UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5127
neuester Beitrag: 24.10.21 14:16
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 128172
neuester Beitrag: 24.10.21 14:16 von: Roecki Leser gesamt: 21034539
davon Heute: 10407
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5125 | 5126 | 5127 | 5127  Weiter  

24654 Postings, 7476 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
184
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5125 | 5126 | 5127 | 5127  Weiter  
128146 Postings ausgeblendet.

9003 Postings, 4843 Tage Motox1982inflation

 
  
    
2
24.10.21 11:23
jedes mal beim einkaufen oder im baumarkt denk ich mir: "gut in bitcoin zu sein".

jedes produkt wird gegen bitcoin gerechnet billiger, gegen eur gerechnet teurer.  

1139 Postings, 708 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
24.10.21 11:28
"jedes mal beim einkaufen oder im baumarkt denk ich mir: "gut in bitcoin zu sein".

jedes produkt wird gegen bitcoin gerechnet billiger, gegen eur gerechnet teurer."


Baumarkt, Sägewerk. Wo treibst du dich den ganze Tag rum. Und in welchen Baumarkt kannst du mit Bitcoin bezahlen?  

Clubmitglied, 29382 Postings, 5690 Tage minicooperDie geldentweftung ist exorbitant hoch ...

 
  
    
3
24.10.21 11:32
Das Volk, insbesondere die mittelschicht, wird enteignet....gut das es btc gibt.

Seit Einführung des Euros am 01.01.2002 hat die Währung gegenüber echtem Geld (Gold) von 0,32 auf nur noch 0,08 Unzen nachgegeben (das ist der Gegenwert in Gold, den Sie für einen Euro bekommen). Der Euro hat sich in 15 Jahren also im Außenwert geviertelt! Oder anders ausgedrückt: In der gut 15-jährigen Ära der EZB kann seit Einführung des Euro im Jahr 2002 bis zum Jahr 2017 ein Wertverlust von 75% konstatiert werden

Doch es geht noch schlimmer. Der US-Dollarhat hat heute nur noch 17% der Kaufkraft von 1971. Der Rest ist im Orkus verschwunden. Natürlich existiert der Dollar auch schon deutlich länger als der Euro...


https://www.hartmut-naujok.de/wertverlust-euro-dollar.html
-----------
Schlauer durch Aua

9003 Postings, 4843 Tage Motox1982edible

 
  
    
1
24.10.21 11:41
Und in welchen Baumarkt kannst du mit Bitcoin bezahlen?



ist für mich irrelevant ich zahle immer mit euros  

Clubmitglied, 29382 Postings, 5690 Tage minicooperDollar hat seit 1971 über 80% Kaufkraft verloren

 
  
    
24.10.21 11:43
Der Dollar hat seit 1971 über 80% Kaufkraft verloren.
Der Euro ist nicht besser...das Volk, insbesondere die mittelschicht wird enteignet. Gut das es btc gibt
https://www.aktiendepot.com/...seit-1971-ueber-80-kaufkraft-verloren/
-----------
Schlauer durch Aua

1139 Postings, 708 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
24.10.21 11:59
"jedes mal beim einkaufen oder im baumarkt denk ich mir: "gut in bitcoin zu sein".

jedes produkt wird gegen bitcoin gerechnet billiger, gegen eur gerechnet teurer."

Vorallem lebst du doch in Österreich. Ich denke bei euch ist die Inflation nicht so hoch. Also was soll dieser Quatsch?  

Clubmitglied, 29382 Postings, 5690 Tage minicooperKornblume ist zum coiner geworden

 
  
    
1
24.10.21 12:04
Hat jetzt eth im Bestand. Finde ich gut. Muss aber letztendlich jeder selber entscheiden ob er in kryptos  investiert.
Der realitätscheck greift, so dass offensichtlich bei einigen hardcore hatern die Alternativen zu den  "Alternativen realitäten" ankommen....:-)
-----------
Schlauer durch Aua

1139 Postings, 708 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
24.10.21 12:28
"Kornblume ist zum coiner geworden "

Glaube ich eher nicht. Es ist nur sehr schwer Dinge zu kritisieren, von denen man selbst profitiert. Er wird vermutlich auch ein Teil seines Geldes in Bitcoin angelegt haben. Warum ist es um ihn zu still? Insgeheim hat man immer die Befürchtung, dass die formulierte Kritik im Thread doch irgendwie einen Einfluss auf den Kursverlauf haben könnte. So wird man leise aber man bleibt skeptisch. Bitcoin ist kein Invest, in das man sich verlieben sollte.  

9003 Postings, 4843 Tage Motox1982Edible

 
  
    
24.10.21 13:03
inflation nicht so hoch!?

quatsch?

du lebst schon im jahre 2021, oder? lol  

2152 Postings, 1448 Tage gebrauchsspurEr schreibt es doch jedes Mal

 
  
    
1
24.10.21 13:14
Er lebt in einer alternativen Realität, der Arme...
 

14189 Postings, 4680 Tage RoeckiWhat morons owns ...

 
  
    
3
24.10.21 13:15
Bitfuck? It will go to ZERO!

 

2152 Postings, 1448 Tage gebrauchsspurIt is going up forever, Laura

 
  
    
1
24.10.21 13:23

3210 Postings, 2491 Tage FeodorBeim Handel mit Bitcoin . . .

 
  
    
24.10.21 13:29

. . . oder Entscheidungen diesbezüglich, kann ich nur immer wieder eindringlich vor dem Konsum von "Edibles" warnen!

Die Wirkung eines durchschnittlich starken Edibles wird intensiver erlebt als bei jeder anderen Art des Cannabiskonsums. Die Intensität dieser Wirkung hängt natürlich stark davon ab, wie viel Cannabis das Edible enthält und in welcher Form es vorliegt.
Die Menge von Cannabis in ?Edibles? kann stark variieren und die eingenommene Menge an THC kann so groß sein, dass gemäß Berichten von Usern so extreme Paranoia und Verängstigung eintreten können, dass sie bereits an psychotisches Verhalten grenzen.

Darum bitte ich euch nochmals bei Entscheidungen bezüglich des Bicoins auf Edibles  zu verzichten!

de.drugfreeworld.org/drugfacts/marijuana/edibles.html

sensiseeds.com/de/blog/wie-wirken-edibles/  

1139 Postings, 708 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
24.10.21 13:38
Dann vergleiche mal die Inflation in Österreicht mit der Inflation in Deutschland. Natürlich ist die Inflation in Österreich nicht so hoch. Das sind Fakten. Davon abgesehen. Ich denke ihr Bitcoiner seid hier alle so wohlhabend. Ich bin offenbar der Einzige, den die Inflation nicht juckt. Aber gut, ich bin auch ganz selten im Sägewerk unterwegs.  

2152 Postings, 1448 Tage gebrauchsspurVermögenspreisinflation in Österreich

 
  
    
24.10.21 13:45
"Trend zum Kauf hält trotz steigender Immobilienpreise in Österreich an

Die Immobilienpreise in Österreich sind gemessen am Wohnimmobilienpreisindex seit 2000 (bis Q2 2021) um 4,5 % p.a. gestiegen, wobei sich deren Anstieg seit 2009 auf 6,4 % p.a. beschleunigte.

Die Corona-Krise hat dem jüngsten Immobilienboom nicht geschadet ? im Gegenteil: der Preisanstieg hat sich zuletzt weiter beschleunigt. Nach einer Jagd auf Einfamilienhäusern sind nun gebrauchte Wohnungen jenseits von Wien, insbesondere in kleineren Städten im Visier. Immer mehr Familien schaffen Wohneigentum mit Hilfe günstiger Finanzierungen und Anleger kaufen im Zweifelsfalle lieber Immobilien bevor sie sich möglicherweise mit Aktien die Finger verbrennen. Ländliche Gegenden mit guter Verkehrsanbindung sind dabei Trumpf."

https://www.infina.at/ratgeber/immobilienpreise-in-oesterreich/  

14189 Postings, 4680 Tage RoeckiHyperHyper ...

 
  
    
1
24.10.21 14:04
 
Angehängte Grafik:
hyperhyper.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
hyperhyper.jpg

2152 Postings, 1448 Tage gebrauchsspurHow much is the fish?

 
  
    
24.10.21 14:05

14189 Postings, 4680 Tage Roecki2012 vibes ...

 
  
    
24.10.21 14:06

14189 Postings, 4680 Tage Roecki2013 vibes ...

 
  
    
24.10.21 14:07
 
Angehängte Grafik:
2013vibes.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
2013vibes.jpg

9003 Postings, 4843 Tage Motox1982sinnlos :)

 
  
    
1
24.10.21 14:07

14189 Postings, 4680 Tage RoeckiRED (ATH)

 
  
    
1
24.10.21 14:09
 
Angehängte Grafik:
red.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
red.jpg

14189 Postings, 4680 Tage RoeckiRemember ...

 
  
    
1
24.10.21 14:11
135K in December ...

 
Angehängte Grafik:
135k.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
135k.jpg

14189 Postings, 4680 Tage Roecki288K ...

 
  
    
1
24.10.21 14:13
the question is when ...

 
Angehängte Grafik:
288k.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
288k.jpg

14189 Postings, 4680 Tage RoeckiAnd ...

 
  
    
2
24.10.21 14:16
... in my humble opinion, there is nothing humble about me. Bitcoin will go to fucking ZERO.

One day? In a microsecond  *whew*, like that!

If you knew, who is really behind Bitcoin ..... really behind Bitcoin? You would run as fast as you fucking could to sell it.

You know who is behind Bitcoin? I know 100% ...

You know who is behind Bitcoin? Maybe it's ...

 
Angehängte Grafik:
l.jpg
l.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5125 | 5126 | 5127 | 5127  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben