UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.118 1,6%  MDAX 26.952 1,7%  Dow 31.501 2,7%  Nasdaq 12.106 3,5%  Gold 1.827 0,0%  TecDAX 2.919 2,8%  EStoxx50 3.533 2,8%  Nikkei 26.492 1,2%  Dollar 1,0555 0,0%  Öl 113,2 3,1% 

Compleo Charging Solutions

Seite 11 von 14
neuester Beitrag: 24.06.22 13:55
eröffnet am: 16.10.20 08:22 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 328
neuester Beitrag: 24.06.22 13:55 von: RudiK Leser gesamt: 89536
davon Heute: 75
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 Weiter  

69 Postings, 694 Tage AktienFundiDigital Market Day

 
  
    
2
25.03.22 15:30
Ich habe mir weite Teile des heutigen Digital Market Day angesehen. Eine 4-stündige Veranstaltung für Investoren und Analysten. Über 4 Stunden lang hat der Compleo Vorstand seine Agenda 2025 vorgestellt und zahlreiche Fragen konnten gestellt werden. Sehr gutes Format. Sehr professionell.

Kurz einige Stichworte aus der Veranstaltung. "Platform is the king" wird zentraler Bestandteil des Geschäftes rund um Hardware, Software und Service. Die 560 Mio. Umsatz bis 2025 sind rein organisch. IIn2022 wird es kein M&A geben, danach guckt man sich in Europa um. Über 700 Patente hält Compleo und somit ist das Know-how im Haus. Keine technologischen Abhängigkeiten, kein Knowhow was eingekauft werden muss. Aktuell 17% Marktanteil in DE bei Ladetechnik mit Backend. Europaweit sind aktuell 38.000 Ladestationen im Backend von Compleo.

Der Vorstand setzt mit der Agenda 2025 und mit 560 Mio. Umsatz bei 10-15 % EBITDA eine Hausnummer, die weit über dem geht, was ich persönlich erwartet habe. Daran wird sich der Vorstand messen lassen müssen und das wird er wissen. Wenn das annähernd umgesetzt wird, ist die aktuelle Kursdiskussion nicht zielführend. Vorsicht sollte man aktuell ein bisschen vor dem Ukrainekrieg haben. Manche OEMs haben Produktionsausfälle. Das wird dann auch Compleo merken, da ggf. die Abrufe weniger werden. Aber wo viel Sonne ist, ist manchmal auch Schatten.

P.S. wer es noch nicht gesehen hat, auf der Compleo Seite sind fast 100 Folien zum Digital Market Day. Sehr interessant.
 

385 Postings, 519 Tage Tausender@AktienFundi:

 
  
    
27.03.22 15:51

Schöne Zusammenfassung! Ich bin seit einigen Wochen dabei. Ich denke, der Kurssprung am Freitag rührt wesentlich her von der Aussage, bis 2025 den Umsatz auf über 500 Mio. zu steigern. Kurzfristig mag es Belastungen geben, aber wenn das Management seine  Ziele umsetzt, ist die heutige Bewertung für ein Unternehmen in einer Zukunftsbranche -trotz starker Konkurrenz-  mit 200 Mio. verblüffend niedrig. Dazu kommt die geringe Aufmerksamkeit in den Medien.

 

22242 Postings, 4461 Tage Balu4uNeuer Auftrag, bin heute mal rein...

 
  
    
1
20.04.22 11:15

22242 Postings, 4461 Tage Balu4uWarum habe ich mich

 
  
    
21.04.22 08:25
für Compleo entschieden? Ich finde im Vergleich mit anderen Titeln aus der Branche ist Compleo am Günstigsten bewertet wenn man den Umsatz in Betracht zieht. Verglichen habe ich Compleo u. a. mit Alfen, Fastned und Chargepoint. Evtl. werde ich hierzu noch eine Gegenüberstellung posten. Wenn das Wachstum so zutrifft wie prognostiziert dann ist der Titel sowieso unterbewertet.  

22242 Postings, 4461 Tage Balu4uVergleich

 
  
    
1
21.04.22 11:36
Fastned:
Marketcap: 603 Mio. Euro / Umsatz 2023e: 68 Mio. Euro / KGV 2023: 154x

Chargepoint:
Market cap: 4 775 Mio. Euro / Umsatz 2023e: 426 Mio. Euro / KGV 2023: -20,0x

Alfen:
Market cap: 1 844 Mio. Euro / Umsatz 2023e: 432 Mio. Euro / KGV 2023: 42,6x

Compleo:
Market cap: 186 Mio. Euro / Umsatz 2022e: 131 Mio. Euro / KGV 2022: -6,89x

Fastned sieht charttechnisch attraktiv aus und auch die Technik finde ich gut, die Zahlen sprechen für sich. Chargepoint soll ja jährlich um 40 Prozent wachsen, was sie aber erst beweisen müssen. Charttechnisch zumindest aktuell kein Kauf. Angesichts der Market cap und des Umsatzes auch noch kein Schnäppchen. Besser sieht es da bei Alfen aus. Market cap im Vergleich zum Umsatz ganz gutes Verhältnis auch das KGV ist für einen Wachstumswert ok. Bei Compleo sieht die Market cap im Vergleich zum Umsatz sehr günstig aus. Vor allem was man an Wachstum in Aussicht gestellt hat. Die Zahlen sind übrigens von market screener und da gibt es von Compleo nur die Zahlen für 2022. Allerdings hat man ja bis 2025 einen Umsatz alleine bei den Charging Stations von über 400 Mio. anvisiert. Sehr sportlich, bin gespannt.
Für 2022 stellt das Unternehmen einen Umsatz zwischen 115 Millionen Euro und 135 Millionen Euro in Aussicht.

https://www.4investors.de/nachrichten/...=stock&ID=161099#ref=rss

Alfen würde ich bei Rücksetzer kaufen. Bei Compleo sehe ich eine Bodenbildung. Daher bin ich angesichts der Aussichten mal rein.



 

964 Postings, 1116 Tage RudiKwann

 
  
    
28.04.22 10:25
Kommt heute der Finanzbereich.?  

964 Postings, 1116 Tage RudiKSoll

 
  
    
28.04.22 10:27
Finanzbericht :-))  

964 Postings, 1116 Tage RudiKHabe ein GUTES

 
  
    
28.04.22 10:30

22242 Postings, 4461 Tage Balu4uSollte eigentlich heute kommen...

 
  
    
28.04.22 11:30

141 Postings, 5115 Tage PictonVeröffentlichung Finanzbericht

 
  
    
28.04.22 18:00
Schon seltsam, dass keine Uhrzeit angegeben wurde und man knapp 30min nach Xetra-Schluss immer noch nix hört. Man kann doch nicht den ganzen Tag F5 drücken um die Infos dann unter Umständen erst 5 Stunden nach allen anderen zu sehen!  

589 Postings, 1597 Tage MänkAusblick wurde bestätigt

 
  
    
29.04.22 09:33
Bin heute mit einer ersten Tranche rein - Umsatz für 2022 trotz schwierigem Umfeld bei über 100 Mio.

"Der Vorstand erwartet für das Geschäftsjahr 2022 einen Gesamtumsatz auf Gruppenebene zwischen 115 und 135 Mio. Euro. Damit wird erstmals die Umsatzmarke von 100 Millionen Euro überschritten."

Würde mich freuen wenn Compleo dieses Jahr auch einen Fuß in Energiespeicher setzen würde und ein Komplettanbieter a la Alfen wird  

55 Postings, 755 Tage gersharesEs dürfte bald spannend werden

 
  
    
05.05.22 11:56
Charttechnisch arbeitet Compleo am Boden und ist gerade dabei aus einer übergeordneten W-Formation, auf der rechten Seite eine kleinere W-Formation nach oben aufzulösen. Sieht gut aus und ich bin seit einigen Tagen dabei. Heute scheint ein erster starker Impuls - das Freischwimmen von Compleo aus der Bodenbildung - zu beschleunigen. Zwar geht es der Neufahrzeugbranche nicht gut, das dürfte durch die staatlichen Fördermaßnahmen aber entlastet sein. Die Umsatzausichten auf der fundamentalen Seite sind positiv, besonders in Hinsicht auf den zu erwartetneden break even. Nimmt man den Satz: "die Börsen blicken ein halbes Jahr in die Zukunft" ernst, bleibt nur noch abzuwarten bis Compleo die Bodenbildung beendet und ausbricht...  

1145 Postings, 844 Tage Bennyjung17Krass

 
  
    
09.05.22 13:09

1145 Postings, 844 Tage Bennyjung17So viel zu den Analysten

 
  
    
09.05.22 15:53
Kursziel Berenberg vom 30.03. = 90?  

141 Postings, 5115 Tage PictonOhne News

 
  
    
09.05.22 16:40
Hab eben auf Google mal nach News gesucht: nix! Schon seltsam, liegt evtl. an einer Sektorrotation. Weg von den Firmen in  jungen Jahren, hin zu etablierten Blue Chips mit Dividende?  

385 Postings, 519 Tage TausenderMann Mann Mann

 
  
    
09.05.22 17:05

Jeffries hat heute SMA deutlich herabgestuft (Aktie minus 19%); Nordex minus 6,5%; Alfen "nur" minus 4,5%. Es wird alles verkauft. Logik zählt nicht; Fundamentales auch nicht...

 

385 Postings, 519 Tage TausenderHier noch der Link zu Jeffries

 
  
    
09.05.22 17:13

385 Postings, 519 Tage TausenderCompleo gehörte

 
  
    
10.05.22 15:55

gestern ohne Nachricht zu den großen Verlierern und macht heute die Markterholung nicht mit. Das nennt man denn einen "Underperformer"...nicht gut.

 

55 Postings, 755 Tage gersharesMarktaussichten

 
  
    
10.05.22 22:27
Gestern gab es einen kurzer harter Schock, mit einem roten Depot, der hat geseßen. Warum diese Reaktion stattfand hat schon seit Wochen die selbe Begründung. Zinserhöhung wegen Inflation, Chinas Entwicklung wird durch die 0 Covid Toleranz fast um die Hälfte auf ca 3,9% Wachstum ausgebremst, die FED will bis Ende des Jahres die Zinsen auf 3,5% anheben und der Krieg in Europa. Die Häfen sind weltweit überlastet und es fehlen Container, trotz weniger Frachtverlusten durch bessere Technik und größerer Schiffe wird nicht genug Ware umgeschlagen. Geld wird teurer, also werden alle Unternehmen die ihr operatives Geschäft finanzieren ihre Margen nicht halten können. Ausserdem kann man bald mit Anleihen wieder Geld verdienen und braucht weniger risikobehaftete Börsentitel. Insgesamt eine Mischung die jeder nachvollziehen kann. "Aber" gilt das auch für Compleo, natürlich sonst wären sie Gestern nicht abgestürzt, weil die Anleger aus hohen Risiken mit geringer Marktkapitalisierung ausgestiegen sind. Dabei haben sie sicher auch den einen oder anderen Stoploss ausgelöst, was den Abstieg weiter beschleunigt hat. Und trotzdem wird ein Unternehmen wie Compleo weitere Beachtung finden, denn die Zukunft sieht lange nicht so rot aus wie Gestern, eher Grün!  

14604 Postings, 8207 Tage LalapoCompleo

 
  
    
11.05.22 07:25
wird meiner M . erst wieder interesssant , wenn die Ihre KE durchgezogen haben...von der Bilanz und den ( seigenden ) Verlusten die anfallen (werden)m.E. absolut  notwendig .

Nur ..je länger man wartet , desto großer wird die Verwässerung ...man hat halt oben verpennt zuzuschlagen ...  

866 Postings, 3225 Tage ArmasarWieviel habt ihr denn hier drin?

 
  
    
11.05.22 09:40
Compleo ist meine kleinste Position weil es offensichtlich ein Wette ist. Man kann so einen Wert nicht ohne die Bereitschaft kaufen ihn jahrelang liegen zu lassen, auch wenn es 50% runtergeht. Ich hab einen Tausender reingesteckt, mehr nicht und nachkaufen werd ich auch nicht. Geht der Laden baden, dann weil die Großen wie Shell oder VW den Ladesäulenmarkt unter sich aufteilen. Weil ich persönlich glaube, dass die EU das aus Wettbewerbsgründen nicht zulässt, bleib ich drin. Damit kann ich falsch liegen, das ist dann eben so. Am 19.5. ist Quartalsbericht, am 21.6. HV, wenn sie eine KE machen dann in dem Zeitfenster. Glaub ich persönlich nicht dran, der Kursverfall lag an den miserablen Zahlen von Powercell.  

22242 Postings, 4461 Tage Balu4u@Armasar

 
  
    
11.05.22 10:26
Das ist aber sehr pauschal gesagt. Schließlich kommt es auch auf deinen Einstiegskurs an. Meiner liegt bei Mitte 30 und die Größe der Order wird bis zu den nächsten Zahlen auch nicht verändert. Nur bei positivem Newsflow und Verbesserung des Gesamtmarktes denke ich über einen Nachkauf nach. Aber im Mai eher nicht.  

385 Postings, 519 Tage TausenderKapitalerhöhung

 
  
    
11.05.22 16:43

Compleo hat erst im Dez. 2021 eine KE durchgeführt zu EUR 56,--

a) um innogy eMobility zu kaufen und

b) zur Finanzierung von Maßnahmen in den GJ 2022 und 2023.

Insofern glaube ich nicht, dass man zeitnah die nächste KE anstrebt.

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-erfolgreich-ab-37300343/


Der Kurs kann sich ja heute gut erholen. Hier hilft vielleicht der Kurssprung bei Alfen.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben