Merkel ?

Seite 176 von 179
neuester Beitrag: 30.04.22 20:30
eröffnet am: 11.09.17 19:02 von: Geldbert Anzahl Beiträge: 4452
neuester Beitrag: 30.04.22 20:30 von: WendlerM Leser gesamt: 575765
davon Heute: 53
bewertet mit 257 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 174 | 175 |
| 177 | 178 | ... | 179  Weiter  

179479 Postings, 7663 Tage GrinchJau ich wurde da nicht gefragt, weil ich

 
  
    
29.12.21 18:30
da noch minderjährig war. EURO stand aber bei der Union in den Wahlprogrammen, konnte also drüber abgestimmt werden.

Sonst noch Fragen?
-----------
Ich bin ein gröhlendes Rudel tätowierter Flohkattiteppiche!

7766 Postings, 1013 Tage qiwwiKraut und Rüben

 
  
    
2
29.12.21 18:39
Wenn Russland und sein Zar das gelobte Land sind, warum wollen die Leute dann nicht massenhaft dahin... ?  
Ach nee, weg wollen se...

(Btw.: Wieviel Übersiedler mit deutschem Familien-Hintergrund sind in den letzten 20 Jahren aus RU nach D gekommen ??)  

179479 Postings, 7663 Tage GrinchZuviele...

 
  
    
1
29.12.21 18:42
und Integration gleich Null. Ständig schwenken die ihre komische Klopapier-Fahne.
-----------
Ich bin ein gröhlendes Rudel tätowierter Flohkattiteppiche!

7766 Postings, 1013 Tage qiwwià propos Menschenrechte in Russland

 
  
    
1
29.12.21 18:43
Memorial, die älteste Menschenrechts-Vereinigung in RU wurde soeben verboten..
Memorial Human Rights Centre liquidated a day after its sister group, Memorial, in assault on civil liberties
 

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumsollte man hier auch machen

 
  
    
29.12.21 19:32
NGO oder Antifa

" In Russland leben zur Zeit noch über 400.000 Deutsche oder Russlanddeutsche, viele in Moskau sowie in St. Petersburg
und der größte Teil (Russlanddeutscher) in Sibirien. In Moskau gibt es sogar ein Wohngebiet nur für Deutsche."

2012 war die BW in Moskau (auf youtube)

Worüber wollt ihr diskutieren ? (nicht corona)

Bleiben wir bei DE + Russland.

Würde DE einen Schwenk machen, da wäre die USA auf den Barrikaden. Als Bearbook die Atombomben erwähnte, kam gleich eine Antwort.
Bündnisfrage nicht in Frage stellen usw. so ähnlich. Wie frei sind wir eigentlich ?

Sogar Merkel, im K.-Vertrag 2009 war die Abschaffung der Atombomben vorgesehen. Kann jeder nachlesen, einfach aufrufen.
2013 in Wiederholung jedoch satztechnisch versteckt, dann hat man es aufgegeben.

Die Grünen müssten aber sehr daran interessiert sein, ihr Thema. Sagen + tun (?)

DE sollte auch den Vertrag unter schreiben, nichts - Ampel hätte jetzt die Möglichkeit.

""Stand: 22.01.2021 08:45 Uhr
Heute tritt der Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft. 51 Staaten haben ihn unterzeichnet, aber unter anderem
alle Atommächte fehlen - und Deutschland. Aktivisten haben dafür kein Verständnis.""

Gastbeitrag von Thomas Jäger
"Was es für Deutschland bedeutet, wenn Putin wirklich in die Ukraine einmarschiert"
(bei Focus online)
Bisher alles unklar
Im Januar treffen sich Biden + Putin

Jäger sagt:
"Sicherheitsgarantien durch die Nato zu erhalten, wird nach heutigem Stand nicht so umgesetzt werden können, wie
sich Präsident Putin dies vorstellt."

Journalistin Claudia von Salzen sagt:
"Die neue Regierung muss die Russlandpolitik mit einer ehrlichen Analyse beginnen, die jahrelang in den Spitzen
von Auswärtigem Amt und Bundeskanzleramt nicht geleistet wurde."
--------------------------------------------------
genau das ist es.
Dem Westen wird es nicht passen, dennoch muss DE das tun. Frieden !

 

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumes gibt keine alternative

 
  
    
1
29.12.21 19:49
zum Frieden. Wer rum eiert will was anderes.

noch mal: wirtschaftliche Zusammenarbeit auch finanzielle Unterstützung, dafür bekommen wir Rohstoffe, auch Kulturaustausch usw.

einfach gesagt:
eine Kuh die Milch gibt wird nicht geschlachtet. Das darf man jetzt aber nicht falsch verstehen. Besser so eine Art Joint Ventures.
In Berlin ist ein Mahnmal errichtet woden. Holocaust 6 Mill. Menschen wurden umgebracht.

Was ist mit Russland (Sowjetunion) ? 20.000.000 Tote . Wird dieses ignoriert ? Anscheinend ja. Deutschland ist in der Pflicht. +Basta !

Das passt den Bündnispartnern nicht, wissen wir. Ja und ? ihr Problem.

Di Ampel muss sich hier um 180° drehen. Merkel ist aus.  

7766 Postings, 1013 Tage qiwwiKommt nicht in Frage, weder für Merkel noch für

 
  
    
29.12.21 21:46
die Ampel unter Scholz.
Die einzige Garantie, die uns den Frieden sichert, ist die Mitgliedschaft im westlichen Verteidigungsbündnis NATO.
Und was die Atombomben angeht, die angeblich in D stationiert sind - es sind US-amerikanische Bomben. Die aber auch im Rahmen der nuklearen Teilhabe von deutschen Flugzeugen transportiert und abgeworfen werden können. Dafür gibt es dann das Zwei-Schlüssel-System.

Die Alternative wäre eine nukleare Bewaffnung Deutschlands (worauf wir bisher aus guten Gründen verzichtet haben), die aber zunehmend diskutiert wird, auch in der NATO.

Wenn Putin wirklich Frieden will, sollte er die Souveränität all seiner Nachbarn (auch der Ukraine)  respektieren und im übrigen darauf verzichten, überall seine Finger reinzustecken, sei es in Salisbury oder Syrien, in Berlin oder London, sei es in Wahlkämpfen oder in Cyber-Hacks.

 

7766 Postings, 1013 Tage qiwwiEs wäre mal interessant zu erfahren, wozu Russland

 
  
    
29.12.21 21:51
derzeit über 100.000 Soldaten an der Grenze zur Ukraine und zu Weißrussland zusammengezogen hat... (die sich da grad den A... abfrieren...)

Warum und wozu ??
 

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumqiwwi

 
  
    
1
29.12.21 23:37
mal ganz ruhig und sachlich, überdenke bitte deine Denkweise nochmal.

Es soll ja Jeder seine Meinung haben . . .

aber "angeblich" nein, die Atombomben sind in Büchel gelagert, wurden vom Geld des  deutschen Steuerzahler modernisiert.
Was man darunter versteht ? keine Ahnung, Bomben kann man modernisieren ? Gib es im Netz ein, du wirst mehr erfahren.
"Deutsche Flugzeuge" ? Tornado ist eine alte Kiste, bevor die oben sind, hat sich alles erledigt und wenn ?

sind diese abgeschossen. So naiv kann man doch nicht sein. Krieg ist nicht die Lösung, mein Freund.

Nato ? Wer hat Libyen bombardiert ? schau nach, aber auch Sozialsystem unter Gadafi, das war für den Westen ein Dorn im
Auge. Da Gadafi den Westen verhohnepipelt hat, bombardierten sie Libyen. (auch wegen Öl) Libyen 5 Mill. Einwohner.
Was für eine Gefahr ? Keine !
Das ist die Nato, pfui Teufel.

Libyen hatte das beste Sozialsystem der Welt.

Souveränität ? Russland soll das beachten ? Was hat denn USA mit Chile gemacht z.B. gebe dir gerne Nachhilfe. Tausende mussten unter Pinochet sterben, verantw. USA
Nato überfällt Zypern 50% annektiert, bis heute. (Türkei) Das ist die Nato. Pfui Teufel.

Orientiere dich mal neu, sammle Fakten.

100.000 Soldaten ? Ist ihr Land. Was macht die Nato, Manöver vor den Türen Russlands incl. Deutscher . . .  .

Ampel muss - sonst wird es nichts.


 


 

7766 Postings, 1013 Tage qiwwidu bist nicht fähig, präzise Fragen zu beantworten

 
  
    
29.12.21 23:43
So macht das keinen Sinn.  

Ablenkungen und Whataboutism erspare mir bitte; ich brauche das nicht.  

Sie zeigen nur, wes  Geistes Kind Du bist.  

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumgebe dir recht

 
  
    
1
29.12.21 23:48
Ampel ? das wird nix.
Habeck sauer, weil EU AKW fördern wollen.

Ich habe hier mehrmals geschrieben, "ohne AKW 4.0 geht es nicht. (Leitungen unter die Erde)

Energie hat oberste Priorität.

Zusammenarbeit mit Russland ist ein muss.

Für alle Alt-Parteien
----------------------

"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."

so ist es.  

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumkann ja jeder denken

 
  
    
30.12.21 00:02
wie er will.

Kurz um: Alles gesagt, siehe Beiträge.

Wer gegen Russland ist, will Krieg.

Der Westen will anderen Ländern etwas aufzwingen. Genau so sollen wir auch eine Meinung haben. GEZ Zwangsgesinnungssender . . .

Mehr gibt es nicht zu sagen.  

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumanderes thema

 
  
    
30.12.21 11:03
""Entsetzen nach versuchter Abschiebung einer Familie aus Königstein""
von MDR SACHSEN

Jeder hat sein Land und jeder kann sich einbringen. Der nächste Flieger steht bereit.

Sachsen macht es richtig.  

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumabschieben

 
  
    
30.12.21 11:07
wer sich daneben benimmt, wie hier der Artikel zeigt, muss sofort abgeschoben werden. Diskussion ? Nein !

""Dunkelhäutiger greift 19-Jähriger an die Brust, drückt zu und pfeift
Stuttgart. Die 19-Jährige ging zusammen mit ihrer 21 Jahre alten Begleiterin gegen 20.00 Uhr die Königstraße abwärts in Richtung Hauptbahnhof. Ihr kam ein 40 bis 45 Jahre alter Dunkelhäutiger entgegen, griff ihr unvermittelt an die Brust und drückte zu. Anschließend pfiff er und ging weiter. Weiterlesen auf polizei.news""  

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumunfassbar diese EU

 
  
    
30.12.21 11:12
""Belohnung für Judenmorde: Stoppt die EU endlich die Terror-Renten?
Geld von der EU für Morde an Juden: „Pay for Slay“ (auf Deutsch in etwa: Bezahlen fürs Morden) – so lautet der zynische Name für palästinensische Terror-Renten. Und finanziert werden die bislang auch von der Europäischen Union. Aus dem „Märtyrer-Fonds“ der Palästinensischen Autonomiebehörde bekommen Familien von Terroristen eine „Märtyrer-Rente“. Teilweise mehr als 3.000 Euro monatlich! Weiterlesen auf m.bild.de""
------------------------------------------------

Was hat die EU dem Bürger gebracht ?  

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumhier ein ausschnitt

 
  
    
30.12.21 11:17
vom Beitrag davor.

""► Als größter ausländischer Geldgeber der PA verbleibt die EU.

320,55 Millionen Euro hatte Brüssel den Palästinensern im vergangenen Jahr zur Verfügung gestellt, 152,5 Millionen Euro davon über das Programm „Pegase“ an die Autonomiebehörde, erklärte eine Sprecherin gegenüber BILD. An das Palästinenserhilfswerk UNRWA seien 86,6 Millionen Euro gezahlt worden.

In diesem Jahr hat Brüssel noch keine Direktzahlung an die PA bewilligt, dies soll jedoch nachgeholt werden.""  

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumgesucht starker Staat

 
  
    
30.12.21 11:29
Mannheim
"18-Jährige im Jungbusch belästigt und angespuckt - Polizei sucht Zeugen"

--------------------------------------------------
aber nicht gegen die eigenen Leute, sondern alle Gäste die sich nicht benehmen können, bekommen die rote
Karte. Aus und vorbei. Im Fußball ist es nicht anders, fair Play.

Um eine Sicherheit zu erhöhen, muss man die Quelle allen Übels einen Reisegutschein übergeben.

Schengen hat wohl ausgedient, gut gemeint, nichts gebracht. Grenzkontrollen sind notwendig.

Der Wahrheit ins Auge schauen, kann das die Ampel ?

 

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumdaran ist Lukaschenko nicht schuld

 
  
    
30.12.21 11:33
""Deutsche Seenotretter retten fast 450 Migranten, inklusive Baby
Es war der fünfte Einsatz binnen dreier Tage: Die Hilfsorganisation Sea-Watch hat fast 100 Menschen im Mittelmeer gerettet. Insgesamt sind damit fast 450 Menschen an Bord der „Sea-Watch 3“. Nach Angaben der privaten Organisation ist das jüngste Kind erst zwei Wochen alt. Weiterlesen auf welt.de""
--------------------------------------------

. . . diese NGO gehören verboten. Wo ist Frontex ?  

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumunsere steuern

 
  
    
30.12.21 11:40
warum werden die Verantwortlichen der Stadt nicht entlassen ?

""Warum Gießen trotz Polizei-Dauereinsätzen noch mehr Flüchtlinge aufnehmen will
Gießen, Hessen. Gießen machte in den vergangenen Monaten deutschlandweit Negativschlagzeilen mit seiner Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge. Die Zahl der Polizeieinsätze hat sich dort immer weiter erhöht. In diesem Jahr mussten die Beamten bereits rund 1.000 Mal ausrücken. Trotzdem will die Stadt nun noch mehr Flüchtlinge aufnehmen.""
Quelle: bei focus.de
--------------------------------------------------

Sachsen-Anhalt
da klatschte ein hochrangiger Polizeibeamter zur falschen Zeit, am falschen Ort, zack entlassen.

(Bruce Willis war es nicht)  

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumwarum NGO s

 
  
    
30.12.21 13:29
(Seenotretter) verboten werden müssen.

Statista:
Geschätzte Anzahl der im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge in den Jahren von 2014 bis 2021

2014 = 3.283

2015 = 4.055

2016 = 5.136

2017 = 3.139

2018 = 2.337

2019 = 1.885

2020 = 1.448

2021 = 1.645
-----------------------------
Summe: 22.928 Tote
================
spätestens nach 2014 hätte die sogenannte EU scharfe Maßnahmen  . . . . Marineschiffe/Flugblätter/Rückführung usw.

Totalversagen !  

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumpro asyl

 
  
    
02.01.22 12:03
"An der polnischen Grenze: »Eine Politik, die Menschen einfach sterben lässt«"
12.11.2021  EU-ASYLPOLITIK  TOD AN EUROPAS GRENZEN

Ausschnitte:
"An der Grenze zwischen Belarus und Polen spielen sich Szenen ab, die undenkbar sein sollten für Europa im 21. Jahrhundert. Die dort gestrandeten Flüchtlinge, die bei Minusgraden ums Überleben kämpfen, sind verzweifelt, traumatisiert, am Ende ihrer Kräfte – ebenso wie Helfer*innen. Ein Interview mit der polnischen Rechtsanwältin Marta Górczyńska."

"Polen hat den Ausnahmezustand jüngst um 60 Tage verlängert. Was bedeutet das?

Das Militär darf die »rote Zone« betreten, also die drei Kilometer Sperrgebiet entlang der Grenze. Sonst niemand, weder Ärzt*innen noch Journalist*innen oder Mitarbeiter*innen von Hilfsorganisationen. Das ist dramatisch, in mehrfacher Hinsicht. Erstens haben wir so kaum journalistische Informationen und Bilder darüber, was sich im Dschungel dort abspielt."

"Und die EU sagt dazu…

Gar nichts! Es ist unfassbar. Aus Brüssel hört man scharfe Töne in Richtung Lukaschenko, aber keine in Richtung der polnischen Regierung, trotz der eklatanten Verletzung des geltenden Rechts . . "

als letztes:
"Sachsens Ministerpräsident Kretschmer hat gesagt: »Wir brauchen Zäune und wir brauchen auch Mauern … Niemand hat Interesse an Mauern, aber jetzt geht es darum, dass die Europäische Union ihre Wahrhaftigkeit beweist.« Was erwarten Sie von Deutschland?
Ich erwarte, dass sich Deutschland nicht hinter die polnische Regierung stellt, die das Recht bricht, sondern an die Seite der Migrant*innen. Aber ich höre die ganze Zeit, dass deutsche Politiker*innen die polnischen Sicherheitskräfte loben und ihnen Unterstützung zusichern und gegen Lukaschenko austeilen. Klar ist er dafür verantwortlich zu machen, aber es geht hier um ein paar tausend Flüchtlinge! Einige von ihnen haben Verwandte in Deutschland.

»Ich erwarte, dass sich Deutschland nicht hinter die polnische Regierung stellt, die das Recht bricht, sondern an die Seite der Migrant*innen.«

Marta Górczyńska "
--------------------------------------------------

Falscher Denkansatz Frau RA
Polen macht es richtig. Die Flüchtlinge die in Belarus gelandet sind haben alle Handys und berichten nachhause. Das spricht sich rum.
Was bewirkt, keiner steigt in ein Flieger nach Weißrussland.

Das gleiche würde passieren am Mittelmeer.

Keiner muss mehr ertrinken. Trotzdem muss die EU die gesamte Mittelmeer Grenze sichern. Marineschiffe sind ausreichend vorhanden.
Menschen erfahren schnell, kein rüber kommen mehr. Würde man nach geben z.B. Polen, kämen immer mehr, ein Transit
würde entstehen. 2015 war der Beweis, einmal nach gegeben (Merkel) kamen viele. Scenario kennt jeder.  

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumDiskussion bei Bild

 
  
    
02.01.22 12:27
Flüchtlinge: „Lasst die Polen an der Grenze nicht im Stich ...
https://www.youtube.com/watch?v=s8KnDzRyEIY
13.11.2021 · In der Sendung:- CDU-Politikerin Caroline Bosbach- Chefredakteur der „Weltwoche“ Roger Köppel- Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Christian Rieck- BILD-Viz...

Autor: BILD
Videolänge: 11 Min.
--------------------------------------------------
2014 die Ertrunkenen waren der Politik bekannt.
Polen lässt keine Flüchtlinge mehr durch.

Im Mittelmeer geht es aber weiter. Die Schlepper-Mafia werden belohnt.

 

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumWestdeutsche Zeitung

 
  
    
02.01.22 14:19
"Rund 20.000 Afghanen warten auf Einreise nach Deutschland"

"Viereinhalb Monate nach der Machtübernahme der Taliban Mitte August warten noch rund 20.000 Afghaninnen und Afghanen auf eine Möglichkeit zur Einreise nach Deutschland. Das teilte das Bundesinnenministerium der dpa auf Anfrage mit."
--------------------------------------------------

Was soll das ?

Taliban wollen doch Geld, viel Geld.

hier die Kosten von 20 Jahre Bundeswehreinsatz:
" Kosten Afghanistan Krieg: 17,3 oder 47 Milliarden Euro & der Bundesrechnungshof
:
Alleine die deutschen Kriegskosten (siehe unten) belaufen sich auf 12,5 oder 47 Milliarden Euro. Genau wissen will das niemand in Deutschland."
--------------------------------------------------

Wir können 1 Mrd. / a an Kosten veranschlagen. Was ist wenn die Ampel sagen würde, 1/2 Mrd. noch für 5 Jahre als Hilfe
für das Land. Gezielt und kontrolliert, Bedingung ist, keine Gewalt am Volk.

Damit sind mehrere Interessen gedient.

1. Sozialer Frieden in DE sicherer. (keine neue Aufregung)
2. Taliban bekommt Geld incl. deutscher Kontrolle, dadurch kein Machtvakuum.
3. Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmittel.
4. Landwirtschaftliche Projekte aktivieren, zwecks Volksernährung. (nä. 5 Jahre)
z.B. Solarkraftwerke > Strom für Wasser > Landwirtschaft

Damit sind beide Länder geholfen DE/Afgha.
Alles andere ist gefährlich naiv und sogar dumm.
 

 

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumdas wird nicht thematisiert

 
  
    
02.01.22 14:23
Die NATO hat im Jahr 2020 nach Angaben des ZDF 1100 Milliarden Dollar für Rüstung ausgegeben
und Russland 61 Milliarden...

Warum lesen wir im gut organisierten neuen Kalten Krieg diese Zahl so selten in unseren Medien?

Warum ????

Jeder kann sich sein Urteil machen.
 

16295 Postings, 3320 Tage deuteronomiumdas wird nicht gut gehen

 
  
    
03.01.22 10:55
schrieb ich 2015 / 2016ff

""Weit über 90 Prozent Migrantenanteil: Religionsstreit eskaliert an Neuköllns Schulen
Berlin. Eine brisante Studie enthüllt Mobbing und Bedrohungen durch Moslems an zehn Neuköllner Schulen. „Die Kinder kommen zu deutlich über 90 Prozent aus Familien mit nicht deutscher Herkunftssprache, meist muslimisch.“ Fazit einer Lehrerin: „Also eigentlich ist der Zug abgefahren. Ich mache mir um unsere Gesellschaft Sorgen, weil auch viele es immer noch nicht begriffen haben.“ Weiterlesen auf bz-berlin.de""

und Polen ?

"„Aufnahme von Flüchtlingen wäre Polens Untergang“"
Von Manfred Kleber - 23. Mai 2017

da heißt es:

"Polen wird auch künftig keine Flüchtlinge ins Land lassen, sagt der Chef der Regierungspartei PiS, Jaroslaw Kaczynski. Denn sein Land müsste dann seine Kultur ändern und könnte dabei untergehen."
Quelle: Berlin Journal
--------------------------------------------------
Fazit: Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler.
(Bachmann)  

Seite: Zurück 1 | ... | 174 | 175 |
| 177 | 178 | ... | 179  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben