UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Oh Lord, wan't buy me a MERCEDES BENZ

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 25.04.21 10:22
eröffnet am: 30.10.02 19:20 von: Tradingman Anzahl Beiträge: 32
neuester Beitrag: 25.04.21 10:22 von: Nicoleugtfa Leser gesamt: 14212
davon Heute: 16
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

6045 Postings, 7507 Tage jack303und raus zu 1,92 danke schön und tschüss für heute

 
  
    
17.12.02 16:01
uf wiedrluagn jack

 

25951 Postings, 7339 Tage PichelDie Aktie rauscht Richtung Allzeittief.

 
  
    
18.12.02 14:01
D A I M L E R C H R Y S L E R




Die Aktie rauscht Richtung Allzeittief. Schrempp macht dennoch gut Wetter.

Frankfurt am Main - Die Aktie des Autobauers DaimlerChrysler  hat am Mittwoch ihre Talfahrt fortgesetzt und notierte am Mittag mit einem Minus von 2,4 Prozent nur noch knapp über der Marke von 30 Euro. Die Aktie, die zu Jahresbeginn 2000 noch bei knapp 80 Euro notiert hatte, nähert sich damit wieder ihrem Allzeittief. Nach der Fusion mit dem maroden US-Autobauer Chrysler ist der Konzern damit an der Börse deutlich weniger wert, als es Mercedes Benz vor der Fusion gewesen war.

Schrempp: "Es wird nicht einfach"

Das Jahr 2003 wird nach den Worten von Konzernchef Jürgen Schrempp nicht einfach. Er blicke aber mit Zuversicht auf das neue Jahr, sagte Schrempp am Mittwoch in einer Weihnachtsansprache an die Mitarbeiter des Unternehmens.

Der Vorstandsvorsitzende der DaimlerChrysler AG erklärte, dass der operative Gewinn im Jahr 2002 mehr als fünf Milliarden Euro betragen werde. Die meisten selbst gesetzten Meilensteine seien trotz schwieriger Rahmendbedingungen übertroffen worden. Das Geschäftsfeld Mercedes-Benz/Smart knüpfe bei Umsatz, Absatz und Ertrag an das hohe Niveau des Vorjahres an. Die US-Autosparte Chrysler werde ein positives Ergebnis erzielen, das über den Erwartungen liege.

Das Unternehmen kehre jeden Tag mehr zur alten Stärke zurück, betonte Schrempp. Er erneuerte seine Aussage, DaimlerChrysler wolle die Nummer eins der weltweiten Automobilindustrie werden
Gruß  ariva.de

ariva.de  

25951 Postings, 7339 Tage Pichelunter 30 :-((

 
  
    
18.12.02 17:02

Gruß  ariva.de

ariva.de  

Clubmitglied, 46681 Postings, 7630 Tage vega2000@Pichel

 
  
    
18.12.02 17:18
Wenn die Zahlen (laut schrempp) so gut sind, warum dann der Kurssturz & wann empfiehlst du den Einstieg ?

Danke & Gruß
ariva.de  

25951 Postings, 7339 Tage Pichelich hänge schon seit 2-3 Jahren drin :-(

 
  
    
18.12.02 17:30
also hör nich auf mich!
Die Zocker spielen jetzt die 30, genau wie bei BMW die 30 oder bei RWE die 25 usw.
Lha sind durch und viele ander stehn kurz davor; sieht Scheiße aus im mom. Lieber zuschauen und wenns dreht wieder im Call spielen. Märkte sind leer und da gehts schnell..

Gruß  ariva.de

ariva.de  

Clubmitglied, 46681 Postings, 7630 Tage vega2000Oha, Beileid & Danke!

 
  
    
18.12.02 17:37

6045 Postings, 7507 Tage jack303@tradingman

 
  
    
08.01.03 14:11
Wie ist die Kiste ausgegangen ?


uf wiedrluagn jack

 

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben