UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.701 1,2%  MDAX 27.818 2,0%  Dow 32.774 -0,2%  Nasdaq 13.378 2,9%  Gold 1.785 -0,4%  TecDAX 3.157 1,6%  EStoxx50 3.749 0,9%  Nikkei 27.819 -0,7%  Dollar 1,0280 -0,2%  Öl 97,0 0,0% 

Compleo Charging Solutions

Seite 13 von 15
neuester Beitrag: 04.08.22 12:07
eröffnet am: 16.10.20 08:22 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 363
neuester Beitrag: 04.08.22 12:07 von: AktienFundi Leser gesamt: 99987
davon Heute: 45
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 Weiter  

14708 Postings, 8254 Tage LalapoWahrscheinlich

 
  
    
25.05.22 10:26
Zwangsexekutierungen , also da werden m.E.  MarginCalls gezogen ..wenn man sich mal den 12-M-Chart anschaut ( von 113 auf jetzt 24 !!)sind da wohl einige ganz schön unter die Räder gekommen .... ..

...mal sehn was passiert wenn fertig ... und dann sollte sich die Frage hier wieder darum drehen wo die ganzen E-PKWs in den nächsten Jahren aufgeladen werden sollen und die Unternehmen werden sich wohl kaum vor Aufträgen retten können ....eigentlich Zukunft pur vom Sektor !  

402 Postings, 566 Tage TausenderIch wiederhole mich:

 
  
    
25.05.22 11:55

Nebenwerte, die nicht profitabel sind, sollte man derzeit (und auch in nächster Zeit) nicht im Depot haben. Neben den ganzen anderen makroökonomischen Unwägbarkeiten kommt hinzu, dass die EZB im Sommer ihe WP-Käufe einstellen wird. Das heißt, es wird dem Markt Liquidität entzogen, die er aber braucht wie der Süchtige die Droge. Und Entzug -wie man weiß- ist nicht lustig. I'm sorry....

 

866 Postings, 3272 Tage ArmasarDie letzte Hoffnung...

 
  
    
1
25.05.22 14:26
...ist ein erneuter Abpraller am unteren Ende des bärischen Keils wie zuletzt bei 25,75. Ein Konter wäre überfällig - allerdings ist Citadel erst gestern 0,52% short gegangen. Das scheint mir auch der Grund für den Abverkauf zu sein, nicht der Kommentar von Quirin.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-05-25_at_14-20-....png (verkleinert auf 62%) vergrößern
screenshot_2022-05-25_at_14-20-....png

1301 Postings, 1020 Tage HaraldW.Citadel

 
  
    
27.05.22 16:57
und gestern schon wieder unter die Meldeschwelle.

Citadel Advisors LLC
Compleo Charging Solutions AG
DE000A2QDNX9
0,49 %
2022-05-26

Citadel Advisors LLC
Compleo Charging Solutions AG
DE000A2QDNX9
0,52 %
2022-05-24

 

14708 Postings, 8254 Tage Lalapowenn man

 
  
    
30.05.22 12:03
den Kursverlauf sich anschaut ( von über 110 auf 23  in noch nicht mal 12  Monaten )  ... könnte man meinen das die E-PKW Revolution abgesagt worden ist ... keine E-PKWs mehr ausgeliefert werden ..und kein Auto mehr Ladesäulen in der Zukunft braucht ..

Ist aber eigentlich nicht so :-))  

111 Postings, 114 Tage SveGoe@Lalapo

 
  
    
31.05.22 09:38
Oder aber, es bedeutet, dass "die Großen" sich den Markt krallen und die kleinen, unprofitablen am Ende das Nachsehen haben. Ich sehe bei Compleo aber durchaus ausreichend Potential, um meine Position (100 Stück) zu halten. Da es aktuell viele andere, lukrativere Positionen in meinem Depot gibt, gehen meine Überschüsse aber nicht weiter hierher...  

866 Postings, 3272 Tage ArmasarMorgan Stanley...

 
  
    
02.06.22 07:25
hat von 1,47 auf 1,36% reduziert was insofern wichtig ist als sie 3,51% Equity Swaps halten. Der Stand ist aber gleich geblieben. Sollten sie aber komplett aussteigen wäre das eine ziemliche Belastung.

Interessant ist dass sich im Bereich 25-27 ein Boden zu bilden scheint, eventuell wegen den Vorjahresvergleichen. Das könnte in den nächsten Monaten für einen Anstieg sorgen wenn sich die Bewertung nicht ändert, denn ab Juni 2021 ging es bis August rauf.  

139 Postings, 802 Tage gersharesZur Vollstädigkeit

 
  
    
1
04.06.22 17:27
Weiter als am 07.03 zu dem damaligen AZT bei 27,30 würde Compleo nicht zurückkehren, dachte ich mir, deswegen habe ich nach meinem Kauf am 11.04 zu 33,69 einen tiefen STOP bei -29% gesetzt. Dann wurde am 26.05 bei 23,70 der STOP ausgelöst und die -29% realisiert. Jetzt muss ich zugeben, dass ich gegen meine -15% Regel verstoßen habe weil ich nicht an wesentlich tieferes Geschehen als im März geglaubt habe, ich habe mir mit meinem Bauchgefühl selbst ein Bein gestellt. Das hat mich mein sauer verdientes Geld gekostet und das wird mir eine Lehre sein. Egal was passiert meine Regeln zählen nichts anderes, sonst hätte ich mir die Mühe eigene Regeln aufzustellen gleich sparen können!

Was das schlimme daran ist kann jeder selbst nachrechnen:
33,69 - 23,70 = 9,99 / 0,3369 = 29,65% Verlust
um am Beispiel von Compleo den Verlust wieder aufzuholen, sieht es so aus:
9,99 / 0,237 = 42,15% Zuwachs ist vom STOP Kurs bei 23,70 nötig, nur für den Verlust auszugleichen

42,15% Zuwachs ist vom STOP Kurs bei 23,70 nötig, nur um den Verlust wieder auszugleichen!
In der jetzigen Situation keine Option.

Der Grund dafür, ein Analyst der Privatbank Quirin hat sein Kursziel auf 23? zurück genommen.

Trotzdem bleibe ich bei Compleo auf der "watch" lauer liegen...
 

1248 Postings, 5405 Tage sosix@309

 
  
    
06.06.22 18:33
Da hat jemand seine Hausaufgaben gemacht und sich mit Money Management befasst. Respekt, das trifft man nicht oft bei Ariva ;-)
Wobei ich mich nicht auf 29% Verlust eingelassen hätte. Ja aber das blöde Bauchgefühl hat halt bei den eigenen Regeln nichts zu suchen. Klar einfacher gesagt, als getan.
Und auf Analysten sollte man nicht zuviel Augenmerk legen !! Sondern seine eigenen Regeln befolgen , denn dann ist man selbst schuld an der Misere !  

2143 Postings, 4322 Tage cordieAus für Verbrenner, könnte das unsere Compleo

 
  
    
09.06.22 07:56
anschieben? Kaufe vielleicht heute nach.  

111 Postings, 1104 Tage Kreisel888Verbrenner Aus

 
  
    
10.06.22 08:38
Glaube nicht, dass diese Nachricht einen signifikanten Effekt auf den Kurs haben wird.
Der Großteil der Hersteller hatte einen Ausstieg schon angekündigt und ich gehe davon aus, dass es auf einen Kompromiss hinauslaufen wird. Also dass Verbrenner mit synthetischen Kraftstoffen auch weiterhin eingesetzt werden dürfen.  

111 Postings, 1104 Tage Kreisel888Zusatz

 
  
    
10.06.22 08:43
Die explodierenden Spritpreise sind meiner Meinung nach ein größerer Katalysator für die E-Mobilität.  

2143 Postings, 4322 Tage cordieLeider wird Strom auch extrem teuer

 
  
    
10.06.22 09:22

986 Postings, 1163 Tage RudiKnicht

 
  
    
10.06.22 11:56
Mit eigen genutzter Solarenergie :-)))  

1203 Postings, 891 Tage Bennyjung1722,50?

 
  
    
13.06.22 16:40
Was für ein Wachstumswert!  

2143 Postings, 4322 Tage cordieBald wird niemand mehr Geld haben

 
  
    
1
14.06.22 09:14
um ein E Auto zukaufen. Dann brauchen wir auch keine Ladesäulen.  

1203 Postings, 891 Tage Bennyjung17Kursziel 0?

 
  
    
14.06.22 12:46
Made in Germany!
Wir brauchen Ladesäulen ohne Ende. Ein Witz!

 

1203 Postings, 891 Tage Bennyjung1720? rückt näher

 
  
    
16.06.22 11:56
Was für ein Trauerspiel!
Aber in dieser Baisse werden offenbar die so genannten Wachstumswerte besonders abgestraft.  

1203 Postings, 891 Tage Bennyjung1721.06. HV

 
  
    
16.06.22 11:57
Das kann ja heiter werden.  

1272 Postings, 1835 Tage larrywilcoxHV

 
  
    
16.06.22 16:16
Was soll denn da passieren? Nix! Die Aktionäre werden mit einem dünnen Süppchen beweihräuchert und bekommen erzählt das man voll in der Spur ist! Könnte die letzte HV von der Bude sein.  

111 Postings, 1104 Tage Kreisel888HV

 
  
    
17.06.22 09:18
Könnt ihr bitte Kritik an der strategischen/operativen Handlungen äußern! Auf den Aktienkurs hat das Unternehmen nur bedingt Einfluss.
So ein Kindergarten.  

78 Postings, 741 Tage AktienFundipro und contra

 
  
    
1
18.06.22 12:14
Um die Diskussion weg von irgendwelchen Phrasen zu bringen:

Kritik und Punkte die verbessert gehören:

- das fehlende HPC Produkt muss endlich kommen. Hier wurde ein stark wachsender Bereich (10%) vernachlässigt. Hier sind hohe Margen zu erzielen und die Konkurrenz ist "noch" überschaubar. Mit kleinen Wallboxen, die jeder kann und für paar hundert Euro verkauft, kann man keine Marge machen. Nur Massengeschäft. Mit einem HPC Produkt ist man schnell bei 70k Umsatz pro Ladesäule.
- Prognose 2021 verfehlt, Vertrauen verspielt.
- sehr ambitioniert mit einem Compleo Campus, der 50 Mio. Euro kosten wird. Aktuell für mich. Überambitioniert.
- im Bereich Service wurden einige Fehler gemacht
- lange zu sehr auf DE beschränkt. Internationalität lange vernachlässigt

Neutral
- aktuell hohe Verluste. Diese sind kommuniziert. Müssen aber hinsichtlich Liquidität beobachtet werden.
- Produktpalette überschneidet sich noch. Daran wird gearbeitet

Gut:
- Software Bereich. Kann eine sehr gute Story werden.
- Kundenstruktur. Blue Chips und viele treue Stadtwerke. Viele Potential.
- 17% Marktanteil im öffentlichen/halböffentlichen Bereich
- Bereits ein großer Marktplayer, bedingt durch Kunden und Beziehung. Durch die 2 Käufe ist man sehr tief und breit aufgestellt.
- Kommunikation und IR bisher sehr gut. Informationen auf der Web Seite, Capital Market Day, Fragen, Präsentationen.
 

1203 Postings, 891 Tage Bennyjung17Kindergarten ?

 
  
    
23.06.22 14:49
Hier wird Geld ohne Ende verbrannt.
Deutschland und E-Mobilität... lach mich tod.
Genauso ein Irrglaube wie das Deutschland ein HighTech-Land werden könnte.
Neuer Markt war ja auch mal so ein Fehlversuch vor 20 Jahren.  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben