UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Oha, deadline,

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 06.07.20 17:37
eröffnet am: 30.06.20 19:20 von: Talisker Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 06.07.20 17:37 von: Talisker Leser gesamt: 1280
davon Heute: 2
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

104924 Postings, 7636 Tage seltsamzu #24 - ja, die Inzucht in Deutschland...

 
  
    
2
01.07.20 21:42
ganze Dörfer degenerieren... Hasenschartige Einbeinige laufen von Hütte zu Hütte und begatten alles, was nicht im Bundeskanzleramt einwohnt. Die Erkenntnis, daß: "?Wir haben ja erst nach 1990 angefangen, uns ernsthaft mit der Tatsache zu beschäftigen, dass es außerhalb der westlichen Welt noch etwas anderes gibt..." ist ja erst 1990 durchgedrungen. Deshalb hatte ja Hitler auch keinen Weltkrieg... Na ja, weiße, verblödete Männer können das noch nicht erkennen. Inzuchtdegeneriert halt.
Der Herr weiß, wovon er spricht, er sitzt ja im, am, vor dem Volk. Dem Einbeinigen. Degenerierten.
Ich sage: Austauschen. NEIN, nicht den Schäuble, die deutschen Männer. Die sollen nach Afrika gehen. Und alle Schwarzen nach Europa kommen. Da werden wir sehen, wie es in Deutschland in 10 Jahren  ausschaut.
Es lebe der Austausch, dann brauchen wir auch keine Sorge vor: ?Afrika wird unser Problem sein, wir müssen diese Aufgabe annehmen? haben.  

49264 Postings, 3608 Tage boersalinoIntellektuelle Inzucht freilich wird gefördert

 
  
    
2
02.07.20 10:02
"Der Journalismus trägt meines Erachtens eine Riesenschuld an der Verhärtung der Fronten, die er selber beklagt. Er bringt sie maßgeblich mit hervor und er beklagt sie danach." Meinhardt macht es deutlich an einem unscheinbaren Satz, der einmal in der Süddeutschen gestanden hat: "Da hieß es: Wir sollten schon mit den Ausgescherten, also mit den Populisten, den Wütenden, all denen, zu denen wir nicht mehr dringen, reden, auch wenn es fast sicher ist, dass wir sie nicht werden überzeugen können. Das ist ein scheinbar banaler Satz. Wenn man ihn aber einmal hin- und herwendet, dann ist eine ungeheure Anmaßung darin enthalten: die Anmaßung, wir, die Journalisten, könnten und müssten die Leute von etwas überzeugen, auch wenn uns das nicht gelingen wird. Und was auch darin steckt: Wir müssen nicht überzeugt werden. Wir wollen von der Gegenseite gar nichts empfangen."

https://www.br.de/kultur/...e-zeitung-verlor-sz-medienkritik-100.html  

104924 Postings, 7636 Tage seltsamfruchtbare Diskussion ist, wenn ich dir sage,

 
  
    
2
02.07.20 10:45
was du zu denken hast.
Wenn du das nicht glaubst, dann bist du ein Ausgescherter.


Das Leben kann so einfach sein.  

33758 Postings, 3617 Tage Nokturnal#27 Öhm...

 
  
    
4
02.07.20 10:46
Zitat : Süddeutschen gestanden hat: "Da hieß es: Wir sollten schon mit den Ausgescherten, also mit den Populisten, den Wütenden, all denen, zu denen wir nicht mehr dringen, reden, auch wenn es fast sicher ist, dass wir sie nicht werden überzeugen können. Das ist ein scheinbar banaler Satz. Wenn man ihn aber einmal hin- und herwendet, dann ist eine ungeheure Anmaßung darin enthalten: die Anmaßung, wir, die Journalisten, könnten und müssten die Leute von etwas überzeugen, auch wenn uns das nicht gelingen wird. Und was auch darin steckt: Wir müssen nicht überzeugt werden. Wir wollen von der Gegenseite gar nichts empfangen."

Andersrum ist es doch aber genauso....ich habe doch auch kein Interesse mit irgendein Journalisten, Bestmenschen oder Grünen zu diskutieren
Wenn ich einen höre, sehe, ertragen muss  ignoriere ich ihn und lass ihn mit seine simplen Meinung einfach alleine....da ist mir meine Lebenszeit zu wertvoll um mich mit solch Leuten abzugeben.  

2583 Postings, 279 Tage qiwwiam besten wäre es, wenn keiner mit keinem redet

 
  
    
02.07.20 11:00
Stattdessen könnt Ihr doch hier Eure Geistesleistungen unwidersprochen  ins Weltall blasen...

Kümmert hier keinen und schadet keinem.  

33758 Postings, 3617 Tage Nokturnaleben....es muss aber nicht eure heissen

 
  
    
02.07.20 11:13
sondern , Stattdessen könnt doch alle hier Geistesleistungen unwidersprochen  ins Weltall blasen...  

2583 Postings, 279 Tage qiwwi...schwere Sprache...

 
  
    
02.07.20 11:33

33758 Postings, 3617 Tage NokturnalNicht schlimm Taunesier...nicht schlimm !

 
  
    
02.07.20 11:49

2583 Postings, 279 Tage qiwwijepp, tu mich auch schwer damit...

 
  
    
02.07.20 11:56

36709 Postings, 6213 Tage TaliskerBitte keinen Kommentar mehr

 
  
    
1
06.07.20 17:37
über die Moderation.

Der in #1 verlinkte Beitrag mit einem Video von Nikolai Nerling (der "Volkslehrer") wurde inzwischen gelöscht.
Sperre: keine
Löschgrund: Spam

Wer Nikolai Nerling die Tage in Aktion sehen will, wem er so alles eine Bühne gibt:
https://www.facebook.com/juedischesforum/videos/294531161910093/?vh=e
(geklaut von Katjuscha)
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben