UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 1 von 457
neuester Beitrag: 24.07.21 10:39
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 11423
neuester Beitrag: 24.07.21 10:39 von: Nachdenker . Leser gesamt: 1855241
davon Heute: 2545
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
455 | 456 | 457 | 457  Weiter  

3842 Postings, 3420 Tage 51MioBiontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

 
  
    
50
25.11.20 12:01
Ich öffne diesen Thread, um über das Unternehmen Biontech, die MRNA Technologie im Kontext der Pharmaindustrie zu diskutieren. Bitte keine täglichen Tradingerfolge, keine Einzeiler a la Kurs fällt oder steigt heute. Das kann jeder selber sehen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
455 | 456 | 457 | 457  Weiter  
11397 Postings ausgeblendet.

20 Postings, 24 Tage maxiwidiOrchestrierung passt heute

 
  
    
5
23.07.21 13:10
Kurz vor den Gewinnmitnahmen drüben die 200 Mio Dosen Nachbestellung rausgehauen, Montag abwarten, Dienstag Pfizer-Zahlen.

Läuft...  

848 Postings, 409 Tage FashTheRoadPfizer Q2-Zahlen am Mittwoch

 
  
    
1
23.07.21 13:16
Pfizer, Inc. wird seine Ergebnisse voraussichtlich* bekanntgeben am 07/28/2021 vor Marktöffnung.
Der Bericht bezieht sich auf das Geschäftsquartal zum Jun 2021.


Einen Tag länger gedulden .....  

20 Postings, 24 Tage maxiwidiUuups, danke...

 
  
    
23.07.21 13:22
Dann brauchen wir am Montag doch noch Positivmeldung...  

39 Postings, 415 Tage Hans0808Biontech, Freiheit aus der Ampulle

 
  
    
2
23.07.21 13:38

39 Postings, 415 Tage Hans0808Biontech, Freiheit aus der Ampulle

 
  
    
1
23.07.21 13:49

" Während alle Welt über eine mögliche 4. Welle diskutzert, bleiben die Forscher von Biontech einfach am Mikroskop sitzen.
In der modifizierten Version soll das Vakzin der gefährlichen Delta Variante den Garaus machen. Im August will Biontech eine Studie zum modifizierten Impfstoff starten.
Schon in der jetzigen Ausführung lässt das Produkt die Kasse kräftig klingeln. "
.
" Das Unternehmen dürfte wegen seiner Schlüsselrolle ... sowie der vielversprechenden Produktpipline die Herzen der Investoren höher schlagen lassen."

akt Kurs: 191
Kursziel: 220?
Stopkurs: 138?

lol
Immerhin ein durchweg positver Bericht über eine halbe Seite  unter der Rubrik " Die beliebtesten Aktien der Deutschen " Platz 1 Biontech

Quelle: Printausgabe Börse online 29/2021

Grundsätzlich schon mal gut, dass BNTX auch von Fachzeitschriften erwähnt wird ;-)
Beim Kursziel vielleicht noch etwas vorsichtig ;-)

long

 

20 Postings, 24 Tage maxiwidiAkt. Kurs 191?

 
  
    
23.07.21 13:53
Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern.  

158 Postings, 61 Tage Meikel 1 2 3@Hans...

 
  
    
2
23.07.21 14:05
in Deutschland gibt es keine wirklichen Fachzeitschriften,...
für die Börse gibt es nur redaktionelle Schreiberlinge...
die von einem Verlag gepuschte und vorgegebene Nachrichten
zusammenschreiben...

eher selten wirklich gute Berichte

Freiheit aus de Ampulle find ich gut !
#11402
 

475 Postings, 531 Tage Nachdenker 2030Biontech-Wettbewerber: Novavax: Insiderverkäufe

 
  
    
6
23.07.21 14:39
Ab und zu schaue ich nach, was die Wettbewerber so machen, da dies für die Entwicklung von Biontech relevant ist oder sein könnte, obwohl der Markt ausreichend groß ist. In letzter Zeit hört man recht wenig von Novavax. Es gab ja mehrmals zeitliche Verschiebungen bezüglich der Zulassung. Scheint nicht so richtig voranzugehen. Nach großartigen Ankündigungen in den vergangenen Monaten ist es ruhiger geworden. Dies ist alles meine Meinung.

Jetzt gibt es auch Insiderverkäufe. Erinnert mich an Curevac. Muss aber nicht so sein. Ich kenne ja die genauen Gründe nicht.  Aber allgemein gilt: Warum sollte ein Insider verkaufen, wenn alles bestens läuft? Ich fühle mich jedenfalls sicherer bei einem Investment in Biontech. Auch dies meine Meinung. Jeder sollte selbst prüfen und überlegen.

Beleg durch Quelle:
https://www.marketbeat.com/instant-alerts/...and-selling-2021-07-2-3/
?Novavax, Inc. (NASDAQ:NVAX) insider Gregory M. Glenn sold 2,409 shares of the stock in a transaction on Tuesday, July 20th. The stock was sold at an average price of $215.43, for a total transaction of $518,970.87. The sale was disclosed in a document filed with the SEC, which is accessible through the SEC website.
Gregory M. Glenn also recently made the following trade(s):
On Thursday, June 17th, Gregory M. Glenn sold 2,411 shares of Novavax stock. The stock was sold at an average price of $183.28, for a total transaction of $441,888.08??



 

475 Postings, 531 Tage Nachdenker 2030Britische Wissenschaftler unterstützen Covid-Boost

 
  
    
3
23.07.21 15:10
Britische Wissenschaftler unterstützen Covid-Booster, da eine Studie einen Rückgang der Antikörper nach der Impfung feststellt
 

158 Postings, 61 Tage Meikel 1 2 3jetzt ist es an der Zeit

 
  
    
3
23.07.21 15:15
sich mal etwas zurückzulehnen...
Wochenende

Spannend die letzten 15 min vor Start
Warm Up

Bier steht kalt....
falls ein Rücksetzer zum Wocheende kommt...
nehmen wir den mit....

die nächste grüne Woche steht vor der Tür...
 

407 Postings, 4491 Tage Cliov6Das beste Invest im Körbchen

 
  
    
1
23.07.21 15:36
Also Biontech geht ab

jetzt noch Steinhoff und AMC und die Rente mit 25 kann kommen :)

 

20 Postings, 24 Tage maxiwidiErneute Panikmache aus Israel

 
  
    
3
23.07.21 17:21
drückt wohl aktuell den Kurs, wobei die Wissenschaftler dort die Ergebnisse selber relativeren. Aber halt mal raushauen. Ob's damit zusammenhängt, dass bekannt wurde, dass dort anfangs die Impfdosen schleppend bezahlt wurde???

Quelle: Spiegel  https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/...464f-b07c-f8d3ef4baa9e  

357 Postings, 211 Tage Denker1979Israel

 
  
    
3
23.07.21 17:28
Denke nicht, dass das aktuell eine Rolle spielt Beil Kursrückgang. Wenn man den Bericht vollständig liest sieht man, dass das nicht repräsentativ ist.

Dürften eher leicht Gewinnmitnahmen sein, kann man jedem nur gratulieren.

Aber ich bleibe Long  

91 Postings, 640 Tage PM01Ärzte sehen vor allem Ungeimpfte sterben

 
  
    
3
23.07.21 18:16
Für bereits Erkrankte kommt die Impfung zu spät.
Die verfügbaren Corona-Impfungen schützen vor schweren Krankheitsverläufen. Das zeigt sich inzwischen auch an den Erkrankungszahlen. Die Schwerkranken sind mittlerweile meist ungeimpft, manche Patienten bedauern das dann zutiefst.

https://www.n-tv.de/panorama/...geimpfte-sterben-article22700368.html
 

178 Postings, 1907 Tage Lumarsin@PM

 
  
    
2
23.07.21 18:40
Deshalb die Aussage:
Entweder geimpft oder infiziert (aus langer Sicht)
-----------
my journey is a long haul

621 Postings, 1027 Tage Artikel 14Biontech

 
  
    
6
23.07.21 18:43
Über 41 Milliarden USD fest bestellte Impfstoffe BNT162b2 für 2021 sind schon eine Nummer mit der die meisten (oder alle) Analysten nicht rechnen.  

621 Postings, 1027 Tage Artikel 14BioNTech

 
  
    
1
23.07.21 19:57
...aber die >41 Mrd- US-$ Umsatz glaubt ihr mir natürlich erst, wenn die Zahlen von den beiden Unternehmen formal bestätigt wurden.  

565 Postings, 4754 Tage VolkswirtBiontech, Moderna... scheinen sich schon alle

 
  
    
10
23.07.21 20:21
Vormaterialien gesichert bzw. den Markt leergekauft zu haben.

"Ich würde mit Ihnen auch gerne nochmal über Patente sprechen. Sie sind in der Wirtschaft gut vernetzt und gleichzeitig Wissenschaftlerin. Deutschland weigert sich, Patente freizugeben und wird dafür auch kritisiert. Welchen Unterscheid würde es tatsächlich machen im weltweiten Impffortschritt, wenn Deutschland sich umentscheiden würde?

Es kommt darauf an, von welchem Impfstoff wir reden. Wenn ich einen Impfstoff freigeben würde, also Patente freigeben würde, von einem Impfstoff, der mit klassischen Methoden gemacht wird - also ich züchte zum Beispiel das Coronavirus, töte es ab und fülle es in eine Spritze und spritze das inaktivierte Virus, das Totvirus sozusagen ? dann ist das eine ganz klassische Technologie, dann kann das jeder auf der Welt wahrscheinlich relativ schnell machen, wenn man da jetzt ein Patent freigibt. Wobei - auch da müssen ja die Viren erst gezüchtet werden und, und, und.

Das heißt, das dauert?

Genau, das dauert Monate.

Und bei den mRNA-Impfstoffen?

Bei den mRNA-Impfstoffen ist es so, dass die Herstellungs-Verfahren sehr komplex sind. Sie brauchen Ausgansmaterialen für die Herstellung, die heute auch nicht mehr überall verfügbar sind, weil man eben alles aufgekauft hat, was man kriegen konnte. Da würde auch rein technisch ein Freigeben der Patente nichts bringen."

https://www.n-tv.de/panorama/...-Nicht-Geimpften-article22700801.html
 

91 Postings, 640 Tage PM01Wie stark wirkt die Auffrisch-Impfung?

 
  
    
2
23.07.21 20:27
Die dritte Dosis hat laut Biontech und Pfizer nach bisherigen Daten Antikörper-Konzentrationen bewirkt, die fünf- bis zehnmal höher sind als nach den ersten beiden Impfungen. Das spricht für eine sehr gute Schutzwirkung.

https://www.handelsblatt.com/technik/...d-wie-wirkt-sie/27408304.html
 

606 Postings, 359 Tage detwin@Artikel 14

 
  
    
3
23.07.21 20:34

> Über 41 Milliarden USD fest bestellte Impfstoffe BNT162b2 für 2021 sind schon eine Nummer mit der die meisten (oder alle) Analysten nicht rechnen.   

Ich bin mit dem Dosenzählen in Verzug. Aber dieser Tabelle zufolge (in der nicht alle bestellten Impfdosen bereits aufgeführt sind) sind es noch nicht 3 Milliarden bestellte Impfdosen für 2022. (die EU-Bestellung gilt nämlich für 2021 und 2022):
https://launchandscalefaster.org/covid-19/...rchases#viz1621041693960

Da ist noch Platz für Indien und China, um die 3 Milliarden voll zu machen.

 

606 Postings, 359 Tage detwinUmsatz

 
  
    
2
23.07.21 21:22

Mit den bereits gelieferten Impfdosen für EU/USA von unter 750 Millionen hat BioNTech bereits einen Umsatz von knapp 7 Milliarden Dollar generiert. Oder eben knapp 14 Milliarden Dollar Umsatz für Pfizer und BioNTech.

Der Impfdosen-Preis von Pfizer für "arme Länder" ist dann nur so 12$ statt 19$.

ich nehme Produktionskosten pro Impfdosis von 2,50$ oder niedriger an.

Pfizer beliefert vermehrt die armen Länder in der zweiten Jahreshälfte, dafür dann aber mehr Impfdosen insgesamt. Es ist nämlich der Plan die Produktionskapazität stetig bis zum Jahresende auszubauen.

 

357 Postings, 211 Tage Denker1979Jungs und Mädels

 
  
    
5
23.07.21 22:55
habt ihr gut gemacht diese Woche,
Danke  

475 Postings, 531 Tage Nachdenker 2030Biontech: Insgesamt ausgelieferte Menge in Q2

 
  
    
7
24.07.21 00:46
Die insgesamt ausgelieferte Menge von Biontech/Pfizer im zweiten Quartal beträgt meines Erachtens 620 Millionen Dosen, ggf. geringfügig mehr.

In der nachfolgenden Tabelle habe ich meine Überlegungen und Berechnungen festgehalten (inkl. Quellen). Alles nur meine Meinung. Mit Sorgfalt gemacht, aber bzgl. der Überlegungen und Berechnungen natürlich ohne Gewähr.
(Bitte nicht löschen, wie beim letzten Mal, da eigene Tabelle. Kein Verstoß gegen das Urheberrecht, da selbst Urheber. Danke.)
 
Angehängte Grafik:
gesamte_liefermenge_biontech_f__r_das_zweit....jpg (verkleinert auf 95%) vergrößern
gesamte_liefermenge_biontech_f__r_das_zweit....jpg

165 Postings, 489 Tage doetsch84Aus einem Aktionär Artikel

 
  
    
3
24.07.21 08:12
"Gesundheitsbehörden weltweit haben es eilig, so viele junge Menschen wie möglich in den Wochen vor der Wiedereröffnung der Schulen zu impfen."

Die ganze Welt? Nein, Deutschland hat es da nicht so eilig. Schulöffnung ist ja erst in ein paar Wochen. Und dann ist ja auch erst September, da ist der Herbst noch weit weg.

Quelle
https://www.deraktionaer.de/artikel/...erer-meilenstein-20234271.html  

475 Postings, 531 Tage Nachdenker 2030Millionen Jugendliche geimpft: Stiko: Keine Daten?

 
  
    
24.07.21 10:39

Passend zu  doetsch84:


Millionen Jugendliche geimpft: Stiko: Keine Daten?

Das nächste Chaos steht in Deutschland an. Die Schule beginnt. Die Familien kehren aus dem Urlaub zurück. Die Stiko kann nicht entscheiden. Obwohl in anderen Ländern schon Millionen Schüler geimpft sind, sagt die Stiko, dass Sie noch zu wenig Daten habe. Das Virus freut sich. Verbreitung findet statt. Kinder werden krank. Schulen werden geschlossen. Alle in Quarantäne. Eltern ebenso. Die Stiko wird weiter sagen, dass sie zu wenig Daten hat. Dann kommen die Weihnachtsferien. Vielleicht im neuen Jahr genügend Daten? Das muss doch geändert werden.
Bis hierhin meine Meinung. Bitte nicht löschen. Betrifft uns alle und natürlich auch Biontech.

Beleg durch Quelle:



+++ 01:04 Kinderärzte-Chef greift STIKO scharf an +++
In der Debatte um Corona-Impfungen für Kinder greift der Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, Thomas Fischbach, die Ständige Impfkommission (STIKO) scharf an. "Ich ärgere mich über die intransparente Art, wie da im Moment gearbeitet wird", sagt Fischbach den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Es wird gesagt, dass man die Datenlage nicht für ausreichend hält, aber nicht warum man das so einschätzt und auch nicht, wann es denn ausreichend wäre." In anderen Ländern, so der Kinderarzt, würden Millionen Kinder über 12 Jahren geimpft. "Es muss inzwischen Daten geben." Die STIKO orientiere sich nur daran, ob für das Individuum Nutzen oder möglicher Nachteil einer Impfung überwiege. "Faktoren wie Herdenimmunität oder soziale Auswirkungen wie eine Zunahme von Kindeswohlgefährdungen, wenn es wieder zu Einschränkungen für Kinder kommen sollte, werden nicht berücksichtigt", sagt er den Funke-Zeitungen.

https://www.n-tv.de/panorama/...-schwere-Faelle--article21626512.html

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
455 | 456 | 457 | 457  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 0815trader33, eintracht67, Medipiss, Harald aus Stuttgart, Jack in the Box, Lichtefichte, Maydorn