UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 0,0%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1593 -0,1%  Öl 84,9 1,0% 

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 12871 von 14060
neuester Beitrag: 17.10.21 21:41
eröffnet am: 19.09.17 22:52 von: tom.tom Anzahl Beiträge: 351479
neuester Beitrag: 17.10.21 21:41 von: derHaendler Leser gesamt: 61572713
davon Heute: 103699
bewertet mit 310 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12869 | 12870 |
| 12872 | 12873 | ... | 14060  Weiter  

662 Postings, 1325 Tage JimmyGeminiDer Liquidierungsantrag von Tekkie liegt auch

 
  
    
1
27.07.21 10:32
noch an.
Ich würde eher sagen frühestens im September wissen wir bescheid.  

528 Postings, 328 Tage langolfh@sam

 
  
    
1
27.07.21 10:37
Das ist nur eine leere Floskel,
wenn Hamilton angeblich geäußert hat,das es dem GS nicht im Weg stehen will.
Das kann sein,das diese sich nicht vordringlich im Fokus als "Störer" sehen wollen,
und auf jeden Fall wäre es für Hamilton schädlich,wenn es offensichtlich werden würde,
das diese das Maximum rausholen wollen,mit der Maßgabe lieber das Scheitern in Kauf zu nehmen,
als für Ihre Mandantschaft nicht mehr rauszuholen als alle anderen.
Man muß dies auch mit der Stimmung in SA sehen,der Klassenklage und dem Antrag auf Liquidation.
Sinn hätte es gemacht,die Bedingungen mitzuteilen,was Steinhoff leisten soll,dann die Annahme in Aussicht stellen,und sollte es stimmen,das Hamilton mehr als 25%  der Aktien in Mandantschaft vertritt,dann hätte ein klares Statement dazugehört und von Steinhoff abgefragt gehört.
Hamilton sagt nicht ! und das ist wichtig,wir lehnen die Liqidation von Steinhoff ab.  

662 Postings, 1325 Tage JimmyGeminiDie EInigung wird so schnell nicht richterlich

 
  
    
27.07.21 10:38

2131 Postings, 1244 Tage Wolf55@NeXX222

 
  
    
6
27.07.21 10:40
>> Nun sollen die institutionellen Investoren aus Südafrika auf eine Insolvenz der SIHNV pokern, ...

Klar pokern die, warum auch nicht. Dass ein Spieler mit schwachen Karten blufft ist ja beim Pokerspielen normal.

Hamilton kann jetzt kurzfristig sicheres Geld erhalten oder vielleicht, in vielem Jahren nach vielen Streitereien (und sehr viel aufgwendeter Zeit und Geld) mehr oder auch weniger bis gar nichts bekommen.  Wofür werden die sich wohl im Endeffekt entscheiden?
Dass Hamilton aber jetzt die Insolvenzkarte ins Spiel bringt um  vielleicht ein paar Euro mehr herauszuholen ist aber auch klar. Das ist Verunsicherung und das will Steinhoff nicht, das wollen die Aktionäre nicht - da zahlen manche lieber ein bisschen mehr (siehe oben: Steinhoff sollte noch mal eine Schippe drauf legen. Dann klappt das auch mit dem Vergleich)
Ich glaube nicht, dass es notwendig ist noch etwas draufzulegen, wo ist das Ende? Und ich bin auch der Meinung dass es sich um einen Bluff handelt, dass also auch Hamilton keine Insolvenz will.

Ich vergleiche das mit dem Masseverwalter eines Konkurses: Der hat bei einem Großkonkurs die Möglichkeit, die gesamte Masse binnen einer Woche an EINEN Abnehmner zu verkaufen oder in jahrelanger Kleinarbeit jede werthaltige Immobilie und Mobilie einzeln an den Bestbieter zu verhökern.  Da bekommt er vielleicht das Doppelte - aber sein Stundenlohn sinkt auf ein Tausendstel.

Hamilton ist am Besten dran, wenn sie in möglichst kurzer Zeit möglichst viel herausholen. Daher der Bluff.  

3584 Postings, 1612 Tage gewinnnichtverlust@Shoppinguin VK Orders

 
  
    
2
27.07.21 10:43
Also meine VK Orders liegen nicht nur bei jenseits der 20 Cent, die liegen weit über den 50 Cent.

Wenn man bereits bei 20 Cent verkaufen will, dann hätte man das auch schon 2018 machen können.

Ich stecke doch nicht 4 Jahre hier fest um meine Aktien danach zu verschenken.

Wenn Steinhoff das GS schaffen sollte, dann will ich auch einen anständigen Preis für meine Aktien haben, die ich bei sehr hohem Risiko eingekauft habe.

Wenn Steini das GS nicht schaffen sollte, ja dann waren vielleicht sogar die Einkaufe bei 4 und 5 Cent zu teuer und die 4 Jahre waren dann leider verlorene Jahre, schlimmer noch das Geld ist dann auch noch weg, also bei einem anderen.  

2257 Postings, 1341 Tage LazomanDirty

 
  
    
6
27.07.21 10:50
Also das man Dirtys Beitrag so was von dreht ist doch der Hammer !
Er ist einfach neutral und nicht blind investiert !  

214 Postings, 690 Tage Steinpilsmeine these

 
  
    
3
27.07.21 10:56
es wird jetzt um jeden preis ein kurs von in etwa 0,1 gehalten. So wird auf diesem Niveau linke Tasche X verkauft und rechte Tasche Y zugekauft. Da das sanft geschehen muss dauert das so seine Zeit.
Der Fixpreis für Hamilton und Trevo steht und jetzt noch das versprochene Aktienpaket zu 0,1 und danach darf sich der Kurs selbst helfen. Könnt so sein...oder?  

2204 Postings, 2839 Tage NeXX222Ich denke weiterhin

 
  
    
2
27.07.21 11:12
dass man sich mit dem neuen Vergleichsangebot mit Hamilton geeinigt hat.

Dem Markt wird aber erst dann die Nachricht bekanntgegeben, wenn sowohl die Gläubiger und das Gericht die Verhandlung über die Klasseneinteilung abgesagt hat, also quasi das Gesamtpaket steht und damit auch das Datum des S155 festgelegt werden kann.  

171 Postings, 1070 Tage HunnenkönigEs ist doch legitim..

 
  
    
5
27.07.21 11:15
wenn Forumsmitglieder hier ihre Meinung ändern oder kritischer werden.....ich weiss gar nicht was die breite Masse an Anfeindungen hier soll...die Nummer geht nun mal seit 4 Jahren hier so und sollte niemanden mehr wundern..ich für meinen teil finde das gepushe und die "Glückwunsch Ausrechnungen" bei mini Bewegungen viel nerviger

Viele Forumsteilnehmer posten hier wertvolle Infos und graben diese mit viel mühe aus, dafür ausdrücklich mein Dank. wie ich mit diesen Infos umgehe oder meinen Positionen ist doch meine sache...der Markt ist doch kein Spielplatz für Streicheleinheiten ..bei jedem Kursgewinn nimmt ihr es irgendwem anders ab..so funktioniert Handel ...mir sind eure Positionen und die daraus resultierenden Gewinne sowie Verluste schnuppe...genauso wie auch meine Positionen wenig interessieren ..aber ich schätze das Forum hier als Austausch von Infos und einem respektvollen Umgang miteinander ...  ansprechen tue ich hier Forums Mitglieder die seit längerem dabei sind ..Eintagsfliegen kann man eh nicht ernst nehmen ..in diesem sinne lasst uns nach vorne schauen und vielleicht ein wenig weniger anfeinden und wertvolle Infoteiler hier nicht vergraulen  

1753 Postings, 623 Tage dermünchnerwas immer alle mit den Gerichten

 
  
    
27.07.21 11:18
in SA haben...wir können froh sein das die Gerichte in SA entscheiden, man stelle sich nur das mal bei uns
vor.... :-) dann würden in der Causa Steinhoff wir wahrscheinlich die Gerichtsentscheidung nicht mehr erleben.....solche Wirtschaftssachen haben bei uns nämlich die Dringlichkeitsstufe 0 :-)  

620 Postings, 3993 Tage aboutback@Lazoman

 
  
    
6
27.07.21 11:19

"Also das man Dirtys Beitrag so was von dreht ist doch der Hammer !
Er ist einfach neutral und nicht blind investiert !"

....und wenn ich die anderen Aktionäre manipulieren wollte, weil ich dicker investiert bin als ich vertrage, dann würde ich mich irgendwas mit "yy", oder "xx", oder "in-Steinhoff-drin",oder... nennen und wie ein Derwisch über die Tastatur tanzen,den Erfolg mit aller Intoleranz herbeibeten und allen die anderer Meinung sind ans Bein zu pinkeln versuchen....

 

2204 Postings, 2839 Tage NeXX222Löschung

 
  
    
2
27.07.21 11:25

Moderation
Zeitpunkt: 28.07.21 12:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

3584 Postings, 1612 Tage gewinnnichtverlustLöschung

 
  
    
2
27.07.21 11:32

Moderation
Zeitpunkt: 27.07.21 12:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern - bitte kehren Sie zum Threadthema zurück.

 

 

16385 Postings, 3291 Tage silverfreakyWenn ihr Recht hättet

 
  
    
27.07.21 11:38
wäre der Aktienwert schon längst gestiegen.Wieso?Wenn man nicht über der Zeit sammelt(was ja bis jetzt nicht der Fall ist, kein Institutioneller hat signifikant erhöht), muss man später die Aktien von Kleinanlegern kaufen, was den Preis extrem hochtreibt, weil die wie die Hennen auf ihren Eiern sitzen.
Daraus ergibt sich zumindest eins.Es ist momentan(zeitlich gesehen) kein Anstieg zu Erwarten.
Denkt man logisch da drüber nach, müssten sie nochmals den Kurs massiv drücken.Dann gehen sie aber das Risiko ein, das irgendwelche zusätzliche Kleinanleger nochmals zukaufen.
Letztendlich ergibt sich das was die Finazhaie immer machen.Es gibt keine Lösung.Man verzögert und verzögert und verzögert,....Die Zinsen laufen weiter,laufen weiter,...  

7 Postings, 317 Tage CpGoLöschung

 
  
    
3
27.07.21 11:41

Moderation
Zeitpunkt: 22.08.21 20:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

166 Postings, 469 Tage sam90@langolfh

 
  
    
27.07.21 11:42
Danke für dein Post-:)

LG Sam

 

16385 Postings, 3291 Tage silverfreakyBanal kann man Folgendes Sagen.

 
  
    
2
27.07.21 11:48
Die Gläubiger sorgen dafür das rechtlich nichts entschieden wird.Dadurch läuft der Zinssatz, der natürlich justiert werden muss in die Taschen der Gläubiger.Jeder Zugewinn wird quasi abgesaugt.Keiner investiert in die Steinhoff Aktie und zeitlich streckt man das solange  es möglich ist.Ende des jahres kann man ja den Zinsatz anpassen.
So dient Steinhoff als Schuldenesel bis die Gläubiger über dieser lange Zeit quasi ihre Zinsen rausgepresst haben und damit irgendwann mal ihren kompletten Kredit.Wieso sollte das Ende des Jahres anderst werden?Bin für jede Kritik bereit.  

7866 Postings, 7778 Tage Byblostick .... tick .... tick.... tick

 
  
    
1
27.07.21 11:50
Der ganze Thread ist mitlerweile nur noch ein Zeitvertreib, bis der Wecker klingelt.
Da wird in alle Richtungen schön und schlecht geschrieben und lustig neu angemeldet.
Fahrt doch mal zur Abwechslung mit Bobby TH durch seine Thailändischeb Straßen :-).
Da seht Ihr Kabelsalat ohne Ende, so wie hier Beitragssalat ohne Ende.

Langweilig ! Ich hör ein Nebelhorn ! Laaaaangweilig !

Dann doch lieber mit Bobby TH mitfahren :-)

Ende of Off Topic !  

7866 Postings, 7778 Tage ByblosLöschung

 
  
    
27.07.21 11:56

Moderation
Zeitpunkt: 27.07.21 11:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16385 Postings, 3291 Tage silverfreakyAll das schrieb ich schon vor Jahren und

 
  
    
27.07.21 12:00
erhielt dafür unzählige Sperrungen.Bis jetzt wurde ich nicht widerlegt.
Ich hoffe(für mich) das ich auch mal Unrecht habe.  

16385 Postings, 3291 Tage silverfreakyMeines Wissens will Steinhoff die alten

 
  
    
27.07.21 12:03

813 Postings, 195 Tage turicum@silver

 
  
    
1
27.07.21 12:05
das ist genau der springende punkt: dir gehts ums recht haben.

aber an der börse geht es nicht darum, wer recht hat und wer nicht. an der börse gehts ums geld verdienen. und deshalb siend diejenigen, welche bei bedarf schnell ihre ansichten neuen gegebenheiten anpassen, deutlich im vorteil. wer flexibel ist hat die besseren karten.

wer stur recht haben will, der geht an der börse früher oder später pleite. und zwar eher früher als später.  

16385 Postings, 3291 Tage silverfreakyMir gehts nicht ums Recht haben.

 
  
    
1
27.07.21 12:09
Ich wäre ja blöd, bin ja Selbst investiert.Aber im Nachhinein ärgert es mich, dass ich auf die Buchhalter gehört habe und nicht auf meine Intuition, die mir sagt, das diese Firmenvorstände nur noch für die Gläubiger und ihre eigenen Taschen arbeiten.  

3385 Postings, 6079 Tage manhamWas hier immer wieder geschrieben wurde

 
  
    
1
27.07.21 12:10
Aber Schnee von gestern, nicht mehr änderbar.

Hätte Steinhoff bereits Mitte 2020 2 mrd. Für die Klagenden in die Hand genommen, wäre die Kuh vermutlich schon 1 Jahr lang vom Eis.
War wohl aber nicht möglich, die Gläubiger hätten das genehmigen müssen.
 

2204 Postings, 2839 Tage NeXX222naja

 
  
    
2
27.07.21 12:17
Die Frage bleibt ja auch, wer die ganzen Steini Aktien im Sell off eingesaugt hat.

Irgendwann wird auch bezüglich des Clearstream Bestandes der Vorhang fallen und dann werden einige noch große Augen machen.

Die große Kohle wird später nicht mehr mit den Krediten sondern mit dem Turnaround des Aktienkurses gemacht.

Daher haben natürlich auch die Gläubiger ein starkes Interesse, dass der Vergleich so langsam durchgeht.  

Seite: Zurück 1 | ... | 12869 | 12870 |
| 12872 | 12873 | ... | 14060  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben