UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 1 von 230
neuester Beitrag: 05.08.21 14:11
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 5733
neuester Beitrag: 05.08.21 14:11 von: philipo Leser gesamt: 1344491
davon Heute: 1573
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
228 | 229 | 230 | 230  Weiter  

2215 Postings, 1101 Tage VicTimEvotec - es kann los gehen! - Teil2

 
  
    
16
29.05.19 10:51
" es kann los gehen! " ist tot lang lebe " es kann los gehen! " !

Hallo zusammen, hier ist nun die Fortsetzung des Threads "es kann los gehen!". Wer Interesse hat, den ersten Teil weiterleben zu lassen, der schreibe bitte hier.

Vielen Dank!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
228 | 229 | 230 | 230  Weiter  
5707 Postings ausgeblendet.

382 Postings, 292 Tage GuthrieAMDWATCH

 
  
    
1
01.08.21 23:55
Was Sie hier publizieren...unmöglich! Kann es sein, dass Ihnen nur an PANIKMACHE gelegen ist, um den MRNA-Impfstoff zu verunglimpfen und Mitleser zu verunsichern?
Klar kann es immer wieder mal vorkommen, dass eine Person unter sehr vielen Tausenden (i.d.R. aufgrund von Vorerkrankungen und einem bereits schon vorher geschwächten Immunsystem) schwere Nebenwirkungen nach der Impfung verspürt, doch das ist und bleibt die Ausnahme!
Tausende und Abertausende, die  mit dem BionTech- bzw. Moderna-Impfstoff geimpft wurden, verspüren absolut keine Nebenwirkungen (ggf. nur für wenige Stunden den Einstich).


 

5093 Postings, 1372 Tage AMDWATCHLöschung

 
  
    
1
02.08.21 00:12

Moderation
Zeitpunkt: 03.08.21 12:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

382 Postings, 292 Tage GuthrieBye the way.....Keine Ahnung, was das bedeutet!

 
  
    
1
02.08.21 00:19
Bleiben Sie bei Ihrer Meinung, das ist mir egal! Nur eine Bitte: Hören Sie bitte auf, Ihre Verschwörungstheorien in Ariva-Foren zu verbreiten! Merci!  

5093 Postings, 1372 Tage AMDWATCHGuthrie

 
  
    
2
02.08.21 00:37
Das sind keine Verschwörungstheorien, das sind unangenehme Fakten...

Ich glaube nicht das sie bei EVOTEC investiert sind, zumindest in letzten Jahren.

Die EVOTEC LONGIES werden das verifizieren.
Da dies ein offenes Forum ist, werden wir ihre Meinung akzeptieren und werten..
Noch sind wir eine Demokratie....!!!!
 

201 Postings, 1425 Tage lac10Löschung

 
  
    
3
02.08.21 05:42

Moderation
Zeitpunkt: 03.08.21 12:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

88 Postings, 2399 Tage Horn103@AMDWATCH ---

 
  
    
5
02.08.21 07:37

"Sie sind intelligent genug um sich deren Quellen zu beschaffen...." kommen Sie mir nicht so, ich bin auch klug genug um auf Schmeichelein nichjt einzugehen.
Hier im Form gilt - und ich spreche hier denke ich für die meisten Foristen - wenn man etwas behauptet dann gehört da auch gleich eine vernünftige Quelle hinzu. Einfach zu sagen, die anderen sind intelleigend genug sich diese Quellen selber zu suchen, geht am Sinn des gemeinsamen Austausche und Profitierens vorbei.
Sie stellen hier eine unbelegte Aussage nach der anderen ein, diese können gewisse Wahrheitsanteile besitzen und sie können auch absolut Fiction sein. Wenn Sie möchten, dass man ihnen glaubt und tatsächlich mit ihenn in eine wissenschaftlich fundierte Diskussion einsteigt, bieten Sie hierfür eine wissenschaftlich fundierte Grundlage und nicht nur Mutmaßungen und Hörensagen.
Sehr hübsch übrigens Ihre Aussage, ich zitiere:
"Er hat Schwindelanfälle und KEIN Vertrauen in seinen eigenen Körper mehr.
Mehrfacher Millionär, also kein Spinner".

Als wenn ein mehrfacher Millionär kein Spinner sein könnte. Wenn dem so wäre, hätte sich die Welt wohl inzwischen kollektiv Desinfektionsmittel gegen ein nicht existierendes Virus gespritzt.

Man soll ja eigentlich das Gespräch mit Skeptikern suchen (ich sage jetzt mal bewusst nicht Querdenker, das möchsten Sie ja nicht sein), aber ich beende dieses Gespräch jfür mich etzt doch mal hier, ich denke, die breite Masse der Foristen sieht in dieser Konversation eher ein Off-topic im Evotec Forum.


 

222 Postings, 5887 Tage bergfex58@lac10

 
  
    
3
02.08.21 08:07

Würde E. sofort abstoßen,  nähme man mRNA-Impfstoffe in die Pipeline.  Bei Vector nicht anders.

Wer je einen GBS-Patienten gesehen hat, wird diese Eindrücke nicht verdrängen können.
Man blicke nach Bayern,  da wird gerade ein Minister ob seiner persönlichen Entscheidung  diffamiert.
Teilnahme an med. Maßnahmen sind an die Freiwilligkeit gebunden. Geregelt im sog. Nürnberger Kodex.

 

222 Postings, 5887 Tage bergfex58#5715

 
  
    
3
02.08.21 08:09

Freiwilligkeit,

so editiert foot-in-mouth

 

4351 Postings, 3913 Tage philipofrage ist!

 
  
    
2
02.08.21 09:45
wenn was freiwillig ist, dann darf es keine nachteile geben,ansonsten ist es DOCH nicht freiwillig.
klar ist,das virus ist ansteckend und man muss sich und andere davor schützen bzw. impfen lassen,aber nur wenn man persönlich gegen die impfung keine bedenken hat.

ich habe aber die möglichkeit die impfung zu umgehen und in abständen ein negativ corona test immer durchführen/vorzulegen, vorausgesetzt ich liege da nicht falsch mit meiner meinung.

somit kann man die bedenken für das impfen umgehen und trotzdem all die vorteile der geimpften auch besitzen.

nmm.  

879 Postings, 1666 Tage Der Connaisseureur

 
  
    
1
02.08.21 11:24
Back to Topic

Bringt nichts.  

3072 Postings, 2842 Tage kostolanin@all

 
  
    
5
02.08.21 11:38
ich habe eine Frage:

warum investiert "man" in eine Aktie wie Evotec, die sich doch genau d e m verschrieben hat, was hier plötzlich  diskutiert wird:

den eventuell - trotz bester klinischer Studien  - auftretenden, auch nach Jahren möglichen Nebenwirkungen eines Medikaments?

Corona Impfstoffe helfen erst einmal, eine Pandemie einzudämmen. Und ja, die Impfstoffe können ebenfalls Nebenwirkungen haben. Aber: und hier ist für mich das große ABER: sie helfen definitiv einer breiten Masse, die weniger Widerstandskräfte haben, also Alte, Vorerkrankte, Menschen mit geschwächtem Immunsystem etc.,  am Leben zu bleiben. Und sie schützen vor den mittlerweile bekannten und Leben verändernden und beeinträchtigenden Spätfolgen einer Corona Erkrankung.

Medikamente und Wirkstoffe, die von Evotec oder anderen Firmen entwickelt werden, können auch Nebenwirkungen oder Spätfolgen der Einnahme haben, helfen aber  n u r dem Einzelnen.

Hier wird meiner Meinung nach etwas vorgeschoben, deren eigentlicher Grund die Ablehnung einer "Bevormundung" ist, wie sie bei kleinen Kindern oft zu bemerken ist: selbst der Satz " ich will dich doch nur vor Unheil bewahren " nutzt oft nicht, zumindest solange nicht, bis das Kind die berühmte Hand auf der Herdplatte hatte und dann erst  die Warnungen schmerzlich versteht.

Es ist wie bei vielem: Auch der Klimawandel wird registriert, trotzdem helfen einige aktiv mit, wohingegen andere nur zuschauen als ginge sie das alles nichts an. Ja, jede kleinste Maßnahme, die zu einer, wenn auch noch so geringen Einschränkung der persönlichen Bequemlichkeit führt, wird als zB "Spinnerei" abgetan.

Sicherlich steht es jedem frei, ein Medikament zu nehmen oder nicht. Aber sobald es zum Schutz der großen Allgemeinheit dient, sollte man sich doch bewusst sein,  dass diese Allgemeinheit auch das Recht haben sollte, sich  vor möglichen Schaden zu schützen und nicht über zweierlei Behandlung jammern.



 

36 Postings, 883 Tage NewfreschEvotec geht an die Nasdaq

 
  
    
2
02.08.21 11:47

3072 Postings, 2842 Tage kostolaninNasdaq Listing

 
  
    
02.08.21 14:54
eine Meinung:

https://www.onvista.de/news/...achfrage-durch-us-investoren-475656233

Den Anlegern scheint es nicht so zu gefallen.

Zumindest sollte die Aktie bei 34,11? wieder nach oben drehen. Ansonsten droht wirklich noch ein Zurück an die 200er.  

2215 Postings, 1101 Tage VicTimNur am Rande ...

 
  
    
1
02.08.21 15:35
Eine mögliche "Nebenwirkung" einer Impfung - gegen was auch immer - kann auch ein Treppensturz mit ungünstigen Folgen sein. Statistisch wahrscheinlich gar nicht so abwegig.

Schon gewusst:
"Ein plötzlicher Herztod ist in Deutschland laut Statistik keine Seltenheit. Jährlich sterben mindestens 66.000 Menschen am Sekundentod, erklärt die Deutsche Herzstiftung. Das sind etwa 20 Prozent aller Herz-Kreislauf-Toten. Männer trifft der Sekundentod etwa dreimal so oft wie Frauen. Meist sind Menschen im mittleren und höheren Alter betroffen, aber auch Jüngere sterben daran."

https://focus-arztsuche.de/magazin/krankheiten/...oft%20wie%20Frauen.

Der plötzlich Herztod ist zwar keine Nebenwirkung einer Impfung, jedoch eine Todesursache (!) deren Häufigkeit fast niemand vor Augen hat.

Gerade aus Amerika mehren sich Meldungen bzgl. angeblicher ernster Nebenwirkungen. So auch von Byram Bridle.

Eine recht aktuelle Stellungnahme dazu findet sich hier:

https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/...b=publicationFile&v

Back to topic!

 

72 Postings, 490 Tage frieda01Kosto

 
  
    
2
02.08.21 15:51
Kosto du solltest konkreter werden: nicht den Anlegern sondern den LV scheint es nicht zu gefallen; es ist wie
in früheren Zeiten, eine positive Meldung wird von den LV abgestraft.Schau dir die 300er und 400 Blöcke
auf Tradegate an. Natürlich ist es so, daß ein Nasdaq Listung zunächst einmal Geld kostet, was viele Unter-
nehmen bewogen hat, sich von der Nasdaq zu verabschieden.Die Zukunft wird zeigen ob es sich für Evotec
auszahlen wird.  

192 Postings, 2619 Tage t223Kosto

 
  
    
02.08.21 15:53
Es spekulieren einige auf günstige Aktien, die Frage ist jetzt, wann gibt Evotec bescheid was eine Aktie kostet und wieviel werden ausgegeben?!

Zudem: wird es vor oder nach dem 11 August geschehen

Und: wie sind die Zahlen am 11ten.

Gut möglich dass 40€ (In $ natürlich) angeschlagen werden…  

2023 Postings, 6329 Tage reliablyDa es in Europa

 
  
    
02.08.21 19:33
kaum Geldgeber für die forschenden  Biotech AGs wie Evotec gibt ,
erscheint es nur logisch,
das Evotec sich das Kapital bei den Amis zu besorgt !

Evotec hat alles richtig gemacht !
Die Zeit war einfach reif für ein Nasdaq Listing.



 

222 Postings, 5887 Tage bergfex58@philipo

 
  
    
2
02.08.21 20:10
das trifft so nicht zu. Virenkontakt ist ungleich Infekt.
Läuft das ohne Symptome ab , spricht man von Kontamination.
Zahlenmäßig ereignet sich die Kontamination weitaus häufiger als der Infekt, man kann das ex post  dadurch nachweisen, daß in unterschiedlich großen Kohorten  die Zahl der Infizierten nicht mit der Kohortengröße korreliert.
 

3072 Postings, 2842 Tage kostolaninna bitte:-)

 
  
    
3
03.08.21 14:28
allen Zweiflern zum Trotz!

https://www.finanznachrichten.de/...taerem-chronischem-husten-022.htm

Und jetzt macht das Nasdaq Listing erst Recht Sinn  

151 Postings, 1069 Tage Pizzabaecker66Hier die korrspondierende News

 
  
    
3
03.08.21 14:56

1347 Postings, 1215 Tage crossoverone@reliably

 
  
    
2
03.08.21 18:43
So ist es!
Für Firmen die in Tech machen, ist in unseren Land nichts zu holen.
Das geht schon Jahrzehnte so und wird sich wohl nicht ändern,
unsere Politik hat da leider nichts am Hut.  

2023 Postings, 6329 Tage reliablyHallo Crosso,

 
  
    
1
03.08.21 20:18
der gestrige und der heutige Tag haben Evotec wieder auf die nächst höhere Ebene gesetzt !

Das wird jetzt laufend in die richtige Richtung so weiter gehen,
so sehe ich das.

Das Gesäte keimt jetzt richtig.

Mehr muß man eigentlich nicht mehr sagen.

Sich seines Investments bei Evotec erfreuen,
das ist die Devise.



 

1347 Postings, 1215 Tage crossoverone@reliably

 
  
    
04.08.21 13:06
Absolute Zustimmung. Die Saatkörner sind platziert gelegt- und
die Richtung vorgezeichnet. Evotec, ist eine Erfolgsgeschichte!

P. S.
Ich habe leider keinen Sterne mehr, deshalb einen symbolischen.  

3072 Postings, 2842 Tage kostolaninna da sieh an;-)

 
  
    
1
05.08.21 13:45
unverhofft kommt etc.:-) :

das derzeit obere Ende des Bollinger Bands ist zurückerobert, eventuell eine kleine Bremse.

Aber Dank der letzten Nachrichten und der anstehenden Zahlen, sind sie denn gut ( wobei man immer ein Haar im Süppchen finden kann, wenn man will ),  kann der Aufwärtstrend, wegen "Stiefeletten" kurz unterbrochen, wohl weitergehen.

 

4351 Postings, 3913 Tage philipostiefellecker

 
  
    
05.08.21 14:11
trifft es dann doch wohl besser.

nmm.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
228 | 229 | 230 | 230  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AMDWATCH, Gottfriedhelm, Fishi, geierwalli, Kornblume, Marco7272, serg28, potti, Weltenbummler