UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Antizykliker-Thread - v2.0

Seite 266 von 268
neuester Beitrag: 03.09.19 19:56
eröffnet am: 06.02.11 15:30 von: Armitage Anzahl Beiträge: 6696
neuester Beitrag: 03.09.19 19:56 von: Armitage Leser gesamt: 358527
davon Heute: 6
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 264 | 265 |
| 267 | 268 Weiter  

30570 Postings, 3230 Tage MHurdingsufdl

 
  
    
1
23.03.13 12:41
- nein genauso sehe ich das auch
- wo bin ich gesperrt ?

ich selber glaube was nicht der Weisheit letzter schluss sein muss das az über ct funktioniert und dort ggf sogar erfolgreicher ist

der erste schritt dazu MUSS sein zu eroieren wie die Stimmung ist aber ct kann im ideal abgrenzen ab wo diese kippt

also scheint es für mich logisch an markanten stellen mit allem was der Sentimentbereich hergibt zu gucken ob sich was geändert hat  

2982 Postings, 4228 Tage ArmitageKomplexität

 
  
    
1
23.03.13 13:25
Die Welt ist überaus komplex - und weil viele damit nicht umgehen können, schneidet man aus dieser komplexen Welt Scheiben heraus und ist dann Charttechniker, fundamentaler Investor, Katholik - oder was auch immer.

Es sollte jedem dieser Komplexitätsreduzierern jedoch klar sein, dass er nur einen Teil der Welt sieht... Ein schönes Beuispiel ist Turbo, der in seiner Signatur stehen hat, dass er nur ein Chartmalprofi ist... Er ist sich dieser Reduktion bewußt - er reduziert und spezialisert - also auch ein Weg.

Ich hingegen versuche den "schweren Weg" (Mahayana), nämlich einen eklektischen Ansatz - indem ich versuche alles mögliche zu berücksichtigen und bin froh um jeden, der über den Tellerand schaut und eine (neue) Facette betrachtet.

Wie gesagt - das alleinige Starren auf das Sentiment langweilt mich...


PS:
Vielleicht ist das der Beginn für eine von Fil angeregte Neuausrichtung des AZ?
-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

49016 Postings, 4496 Tage FillorkillAlso Armi,

 
  
    
2
23.03.13 14:06
was mich angeht Schwamm über die Sache mit den Meldungen. Wenn Dir wieder mal ein Posting unerträglich sein sollte, solltest Du vor einer Meldung mit mir darüber sprechen - so meine Bitte. ...

Ansonsten werd ich mich am 2.0 wieder beteiligen. Ungeachtet dessen hab ich einen eigenen Makrothread in Vorbereitung, der dann ja ergänzend laufen kann...


Fill

-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

5128 Postings, 3956 Tage SufdlWOW, ein AZ Nr. 4 vom wiederauferstandenen Meister

 
  
    
23.03.13 14:21

als Antizykler muss ich da prozyklisch LONG in den Markt. Bei 4 AZ threads und NULL PZ threads bleibt mir ja nichts anderes uebrig. Die Masse liegt bekanntlich immer falsch

 

49016 Postings, 4496 Tage FillorkillAuf jeden Fall liegst Du genau so falsch...

 
  
    
23.03.13 14:28
wie Dein Stichwortgeber. Offenbar hat es bei Dir mal eine traumatische Zap- oder Fillerfahrung gegeben, die du bis zum heutigen Tag an uns abarbeiten musst. Kein gesundes Motiv, finde ich...
-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

2982 Postings, 4228 Tage Armitage@Sufdl

 
  
    
1
23.03.13 14:36
Es gibt nur einen AZ-Thread.
Der 1-er war nachdem sich Zappl unter seienem Nick metro abgemeldet hat nicht mehr moderierbar, so habe ich den 2er ins Leben gerufen - und den gibt es immer noch.

Wenn Zapf jetzt einen 3er macht, sehe ich das als sein Ego-Ding - aber letztlich ist es ein Sentiment-Thread - Sentiment über alles.

Nichtdestotrotz sollten wir überlegen, wie wir diesen AZ programmatisch ausrichten könnten. Das sehe ich auch in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung des Verteilungsthreads...

Du solltest überlegen, was Dich interessiert und was Du einbringen könntest.

-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

5128 Postings, 3956 Tage SufdlDeine Motive

 
  
    
23.03.13 14:38

kennen wir seit deinem bezeichnenden letzten posting, bevor Du dich abgemeldet hast. Acht Zeilen ohne etwas zu sagen aber 25 Fremdwoerter eingebaut.

Ich hatte mich auf eine Antizyklikerdebatte hier gefreut. Die wird wohl jetzt leider wieder im Blablablabla gewisser Herren versinken. Schade

 

2982 Postings, 4228 Tage Armitage@Sufdl

 
  
    
23.03.13 14:46
Ich verstehe dieses Posting von Dir nicht.
Ich habe mich nie abgemeldet - nur zurückgezogen.

Ebenso kann ich mich nicht an ein Posting mit 25 Fremdwörtern erinnern.
Bitte hilf mir da auf die Sprünge.

Weiterhin ist ein Freuen auf irgendwas nicht zielführend, vielmehr muss man selbst einen Teil dazu beitragen.
-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

5128 Postings, 3956 Tage Sufdlsorry

 
  
    
23.03.13 14:48

ich meinte Herrn FoK und sein ruhmreiches posting im Verteilungsthread vor ein paar Tagen. SEHR Lesenswert, besonders die Antwort darauf.

 

2982 Postings, 4228 Tage ArmitageOK

 
  
    
1
23.03.13 14:51
Der Herr FoK schreibt manchmal etwas sehr kompliziert.
I.d.R. lohnt es aber über das, was er formuliert hat, nachzudenken.
-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

5128 Postings, 3956 Tage SufdlIch habe nur

 
  
    
23.03.13 14:57

Geantwortet, weil er mir keine "gesunden Motive" beim posting unterstellt hat. Egal. Adios Amigos

vom traumatisierten Sufdl

 

2982 Postings, 4228 Tage ArmitageEntscheiden

 
  
    
1
23.03.13 14:59
Du mußt Dich entscheiden:
Kommst Du, um was beizutragen oder nur um den Laden ein wenig aufzumischen?
-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

2982 Postings, 4228 Tage ArmitageAnsage

 
  
    
1
23.03.13 21:09
Heute haben wir gezählt und erkannt, dass wir in zwei Wochen bereits die Koffer packen müssen. Vorher lohnt es sich kaum, den neu ausgerichteten AZ zu starten - wir sollten also überlegen, welche Schwerpunkte wir setzen wollen.

Das hängt auch von der Situation der anderen Threads ab - und von einem neuen Threat, welchen ich nach meinem Urlaub starten werde:
Es geht um [Trommelwirbel] - Währungen.
-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne
Angehängte Grafik:
gummiwurst.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
gummiwurst.jpg

16574 Postings, 3524 Tage zaphod42Dann

 
  
    
2
23.03.13 22:14
mach mal.

Ich muss sufdl recht geben: Die letzten Seiten nichts substanzielles mehr zum Thema AZ, es kann also nur besser werden.

Und nochwas: Der AZ 3.0 ist zum wesentlichen DEINem Ego-Ding geschuldet. Du möchtest den AZ 2.0 so durchziehen wie du es willst, nämlich ultraliberal. Dass ein wichtiger Stammposter damit nicht klarkommt interessiert dich nicht die Bohne. Da blieb mir schlicht nichts anderes übrig als mal wieder einen eigenen Laden aufzumachen.

Macht eh am meisten Laune, die Aufbauarbeit gegen alle Widerstände. Ist auch im RL meine Spezialität.

PS: Der AZ 3.0 ist nicht unbedingt sentimentbezogen. Steht auch so im Eingangsposting. Andere Ansätze sind willkommen. Bitte unterlasse diese Negativwerbung.  

2982 Postings, 4228 Tage ArmitageLächerlich

 
  
    
3
23.03.13 22:30

Jetzt fange ich an wie AL und male die Text bunt an:

Zitat:
"Und nochwas: Der AZ 3.0 ist zum wesentlichen DEINem Ego-Ding geschuldet.  Du möchtest den AZ 2.0 so durchziehen wie du es willst, nämlich ultraliberal. Dass ein wichtiger Stammposter damit nicht klarkommt interessiert dich nicht die Bohne."

Wie soll ich das jetzt überaus höflich auszudrücken?
Ich versuche es mal so: Wenn ein wichtiger Stammposter mit meiner Liberalität nicht klar kommt, kann er mir gestohlen bleiben.

Liberalität als Kritikpunkt...

-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

49016 Postings, 4496 Tage FillorkillArmi, ich sags hier auch noch mal,

 
  
    
2
23.03.13 23:10
auch wenn ich sachlich zuletzt auf Deiner Seite bin: Wir 3 sollten menschlich intakt bleiben angesichts der Abgründe in diesem Forum. Ärgern ja, aber die Tür nicht zuschlagen !

Fill
-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

2982 Postings, 4228 Tage ArmitageJa doch...

 
  
    
5
23.03.13 23:17
Du hast ja recht - irgendwie.
Aber mir Liberalität vorzuwerfen ist ein starkes Stück.

Konkreter:
Es geht um den rechtschreibschwachen oder rechtschreibfaulen Koala namens Mike.
Der gehört inzwischen schon als Wappentier zum AZ - und dann soll ich ihn, weil er mit Zappl nicht klar kommt, aus dem AZ werfen. Niemals!
-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

49016 Postings, 4496 Tage Fillorkillrechtschreibfaul, aber nicht denkfaul..

 
  
    
5
23.03.13 23:31
Der Koala bleibt. Ist doch klar !
-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

572 Postings, 3345 Tage InnogyMeinungsfreiheit ?

 
  
    
1
23.03.13 23:34
So etwas lässt mich vor der Zukunft Angst und Bange werden. Überall Menschen mit vorgefassten und angepassten Meinungen, die nur ihre Weltsicht als die einzige wahre und richtige akzeptieren und sonst auf alles andere hysterisch eindreschen mit den üblichen Keulen.  

49016 Postings, 4496 Tage FillorkillInnogy, das Problem ist...

 
  
    
5
23.03.13 23:41
die Grauzone zwischen sachlicher Kritik und persönlichem Ressentiment. In diese Grauzone gerät jeder mal, der hier öfters postet. Zwangsläufig. Deshalb kommt es darauf an, diskurs- und revisionsfähig zu bleiben. Das packen aber nicht alle - und in diesem Fall ist die Kommunikation tatsächlich sinnlos geworden...

Fill
-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

2982 Postings, 4228 Tage ArmitageMeinungsfreiheit

 
  
    
1
23.03.13 23:42
Wobei man den Begriff "Meinungsfreiheit" nicht so eng sehen muss.

Beispiel:
Ich mache ein Thread zum Thema "Währungen" auf und irgendwer blubbert immer, dass Gold die einzige Währung wäre und der DOW total überbewertet sei, dann schmeiß ich den auch aus dem Thread.
-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

49016 Postings, 4496 Tage FillorkillArmi, es käme auf seine Argumente an...

 
  
    
4
23.03.13 23:44
-----------
Mein Gott, es ist voller Sterne...

2982 Postings, 4228 Tage ArmitageGoldig

 
  
    
1
24.03.13 22:37
Das Sentiment kommt aus einem tiefen Keller hochgeschossen.
Sentix redet davon, dass der Goldpreis recht lahm drauf reagiert.

Aber wenn man Fälle anschaut, bei denen das Sentiment aus dieser Tiefe hoch kam, fällt auf, dass i.d.R. der Goldpreis nicht direkt folgt (1, 3 und eben 4) - nur in einek Fall (2) ist der Goldpreis paralle angestiegen.

Der Klapperatismus geht anders:
Das Sentiment zieht das strategische Bias hoch, was dann zu steigenden Preisen führt...
-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne
Angehängte Grafik:
gold.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
gold.jpg

30570 Postings, 3230 Tage MHurdingzap

 
  
    
1
26.03.13 22:48
s anhang - das habe ich nie gesagt und stützt meine These das du eben nicht verstanden hast was ich gesagt habe

tatsächlich habe ich gesagt das es aus charttechnischer sicht wichtig ist an markanten punkten das Sentiment mit einzubeziehen - das ist etwas anderes  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
unbenannt.jpg

1826 Postings, 3496 Tage stefan1977wen interessierts?

 
  
    
1
28.03.13 13:05

Am Anfang dachte ich ja noch bei Antizyklern tauscht man Meinungen aus, um aus dem Herdentrieb zu profitieren.

 

Aber eigentlich wird nur philosophiert und/oder gestritten, aber nicht sachlich diskutiert.

 

Eigentlich schade, weil als langfristig orientierter Anleger in Foren schon so nichts zu finden ist.

 

www.kostolany-analyse.de

 

 

 

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 264 | 265 |
| 267 | 268 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben