UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.011 -3,8%  MDAX 32.240 -4,2%  Dow 34.365 0,3%  Nasdaq 14.510 0,5%  Gold 1.844 0,6%  TecDAX 3.344 -4,6%  EStoxx50 4.054 -4,1%  Nikkei 27.588 0,2%  Dollar 1,1327 -0,2%  Öl 87,1 -0,9% 

Chinesisches Starbucks

Seite 82 von 88
neuester Beitrag: 22.01.22 15:16
eröffnet am: 20.05.19 10:31 von: Schwaub Anzahl Beiträge: 2192
neuester Beitrag: 22.01.22 15:16 von: alpenland2 Leser gesamt: 661016
davon Heute: 481
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... | 88  Weiter  

3 Postings, 585 Tage SenwrickNicht handelbar für Privatkunden

 
  
    
10.02.21 20:05
Ich will gerade Luckin Coffee zurück kaufen und erhalte die Meldung nicht für Privatkunden handelbar.
Ich bin bei Comdirect??

Jemand eine Idee?  

83 Postings, 916 Tage miki999Hallo

 
  
    
10.02.21 21:12
Ick kann auch nicht kaufen oder verkaufen.bei deutsche bank
Die aktie ist nicht handelbar bitte kontaktieren sie ihren brouker
Weis jemand etwas??????  

49 Postings, 572 Tage MoodieMIFID 2

 
  
    
10.02.21 22:04
Scheinbar gibt es ein paar europäische Broker, welche den Kauf nicht zulassen. Mit der Begründung Anlegerschutz (MIFID 2).
 

83 Postings, 916 Tage miki999Hallo

 
  
    
11.02.21 11:03
Kann noch immer nicht hamdeln
??????  

8 Postings, 357 Tage AktienLucaDanke

 
  
    
11.02.21 11:06
Danke für deinen Beitrag und deiner Antwort!

Schönen Tag und Gruss
Luca  

12 Postings, 1859 Tage Der_FreemanHandelbar bei ...

 
  
    
11.02.21 16:01
Die Aktie ist bei der Baader Bank sowie bei Lang & Schwarz handelbar  

56 Postings, 3176 Tage Hellfish84Hmmm

 
  
    
11.02.21 17:50
Und was heisst das nun?

Wiki sagt folgendes:

Schedule 13G
From Wikipedia, the free encyclopedia
Jump to navigation
Jump to search

Schedule 13G is an alternative SEC filing for the Schedule 13D which can be filed in lieu of Schedule 13D by anyone who acquires more than 5% ownership of a Section 13 security and qualifies for one of the exemptions available to the Schedule 13D filing requirement. The Schedule 13G filing is a shorter version of the Schedule 13D with fewer reporting requirements. Activist practices disqualify a filer from filing Schedule 13G and instead require a Schedule 13D filing.  

56 Postings, 3176 Tage Hellfish84Und hier die Übersetzung von "investiganswers"

 
  
    
11.02.21 17:51
Eine weitere langweilige Einreichung? Nicht so schnell, Profitieren von 13Ds
Aktualisiert 5. August 2020

Es scheint, als gäbe es einen nicht enden wollenden Strom von Einreichungen, die öffentliche Unternehmen von der Securities and Exchange Commission (SEC) veröffentlichen müssen. Fast alle von ihnen werden durch eine schwindelerregende Kombination von Zahlen und Buchstaben bezeichnet. Bundesbehörden scheinen eine Vorliebe für Abkürzungen zu haben, aber das ist eine andere Geschichte.

Bei so vielen verschiedenen Unterlagen, die von der SEC verlangt werden, kann es für Investoren schwierig sein, zu erkennen, welche von denen, die nicht einmal einen flüchtigen Blick wert sind, zu beachten sind. Nun, eine der wichtigsten Einreichungen wird in der Regel nicht von den Unternehmen selbst eingereicht, sondern von größeren Investoren, die große Teile der Aktien eines Unternehmens erwerben. Diese spezielle Einreichung ist als 13D bekannt und muss eingereicht werden, wenn ein Investor einen Anteil von mehr als fünf Prozent an einem börsennotierten Unternehmen erwirbt. Die Einreichung muss innerhalb von 10 Tagen nach Überschreiten der Fünf-Prozent-Schwelle erfolgen.

Der 13D ist nützlich, weil er dem durchschnittlichen Investor die Möglichkeit gibt, dem sogenannten "Smart Money" zu folgen. Vielleicht erwirbt ein milliardenschwerer Investor, der dafür bekannt ist, gute Gelegenheiten günstig zu erkennen, Aktien von Unternehmen XYZ. Er wird diese Tatsache nicht in die Welt hinausposaunen, also ist der einzige Ort, an dem Sie es vor der Herde herausfinden können, die 13Ds. Natürlich werden Sie in der Lage sein, ABC-Aktien zum gleichen Preis zu kaufen wie der große Kerl, aber irgendetwas hat ihn motiviert, fünf Prozent oder mehr dieser Aktie zu erwerben, und dieses Etwas kann auch Ihnen etwas Geld einbringen.

Das ist nur ein Beispiel dafür, wie wir mit 13Ds profitieren können. Werfen wir einen Blick auf zwei andere, nämlich auf den aktivistischen Investor und auf das intelligente Geld.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

49 Postings, 572 Tage Moodie13G

 
  
    
11.02.21 18:37
Gemäss 13G Meldungen sind scheinbar immer noch einige grosse institutionelle Anleger an Luckin beteiligt:
(vom Yahoo Forum kopiert)

Name Shares Stake
13G/A JPMORGAN CHASE & CO 12,740,800 1.6
13G/A Melvin Capital Management LP 40,000,000 5.2
13G/A Point72 Asset Management, L.P. 9,215,488 1.2
13G/A MORGAN STANLEY 6,585,928 2
13G/A Louis Dreyfus Co B.v. 16,313,444 2.1
13G ALKEON CAPITAL MANAGEMENT LLC 32,032,416 9.6
13G Centurium Capital Partners 2018, L.P. 144,778,500 7.1
13G Joy Capital II, L.P. 39,490,000 5
13G SUSQUEHANNA SECURITIES 21,222,872 6.3
13G/A Qatar Investment Authority 3,250,000 3.35
13G Darsana Capital Partners LP 34,435,500 11.12  

49 Postings, 572 Tage MoodieFreitag

 
  
    
11.02.21 22:21
Nachdem die letzten Freitage ziemlich übel waren, hoffe ich für morgen mal auf Good News...  

2095 Postings, 4508 Tage justnormalSo ein weiteres SC13G

 
  
    
12.02.21 13:10
langsam kommen die Kapitalgeber...

https://investor.luckincoffee.com/sec-filings/...0000935836-21-000090

Jetzt wird es langsam spannend !!

Gruß Just  

6800 Postings, 6563 Tage alpenland@justnormal

 
  
    
12.02.21 14:57
verstehe nicht so richtig,
kannst Du das in "plain" deutsch übersetzen ?
besten Dank  

110 Postings, 1877 Tage schockopsjustnormal

 
  
    
12.02.21 19:38
was bedeutet das?
Danke!  

49 Postings, 572 Tage Moodie5% Schwelle

 
  
    
12.02.21 21:43
Dies ist eine Pflichtmeldung, wenn ein Investor die Schwelle von 5% am Aktienkapital einer Firma unter- oder überschreitet.
In diesem Fall hat Panayotis D. Sparaggis von Alkeon Capital Management seine Anteile verkauft.  

6800 Postings, 6563 Tage alpenlandvielleicht ist's ja so ?

 
  
    
12.02.21 22:32
hoffentlich !

Final 13G's are due 2/15. It will be interesting to see them come through Joy Capital, Melvin Capital, and Centurium should all file something, hopefully Centurium's 13G says they bought hundreds of millions of shares. Joy should say sold out. Melvin should say sold out.  

49 Postings, 572 Tage MoodieBesitzverhältnisse

 
  
    
1
14.02.21 10:08
Also gemäss den JPL Dokument 1 auf Seite 38 (https://document.epiq11.com/document/...ojectCode=LUCK&source=DM) besitzt Cenurium Capital nun 99.9% der B-Aktien. Das entspricht +/- 60% der gesamten Aktien von Luckin!

Die Frage ist nun, was das bedeutet.
Möglich ist, dass das Management den Kurs durch Null-Kommunikation absichtlich absacken lässt. Ziel könnte die Dekontierung von der Börse und Privatisierung der Firma sein. Hierbei würden sie den verbleibenden Inhabern der A-Klasse Aktien einen Aufpreis von z.b. 30% gegenüber dem letzten Kurs zahlen.
Dass sie hier am Schluss lieber nur z.B. 4$ statt 10$ Zahlen, ist klar.
Später dann vielleicht ein IPO in HK, wo sie das x-fache davon einstreichen...
Ist nicht bewiesen, aber möglich.


Der starke Mann hinter Centurium ist übrigens David Li, ehemaliges Vorstabdsmitglied und mitbeteiligt bei der Gründung von Luckin. Und zumindest damals dicker Kumpel von Charles Lu...
Also nicht auszuschliessen, dass die schmutzigen Spielchen im Hintergrund noch immer laufen.

Ich bin nach wie vor fest davon überzeugt, dass Luckin grossen Erfolg haben wird!
Aber inwiefern wir als Aktionäre der aktuellen Firma profitieren, ist ein grosses Fragezeichen.

Vermutlich verkaufe ich am Mo. mal einige meiner Anteile, bleibe aber sicher mit einem Teil noch investiert.


Was ist Eure Interpretation der aktuellen Situation?  

49 Postings, 572 Tage MoodieAuch interessant

 
  
    
1
14.02.21 21:55
Beitrag kopiert aus einem anderen Forum.
Wenn Luckin tatsächlich noch die $750 Mio. Cash hat (wurde ja nicht vom Audit bestätigt), dann KANN dies eine realistische Einschätzung sein.


dolphinslaver25m

$LKNCY I've spent the better part of the week learning about Cayman's court proceeding and Chapter 15 bankruptcies. I'm tired of the speculation. This is going to take a few posts. Here are the facts: On December 17th, Luckin agreed to a fine worth 180 million to "be offset by payments made to its investors AS A RESULT OF BANKRUPCY AND RESTRUCTING PROCEEDING IN THE CAYMANS". - People, Luckin already declared bankruptcy in the Caymans. Everyone already knew this. The stock price started to rise on December 11th, because the settlement is for 'investors' (class action in USA), and 180 million was literally ALL they settled for = bullish. This was in spite of the ongoing bankruptcy proceeding SINCE JULY. O.K so now since we realize that Luckin was already bankrupt, let talk about the JPL, and whether Luckin was Solvent or Insolvent. Caymans law determines Solvency based on the 'cash flow test' = value of assets - debts. Luckin = 750 cash - 460 debt = Solvent.

$LKNCY Luckin is NOT insolvent. They are, under Caymans law cited as doubtful solvent. What does that mean? It means that the Directors 'must additionally consider the interest of the company?s creditors'. Note additional here, as being a solvent company means 'the directors largely owe their duties to the company and its shareholders'. Now, if Luckin was doubtful insolvent, that would mean that the creditors come BEFORE shareholders. However, this is not the case. So why the chapter 15 in USA? My main source is here at Cambell's Law, the ACTUAL lawyers that are instructed on matters of restructuring and liquidation for Luckin in the CAYMANs. Here is the link for anyone that cares to read and understand anything themselves: campbellslegal.com/wp-conte... The Caymans has considerable experience with large debt restructurings and is used for cross border disputes. "There is a wealth of precedent for successful applications for recognition under Chapter 15"

$LKNCY Schemes in the Caymans " often take place within a provisional liquidation in order to take advantage of the statutory moratorium on claims that arises once provisional liquidators are appointed" Statutory moratorium protects the company against creditor action. If applied specifically to Cayman's Law, "The moratorium provides breathing space for the company to negotiate or continue negotiations with key creditors for the purposes of developing and drawing up a restructuring plan." Lets apply this simple fact to Luckin. Do they have a JPL? Yes. Are they protected from immediate creditor action? Yes. Are they negotiating with creditors to restructure? YES People, this is the *** point of ***restructuring. Funny thing is we ALREADY knew all of this information. The chapter 15, as said by the JPL themselves, is a routine filing. Now, all of the creditors, including defrauded investors are part of the 'scheme/s' in the Caymans litigation.

Why is this either positive or negative for Luckin?
1. Guys, seriously, this *** was already bankrupt. The chapter 15 'breaking news' reporting was clearly manipulation to crash a stock that had just run from 4-15 in a month because retail investors understood the significance of the SEC settlement. Now people are second guessing themselves and nothing has actually changed.

2. Chapter 15, if approved on March 16th, bring US lawsuits to the Caymans. Creditors have priority. Multiple schemes may be needed to address the debt.

3. Bondholder's hold 460 million in bonds with a strike price at 55 per shares in 2025. Its 2021. Bonds are currently .80 from when they were purchased. 460x.8=368. That mean the bondholders are due 92 million dollars.

4. Is common shareholder wipe out possible in Caymans bankruptcies? Yes, if the company is insolvent. Luckin is Doubtful Solvent. So no you can't be wiped out as it is the law that shareholders are considered in schemes.

5. Can there be dilution? Yes. But it will make more sense for dilution to come after a relist and audited financials are released as it would benefit both the company first, then the creditors, and then the shareholders.

6. I wish you could see the significance of the JPL sharing the unaudited cash in both reports in which they show more cash than liabilities. This along with the very explicit doubtful solvency that they have named Luckin under, means that under Caymans law, the interests of all parties need to be considered. YOU LEGALLY CAN NOT BE WIPED OUT.

7. Can the share price keep dropping? Sure, because people are idiots. If you have above average intelligence read this report by an actual Cayman's law firm. There are countless examples of successful cases of restructuring, all of them much more complex than Luckins. campbellslegal.com/wp-conte... Have a nice day.  

780 Postings, 1290 Tage User88Ich glaube auch, das Luckin jetzt

 
  
    
1
15.02.21 10:05
unterbewertet ist und ein interessanter Wert für Long Investment werden könnte.
Bin jetzt mit meinem Gewinn hier drin.
Mal' schauen was übrig bleibt?!  

6800 Postings, 6563 Tage alpenland@Moodie

 
  
    
15.02.21 12:45
danke für #2043

Kursfassung, man kann long bleiben ?

Heute NY geschlossen, von dort ist also heute nichts zu erwarten.
d.h. auch nichts negatives.  

31 Postings, 4359 Tage zocker.mj@ moodie

 
  
    
15.02.21 17:13
Thanks a lot of your reporting...  

6800 Postings, 6563 Tage alpenlanddie schwachen Hände sind raus

 
  
    
16.02.21 10:07
nun geht's wieder nach oben :-)  

56 Postings, 3176 Tage Hellfish84Eine Erklärung einer offiziellen US Stock Seite

 
  
    
16.02.21 21:04
Schedules 13D and 13G

Schedules 13D and 13G are commonly referred to as a “beneficial ownership reports.” The term "beneficial owner" is defined under SEC rules. It includes any person who directly or indirectly shares voting power or investment power (the power to sell the security).

When a person or group of persons acquires beneficial ownership of more than five percent of a voting class of a company’s equity securities registered under the Securities Exchange Act, they are required to file a Schedule 13D with the SEC. Depending upon the facts and circumstances, the person or group of persons may be eligible to file the more abbreviated Schedule 13G in lieu of Schedule 13D.

Schedule 13D reports the acquisition and other information within 10 days after the purchase. The schedule is filed with the SEC and is provided to the company that issued the securities and each exchange where the security is traded. Any material changes in the facts contained in the schedule require a prompt amendment. The schedule is often filed in connection with a tender offer.

You can find the Schedules 13D and 13G for most publicly traded companies in the SEC’s EDGAR database. You can learn how to use EDGAR to find information about companies.


Ich verstehe das allerdings so, dass es NUR ums KAUFEN von mehr als 5% geht, nicht ums Verkaufen.
Außerdem "The schedule is often filed in connection with a tender offer" => Also ein Übernahme-Angebot??
Interessant ... bitte korrigiert mich, wenn ich da was falsch verstehe ;)  

49 Postings, 572 Tage MoodieVerkauf

 
  
    
16.02.21 21:30
Nein, ist ein Verkauf. Unten der relevante Auszug. Und es folgen noch weitere. U.a. Melvin capital.
Wie bereits mal erwähnt hat Centurium Capital nun 99.9% der B-Aktien.
Folglich haben andere Institutionelle Investoren verkauft....


Ownership of Five Percent or Less of a Class.

If this statement is being filed to report the fact that as of the date hereof the reporting person has ceased to be the beneficial owner of more than five percent of the class of securities, check the following [X].

 

Seite: Zurück 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... | 88  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben