UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.748 1,0%  MDAX 35.084 0,7%  Dow 35.741 0,2%  Nasdaq 15.514 1,0%  Gold 1.804 -0,2%  TecDAX 3.830 0,1%  EStoxx50 4.223 0,8%  Nikkei 29.106 1,8%  Dollar 1,1623 0,1%  Öl 86,0 0,0% 

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1649 von 2022
neuester Beitrag: 26.10.21 13:28
eröffnet am: 30.09.20 11:35 von: Peterffz Anzahl Beiträge: 50537
neuester Beitrag: 26.10.21 13:28 von: TheCutPuber. Leser gesamt: 4208193
davon Heute: 10399
bewertet mit 78 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1647 | 1648 |
| 1650 | 1651 | ... | 2022  Weiter  

3546 Postings, 1024 Tage JaminaMenschenhandel und Sklaverei

 
  
    
11
05.08.21 13:54
Sklaverei ist schon lange abgeschafft! Oder? Laut Schätzungen der Vereinten Nationen (UNO) gibt es heute an die 30 Millionen versklavte Menschen in aller Welt ? mehr als je zuvor in unserer Geschichte.

* Männer, Frauen und Kinder kommen zu uns in der Hoffnung, hier ein besseres Leben zu finden.
*Mit Bildern vom ?goldenen Westen? im Kopf lassen sie sich auf Verträge ein, bei denen sie oft alles verlieren: ihre Heimat, ihre Familie, ihre Freiheit und Würde.
*Der Gewinn bleibt denjenigen, die mit der ?Ware? Mensch handeln

?Jeder von uns weiß, was Sklaverei ist. Wir kennen sie aus Schulbüchern, Fernsehdokumentationen und Kinofilmen. Sklaverei ist furchtbar. Sklaverei ist unmenschlich. Und Sklaverei ist Geschichte. Letzteres ist leider ein Irrtum ??.
E. Benjamin Skinner, Menschenhandel:
Sklaverei im 21. Jahrhundert (2008)


https://humantraffickingsearch.org/resource/...i-des-21-jahrhunderts/  

3546 Postings, 1024 Tage JaminaBevölkerungswachstum zerstört das Weltklima

 
  
    
14
05.08.21 13:57
Ein Bericht und eine Studie aus bereits 2009 :
Der ständige Anstieg der Weltbevölkerung belastet das Klima schwer. Denn je mehr Menschen auf der Erde leben, desto mehr Kohlendioxid wird freigesetzt. Der Weltbevölkerungsbericht der UN warnt: Sowohl die steigende Einwohnerzahl als auch der Klimawandel trifft die Entwicklungsländer am härtesten.
 

472 Postings, 2871 Tage räuber1Rundfunkgebühren Erhöhung

 
  
    
9
05.08.21 14:16
für was ?
Für bestimmte Sender, für die sich keiner interessiert.
Die Gebühren werden eingestrichen, ob es einen passt oder nicht.
Mit uns kann man alles machen, weiter so.  

46509 Postings, 5018 Tage RubensrembrandtRechtsbeugung bei den Grünen

 
  
    
9
05.08.21 14:54

http://www.maennersache.de/...alena-baerbock-hubert-ulrich-43890.html

Dieses Mal aus den eigenen Reihen: Schwere Vorwürfe gegen Annalena Baerbock
Zunächst hatte Ulrich Listenplatz eins inne, doch "Grünen"-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner nannte Ulrichs Wahl "ein Debakel", Baerbock sagte dazu: "Wir haben uns das anders gewünscht."
Die Konsequenz: Ulrichs Wahl wurde für ungültig erklärt.
Ulrich dazu: " ... was dort geschehen ist, ist nichts anderes als Rechtsbeugung. Der Anfechtungsantrag gegen meine Wahl trug nämlich keine Unterschrift und hätte deswegen schon aus rein formellen Gründen nie verhandelt werden dürfen. Darüber ist man jedoch einfach hinweggegangen ... Meiner Ansicht nach waren aber auch die Vorwürfe selbst haltlos.

 

46509 Postings, 5018 Tage RubensrembrandtHabeck sagt rassistisches Tabu-Wort!

 
  
    
4
05.08.21 15:11

https://www.maennersache.de/robert-habeck-indianer-44110.html

Habeck sagte, hinsichtlich der geplanten Finanzierung der Energiewende: "Es dauert vielleicht zwei Jahre, dieses System aufzubauen. Aber das Geld geht trotzdem zurück. Großes Indianer-Ehrenwort.?
Gemessen an den eigenen Standard in puncto Rassismus-freie Sprache ist dies mit Sicherheit ein Fauxpas. Der Begriff Indianer gilt hierzulande als weitverbreitete Sammelbezeichnung für die indigenen Völker Amerikas. Jedoch ist es eine Fremdbezeichnung, eingeführt durch die Kolonialisten, weshalb die Bezeichnung als rassistisch gilt und verpönt ist.

 

9600 Postings, 3090 Tage klimaxLasst die Pandemie laufen betrachtet sie wie Gripp

 
  
    
8
05.08.21 15:14

DÄNISCHE EXPERTEN
?Lasst die Pandemie laufen, betrachtet sie wie Grippe?

https://www.bild.de/ratgeber/2021/ratgeber/...ippe-77294492.bild.html
--------------------------------------------------
Kopenhagen ? In Dänemark sind fast alle Corona-Maßnahmen abgeschafft, selbst Masken sind im Straßenbild kaum noch zu sehen. Nun aber beginnt das neue Schuljahr und damit eine neue Diskussion über Corona-bedingte Schulschließungen.

Mehrere dänische Experten sind sich jedoch darüber einig, dass auch der Schulbetrieb wieder ganz normal ablaufen sollte.
Søren Riis Paludan ist Professor für Virologie an der Universität Aarhus. Gegenüber der angesehenen Zeitung ?Politiken? forderte er dazu auf, den ständigen Blick auf die Corona-Zahlen zu vergessen: ?Lasst die Pandemie laufen, betrachtet sie wie Grippe.?


Und weiter: ?Mehr als 90 Prozent der gefährdeten Bevölkerung sind geimpft. Deshalb ist es keine Katastrophe, wenn Schulkinder infiziert werden. Sie können ihre inzwischen immunen Großeltern nicht mehr anstecken, sie können nicht länger schwer erkranken. Wir sollten nicht länger ganze Klassen heimsenden, nur weil ein einzelner Schüler positiv getestet wurde. Das ist nicht länger verhältnismäßig. Denn es gibt nur noch wenige Menschen, die sehr schwer an Covid-19 erkranken können.?
---------------------------------------ende----------------------­------------------
so schauts aus... das heißt: sihe folgenden beitrag....

 

46509 Postings, 5018 Tage RubensrembrandtHabeck sagt Indianer,

 
  
    
7
05.08.21 15:14
Baerbock sagt Neger. Palmer sagt Neger und bekommt ein Ausschlussverfahren von den
Grünen. Wer soll das noch verstehen?
Scheinbar gibt es in Deutschland noch nicht genügend Probleme, sodass die Grünen
neue Probleme erfinden müssen?  

9600 Postings, 3090 Tage klimaxBILD: Diese Corona-Politik ist falsch

 
  
    
8
05.08.21 15:34

KOMMENTAR: Diese Corona-Politik ist falsch
--------------------------------------------------
Die Corona-Politik der Bundesregierung hat mit der Realität nichts mehr zu tun.

Seit anderthalb Jahren erzählt uns die Regierung, dass ihre Maßnahmen wirken und Lockerungen gefährlich sind.
Beides ist falsch.
die Regierung behauptet, dass Schwedens Corona-Kurs gescheitert ist.

Fakt ist: Seit einem Jahr verläuft die schwedische Todeskurve parallel zur deutschen. Mit dem Unterschied, dass Deutschland sechs Monate im Lockdown war, aber Schweden keinen einzigen Tag.


Vor anderthalb Monaten erklärte die GroKo (unterstützt von öffentlich-rechtlichen Fußball-Kommentatoren) die EM-Spiele in Londons vollen Stadien für Wahnsinn und Massenmord mit Ansage.

Fakt ist: Seit drei Wochen sinken in Großbritannien die Fallzahlen, seit Tagen leeren sich auch die Krankenhäuser.
Ja, Corona war vor allem für unsere Senioren ein gefährliches Virus und ist es für die ungeimpften von ihnen noch immer.

Doch nahezu alles, womit uns die Regierung Angst macht, wurde von der Realität komplett widerlegt.

Dass sie einfach so weitermacht, schadet Deutschland.
----------------------------------------------ende---------------­--------------------

die bild-zeitung...licht und schatten...diesmal viel licht, viel verstand und mut zu opponieren....kompliment an reichelt und die anderen da oben in der bild-machtzentrale....endlich wird mal nicht weiter geschwiegen....

das die bild allerdings das kriegsbeil mit der meiner meinung nach vollkommen harmlosen afd begräbt, darauf kann man bis zum st. nimmerleinstag warten....

Immerhin, wir müssen froh sein, dass diese immer noch beim michel sehr mächtige zeitung es wagt, die regierung an den pranger zu stellen...
Sie bestätigt eigentlich die herrschende meinung der user dieses threads...wir hatten wiedermal von anfang an verdammt recht !

Bild sollte weiter die ganz heißen eisen anpacken, also die islamisierung
DEs und europa, das migrantenproblem in verbindung mit der nie erlebten gewalt und kriminalität dieser gruppen....
Außerdem sollte die bild endlich checken, was passiert, wenn die grünen
(mit) regieren: eine unendliche und vollkommen ungerechtfertigte, idiotische flut von klimaflüchtlingen, was den schon sowieso arg gebeutelten DE den gnadenstoß versetzen wird.....

Und die springerfamilie und co. sollten endlich checken, dass nicht nur israel sein ureigenes (rechtes) nationales interesse kompromißlos verfolgen darf sondern auch die täglich gedemütigten und geschändeten deutschen !!!

 

10235 Postings, 5633 Tage deluxxeGrüne Diktatur

 
  
    
6
05.08.21 15:36
Die Grünen wollen nun zwei neue Ministerien mit Sonderrechten schaffen!

Diese können gegen Mehrheitsbeschlüsse des Parlaments immer ihr Veto einlegen, um kranke Ideologien weiter voranzutreiben.

Die Grünen wollen ein Klimaministerium und ein Einwanderungsministerium schaffen.
Selbstredend das dort auch hochlukrative Versorgungsposten und Beamtenstellen geschaffen werden, die den deutschen Steuerzahlern Multimilliarden kosten werden.
Natürlich werden die neuen Ministerstellen von Grünen besetzt sein, so sieht es der bereits heute ausgehandelte Koalitionsvertrag mit Schwarz-Grün vor.
Die GEZ-Medien werden den Wunsch der Grünen medial wohlwollend begleiten.

https://m.faz.net/aktuell/politik/inland/...-veto-recht-17467458.html  

46509 Postings, 5018 Tage RubensrembrandtNicht bewiesen, dass Palmer Rassist ist

 
  
    
6
05.08.21 15:37

Es ist doch auch nicht bewiesen, dass Baerbock Rassistin ist, oder? Beide haben doch das
gleiche Wort ausgesprochen.
Salomonisches Urteil: Baerbock und Palmer müssen sich
vor jeder Rede den Mund mit Odol ausspülen, damit das das anrüchige Wort nicht die
Nasen der Zuhörer erreicht.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...germeisters-gestartet.html

Mitglieder der Tübinger Alternativen und Grünen Liste haben einen Aufruf gegen den Parteiausschluss von Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer gestartet. Das teilte Vorstandsmitglied Bruno Gebhart am Dienstag mit. In dem Aufruf betonen rund 40 Unterzeichner, dass Palmers Äußerungen über den Fußballer Dennis Aogo kein Beweis dafür seien, dass er ein Rassist sei und dass er vorsätzlich gegen die Grundsätze der Partei verstoße. Zuerst hatte das Regionalfernsehen RTF1 berichtet.

 

6287 Postings, 6497 Tage sue.vi"absolutes" Recht

 
  
    
7
05.08.21 15:47

gibt es ein "absolutes" Recht, Menschen aufgrund ihres medizinischen Status zu diskriminieren ??
Seit wann ??

https://www.theatlantic.com/ideas/archive/2021/08/...-mandate/619643/

"   Niemand hat ein verfassungsmäßiges Recht darauf, den "König der Löwen" am Broadway zu sehen oder bei Disney oder Walmart zu arbeiten.   "
........................................
"   Inmitten einer globalen Gesundheitskrise sind Menschen,
die sich den Richtlinien des öffentlichen Gesundheitswesens widersetzen,
keine geschützte Klasse und verdienen es auch nicht, eine solche zu sein.   "  

9600 Postings, 3090 Tage klimaxfrage Lionell: Was schaffen wir ?? 11:45

 
  
    
4
05.08.21 15:49

Zitat Lionell: "Wir schaffen das"
Was schaffen wir ??
--------------------------------ende-----------------------------------


 
Angehängte Grafik:
europaverendenbaerbock.jpg
europaverendenbaerbock.jpg

9600 Postings, 3090 Tage klimaxeigene wahlurnen der grünen

 
  
    
8
05.08.21 15:57
Angehängte Grafik:
gruenewahlurnen.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
gruenewahlurnen.jpg

6287 Postings, 6497 Tage sue.via disaster waiting to happen

 
  
    
6
05.08.21 15:57
...........................................
" Nach einer Analyse des Global Warming Policy Forum belaufen sich die Kosten für den Verbraucher allein für die Dekarbonisierung des Wohnraums auf 1,8 Billionen Pfund - eine Zahl, die Stromrechnungen einschließt, die um mehr als 2.000 Pfund pro Jahr steigen. Die Dekarbonisierung von Autos wird die Verbraucher weitere 726 Milliarden Pfund kosten. Eine umfassendere Analyse des GWPF deutet darauf hin, dass sich die Kosten für Net Zero auf über 3 Billionen Pfund belaufen werden - das entspricht 107.000 Pfund pro Haus, Tendenz steigend. "
................................
Are we finally getting cold feet about Net Zero?
The government?s green agenda is a disaster waiting to happen.
https://www.spiked-online.com/2021/07/28/...cold-feet-about-net-zero/  

3719 Postings, 1594 Tage 1 SilberlockeBundeswahlausschuß...

 
  
    
9
05.08.21 16:09
                              hat zweimal entschieden,

1. Grüne im Saarland nicht zugelassen
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...usgeschlossen.html

2. AfD in Bremen zugelassen

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...hl-zugelassen.html  

46509 Postings, 5018 Tage RubensrembrandtSaar-Landesliste von Bundestagswahl ausgeschlossen

 
  
    
6
05.08.21 16:17

https://www.welt.de/politik/deutschland/...gswahl-ausgeschlossen.html

Hintergrund ist ein schwerer Streit in der Landespartei um die Listenaufstellung. Beim ersten Versuch war am 20. Juni der aus Saarlouis stammende Ex-Landesparteichef Hubert Ulrich auf Platz 1 und damit zum Spitzenkandidaten gewählt worden. Ein Schiedsgericht erklärte die Wahl dieser Liste aber für ungültig...Vor dem zweiten Anlauf zur Listenaufstellung am 17. Juli schloss dann das Bundesschiedsgericht die 49 Delegierten aus dem Ortsverband Saarlouis aus. Begründet wurde dies mit Unregelmäßigkeiten bei der Wahl der Delegierten in dem Ortsverband. Diese 49 Delegierten machten rund ein Drittel aller Delegierten aus.
Der Landeswahlausschuss hatte diesen Ausschluss als schweren Fehler und Verstoß gegen das Demokratieprinzip gewertet. Dieser Auffassung folgte der Bundeswahlausschuss.

 

46509 Postings, 5018 Tage Rubensrembrandt# 223

 
  
    
4
05.08.21 16:21

Die Bundes-Grünen bekommen also aufs Butterbrot geschmiert, dass ihr Verhalten ein
schwerer Fehler und Verstoß gegen das Demokratieprinzip darstellt.

 

10235 Postings, 5633 Tage deluxxeGeld verdienen mit Jens Spahn

 
  
    
12
05.08.21 16:36
gesponsert bei deutschen Steuerzahler.

Eins schon mal vorweg.
Die Bundesregierung rückt natürlich keine offiziellen Zahlen heraus, wie viele Milliarden hier wieder verbraten worden sind.

Hochlukrative Teststationen - dennoch reicht das Steuergeld im Überfluss für Gauner nicht aus,

um noch zusätzlich kriminell abzusahnen.

18,- Euro gab es für einen 90 Sekunden-Test.

Jeder durfte ein "Testzentrum" aufmachen.
Eine kurze Onlineschulung im Netz und ein Blechcontainer auf dem Parkplatz von Baumärkten genügten.

Nicht nur Menschen mit Migrationshintergrund witterten ihre Chance, den deutschen Staat erneut abzuzocken.

Bis zu 3 Leute gleichzeitig konnten in den Baucontainern arbeiten.

Testdauer für einen Abstrich maximal 90 Sekunden.

12,- Euro gab es für den eigentlichen Test, 6,- Euro wurden großzügig für die Materialkosten veranschlagt.

Somit konnte man bereits ohne Betrug mit einem Testzentrum von 3 Leuten folgende Summen absahnen:

480,- Euro pro Stunde und Mitarbeiter
x 3 = 1.440,- Euro pro Stunde

x 12 Stunden

= 17.280,- Euro täglich pro aufgestellten Baucontainer

Aber wie gesagt, selbst das genügte nicht.
Denn Spahn machte auch Betrug noch kinderleicht, schließlich muss es ja nur der blöde Michel zahlen.

Antigenstest gar nicht erst eingekauft, weitere 6,- Euro gespart und Fantasiezahlen übermittelt.
Pro übermittelten Test kamen 18,- Euro Cash vom deutschen Steuerzahler:

"Schnelltests außer Kontrolle

Nicht nur Ärzte und Apotheker bieten Bürgertests an, sondern auch Friseure oder Cafébetreiber. Recherchen von WDR, NDR und SZ zeigen, wie unkontrolliert das Ganze abläuft.

Wer kostenlose Bürgertests anbieten will, braucht meist kaum Voraussetzungen: Ein Online-Kurs über die Abstrich-Entnahme reicht vielerorts aus und schon kann man beim Gesundheitsamt einen Antrag auf Eröffnung eines Testzentrums stellen - was dann meist ohne Schwierigkeiten auch genehmigt wird. So verzeichnete allein Nordrhein-Westfalen Mitte März noch 1862 Teststellen, Mitte April waren es dann 5776 und Mitte Mai bereits 8735, wie das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) auf Anfrage mitteilt.

Vergütung ohne Belege

Mit anderen Worten: Die Testzentren dürfen keine Namen und keine Anschrift der Getesteten übermitteln, sie müssen noch nicht mal nachweisen, dass sie überhaupt Antigentests eingekauft haben. Stattdessen reicht es, wenn sie den Kassenärztlichen Vereinigungen lediglich die nackte Zahl der Getesteten ohne jeglichen Beleg übermitteln - und schon bekommen sie kurze Zeit später das Geld überwiesen. 

Nur wenige Bundesländer wissen überhaupt, wie viele Bürgertests bei ihnen täglich stattfinden. Eines dieser Länder ist NRW. Dort hat das Ministerium die Teststellen immerhin dazu verpflichtet, jeden Tag die Zahl der Bürgertests online zu melden. WDR, NDR und die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) haben Informationen aus dieser interne Datenbank zugespielt bekommen und konnten dadurch auch mehrere Standorte eines der größten deutschen Teststellenbetreibers, der MediCan GmbH, genauer unter die Lupe nehmen.

Vom Immobilienunternehmer zum Testcenterbetreiber

Inhaber von MediCan ist der Immobilienunternehmer Oguzhan Can, der bis 2019 auch Aufsichtsratschef des Fussball-Regionalligisten Wattenscheid 09 war. Auf seiner Website coronatest-eu.com finden sich immerhin 54 Testzentren in 36 Städten Deutschlands, Schwerpunkt ist NRW. Viele dieser Teststellen finden sich auf den Parkplätzen von Baumärkten, eine davon auch in Gievenbeck, einem Stadtteil von Münster. Von 8 Uhr morgens an zählen die Reporter am Freitag den 14. Mai etwas mehr als 100 Personen an den beiden Testzelten. Um 19 Uhr wird die Teststation geschlossen. Ans Ministerium meldet MediCan für diesen Tag aber 422 Bürgertests. 

Eine Woche später ein anderer Standort: Marsdorf, ein Außenbezirk von Köln. Vor dem "Roller"-Markt steht ein roter MediCan-Bus. Das Testzentrum hat diesmal von 10 bis 20 Uhr geöffnet. In dieser Zeit kommen rund 80 Personen vorbei, um sich testen zu lassen. Für diesen Tag meldet MediCan an das Ministerium allerdings 977 Personen. 

Dritter Standort: Ikea in Essen. Am Samstag, den 22. Mai, ist der Andrang groß, offiziell öffnet die Teststelle um 10 Uhr, doch schon 20 Minuten zuvor testet MediCan bereits. Bis 20 Uhr lassen sich hier etwa 550 Menschen testen. Doch ans Ministerium meldet MediCan für diesen Tag an diesem Ort nicht 550, sondern 1743 Bürgertests.

Keinerlei Kontrollen

War es womöglich ein Fehler, dass die Testverordnung von Gesundheitsminister Jens Spahn für die Abrechnung weder die Namen der Getesteten noch irgendwelche Einkaufsbelege über Tests vorsieht? Spahns Sprecher bestätigt zwar, dass die Teststellenbetreiber keine entsprechenden Daten übermitteln, sie aber selbst aufbewahren müssen.

Fälle, dass Testzentren mehr Tests melden als tatsächlich durchgeführt werden, seien dem Gesundheitsministerium "nicht bekannt geworden". Wenn sich allerdings Anhaltspunkte für Abrechnungsbetrug ergeben, "können" die Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) die Fälle "prüfen", so das Gesundheitsministerium.

Es war Wildwest

Die Kassenärztlichen Vereinigungen selbst halten sich für Kontrollen allerdings für unzuständig und von Abrechnungsbetrug hätten sie auch noch nichts gehört, wie sie in ihren offiziellen Antworten mitteilen. Lediglich unter der Hand und ohne Namensnennung räumt ein hochrangiger Funktionär ein: "Ich schätze, dass allein im Mai 50 bis 60 Millionen Bürgertests abgerechnet werden, also Kosten von rund einer Milliarde Euro entstehen."

https://www.tagesschau.de/investigativ/wdr/corona-testzentren-103.html

Fazit: Die Oguzhan Can's dieser Welt hätten sich auch ohne Betrug bereits eine goldene Nase verdienen können.
Aber das reichte nicht.
Man konnte kurzerhand sogar einfach Fantasiezahlen an die Kassenärztlichen Vereinigungen übermitteln und bekam ohne jegliche Prüfung die 18,- Euro ausgezahlt.
Bezahlt natürlich vom deutschen Steuerzahler.
Scheinbar spült die CO2-Steuer wieder genug in die Kassen, sofern man sich das Geld nicht eh von der EZB als sogenannte Neuverschuldung drucken ließ.













 

46509 Postings, 5018 Tage RubensrembrandtKanzlerpräferenz

 
  
    
5
05.08.21 16:36

mit Laschet als CDU-Kanzlerkandidaten:
1. Scholz 21 %
2. Baerbock 16 %
3. Laschet 13 %

mit Söder als Kanzlerkandidaten:
1. Söder 38 %

2. Scholz 16 %
3. Baerbock 15 %

Quelle:
https://www.welt.de/politik/deutschland/...en-Soeder-als-Kanzler.html

 

46509 Postings, 5018 Tage RubensrembrandtFazit:

 
  
    
2
05.08.21 16:39

Söder erzielt ca. dreimal so hohe Zustimmungswerte wie Laschet, und Scholz und
Baerbock erscheinen chancenlos.
Deshalb: Laschet ab in die Mottenkiste und Schäuble ebenso, der Söder verhindert.
Oder wollen beide die Union zerstören?

 

5 Postings, 82 Tage von ThunLöschung

 
  
    
3
05.08.21 16:42

Moderation
Zeitpunkt: 05.08.21 17:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID - Gesperrter Nutzer

 

 

32598 Postings, 1490 Tage damir25 ArDemos

 
  
    
10
05.08.21 16:49
Sollte die Wahrheit mal auf den Tisch kommen, weiß man nicht für wen es peinlicher
wird, für die Lügner oder die Belogenen.  Zum Lügen gehören immer 2.
Einer der lügt und einer der es glaubt!  

46509 Postings, 5018 Tage RubensrembrandtAllmacht-Phantasien der Grünen

 
  
    
8
05.08.21 16:52

https://www.welt.de/politik/deutschland/...lltags-hineinregieren.html

Neue Ministerien
Die Grünen wollen in den letzten Winkel unseres Alltags hineinregieren
Super-Klimaschutzministerium und ein Einwanderungsministerium, das ?Vielfalts- und Teilhabepolitik? betreibt. Die Pläne der Grünen würden vor allem zu einem führen: Bürokratieaufbau. Dabei unterliegt die Partei zwei Denkfehlern. Und sie zeigt, woran es ihr mangelt.

 

17463 Postings, 6388 Tage cumanaIst schon besser wenn gewisse Zahlen

 
  
    
16
05.08.21 16:53
nicht veröffentlicht werden.......  
Angehängte Grafik:
94eb7fd26b9c2eb8f8e9a093a336e37e.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
94eb7fd26b9c2eb8f8e9a093a336e37e.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 1647 | 1648 |
| 1650 | 1651 | ... | 2022  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben