UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Epigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Seite 1 von 812
neuester Beitrag: 22.01.21 11:02
eröffnet am: 22.09.14 15:50 von: BoersenVTE. Anzahl Beiträge: 20292
neuester Beitrag: 22.01.21 11:02 von: JuPePo Leser gesamt: 4084639
davon Heute: 678
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
810 | 811 | 812 | 812  Weiter  

95 Postings, 2368 Tage BoersenVTECEpigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

 
  
    
20
22.09.14 15:50
Da Epigenomics nun auf Namensaktien umgestellt halt und die FDA bzw. China Zulassung bevor steht, wollte ich mal ein neues Thema eröffnen. Gibt ja hier bisher noch keins.

Bitte um rege, sachliche Duskussionen rund um Epi bzw. proColon . :)  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
810 | 811 | 812 | 812  Weiter  
20266 Postings ausgeblendet.

331 Postings, 1949 Tage marvikevInauguration

 
  
    
20.01.21 09:21
ich sing mal ganz laut weil ich mich im Wald so fürchte:

Sehr viele Entscheidungen in allen Bereichen werden jetzt einem Review-Prozeß unterzogen. Die Wahrscheinlichkeit, dass gerade die chaotischen"last-minute" Entscheidungen revidiert werden sehe ich als sehr gut an. Insofern könnte es sogar hilfreich sein, dass die Ablehnung der Erstattung genau am letzten möglichen Tag gefallen ist. Mit sehr viel Glück werden dann auch die Hintergründe aufgedeckt.

Ich hoffe inständig, dass die Trumpisten heute nicht doch noch das Ruder rumreißen.  

173 Postings, 2279 Tage Der HobbyaktionärWandlung

 
  
    
20.01.21 09:23
Hi, habe diese Frage auch im Nachbarforum gestellt.

Hallo in die Runde, ich oute mich jetzt mal meinem Pseudo gemäß als Anfänger und habe folgende
Frage an die Profis, als "Grossaktionär hatte ich 177 Epi-Aktien und bekam 177 Bezugsrechte.
Soweit so gut und klar, aber wie komme ich an die Wandler?
Ich habe bei der Comdirect meine Bezugsrechte eingebucht bekommen, kann entweder dazukaufen,
verkaufen, oder eine Weisung erteilen. Bei der Weisung steht Für Ihre Bezugsrechte können Sie eine Weisung zum Bezug von neuen Wertpapieren erteilen.

Bezeichnung
Epigenomics AG Inhaber-Bezugsrechte
Stück/Nominale
177
Bezugsverhältnis
59 Stück : 55 EUR
Bezugspreis
100,00 EUR
Für Ihre Bezugsrechte können Sie eine Weisung zum Bezug von neuen Wertpapieren erteilen. Es wird folgende Weisung zum Bezug erteilt:

Bezeichnung
Epigenomics AG Unverz.WS v.2021 (29.02.2024)
WKN
A3H3ER
Stück/Nominale

maximal möglicher Bezug



(max. 165)

Ich stehe etwas auf dem Schlauch, kann mir jemand helfen?  

4368 Postings, 2468 Tage Guru51mari

 
  
    
20.01.21 09:32
den zweiten absatz unterschreibe ich in vollem umfang.

den letzten satz kannst du streichen.
ich wage die prognose: im senat kommen 17 stimmen zusammen.

zum ersten:  würde ich auch gerne, darf aber nicht.
                 schon in der volksschule musste ich beim singen schweigen.  

1046 Postings, 1073 Tage JuPePoganz einfach...

 
  
    
20.01.21 09:38
Wenn Du in der PostBox nachschaust, wirst Du ein neues Anschreiben der Comdirect finden. Darin kannst Du   o n l i n e   eine Weisung zum Bezug erteilen. Das funktioniert  so ungefähr wie eine normale Order.
Mit dem "alten" Anschreiben konnte man nur mit Briefpost ordern.  

331 Postings, 1949 Tage marvikevGuru

 
  
    
20.01.21 09:44
mit dem Singen war es bei mir genau so. Hmh...könnte sein, dass wir eine gefährliche Prädisposition haben, die uns hier in die Aktie getrieben hat.

Mogli, kannst du singen?  

1146 Postings, 966 Tage keinGeldmehrHmm

 
  
    
20.01.21 09:45
Denke, der Kurs wird künstlich hochgehalten, damit überhaupt jemand die WA kauft.  

4368 Postings, 2468 Tage Guru51mari

 
  
    
20.01.21 10:06
prädisposition =  anfälligkeit für bestimmte krankheiten.
ich wäre da ein paradebeispiel.
 

4368 Postings, 2468 Tage Guru51mari

 
  
    
20.01.21 10:18
außerhalb der tagesordnung.
in drei monaten geht das stabile genie in insolvenz.
in 6 monaten lebt er mit seiner bagage irgendwo in florida auf der straße.
und seine schöne melania fliegt mit einem  aristoteles onassis-verschnitt
um die welt.  ab und an gibt es doch eine höhere gerechtigkeit.  

331 Postings, 1949 Tage marvikevGuru

 
  
    
20.01.21 10:23
Also um die Baggage mache ich mir keine Sorgen. Die hat bestimmt ausgesorgt. Für den Boss brauchen sie ja auch nicht aufzukommen. Der lebt dann in staatlicher Fürsorge.
Was uns wieder zu unserer Epi bringt. Denn dann bekommt er den Test nämlich gratis und lebt noch bis zu seiner Wiederwahl 2040.  

5502 Postings, 4383 Tage Buntspecht53Anklage und Verurteilung

 
  
    
20.01.21 10:25
und auf Lebenszeit in den Knast der Verbrecher - wer wo was  

4368 Postings, 2468 Tage Guru51mari

 
  
    
20.01.21 10:32
mit 2040 liegst du ein wenig daneben.
in der staatlichen fürsorge ist die tägliche cola-menge und sind die täglichen eiskugeln sehr begrenzt.
da erlebt er weihnachten 2022 nicht mehr.  

4368 Postings, 2468 Tage Guru51kgm

 
  
    
20.01.21 10:40
du:  " denke, der kurs wird künstlich hochgehalten "

du kennst doch den witz: pfleger: der simulant auf zimmer 15 ist heute nacht gestorben.
                                  arzt: jetzt übertreibt er aber.

auf epi bezogen würde ich sagen:   jetzt übertreiben sie es aber mit dem künstlichen hochhalten.  

689 Postings, 1389 Tage Blauerklaus44Ich bin begeistert,

 
  
    
20.01.21 13:11
wie ihr in dem dicken Kackehaufen nach dem positiven Krümeln wühlt.
Habe meinen Bestand jetzt kpl. verkauft (natürlich mit Verlust) BZR noch vorhanden.

Bitte stopft nicht noch mehr Geld hier rein.
Der Spruch: Gier frist Gehirn ist wohl hier richtig.

Es gibt andere tolle Aktien im Moment!

Werde aber weiter mitlesen und dabeibleiben bis BZR beendet ist.

N.m.M.  

173 Postings, 2279 Tage Der Hobbyaktionär@JuPePo

 
  
    
20.01.21 14:10
Danke für die Info  

689 Postings, 1389 Tage Blauerklaus44Das mit dem Kurs

 
  
    
20.01.21 14:56
passt doch.
Der wird als Leckerli für die BZR bis zum Ende der Frist künstlich hoch gehalten.
Ist die Frist um fällt er (unter die 1,10 Euro) und der kleine Aktionär ist wieder der Blödmann der die Gehälter zahlt.

Kommt so jede Wette!
Nehmt Abstand.

N.m.M.  

1046 Postings, 1073 Tage JuPePoBlauer

 
  
    
20.01.21 15:10
Was ist denn Dein Wetteinsatz, dass das so kommt ?  

689 Postings, 1389 Tage Blauerklaus44Nur so eine Redewendung

 
  
    
20.01.21 15:53
wie z.B. Epi sei eine Pommesbude. Das ist auch nicht nett für die Pommesbude!  

1046 Postings, 1073 Tage JuPePoAch so !

 
  
    
20.01.21 16:57
Und ich hatte schon drauf gehofft, Du wüsstest das genauer.
Jetzt steh´ ich halt wieder da und weiß nicht, was ich tun soll.  

1046 Postings, 1073 Tage JuPePoEpi wehrt sich vehement...

 
  
    
21.01.21 10:53
Indem Epi der heutigen Vermeldung zufolge alle Optionen auszuschöpfen beabsichtigt, die NCD-Erstattungsentscheidung anzufechten, und dabei auch ein verbessertes Produkt von proColon in die Waagschale wirft,  eröffnen sich für die Shareholder  doch noch positive Renditeaussichten.
Am Geld sollte es angesichts der gewaltigen Summe für ein neues Konjunkturprogramm, das der neue Präsident Biden auflegt, nicht scheitern. Das Gesundheitswesen in den USA wird wohl von den verfügbaren Geldmitteln nicht ausgeschlossen werden.  
Die Frage ist nur, in welchem Zeitrahmen sich ein Erfolg für Epi und natürlich die Anleger realisieren lassen wird. Vielleicht braucht es dazu  einen längeren Atem. Wer den hat, wird das Ganze zur Verlustvermeidung  wohl aussitzen wollen.  

97 Postings, 4789 Tage BundesheinzEpi wehrt sich vehement...

 
  
    
21.01.21 12:15
Das ist der von mir erwähnte Kampfgeist der Amerikaner!

Durchfechten bis es keine Aussicht auf Erfolg mehr gibt - und darüber hinaus. :-)

By the way: Epigenomics sollte schon längst ein amerikanisches Unternehmen sein. Vielleicht wird das demnächst mal angegangen.  

4368 Postings, 2468 Tage Guru51jupo

 
  
    
21.01.21 16:18
ein neues konjunkturprogramm, und sei es noch so groß,
hat 0,0 einfluss auf den bluttest.

entweder der test entspricht den anforderungen, dann gibt es pinke pinke
oder nicht,   dann schaut berlin in die röhre.  

1046 Postings, 1073 Tage JuPePoach Guru...

 
  
    
21.01.21 20:01
Als wenn Du das als Außenstehender auch nur ansatzweise  beurteilen könntest. Offenbar fehlt es Dir da einfach an Fantasie.
Anforderungsprofile können sich ändern.  Wer die entwickelt und dann präferiert, muss dabei selbstverständlich - nicht nur aber auch - auf das Budget der Gesundheitskassen schauen, das den Rahmen absteckt, wie großzügig oder eben nicht agiert werden kann bzw. muss.
Je knapper die Kassen, desto höher das Anforderungsprofil -  und umgekehrt.  Sind die Kassen voll - und das könnten sie wohl demnächst sein - kann man sicherlich bei den Entscheidern darüber nachdenken, die Kriterien weniger strigide anzuwenden. Wohlgemerkt ohne  dabei die medizinischen Mindesterfordernisse zu vernachlässigen.  

4368 Postings, 2468 Tage Guru51jupo

 
  
    
21.01.21 22:13
was heißt  " außenstehender ".
die jeweiligen programme sind für jedermann einsehbar.
 

4368 Postings, 2468 Tage Guru51und jupo

 
  
    
22.01.21 10:18
noch eine kleine bemerkung.
mir fehlt wahrlich vieles.
und dabei fantasie insbesondere.

ich schlage vor, dass wir
von einem weiteren austausch absehen.  

1046 Postings, 1073 Tage JuPePovon einem Austausch kann keine Rede sein...

 
  
    
22.01.21 11:02
Ich habe lediglich auf Deine m.E.  unangebrachte Nörgelei bzw. Rügerei reagiert, die niemand hier braucht. Mach das doch im Nachbarforum, wo Du zu Hause bist.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
810 | 811 | 812 | 812  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben