Deutsche Post

Seite 1159 von 1162
neuester Beitrag: 24.11.22 17:18
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 29027
neuester Beitrag: 24.11.22 17:18 von: DHLer 2020 Leser gesamt: 6909978
davon Heute: 3
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1157 | 1158 |
| 1160 | 1161 | ... | 1162  Weiter  

873 Postings, 2522 Tage DHLer 2020Aktienkurs..

 
  
    
07.10.22 18:48
...fällt weiter.

Ganz im Gegenteil dazu die neuesten Konsensschätzungen von ca.15 Analysten im Durchschnitt für 2022:

EBIT 8.409
Ergebnis je Aktie 4,24 Euro

https://www.dpdhl.com/de/investoren/aktie/konsensus.html

Die Schätzungen erhöhen sich Monat für Monat.....nur der Kurs erhört es nicht.

Grüße!  

584 Postings, 283 Tage kl3129Post Short

 
  
    
1
07.10.22 19:23
Im Falle eines NATO Beitritts zum Krieg ist die Post nicht auf Anweisung des Staates sogar dazu verpflichtet Briefe kostenfrei zu befördern. So war es doch auch im 2 Weltk.  

1290 Postings, 317 Tage nicco_trader@DHLer 2020

 
  
    
08.10.22 14:44
Der Kurs fällt, weil die Volatilität zu hoch ist und weiter steigt.
Am Freitag sind die US-Aktien stark gefallen.

 

59 Postings, 2554 Tage avido1Vergl. Jahres-Kursverläufe mit anderen Logistiker

 
  
    
08.10.22 23:07
Fedex: -31 %
UPS: -12 %
DPW:- 42%
XPO Logistik: -39 %
DPW steht somit am schlechtesten dar?.leider..
denn ich halte die Post nach wie vor für ein hervorragendes Unternehmen mit guten Fundamentaldaten, einem guten Geschäftsmodell und einem hohen Qualitätsstandard, sehr wichtig bei den engen Margen im Online Handel?
traue mich fast nicht es zu schreiben, aber mein Eindruck ist, das der Rest der Welt unser Land auch etwas als ?Risikogebiet? einschätzt..
Schon jetzt werben die USA unverhohlen bei deutsche Unternehmen, sich doch in den USA nieder zu lassen? mit deutlich niedrigeren Energiekosten und allgemeinen Kosten..
so gesehen wäre der massive Einbruch der Postaktie in gewisser Weise auch eine Art ?Risikoabschlag?,
denn die Fundamentaldaten geben den Kurseinbruch nicht her..mMn
trotzdem allen ein schönes WE..  

1661 Postings, 3819 Tage MindblogAVIDO 1

 
  
    
09.10.22 10:59
Richtig! Europa und damit auch Deutschland wird zur Zeit von den Amerikanern
als Hochrisikogebiet eingestuft (Ukrainer-Krieg).
Deshalb fliehen die Amerikaner aus dem Euro und europäischen (deutschen)
Aktien.
Wenn die Fundamentaldaten bei der DP attraktiv und beständig bleiben,
werden die amerikanischen Investoren wieder zurückkehren.
Eventuell in 2023, vor allem dann, wenn die Phase mit den Zinserhöhungen beendet ist.
Dann kommen wieder Zinssenkungen, um die abgewürgte Konjunktur anzukurbeln.  

1290 Postings, 317 Tage nicco_traderChart Unterstützung

 
  
    
1
09.10.22 12:25
Wenn die fundamentalen Daten wirklich so schlecht wären, würde das Unternehmen keine Aktien zurückkaufen.

     Datum§zurückgekaufte Aktien (Stück) Durchschnittspreis (?) Kurswert Gesamt (?)
03.10.2022   130.700   31,14664.070.860,62
§
https://www.finanznachrichten.de/...r-kapitalmarktinformation-022.htm


Nächste Unterstützung bei ca. 29 ?

 
Angehängte Grafik:
deutschepost_20221007.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
deutschepost_20221007.png

1290 Postings, 317 Tage nicco_traderPrognosen

 
  
    
09.10.22 12:48
Die Prognosen für 2022 sind relativ stabil. Die Ergebnisprognose für 2023 wird jedoch  nach unten angepasst. 2024 sieht es wieder besser aus. Der steigende Ölpreis könnte das Ergebnis noch zusätzlich belasten.

Alternativ beobachte ich auch die Aktie der Allianz. Bei der Allianz ist die Ergebnisentwicklung 2022 relativ schwach, dafür sind die Prognosen 2023 / 24 deutlich besser. Der Ölpreis ist für die Allianz kein relevanter Kostenfaktor.
Zurzeit erscheint mir die Allianzaktie sicherer. Mal sehen, wie sich die Kurse in den nächsten Tagen entwickeln. Der Markt ist zurzeit noch sehr volatil und unberechenbar.

Quelle
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...ST-AG-435996/revisions/  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-10-09_at_12-33-....png (verkleinert auf 63%) vergrößern
screenshot_2022-10-09_at_12-33-....png

1290 Postings, 317 Tage nicco_traderAd hoc:

 
  
    
2
10.10.22 13:55
Es gibt auch gute Nachrichten:

Deutsche Post AG wird nach Ergebnisanstieg in Q3 die Ergebnisprognose für 2022 erhöhen

https://www.dpdhl.com/de/investoren/mitteilungen/...dhl-20221010.html  

1661 Postings, 3819 Tage MindblogAd hoc Meldung

 
  
    
2
10.10.22 14:15
Das ist die Wahrheit, das sind die Fakten:
Die Post ist tatsächlich ein hervorragendes Unternehmen mit
Alleinstellungsmerkmal.
Ich freue mich hier investiert zu sein!

 

8861 Postings, 5939 Tage Vermeererhöhen, hahaha

 
  
    
10.10.22 14:49
Der Markt hat immer recht,... aber immer erst, nachdem er seine Irrtümer korrigiert hat...  

1661 Postings, 3819 Tage MindblogDeutliche Unterschiede

 
  
    
1
10.10.22 15:51
FedEX: kappt die Prognose
Deutsche Post: erhöht die Prognose  

873 Postings, 2522 Tage DHLer 2020@Mindblog

 
  
    
4
10.10.22 17:17
Ich sage doch schon immer dass DP DHL nicht mit anderen Logistikern zu vergleichen ist.

FedEx macht hauptsächlich Express, genauso wie UPS.
Hermes, DPD etc. machen nur Paket.
Kühne  &Nagel macht hauptsächlich Luft/See und Land
Schenker macht kein Express und kein Supply Chain.

Und alle machen Sie kein Brief Business.

DP DHL ist der einzige Logistiker weltweit der alle Bereiche abdeckt und das in fast 200 Ländern. Nur DP DHL kann es verschmerzen wenn Teilbereiche mal schwächeln und das ausgleichen.

Wir können B2B genauso wie B2C. Wir bieten ALLE Logistik Services weltweit und deshalb sind wir auch Nummer 1.
Die Miesepeter hier im Forum wissen seit heute das es stimmt was ich seit Jahren hier schreibe.

@Mindblog, behalte deine 8.000 Aktien, nächstes Jahr kannst Du Dich über eine Dividende von >15.000 Euro freuen.
Kurs hin oder her.

Grüße!  

1661 Postings, 3819 Tage MindblogDHLER 2020

 
  
    
10.10.22 17:29
Das werde ich!
Schöne Grüße
Mindblog  

1661 Postings, 3819 Tage MindblogGoldmann Sachs

 
  
    
11.10.22 10:07
zeigt sich "erstaunt" über das operative Ergebnis im 3. Quartal,
bleibt aber in seiner Einstufung bei "neutral".  

6659 Postings, 491 Tage Highländer49Deutsche Post

 
  
    
1
11.10.22 10:24

149 Postings, 62 Tage Blumenstiel123arum steigt denn bei solchem Ergebnis die Aktie

 
  
    
13.10.22 09:24
nicht?  Unglaublich, die wird gedrückt was das Zeug hält.

Welche Vorzeichen muss es denn noch geben?
Post ist top aufgestellt, aber die Zweifler und Drücker haben die Oberhand.  

149 Postings, 62 Tage Blumenstiel123Warum steigt denn bei solchem Ergebnis die Aktie

 
  
    
13.10.22 09:24
nicht?  Unglaublich, die wird gedrückt was das Zeug hält.

Welche Vorzeichen muss es denn noch geben?
Post ist top aufgestellt, aber die Zweifler und Drücker haben die Oberhand.  

719 Postings, 2775 Tage west263@Blumenstiel

 
  
    
1
13.10.22 11:07
momentan schwirrt immer noch die schlechte Vorhersage von FedEx und auch die von DPD im Raum.

Das wirdvielleicht erst besser werden, wenn die Post offizielle Zahlen geliefert hat und ihren Ausblick kommuniziert. Bis dahin, seitwärts
 

1661 Postings, 3819 Tage MindblogAusblick

 
  
    
3
13.10.22 13:04
Ich denke, dass es auf den Ausblick (auf das Jahresende und das kommende Jahr) ankommt.
Für das kommende Jahr wird ja eine Rezession vorausgesagt. Wenn die DP dagegen halten
kann und das Ergebnisniveau verteidigen kann, dann steht einem steigenden Kurs nichts mehr im Wege.
 

559 Postings, 4060 Tage FulltonePost gefällt mir

 
  
    
3
18.10.22 11:15
Recht stabiles Geschäftsmodell mit soliden Zahlen. Ein Kurseinbruch, für den es keinen Grund gibt. Niedrige Bewertung. Hohe Dividenden-Rendite (aktuell 5,7%). Hohes Erholungspotential. Ein prima CRV. Wenn der Markt das kapiert, sind die 40 EUR sehr bald wieder erreicht...  

26 Postings, 198 Tage AnamarijaPost ist super.

 
  
    
3
20.10.22 00:04
Unaufgeregtes Geschäftsmodell.
Ordentliche und zuverlässige Dividende.
Locker bleiben und regelmäßig nachkaufen.

Alles andere sind Wasserstandsmeldungen, die völlig irrelevant sind.  

3 Postings, 45 Tage Loserchart DHL ILöschung

 
  
    
4
24.10.22 17:27

Moderation
Zeitpunkt: 25.10.22 08:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

719 Postings, 2775 Tage west263@Loserchart DH

 
  
    
2
24.10.22 18:30
nachdem Du mitgeteilt hattest, das Du dich entfernst und es für kurze Zeit auch getan hast, war das richtig schön ruhig und entspannt hier.

Brauchtest Du nach so kurzer Zeit schon wieder ein Ventil, um den Druck loszuwerden? Versuche es doch mal mit Sport, am besten irgendwas mit Ausdauer. Das könnte helfen und wir hätten hier wieder entspannte Ruhe.  

52 Postings, 90 Tage LongPosition2022Loserchart DHL

 
  
    
4
25.10.22 00:10
Lassen wir deine Prognosen der letzten Wochen doch nochmal Revue passieren:

16.9.: "Die Dividende wird sicher gekürzt, wenn nicht ganz gestrichen."

20.9.: "Diese Geldvernichtungsaktie kennt nur noch eine Richtung, trotz angeblich sprudelnder Gewinnen und guter Prognose.
Das Ende ist noch lange nicht in Sicht.
Ich glaube das langsam nicht mehr und denke das bei den nächsten Quartalszahlen der "Hammer" kommt."

22.9.: "Das diese Aktie eine Loseraktie ist steht fest. [...] Ich warte wirklich auf den Hammer bei den nächsten Q Zahlen, oder kommt evtl. schon vorher eine Gewinnwarnung !?"

10.10.: Ad hoc: Deutsche Post AG wird nach Ergebnisanstieg in Q3 die Ergebnisprognose für 2022 erhöhen.  

1661 Postings, 3819 Tage MindblogBeitrag Loserchart DHL

 
  
    
25.10.22 08:52
Der Beitrag vom 24.10. wurde gelöscht.
Loserchart DHl mit seinen Beiträgen ist damit hoffentlich für immer von der Bildfläche verschwunden!  

Seite: Zurück 1 | ... | 1157 | 1158 |
| 1160 | 1161 | ... | 1162  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben