Etwas Wasser in den Wein.... 540811 Aareal bank

Seite 177 von 181
neuester Beitrag: 31.08.22 20:00
eröffnet am: 16.08.10 08:15 von: dddidi Anzahl Beiträge: 4516
neuester Beitrag: 31.08.22 20:00 von: Smaria Leser gesamt: 1360439
davon Heute: 233
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 175 | 176 |
| 178 | 179 | ... | 181  Weiter  

2193 Postings, 6121 Tage muppets158Japp Börsenfurz,

 
  
    
24.02.22 21:03
neue Ausschüttungsquote sind anscheinend nur noch 50% um weiteres Wachstum nicht zu gefährden.

Dementsprechend 1,1 für 2020 (eigentlich sogar 2019) vom Dezember nachgeholt. Und von 0,89 EUR EPS gibt es 0,5 EUR für 2021.

EPS 2022 liegt zwischen 2 und 2,5 EUR (lt. Prognose). Das macht dann 1 bis 1,3 EUR an Dividende und nicht mehr 2 EUR. Das macht sich aber langfristig bezahlt, da das Thesaurieren EK bindet, der für weitere zusätzlich Kredite zur Verfügung steht. Und 235 Basispunkte Marge liest sich so schlecht nicht. 30 Mia mal 2,35% sind 705 Mio. Zinsüberschuss (aktuell 597 Mio.). D. h. das Wachstum ist da und nachhaltig. Mal sehen, was bei Aareon geht.

Die Prognose von 2 bis 2,5 deckt sich ja mit meiner 2,4 (auch am 05.02.gepostet).

@Roggi Bei virtueller HV kannst du vom steinigen für Klösges ausgehen. Da werde ich entsprechende Fragen vorbereiten. Warte immer noch auf eine Antwort der IR, wenn ich ehrlich bin.  

2193 Postings, 6121 Tage muppets158Nabend

 
  
    
25.02.22 23:09
auch Barclays reduziert deutlich:

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...ide-distribution/?newsID=1520593

Bin gespannt, wann sich der Aufkäufer als weißer Ritter zu erkennen gibt...

10% Abstockung durch Morgan Stanley und Barclays und keiner überschreitet eine Meldegrenze nach oben...  

12 Postings, 216 Tage Kostolany2"Danke(?)" den Übernahmeverhinderern

 
  
    
04.03.22 11:48
Der Kurs der AAREAL-Aktie rauscht mit Höchstgeschwindigkeit in den Keller und unterschreitet gerade den Kurs vor dem Übernahmeangebot. Mir ist auch klar warum: viele Anleger halten bzw. hielten die Aktie wegen der guten Dividende. Damit ist es jetzt vorbei, wenn die Ausschüttungsquote reduziert wird. Bis der Effekt der reduzierten Ausschüttungsquote auf die Dividende durch erhöhten Gewinn kompensiert sein wird, wird es Jahre dauern. Wenn man die Aktie hält, dann trägt man über Jahre das Risiko, daß etwas Unvorhergesehenes passiert und Geld in dieser Aktie gebunden ist. Besser schnell noch verkaufen  und dann am Tiefstkurs wieder ins Depot nehmen.
Ich finde, die Fonds, die sich so sehr gegen das Übernahmeangebot ausgesprochen haben sind jetzt in der Pflicht der Kleinanleger und sollen dezidiert die Verringerung der Ausschüttungsquote ablehnen! Eine Kapitalerhöhung wäre für mich o.k., um mehr Eigenkapital zu generieren, aber Verringerung der Ausschüttungsquote ist ein absolutes No-go. Dies macht wegen des sehr negativen Effekts auf den Kurs zudem einen erneuten Übernahmeversuch wahrscheinlicher. Genau das wollen aber die in AAREAL investierten Fonds schon gar nicht. Jetzt schweigen plötzlich die Forenschreiber, die sich gegen das Übernahmeangebot ausgesprochen haben, obwohl es aus jetziger Sicht ein Super -Deal gewesen wäre!  

2840 Postings, 2131 Tage Roggi60#404

 
  
    
04.03.22 13:45
Schau einfach mal über den Aareal-Tellerrand hinaus dann wüsstest du warum die Kurse in den Keller gehen.

Ist ja kein singuläres Aareal-Problem.

Die Leute haben einfach, berechtigt,  Angst dass Putin noch verrücktere Dinge macht als jetzt schon. Ein falsches Zucken der NATO und die Raketen fliegen dann vielleicht gegen Westen.  

Putin hat Nichts mehr zu verlieren. Er bombt in der Ukraine sein Land in den Abgrund. Wenn der "Westen" die Sanktionen durchhält. Die eigene Bevölkerung  ist ihm dabei sowas von egal. Haben eh seit Längerm kaum noch was zu lachen oder zu beißen.  

1310 Postings, 3058 Tage BratworschtLöschung

 
  
    
07.03.22 08:47

Moderation
Zeitpunkt: 07.03.22 15:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

12 Postings, 216 Tage Kostolany2Blick über den Tellerrand...

 
  
    
07.03.22 18:16
SDAX gibt aktuell um 1,5% nach, die im SDAX enthaltene Aareal-Bank hingegen um 5,6%! Und dies, obwohl das Russland- und Ukraine-Geschäft von AAREAL nur bescheiden ist. Ich bin ebenfalls der Meinung, daß das Topmanagement ausgewechselt gehört, wenn dieses nur auf die Idee kommt die Ausschüttungsquote sehr deutlich zu verringern um zusätzliches Geschäftskapital zu haben. Damit stürzt der Kurs noch zusätzlich ab und mich würde es nicht wundern, wenn bei solch gedämpften Kursen bald das nächste Übernahmeangebot abgegeben wird. Viel effektiver wäre eine Kapitalerhöhung, wenn man rasch frisches Investitionskapital braucht.  

1310 Postings, 3058 Tage BratworschtJetzt gibts erstmal

 
  
    
07.03.22 19:31
1,60 Euro Dividende und dann sehen wir weiter. Sobald sich die Gemengelage endlich mal wieder bessert sind auch 2,00 Euro drin, wenn Krieg und Corona abgehakt sind. Kann ja nicht immer so weiter gehen.  

1310 Postings, 3058 Tage BratworschtMir kommt das

 
  
    
1
07.03.22 20:01
irgendwie so vor, dass im Hintergrund was gedreht wird. Das Konsortium versucht bald wieder einen Übernahme zu starten und prügelt durch Leerverkäufe die Aktie runter. Preis dann 25 Euro. Ich gebe nix ab. Ich bin sicher, dass unter normalen Bedingungen locker Dividenden von mind. 2 Euro gezahlt werden können. Da will uns einer die Cash-Maschine abluxen.  

12 Postings, 216 Tage Kostolany2Leerverkäufe

 
  
    
08.03.22 04:47
Laut Bundesanzeiger bundesanzeiger.de/pub/de/nlp?4 gibt es derzeit bei Aareal keine Leerverkaufspositionen. Vor dem gescheiterten Übernahmeangebot gab es immerzu eine rege Leerverkaufsaktivität. Durch den mit dem Übernahmeangebot verbundenen Kurssprung haben die Leerverkäufer saftige Verluste eingefahren.
Ich habe mir damals Aareal wegen der guten Dividendenrendite ins Depot genommen. Damit ist es nun aufgrund der stark verringerten Ausschüttungsquote vorbei. Deswegen werde ich bei der HV gegen den Dividendenvorschlag stimmen. 2? müssen heuer und 2,20? nächstes Jahr drinnen sein!  

1065 Postings, 5976 Tage hui456still und fast unbemerkt

 
  
    
15.03.22 12:00
geht es wieder aufwärts.  

401 Postings, 2999 Tage ikke2@hui456

 
  
    
16.03.22 10:38
Ja, die Dividende von 1,60 ? wollen sich wohl noch einige sichern !  

1065 Postings, 5976 Tage hui456@ikke2

 
  
    
16.03.22 11:59
das spielt sicher eine erhebliche Rolle.  Aber vermutlich dürften die "Enttäuschten", die auf einen schnellen Gewinn durch Andienung ihrer Aktien gehofft hatten, nun langsam raus sein.  

401 Postings, 2999 Tage ikke2Das sieht heute aber gut aus :-))

 
  
    
21.03.22 16:38
Sollte sich wohl herumgesprochen haben, dass die Aktie mindestens 31 Euro wert ist. Dazu noch die Dividende, wat willste mehr ?  

2840 Postings, 2131 Tage Roggi60Das hier auch

 
  
    
2
24.03.22 09:07

2840 Postings, 2131 Tage Roggi60Und noch mehr

 
  
    
2
24.03.22 09:08

2840 Postings, 2131 Tage Roggi60Und weil

 
  
    
1
24.03.22 11:49

aller guten Dinge bekanntlich drei sind diese Nachricht frisch aus dem Ticker! Übernahme von der Otto-Group!

https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

Da wird ja, gemäß den Vorgaben des letzten Jahres, kräftig in digitales Wachstum investiert.

 

2193 Postings, 6121 Tage muppets158Hallo Roggi

 
  
    
1
25.03.22 18:54
danke für die Links... Die Übernahme von CollectAI hatte ich per adhoc mitbekommen.

Da wird also weiter in Wachstum bei Aareon investiert. Sehr gut.  

2840 Postings, 2131 Tage Roggi60Nichtannahme

 
  
    
30.03.22 17:59
des Übernahmeangebotes hat sich zumindest am heutigen Tag ausgezahlt.

Kurs über 29 und ne Dividende von 1,6 Euro/Aktie!  

2543 Postings, 5519 Tage rotsKurs gerade hoch

 
  
    
04.04.22 16:38
Was ist los?  

38876 Postings, 8126 Tage RobinNews

 
  
    
04.04.22 16:38
gerade : KREISE : Konsortium könnte noch diese Woche Gebot vorlegen für EUro 33 pro AKTIE . Kam gerade über die TIcker  

401 Postings, 2999 Tage ikke2NEWS !

 
  
    
1
04.04.22 16:38
Kreisen zufolge stehen Advent und Centerbridge vor einem neuem Zwei-Milliarden-Gebot für die Aareal Bank und wollen 33 Euro je Aktie bieten. Das Angebot könnte noch diese Woche vorgelegt werdenQuelle: Guidants News https://news.guidants.com  

38876 Postings, 8126 Tage Robinrots

 
  
    
04.04.22 16:38
die wollen Euro  33 zahlen für AAreal Bank  . Gerade News .  

38876 Postings, 8126 Tage RobinAktie

 
  
    
04.04.22 16:40
müßte doch eigentlich Richtung ? 33 laufen  . Das heisst ja auch , dass  die Bank mehr wert ist als ? 33  

121 Postings, 7287 Tage jogolohneues Angebot zur Übernahme bei 33 ?

 
  
    
2
04.04.22 16:41
kam gerade bei Guidants

"Kreisen zufolge stehen Advent und Centerbridge vor einem neuem Zwei-Milliarden-Gebot für die Aareal Bank und wollen 33 Euro je Aktie bieten. Das Angebot könnte noch diese Woche vorgelegt werden. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com"  

Seite: Zurück 1 | ... | 175 | 176 |
| 178 | 179 | ... | 181  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben