Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 710 von 890
neuester Beitrag: 07.02.23 21:31
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 22228
neuester Beitrag: 07.02.23 21:31 von: Pfaelzer_jo Leser gesamt: 3623545
davon Heute: 7431
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 708 | 709 |
| 711 | 712 | ... | 890  Weiter  

4381 Postings, 1384 Tage HurtZambo - MPC

 
  
    
2
05.10.22 11:36
Deine Analyse teile ich voll und ganz, wobei ich denke das noch 1 oder 2 Schiffe verkauft werden und somit eine Sonderdividende einfließt.

Meine Strategie ist, dass die Aktie bis Mitte 2024 aus der Dividende bezahlt sein muss und alles was dann noch an Aktienkurs da ist, ist dann der eigentliche Gewinn.

Daher macht ein später Einstieg bei MPC auch keinen Sinn. Dies ist wirklich ein Invest was man sehr langfristig sehen muss, oder man tradet im Tageschart, dies ginge auch noch.

Meine Strategie ist aber die Aktie bis Anfang 2025 zu halten und dann zu entscheiden wie es weiter geht, es sei denn, es kommt etwas ganz Außergewöhnliches.  

6250 Postings, 1425 Tage GrandlandMPC

 
  
    
05.10.22 11:47
Zambo: Danke für die Analyse! Gut Analysiert - besser kann man es nicht bewerten.

Raxel: Ich habe momentan keine MPC Container - daher auch keine Dividende.  

179 Postings, 928 Tage BlackRunnerZambo

 
  
    
1
05.10.22 11:48
Interessante Analyse. Jedoch ist Buchwert nicht mit Flottenwert gleichzusetzen. Der Flottenwert sinkt mit der Zeit wenn keine zusätzliche Schiffe geordert werden aber der Buchwert einer Aktie entspricht dem in der Bilanz einer Unternehmung ausgewiesenen Eigenkapital pro Aktie und dieser wird durch die planmäßige Abschreibung aus EBIDTA ja gestützt.  

884 Postings, 347 Tage RaxelHurt....MPC

 
  
    
05.10.22 11:56
dein Ansatz für MPC ist mE gut und und durchdacht. Bis dato werden pro Q 0,15 USD an Ausschüttung avisiert. Beim aktuellen EUR/Dollarkurs auch 0,15 EUR, somit 0,60 EUR Ausschüttung pro Jahr. Für 2023 und 2024 dann jeweils 0,60 EUR sind EUR 1,20. Nun noch die Q2 und Q3 Divi aus diesem Jahr sind zusätzliche 0,30 cent; insgesamt etwa 1,50 EUR ohne Sonderdivis. Zum aktuellen Kurs rd. 0,25-0,30 Abstand.
Hast Du dann MPC bei rd. 1,65 verbilligt?, denn wir hatten doch beide bei 2,30-2,40 gekauft. Ich meine Du hast in einem Post erwähnt das Du verbilligt hast. Ansonsten würde dein Ansatz mE nicht aufgehen, dass die AK ab Mitte 2014 durch die Divis bezahlt ist.
 

6250 Postings, 1425 Tage GrandlandDax PUT-Call Strategie

 
  
    
1
05.10.22 12:01
So fahre momentan ein Dax  PUT - Call Strategie
Als der Kurs war jetzt eben für etliche Zeit um die 12575 rum dümpelte da rum.
Da habe ich vorhin einen Call bei 12600 und einen PUT bei 12550 gesetzt.

Ziel ist dass der eine den anderen absichert wenn es stark in eine Richtung geht und dann doch extrem dreht. Damit kann man risikoarm aussteigen.

In den letzten Minuten hat der PUT angesprochen weil unter 12500. Mal sehen wie es geht. heute mal Zeit das zu begleiten.

CALL: CL7DZF
PUT: SH5GFA
 

1851 Postings, 2762 Tage Zambo@ Hurt, MPC

 
  
    
2
05.10.22 12:01
"Meine Strategie ist, dass die Aktie bis Mitte 2024 aus der Dividende bezahlt sein muss und alles was dann noch an Aktienkurs da ist, ist dann der eigentliche Gewinn."

Deine Strategie macht Sinn! Diese Aktie tickt halt anders als "normale" AGs.

Ein Auge sollten wir auch auf Münchmeier/Petersen (MPC Capital) werfen, bevor die MPC Container Ships schlachten. Das geht dann wie folgt: MPC Capital treibt Geld ein von Zahnärzten und kauft Schiffe. Diese werden an MPC Container Ships verchartert. Wenn das eintritt, machen die Aktionäre von MPC Container Ships aber eine ziemlich lange Nase.  

544 Postings, 214 Tage millionenwegRaxel

 
  
    
2
05.10.22 12:08
Den letzten Satz ist das wo du anfangen musst. Wieso weshalb warum ist die Umsetzung suboptimal. Schreibe bei jeden Verkauf deine Beweggrunden auf  und betrachte das hinterher, es kann sein das du verkaufst wg mangelendes Vertrauen in der AG oder vlt handelst du zu impulsiv  oder bis du empfänglich für negative Analysen oder oder. Du muss dein Handeln analyseren, die Fehler finden und dann korrigieren. Börse ist Arbeit,schlafend Reich werden nur 0,00001%.

Mein Fehler ist  immer noch, aber schon weniger zB das mich zu sehr verliebe in eine Aktie und dann weigere aufzugeben, dass hat mir viel Geld gekostet.

Viel Erfolg

mio  

1851 Postings, 2762 Tage Zambo@Blackrunner

 
  
    
1
05.10.22 12:13
MPC schüttet keine Dividende aus, sondern nennt das Kapitalrückzahlung. 😉  

544 Postings, 214 Tage millionenwegSchifffahrt Tanker Flex

 
  
    
2
05.10.22 12:14
Zambo, danke für die Analyse, damit kann man selber weiter überlegenforschen in der richtige Richtung.

Ich habe eine Bemerkung bzg die LNG-Flotten. Wenn diese Schiffe auch Amoniak transportieren können dann kann man auch langfristig einsteigen mit weniger Sorgen da Wasserstofftransport in Amoniakform wohl einen neuen Standard wird grüne Energie zu transportieren.

Trifft das auf die Flex Flotte zu ?  

1851 Postings, 2762 Tage ZamboAmmoniak / Wasserstoff Tanker

 
  
    
1
05.10.22 12:29
@Mio, da bin ich überfragt. LNG Schiffe sind spezialisiert auf LNG. Ammoniak wird andere Eigenschaften haben bezüglich Gewicht, Volumen, Verdampftungsrate, etc. Die Maschinen vieler Flex Schiffe laufen mit LNG aus der Ladung.  Mit Ammoniak geht das nicht.  

952 Postings, 671 Tage XaddMPC

 
  
    
05.10.22 12:33
Bisher flossen als Sonderdividende 0,03-0,04$ pro verkauftes Schiff. Wenn man allein diese Zahlen ansetzt bei den jetzigen 64 Schiffen würden dem Aktiekurs zwischen 1,92- 2,56$ gegen stehen. Und die verkauften Schiffe waren älter als die derzeitgen.


@Raxel
Wenn dein Broker Probleme bereitet dann such dir schleunigst einen anderen. Wenn es um Geld geht braucht man da 100% Sicherheit und Vertrauen.  

544 Postings, 214 Tage millionenwegAmmoniak/LNG Ladungswechsel

 
  
    
05.10.22 12:36
Danke Zambo, ich meine es irgendwann mal gelesen zu haben das sowas geht mit eine bestimmte Baureihe/form. Ein extra LNG Tank einbauen für die Fortbewegung wird wohl kein Showstopper sein. Ich werde mal suchen ob ich was finde, das kann aber dauern weil ich z.Z. mit andere Sachen beschäftigt bin. Ein bisschen Zeit, 3-5 Jahre, haben wir ja noch.  

1851 Postings, 2762 Tage Zambo@Mio

 
  
    
1
05.10.22 12:55
LNG nicht mit LPG verwechseln! Bei LPG geht das auf jeden Fall.  

4238 Postings, 5765 Tage herrmannbMio : Schreibers Brechstange klemmt

 
  
    
6
05.10.22 13:16
also der Unterhaltungswert des Threads ist immerhin gut, auch durch Dich. Nach dem unfreiwilligen Abgang von Damir war da auch Ersatz nötig.

Börsenstrategie für Newbies :
als ich mit dem ganzen Kram anfing, war so 2006 etwa, war meine Absicht nur halbwegs sichere Anlage von Vorhandenem, ohne mich von Fonds oder Festgeld Anbietern über den Tisch ziehen zu lassen -> Aktien.

Hin- und Her schien mir bislang immer als ein sicheres Mittel, Geld zu verlieren. Die Vorstellung, jemand könne durch Daytrading schnell zu Geld kommen, wird ja sogar beworben, die halte ich für Bauernfängerei, Motto : auch bei den größten Deppen ist noch was raus zu holen.

Der Aktienmarkt ist wertmäßig ein geschlossener Pool, bis auf den Zufluß der Dividenden von außen, und das bedeutet, dass für jeden Profit, den Du machst, ein andere zahlen muß. D.H., willste Gewinne machen, mußt Du schlauer gewesen sein als die Verlierer.
Genau das schafft man doch meist nicht, und es wäre auch vermessen, von der eigenen Ausnahme an Cleverness auszugehen. Nur sporadisch ist die Situation so, dass die Randbedingungen stimmen, man die richtigen "Ahnungen" hat, und auch noch das Geld zum Kauf flüssig hat.

Monsieur Raxel, wieso bist Du nicht in Porsche drin geblieben ? Wenn Du ein gut austarierte Entscheidung getroffen hattest, bei der Emission mit zu machen, dann muß die doch so fundiert gewesen sein, dass ein Halten der Aktie das Normalste der Welt gewesen sein mußte.

Oder hast Du nur mal so probiert, ohne ausreichende Recherche Basis und Überzeugung ? Das ist zu wenig.

Unterm Strich habe ich seit Beginn Geld gemacht mit Aktien, dazu haben aber die Dividenden fast das meiste beigetragen. Die Divis sind nicht egal als Gewinnfaktor, die sind sozusagen das Brot des Aktienbesitzers. Die Gewinne durch Kurssteigerung sind nur das Zubrot, das man mit Glück, guter Vorauswahl, und als Wichtigstes, dem möglichst niedrigen Kaufpreis, eventuell als Extra dazu kriegt. Chance auf Letzteres ist aber ganz gut, viel besser als Lotto.

So eine Strategie dauert viel länger, als die Strategie des Kurzfrist- oder Daytrading, hat aber den Vorteil, dass man damit mit den Füßen auf dem Boden bleibt.  

Mit dem Ansatz lebt man mit Aktien weniger in Wolkenkuckucksheim. Würdest Du Dein Geld im Spielcasino riskieren ? Nein, oder ???  

6250 Postings, 1425 Tage GrandlandEnagas - reif für Kauf? oder Risiken

 
  
    
05.10.22 13:50
Hurt, als Enagas Intimkenner: Jerzt ist es so so langsam reif für meinen Einstieg- sagen wir es wäre so.
Allerdings fällt Enagas momentan besonders.

Liegt es an den Unsicherheiten? Gas billiger, eventuelle steuerliche Abschöpfung?
Ich bin etwas misstrauisch inwieweit die betroffen wären Früher hieß es nicht, aber was hat schon Bestand?

Kennst du was neues?  

3580 Postings, 721 Tage ST2021Neuzulassungen

 
  
    
05.10.22 14:09
Die schlechtesten Verkaufszahlen seit 30 Jahren
In diesem Jahr steuere der Automarkt in Deutschland auf die schlechtesten Verkaufszahlen seit 30 Jahren zu, teilte der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller mit. Die deutschen Hersteller hatten erst kürzlich ein weiteres Mal ihre Prognose gesenkt. Inzwischen geht der Verband der Automobilindustrie für 2022 nur noch von 2,5 Millionen Neuzulassungen in Deutschland aus. Das wäre ein Rückgang von sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr.  

284 Postings, 181 Tage Der_SchreiberNa ja

 
  
    
05.10.22 14:45
schlau Hermann,  Warren Buffet stellte ja schon fest,  das es nicht gesichert ist,  das man mit IQ160  mehr im Markt verdient  als mit 110 !
Beide können nicht in die Zukunft sehen.
Dieser Meinung war auch Kosto,  er stellte die Börsen-Psychologie  über alles.

Neben der fundamentalen Wühlerei  ist auch  einfach Glück  angesagt.
das man eben  eine Aktie  dann nicht hat,  wenn  was mit dem Unternehmen passiert.

Und halt eben mir die Anlage-Taktik , das man  gute  Werte nach kauft,  wenn sie am Fallen sind.  Jo , die Brechstange klemmt , sie ist bei BASF 8% im minus.
Die kommen  ja aber bei meinem EK  schon als divi  wieder rein.

 

4381 Postings, 1384 Tage HurtGrandland - Enagas

 
  
    
2
05.10.22 14:46
Man munkelt, dass die Dividende doch nicht sicher sein könnte. Das wäre natürlich übel bei Enagas.
Aber solange der Staat da stark investiert und Amancio Ortega (Zara), mache ich mir momentan wenig Sorgen. Im Auge behalten muss man es natürlich.

Und der zweite Punkt ist, dass die EU Enagas untersagte am Wasserstoffprojekt in Spanien weiter mitzuarbeiten.

Fitch hat daraufhin auch Enagas abgestuft, da die Dividende durch Tallgrass nicht mehr kommt.
https://www.fitchratings.com/research/...bb-outlook-stable-09-09-2022

Auf der anderen Seite wird die Kapazität nach Frankreich erhöht. https://de.marketscreener.com/boerse-nachrichten/...panien--41835342/

Du siehst, Langeweile gibt es bei Enagas nicht, obwohl das Grundgeschäft zum einschlafen ist ;))  

284 Postings, 181 Tage Der_Schreiberneue Deadline Ende November

 
  
    
05.10.22 14:54
der FTC in Sachen MS - Blizzard  , allerdings  nicht von der Behörde berichtet,
Es geht um den Übernahme kurs  in bar  von 96$
wobei  Blizzard im Moment mit ca. 82 gehandelt  wird, heisst auf Deutsch:
Der Markt glaubt nicht daran

https://www.deraktionaer.de/artikel/...-ende-20318498.html?feed=ariva
Laut einem Bericht von Dealreporter könnte die US-Wettbewerbsbehörde FTC schon Ende November zu einer Entscheidung kommen, ob der Deal zwischen Activision Blizzard und Microsoft genehmigt wird.  

4238 Postings, 5765 Tage herrmannbSchreiber : Brechstange klemmt

 
  
    
1
05.10.22 15:16
das war doch nur ein Witz, der mich amüsiert, man muß jede Chance auf Stimmungsaufhellung momentan nutzen :o). Wenn was klemmt, dann zurzeit bei fast allen hier, mit gepeilt im Schnitt 30 % Buchverlusten aufs Maximum, wie das bei mir so ist.

Was Buffett angeht, bei dem ist Glück das kleinere Rad am Wagen. Man kann nicht 50 Jahre lang durchgehend Glück haben, da muß schon mehr dahinter stehen.

Und der IQ ist eh was Irreführendes. Die Mensa Mitglieder, die sich bestimmt was einbilden auf ihre > 130, ist glaub ich Voraussetzung für "Mitgliedschaft" im Club, die sind damit nicht glücklicher, und bestimmt auch nicht erfolgreicher als die 100er. Mit mehr machst Du Dir nur mehr Gedanken, was alles schief gehen kann, verkomplizierst jeden Schritt im Alltag, usw.

Wahrscheinlich ist die IQ Messerei sowieso nur ein Einfall amerikanischer Wissenschaftler, entweder aus Harvard, oder Stanford. Oder ersatzweise Oxford, auf jeden Fall was mit hoch gestellten Tieren :o).  

284 Postings, 181 Tage Der_SchreiberDas stimmt mit dem hohen IQ

 
  
    
3
05.10.22 16:02
viele von ihnen  sind schwermütig.
Deswegen will mein Nachbar nur dumme Frauen , sie  ,,,,,, besser,
weil sie sich nicht um alles Gedanken machen )))))
(auch über ihn nicht ))))
 

952 Postings, 671 Tage XaddUnsere "Spitzen"

 
  
    
1
05.10.22 16:50
Interessanter Artikel in der NZZ: https://www.nzz.ch/international/...n-einheit-welche-krise-ld.1705588

Unten stehend unsere "Spitzen"
Ganz ehrlich, die schauen sowas von gelangweilt und Formatlos aus.

 
Angehängte Grafik:
ohne_worte.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
ohne_worte.jpg

544 Postings, 214 Tage millionenwegSchreiber

 
  
    
05.10.22 16:54
wie wahr, wie wahr ;-))))))  

4238 Postings, 5765 Tage herrmannbSchreiber . IQ Teil II.

 
  
    
05.10.22 17:35
Hahaha, also mit pragmatischen, simpel gestrickten Frauen habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht.

Dumm f . .  gut, hmmm,  . . ja, kann sein. Nur habe ich in diesen Fällen in der Begeisterung des Anfangs zu oft gedacht, dass sei was Bleibendes. Geblieben ist aber dann auf Dauer nur die Langeweile und Routine, ohne dass man das so richtig merkte. Gefährlich !!

Also die pragmatischen, simpel gestrickten, leider nur anfangs gut f . .  Frauen, also fast alle, die bringens auch nicht so.

Für mich wäre sowieso eine Mischung aus Judith Polgar (Schachgroßmeisterin), Julia Capulet aus Verona, Madeleine Albright (Willensstärke), und dem Modell, nach dem Botticelli seine Venus gemalt hat, das Richtige :o).

 

284 Postings, 181 Tage Der_SchreiberDas hast Du geschrieben

 
  
    
05.10.22 18:13
)))  ich habe kein f...  drin
..Strickt gut )))))))))))))))))))))  

Seite: Zurück 1 | ... | 708 | 709 |
| 711 | 712 | ... | 890  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben