist Maskenpflicht, da war die "Pandemie" schon vorbei, die Toten sind auch ausgeblieben. Alles Lug und Trug.
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/...-deutschland-1747318
Angehängte Grafik:
corona1.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
corona1.png

4123 Postings, 1012 Tage Fernbedienungvan_tommes

 
  
    
1
05.08.20 18:41
Steck dich doch einfach freiwillig an. Mal gucken ob diese "Therapie" bei dir wirkt.  

4084 Postings, 4318 Tage melbacher@ Fernbedienung

 
  
    
3
05.08.20 18:42
Stellst du dich nur so oder liesst du sonst keine Nachrichten?
Es wird nicht festgestellt, ob jemand am Virus gestorben ist, sondern wenn der Test anschlägt, wird er als Coronaopfer in die Statistik aufgenommen. Auch wer einen Test macht und nachher am Autounfall stirbt, wird als Coronatoter geführt.
In Hamburg gab es Obduktion der Coronatoten und keiner war daran gestorben, kannste selber suchen ist mir zu blöd.

4123 Postings, 1012 Tage Fernbedienungmelbacher

 
  
    
05.08.20 18:43
Diese Kurve wurde doch schon einige Male erklärt. Es wurden vorher schon Maßnahmen eingehalten. Das sollte man aber mitbekommen haben.  

4123 Postings, 1012 Tage Fernbedienung...

 
  
    
05.08.20 18:44
"Auch wer einen Test macht und nachher am Autounfall stirbt, wird als Coronatoter geführt."

Loooooooooooool
Wieder so ein Märchen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 11377 | 11378 |
| 11380 | 11381 | ... | 11625  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben