UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 12868 von 13753
neuester Beitrag: 21.09.21 19:37
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 343807
neuester Beitrag: 21.09.21 19:37 von: Höllie Leser gesamt: 59117343
davon Heute: 74200
bewertet mit 307 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12866 | 12867 |
| 12869 | 12870 | ... | 13753  Weiter  

1661 Postings, 597 Tage dermünchnerwenn eine Insolvenz

 
  
    
2
26.07.21 16:50
solche Kurssprünge kurzzeitig verzeichnet wie bei Adler oder Wirecard uva, dann muss ich keine Inso auch nur ansatzweise fürchten. Man muss nur lediglich den Finger rechtzeitig am Knopf haben....  

465 Postings, 302 Tage langolfhDoppelter Grund ein VK-Preislimit einzustellen.

 
  
    
2
26.07.21 16:59
1.LV können sich Deine Aktien nicht leihen.

2.Von einer Kursturbulenz kannst Du profitieren.Diese würde dann entstehen wenn eine    nicht klar einordbare Ad hoc uns ereilt.  

2804 Postings, 921 Tage Shoppinguinlangolfh: Aber.. Aber..

 
  
    
2
26.07.21 17:06
Wir spekulieren doch alle auf die Handelsaussetzung.
Und dann werden die gesetzten Order sowieso automatisch gelöscht.  

465 Postings, 302 Tage langolfhhaha,

 
  
    
1
26.07.21 17:16
es kommt immer anders als man denkt,und bei Steinhoff ist das ein Gesetz.^^
Aber mal ehrlich,hätte man aussetzen wollen seitens der Behörde ( BaFin in D ) hätte man das bereits längst getan.
Und eine Beantragung seitens Steinhoff würde deren Reputation auf Null bringen,zumal das in der HV nochmal verneint wurde.  

1661 Postings, 597 Tage dermünchnerirgendjemand

 
  
    
26.07.21 17:28
schrieb mal in den Foren....Sommerzeit ist bei Aktien " saure Gurkenzeit "....und recht hatte der oder diejenige....die Kurse sind momentan alle bisserl auf Sparflamme.  

465 Postings, 302 Tage langolfhNa dann mal gucken was der Herbst so bringt.

 
  
    
26.07.21 17:34
Mit etwas Glück sind wir Steinhoff Jünger dann die einzigen,denen die Herbstferien nicht das Depot schreddert.In früheren Jahren wurde ich da immer eiskalt erwischt.  

16060 Postings, 3265 Tage silverfreakyAuf was ihr so Alles spekuliert....

 
  
    
2
26.07.21 17:40

16060 Postings, 3265 Tage silverfreakyIch spekuliere auf Käufer

 
  
    
2
26.07.21 17:46
die10,xxx Cent bezahlen.Aber selbst die Spekulation ist zu gewagt.  

226 Postings, 957 Tage atempause1silverfreaky

 
  
    
5
26.07.21 17:50
ich spekuliere darauf das Du bald einen Abgang machst und der Kurs dann bei 0,50 steht  

16060 Postings, 3265 Tage silverfreakyJa kannste machen.

 
  
    
1
26.07.21 17:52
Bist ja nicht der Einzige, der 50 cent ausgerufen hat.  

383 Postings, 4127 Tage der_ich@Robyy - außergerichtliche Einigung

 
  
    
1
26.07.21 18:20
Bis jetzt bin ich der Meinung, dass das Management eine gute Arbeit hingelegt hat. Wenn die sich aber auf eine außergerichtliche Einigung einlassen, verkaufe ich sofort.
Bei einer außergerichtlichen Einigung ist absolut nicht absehbar, wer noch alles mit welcher Forderung um die Ecke kommt. Nur mit diesem einen Einigungs-Partner vereinbare ich etwas (z.B. fehlende Schadenersatzklagemöglichkeit - also Klageverzicht). Bei über 4 Mrd Aktien kannst Du nicht überblicken, wen Jooste und Konsorten noch irgendwie übel mitgespielt hat.  

62 Postings, 58 Tage Bad LiarBei einer Liquidation Steinhoffs

 
  
    
1
26.07.21 18:25
würden die Töchter Pepkor&Pepko wahrscheinlich amselben Tag bei Bekanntgabe der Insolvenz vielleicht selber bis 30% fallen,während Steinhoff bei ca 0,036 Euro am Ende des Tages stehen wird.Natürlich werden sich die selbstständigen Töchter wieder erholen,aber bei der Unsicherheit( Arbeitsplätze,wenn auch in Grenzen,oder auch Lieferengpässe der Waren).Es wird auf jeden Fall länger dauern,bis die Töchter ihren alten Kursstand,wie vor der Insolvenz wieder erreichen werden.Es kann sich jeder selber ausrechnen,was Steinhoff vor,und nach der Insolvenzmeldung wert ist.Es werden einige Milliarden weniger sein.Dann kommt der Insolvenzverwalter, und die Anteile der Töchter werden quasi verscherbelt.Darum weiß  auch kein Kläger,was am Ende übrig bleiben wird.Also kann man nie sagen,man kommt bei einer Liquidation mehr,als bei diesem Vergleichsvorschlag von Steinhoff.Steinhoff hat die Gläubiger auf ihrer Seite,und wahrscheinlich schon die 75% Zustimmung der Kläger,aber was ich mich frage"Wer will eigentlich (außer  Tekkie vielleicht) die Insolvenz? Ich glaube keiner,jeder will das Beste rausholen,einfach mehr Geld.Weiterhin alles neutral betrachtet,ohne eine Handelsempfehlung.Aber Geduld ist eine Tugend,die sollte man nach fast 4 Jahren Steinhoff noch aufbringen können.

MfG

Bad Liar  

16060 Postings, 3265 Tage silverfreaky#321888

 
  
    
1
26.07.21 18:26
Ihr Armen.Müsst mich wohl noch lange erdulden bis zu den 50 Cent.Hoffe ihr seid pumperlgesund und noch rüstig.  

7788 Postings, 7752 Tage ByblosWeiss überhaupt jemand, wer die Mandanten

 
  
    
1
26.07.21 18:28
von Hamilton sind und ob die überhaupt Aktienpakete halten.
Diese alles entscheidene Frage wurde immer noch nicht beantwortet.
Sind es Mandanten mit Shares, so sollte Hamilton zustimmen. Haben sie keine, könnte "worst case" kommen?

Wer kann sie beantworten ?

Meine Meimung, meine Frage, keine Handelsempfehlung!  

204 Postings, 1240 Tage Souza#Bad Liar

 
  
    
2
26.07.21 18:51
was denkst Du dazu: die Hamilton Kläger pfeifen auf ein bisschen Entschädigung und wollen Steinhoff SA (Pepkor) erwerben. Mit einer Liquidation bekommen sie diese Chance  

3344 Postings, 6053 Tage manhamWar nicht immer kolportiert worden

 
  
    
2
26.07.21 18:53
Dass Hamilton fast die 25% Marke erreichen könnte.

Wäre dem so, müßten die doch in Summe eine runde Milliarde Shares vertreten.
 

821 Postings, 215 Tage NuRamanham

 
  
    
26.07.21 18:55
nein, um 25% ihrer Klasse zu erreichen, reichen deutlich weniger. Es geht ja nur um die MPC Klasse  

101 Postings, 1915 Tage ARKU.75Roby

 
  
    
3
26.07.21 19:16
Die Wirtschaftsprüfer haben doch nicht die Bilanzen geschönt! Das waren Verantwortliche bei Steinhoff. Deloitte hat allerdings die Augen verschlossen und abgenickt, dafür sind sie jetzt auch verantwortlich. Ist in der Branche übrigens häufig...leider.  

1320 Postings, 1300 Tage A14XB9wenn man das so liest,

 
  
    
1
26.07.21 19:27
könnte einem Angst und Bange werden.
;-)  

821 Postings, 215 Tage NuRaA14

 
  
    
1
26.07.21 19:28
wenn sogar silver meint, dass wir zumindest die 50 Cent noch schaffen dann kann doch nichts mehr schief gehen ;)  

7503 Postings, 1299 Tage STElNHOFFMoin

 
  
    
3
26.07.21 19:31
Als ich vor ein paar Tagen schrieb, ich lass die Sau aus dem Stall, die wir dann durchs Dorf treiben, ahnte ich noch nicht, was mit euch los ist.
Komme grad vom Stall......... Keine einzige Sau mehr da.....  

7503 Postings, 1299 Tage STElNHOFFLeute

 
  
    
1
26.07.21 19:32
.... Ihr macht mich fertig  

1624 Postings, 2446 Tage cocobongoHarter Vorstoß von dem Team

 
  
    
3
26.07.21 19:36
Die 0,12 waren nur getestet die Einigung könnte schneller gehen wie geplant dann startet der Turbo erste Anzeichen  

7503 Postings, 1299 Tage STElNHOFFCocobongo

 
  
    
1
26.07.21 19:37
Ocugen immer noch am Boden?  

62 Postings, 58 Tage Bad LiarDeloitte hat weder die Bilanzen

 
  
    
3
26.07.21 19:37
geschönt,noch hat er die Augen verschlossen.Er ist bei diesem komplizierten Firmengeflecht über verschiedene Kontinenten einfach hinters Licht geführt worden. Es war keine Absicht,von daher ist er auch nur bedingt schuldig.Der Hauptschuldige ist immer noch Markus Jooste,der immer noch frei herumläuft.Normalerweise müsste er,anstatt Steinhoff verklagt werden.  

Seite: Zurück 1 | ... | 12866 | 12867 |
| 12869 | 12870 | ... | 13753  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: NeXX222