UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Antizykliker-Thread - v2.0

Seite 265 von 268
neuester Beitrag: 03.09.19 19:56
eröffnet am: 06.02.11 15:30 von: Armitage Anzahl Beiträge: 6696
neuester Beitrag: 03.09.19 19:56 von: Armitage Leser gesamt: 359406
davon Heute: 13
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 263 | 264 |
| 266 | 267 | ... | 268  Weiter  

30570 Postings, 3261 Tage MHurdingoder man sagt einfach trades

 
  
    
1
18.03.13 21:20
an und schwafelt weniger - az - frei nach der geisteshaltung des rests - wäre dann die begründung warum  

16574 Postings, 3555 Tage zaphod42Ich komm da langsam

 
  
    
1
19.03.13 14:40
mit der Zählung durcheinander, sufdl.

Back to the roots, alles andere findet sich...  

30570 Postings, 3261 Tage MHurdingzap

 
  
    
1
20.03.13 00:52
az und punkt - alles andere dient nur der eigenen erhöhung - az ist az - nicht neue version az oder upgrde auf 3-11.0

ggf endet es sonst da wo software auch endet - auf dem müll  

3013 Postings, 4259 Tage ArmitageZählweisen AZ

 
  
    
2
20.03.13 13:36
Meiner Meinung nach kann es immer nur einen Antizykliker-Thread geben.
Das Thema ist trotz aller Differenzen nicht groß genug, zwei Threads nebeneinader laufen zu lassen.

Zumal ich - wie Zap kritisiert hat, immerzu in Urlaub fahren.

Den 2.0 habe ich nur aufgemacht, weil Metro sich abgemeldet hat und der alte AZ so nicht mehr moderierbar gewesen wäre.
Nicht oft aber ab und an muß man die Möglichkeit nutzen, Leute auszusperren.


PS:
Mein nächster Urlaub ist erst im April - und was in der Nähe - meine geliebte Soma Bay...

-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

16574 Postings, 3555 Tage zaphod42Die Chemie

 
  
    
22.03.13 10:50
spielt in jedem Thread eine große Rolle. Mir persönlich ist lieber, alleine zu posten als mich ständig verteidigen zu müssen weil sich die Leute gegenseitig in die Knie treten. Das macht eben keinen Spaß.

Dass es mangels Postermasse nur einen AZ geben kann seh ich auch so. Dass es der 2.0 ist seh ich nicht mehr so.

Ein Moderator muss sich zeitnah und sachkundig in die Diskussion einmischen, das ist seine Aufgabe damit sich alle wohl fühlen. Die Sachkunde sprech ich armi nicht ab, aber die Zeitnähe. Wer monatelang abwesend ist kann nicht mehr darauf pochen, ein Thema alleine besetzen zu dürfen. Er kann nur darauf hoffen, dass die Threadteilnehmer über seine Abwesenheit hinweg sehen.

Ich persönlich tue es nicht mehr, sondern poste lieber im eigenen Thread wo ich im Zweifel mehr Einfluss auf die Moderation habe.  

16574 Postings, 3555 Tage zaphod42Es ist übrigens äußerst bezeichnend

 
  
    
22.03.13 10:58
dass sich armi und mike hier die letzen Seiten nur noch über meinen Austritt beschweren statt mal was Substanzielles zu posten. Man kann nicht immer mit dem Finger auf andere zeigen, sondern muss mit gutem Beispiel voran gehen.

Das ganze Problem (auch meinen Austritt) gäbe es vermutlich nicht, wenn hier ausschließlich sachbezogen gepostet würde. So entsteht der relativ plausible Eindruck, als seinen fill und ich hier die Zugpferde gewesen. Nachdem fill und ich uns (aus verschiedenen Motivationen heraus) ausgeklinkt haben bleibt da wohl nichts mehr, was den Namen AZ verdient.

Sich darüber zu beschweren und gleichzeitig nachzutreten ist dann ziemlich grenzwertig....  

5128 Postings, 3987 Tage SufdlAZ Signale

 
  
    
2
22.03.13 11:22

muessen vorlaufend sein (logisch). Bin ich Trendfolger, schau ich wenn GD 20 dreht. Beim Einstieg AZ schau ich auf den RSI.

AZ Long: 1. Posi wenn DAX <7000(sonst schlechtes CRV) und der RSI (14) die 40 von unten durchbricht. Dann 2. Posi PZ wenn 20er nach oben dreht.

AZ Short ist etwas komplizierter: 1. Posi wenn DAX >7500 (sonst schlechtes CRV), up move >15% vom letzten Tief (im Schnitt ca. 20%) und RSI anschliessend >70 PLUS Divergenz!

weitere Posis jeweils 8% hoeher. Der Abkack sollte nach einer volatilen Seitwaertsphase kommen, wenn die 200er den Boden der Range erreicht hat, was bis zu 6 MONATE dauern kann.

Ist doch net so schwer? Beim Sentiment schau ich mal in mich. Wenn ich nach der 1. Posi ein schlechtes Gefuehl habe und denke "mai, es kann doch tatsaechlich nur noch AUFWAERTS gehen, ist es Zeit fuer die naechste Tranche. Ich kauf am Anfang nur short ETF ohne Hebel, so kann ich wenn es ganz dicke kommt die erste Posi verkaufen und durch ne gehebelte ersetzen, was aber noch nie noetig war.

Nach einem Chrash ist die "long Divergenz" sooo was von schoen anzuschauen, da muss man aber Gedult aufbringen bis der RSI die 40 durchstoesst.

Short divergenzen aendern sich mit der Zeit. Erst Kurs hoch und RSI runter, daraus entsteht, wenn es weiter steigt Kurs hoch, RSI gerade, wenn dann Kurs gerade (seitwaerts) und RSI runter folgt heisst es Spitzen shorten und nur net zu FRUEH verkaufen.

Alles klar? Das sind KLARE Signale, 2 GDs (200er spielt auch ne Rolle) und RSI (40/70). Jetzt kann mir vielleicht mal ein Sentimentkuenstler zwei, drei Regeln fuer nen Einstieg aufzeichnen?

Danke.

 

 

16574 Postings, 3555 Tage zaphod42GDs

 
  
    
22.03.13 11:30
funktionieren nur in Haupttrendrichtung gut. Meine Untersuchungen mit GDs, auch mit übergeordneten GDs als Trendfilter (programmiert bei trendsignal.com) zeigten keine zufriedenstellenden Ergebnisse über einen längeren Zeitraum hinweg. Oder anders ausgedrückt: Wer ausschließlich mit GDs (und daraus abgeleiteten RSIs) tradet, der wird nicht über 50% Trefferquote rauskommen.

Antizyklische Signale vermag ich mit GSd und RSIs nicht zu erkennen. Es sind eher Trendfolgeinstrumente.  

5128 Postings, 3987 Tage SufdlDivergenzen

 
  
    
1
22.03.13 11:39

und der Preis sind das wichtigste. Ich schrieb, dass die 20er nur als PZ 2. Posi zu beachten ist. Bitte mal LESEN oder nicht kommentieren. Wo sind denn nun deine Signale? Das war naemlich das Problem hier. Du und FOK habt nix ausser eurem Sentimenttrallala gelten lassen, aber Divergenzen Kurs/RSI sind die einzigen brauchbaren Signale fuer AZ Einstieg. Mach einfach ein backtesting. Und jetzt rueck mal mit deinen Signalen raus.

 

5128 Postings, 3987 Tage SufdlUnd wenn Du

 
  
    
22.03.13 11:47

Divergenzen vom RSI mit GDs gleichsetzt, brauchst Du mit CT gar nichts anfangen denn alle Indikatoren leiten sich ja vom Kurs ab. Und das Sentiment hat mit nem Chart ja nichts zu tun. Geht immer schoen rauf und runter. Vielleicht doch ein Oszillator?

 

16574 Postings, 3555 Tage zaphod42Nanana

 
  
    
22.03.13 12:01
ist da schon wieder jemand am nachtreten?

Ich lese UND  kommentiere stets, denn das ist der Sinn eines Diskussionsthreads.

Ich schlage vor, dass du mal einen Chart mit Signalen aus der Vergangenheit einstellt, statt hier verbal auf dicke Hose zu machen. Nur so kann der Leser beurteilen, 1) was du meinst und 2) ob du recht hast.

Meine Signale liest du ab sofort im AZ 3.0, allerdings nicht zeitnah und eher verklausuliert. Sinn des Threads ist nicht, Trading vorzumachen sondern darüber zu diskutieren. Ersteres würde eh keinen interessieren, weil jeder seine eigenen Signale handelt.  

30570 Postings, 3261 Tage MHurdingsufdl

 
  
    
2
22.03.13 12:02
das Problem wie immer - darum macht auch eine Diskussion keinen sinn - er sagt zwar er habe es untersucht aber am gesagten merkt man - dem ist nicht so

zap kennt keine Signale - denn er interpretiert sie mal so mal so - sieht man gerade wieder am aaii

darüberhinaus findet gerade wieder ne eigene Erhöhung und Rechtfertigung statt mit dem immerwährenden hinweis auf einen neuen thread

das da kaum einer postet ist auch bereits erklärt - denn zu beginn sind azler ja einsam

liest man aufmerksam und das eben nicht nur 2 seiten back merkt man auch relativ schnelle das eben nicht andere ans bein p.nkelten sondern es zu beginn durchaus anders aussah

keine einstiege, geschwafel, einschiessen auf andere uvm - er mag sich mit fill und armi messen wollen - bleibt jedoch meilenweit dahinter zurück  

30570 Postings, 3261 Tage MHurdingzap

 
  
    
22.03.13 12:03
aufgefallen ?

These - Antithese - passt einem nicht - ergo schluss daraus:

ist da schon wieder jemand am nachtreten ?

das ist langweilig  

16574 Postings, 3555 Tage zaphod42ok, freunde

 
  
    
1
22.03.13 12:04
wir können es auch hier lassen.

Danke für die Inspriration und Tschüss.  

30570 Postings, 3261 Tage MHurdingtschüss

 
  
    
2
22.03.13 12:22
und ich drücke dir ernsthaft die Daumen  

3013 Postings, 4259 Tage ArmitageBaseline

 
  
    
3
22.03.13 13:08
Es gibt hinsichtlich Sentiment derzeit kaum etwas zu sagen, deshalb sage ich nichts und vermeide dementsprechend auch den Füllfunk.

Man kann die Meinung von Zaph und Fil recht knackig zusammenfassen:

Zaph - wir sind jetzt (das "jetzt" dauert schon eine geraume Zeit) ganz oben und jetzt kann es nur nach unten gehen.
Argumente sind der große Zeh und die Einschätzung, dass das ganze fiskale Gasgeben ohnehin nix gebracht hat. Das ist für mich AL 2.0 (Nummerieren ist ja derzeit im Trend).

Fil - mir gefällt die Situation nicht - aber wir sind weiterhin auf dem Weg nach oben. Short ja, aber noch nicht jetzt!

Und ich hatte keine Meinung, die ich als wert erachtet habe, hier auszubreiten.
Deshalb habe ich geschwiegen - woraus mir als Vorwurf gemacht wird.
Logisch ist, dass somit andere die Zugpferde des Füllfunks waren.

Und da liegt es nahe, was eigenes zu machen - dubiose Gründe (Zugpferd, Chemie, Abwesenheit von Armi und folgliche zu geringe Moderation, komische Urlaube von Armi) werden dann schnell gefunden.

Ich für mich habe entschieden, den AZ 2.0 weiter zu betreiben und das in einer zeitlichen Flexibilität - wenn es was zu sagen gibt, kann man es sagen und auch als "offene Bude" - ich habe es nötig aufgrund von Egotripps den Laden hier zu determinieren.

Also - es sind alle eingeladen weiterhin oder wieder hier tätig zu werden.
Wenn es denn was zu sagen gibt - aber das soll jeder selbst mit sich ausmachen.



-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

16574 Postings, 3555 Tage zaphod42Das ist die richtige Einstellung

 
  
    
1
22.03.13 13:47
für einen Moderator.

/ironie off

Schade, armi, sehr schade.

Und: Meine Gründe sind nicht vorgeschoben, sondern mir sehr wichtig um noch weiterhin Spaß auf Ariva zu haben. Die Postings eben zeigten ja wieder das Problem dieses Threads in aller Deutlichkeit.

Das zumindest solltest du mir nach unserer gemeinsamen Geschichte hier schon glauben. Ich wünsche dir alles Gute, vielleicht sieht man sich ja mal wieder in irgendeinem Thread.  

3013 Postings, 4259 Tage ArmitageDrama Baby, Drama!

 
  
    
4
22.03.13 13:55
Zaph, Du solltest sprachlich abrüsten.
Das ist keine Scheidung, kein Ende einer tollen Firma.

Du steigst hier aus, um Deinen eigenen Egoschlitten zu fahren.
Gib das einfach zu ohne auf die Krokodilstränendrüse zu drücken mit den guten Wünschen und dem "vielleicht sieht man sich wieder".
-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

30570 Postings, 3261 Tage MHurdingarmi

 
  
    
1
22.03.13 14:25
das freut mich

mike "the füllfunk" hurding  

30570 Postings, 3261 Tage MHurdingarmi

 
  
    
4
22.03.13 14:32
gut erkannt bzgl zap - er möchte gerne Verantwortung tragen und drängt sich sogar da auf wo keiner ihn ruft - bei perma

aber Topic:

ein charttechniker der das Sentiment negiert hat sein Handwerk nicht verstanden - umgekehrt im übrigen genauso

denn im ideal sind muster in der ct die in Linien gegossene manisfestation des Sentiments

fill hat dies relativ schnell verstanden als ich dies mal in den raum stellte - zap hat es von anfang an abgelehnt

das ist ok - nur wenn man es nicht versteht oder interessant findet dann kann man eben andere ansätze auch nicht abklassifizieren

und dabei rede ich eben nicht ausschliesslich von einer ct im 5er aber da sist ein andere Thema

euch ein schönes osterwochenende und drückt mal die Daumen das der winter bald mal vorbei ist  

16574 Postings, 3555 Tage zaphod42armi

 
  
    
1
22.03.13 14:33
Ich bedaure nun mal sehr, dass "mein" bzw. später "unser beider" Projekt dermaßen an Perönlichkeiten scheitert. Und wie bei jeder Scheidung tragen dabei beide Seiten dieselbe Schuld. Deine ist es, mein Bedürfnis nach einer schärferen Moderation geflissentlich zu überhören und auch noch in mikes Kietreterei einzustimmen. Meine ist es, keine Toleranz für vielleicht angebrachte Liberalität mehr zu zeigen.

Wenn die Interessen dermaßen auseinander gehen, muss eben jeder die Konsequenzen ziehen. Das ist kein Drama, aber eben nach all den Jahren sehr bedauerlich, MM. Auch du scheinst damit deine Probleme zu haben.  

30570 Postings, 3261 Tage MHurdingzap

 
  
    
1
22.03.13 14:44
Diskussion ist aller anfang - zum Verständnis, zum miteinander uvm  

16574 Postings, 3555 Tage zaphod42mike

 
  
    
22.03.13 15:04
Dass du nicht diskussionsfähig bist hast du heute bewiesen. Du bist dermaßen geil auf dem CT-Trip, dass du andere Ansätze nicht mal im Ansatz verstehen möchtest.

Ich zumindest habe mich 2010/2011 sehr intensiv mit CT beschäftigt, kannst du das auch von dir bzgl. Sentiment-Analyse behaupten?

Du versuchst mich zu belehren und zu erziehen, aber das wird nicht funktionieren. Es führt nur zu bösem Blut und gegenseitiger Ignoranz.

Nebenbei bemerkt habe ich schlicht keine Lust mehr auf dein CT-Gesülze. Daher nochmals: Over and Out, Diskussionsende.  

5128 Postings, 3987 Tage SufdlGuten Morgen ihr Lieben

 
  
    
1
23.03.13 03:07

Was sagt das Sentiment? Was genaues weiss man (immer) noch nicht. Zap, Du solltest sachlich bleiben UND...

deinen Thread nicht AZ sondern Sentimenttread nennen

UND andere zur sachlichkeit aufrufen und dann wieder hier rumpoltern .

Schoenes Wochenende und grosses Lob an die Moderation hier. Finde ich gut dass Armi auch Nichtsentimentler zu Wort kommen laesst.

 

5128 Postings, 3987 Tage Sufdl@620 MH

 
  
    
1
23.03.13 08:03

Ich glaube dass keiner der an der Boerse handelt das Sentiment nicht auf dem Radar hat. In der Tat sind die Titelseiten der Boersenmagazine zB. (noch) brauchbare Kontraindikatoren. 2010 auf dem Boersentag in Frankfurt hatte da jemand eine schoene PPPraesentation dazu. Ich hab damals ein Bild gemacht und werde es mal in den Tiefen meines comp. suchen, mit DAX Kurs und versch. Tietelseiten dazu, sehr aufschlussreich.

UND gerade heute bei den clips von Finanzen.net: 2X "Aktien sind Alternativlos". Und die Tage Meredith Whitney: never been so bullish....

Die sind alle fett investiert und pushen die letzten % raus.

Die Geschichte kann aber durchaus noch ein paar schoene Monate so weiter gehen.

Wie immer, nur meine Meinung.

Vielleicht siehst Du das ja anders. Ich faende es gut wenns hier (wieder) mehr zu AZ gaebe. Im andere (sentimentallastige) thread wird nicht ordentlich moderiert. Warum bist Du dort gesperrt?? Hast Du dem grossen Meister nicht ogenug gehuldigt?

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 263 | 264 |
| 266 | 267 | ... | 268  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben