UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 1853
neuester Beitrag: 19.09.21 12:04
eröffnet am: 30.09.20 11:35 von: Peterffz Anzahl Beiträge: 46318
neuester Beitrag: 19.09.21 12:04 von: OvalSeeder Leser gesamt: 3586566
davon Heute: 6193
bewertet mit 76 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1851 | 1852 | 1853 | 1853  Weiter  

19725 Postings, 4404 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

 
  
    
76
19.09.20 14:47
Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1851 | 1852 | 1853 | 1853  Weiter  
46292 Postings ausgeblendet.

24 Postings, 1 Tag Missionar69Löschung

 
  
    
19.09.21 08:09

Moderation
Zeitpunkt: 19.09.21 08:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

9160 Postings, 4168 Tage mannilueDas hat die AfD verbockt

 
  
    
9
19.09.21 08:28

Wer nicht gerade mit ´ner Augenbinde rumläuft und ein klein wenig politisch interessiert ist
hat doch mitbekommen, wie die AfD medial unterdrückt wird.

Sei es als nicht eingeladene Gäste bei Talkshows.... oder ganz einfach bei Stellungnahmen zu irgendeinem Thema.....

die AfD findet einfach nicht statt!

Jedem Vertreter einer Fast Drei Prozent Partei wird da doch öfter ein Mikrofon ins Gesicht gehalten als allen Vertretern der AfD zusammen.

Berichtet wird über die AfD doch nur, wenn es negative Schlagzeilen sind.
Manchmal wird die Wahrheit auch so verbogen ( siehe dazu einfach die Falschbehauptung in der Tagesschau über das Abstimmverhalten der AfD zum Thema Fluthilfe)..
das etwas Negatives berichtet werden kann.

Die AfD hätte es in der Hand gehabt aus diesem Dornröschchenschlaf heraus zu kommen.

Man hätte einfach einen Kanzlerkandidaten/ Kandidatin aufstellen MÜSSEN.

Man versuche sich bitte einmal vorzustellen.....das die Alice Weidel ( als Beispiel)
bei diesen Fernseh- Duellen von Scholz Laschet und Baerbock als Vierte...und dann die
fachliche und sachliche Auseinandersetzung mit der Kobold Baerbock......
oder dem Laschet......!!!
Alleine die Vorstellung..... klasse !

Die Medien wären gezwungen gewesen darüber zu berichten....egal wie.
Michel hätte gemerkt... ohh es gibt da ja noch eine Partei neben den anderen...
ok ist die größte Oppositionspartei...von Millionen an Wähler gewählt...... aber... medial unterdrückt..weil nicht passend...ins neue Weltbild.... von bunt bunter und kunterbunt.
Und Frau Weidel hätte mal die wirklichen Positionen der AfD an den Mann + Frau vorm Fernseher bringen können.
Oder die Sender hätten sich bis auf die Knochen blamiert.... wenn sie versucht hätten... dort
" korrigierend" einzugreifen.

Man + frau von der AfD werden ihre Gründe gehabt haben..keinen Kandidaten fürs Kanzleramt aufzustellen...
ev hätte man die AfD dann für größenwahnsinnig gehalten.....

aber das mediale Verstecken wäre beendet gewesen.

Und.... sicherlich hätte man viele unendschlossene Wähler erreicht....

Tja.. Chance vertan.

 

9160 Postings, 4168 Tage mannilueFür Lionell

 
  
    
4
19.09.21 08:30
Die für die unhaltbaren Probleme im Lande verantwortlichen Parteien und ihre Marionetten in die Arbeitslosigkeit abwählen !


so als kleinen Gedankenanstoß für den Nichtwähler !  

24 Postings, 1 Tag Missionar69Löschung

 
  
    
19.09.21 08:33

Moderation
Zeitpunkt: 19.09.21 08:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

52892 Postings, 2673 Tage Lucky792:48 ganz toll mit Gewalt

 
  
    
5
19.09.21 08:40
Gegen einen angeblich vorhandenen "Faschismus" zu kämpfen... suuper toll.
Das lässt die AntiFa genau in dem Licht erscheinen... und man sieht was deren eigentliches Ansinnen ist...: nämlich eine anarchistische Gesellschaftsform.

Wer DieLinke,SPD oder gar die Grünen wählt... verschafft diesen Unkräften Auftrieb.

 

52892 Postings, 2673 Tage Lucky79Weidel kann Kanzler...!

 
  
    
8
19.09.21 08:43
intelektuell mit echtem Studium u. Arbeitserfahrung wäre sie den anderen Kandidaten haushoch überlegen.  

58 Postings, 488 Tage LöwenanteilJedem, der sowas durch seine Wahl unterstützt,

 
  
    
7
19.09.21 08:59
was in Leipzig passiert ist, dem Wünsche ich von Herzen, dass er sein Auto dort parkt, wo Gesetzlose Strassenbarrikaden anzünden...

 

9160 Postings, 4168 Tage mannilueDas war doch eine schöne Zeit

 
  
    
7
19.09.21 09:24

Erinnert man sich noch....
vor langer Zeit gab es so was wie

Made in Germany

DAS stand für Qualität und war in der ganzen Welt gefragt.

Auch die Menschen aus Germany waren gefragt.. wegen ihrer Pünktlichkeit, Fleiß Ehrlichkeit und anderen positiven Tugenden.

Ja.. da gab es noch schaffe schaffe Häusle baue....
ok... sehen die Grünen nun nicht soo positiv....

Spare in der Zeit.. dann haste in der Not....sagte der Schwabe....

Tja.. auch ein Qualitätsprodukt aus Germany:

 
Angehängte Grafik:
dscf5917_(3)_li.jpg
dscf5917_(3)_li.jpg

9160 Postings, 4168 Tage mannilueTja.. und das ist die Gegenwart

 
  
    
7
19.09.21 09:24
Made in Germany....

bloß nicht.. nur ein paar ganz Wenige halten noch was davon
man wird ja gleich in die Ecke eines Nationalisten gestellt.
Und in der Ecke sind ja auch die pösen Rechten!!!!!.

Tugenden??? nee... es herscht die "Ahhh gib" Mentalität.

Geld fürs Nichtstun oder auf Neudeutsch: Bedingungsloses Grundeinkommen.

Selbst wenn man versucht dies " germany" zu leben.... wird man angeätzt als Rechter/ Nazi.

Deutsch verkommt zum Schimpfwort.

Heute hat alles bunt und divers zu sein.....

gendern.... ist wichtig.SEHR WICHTIG !

Geld gibt es im Überfluß und dafür arbeiten....das können die Alten machen.

Jung geht lieber auf die Barrikaden....Manna fällt ja vom Himmel....

Deutschsein... ist out..so was von out.

Man holt Menschen aus aller Herren Ländern nach Deutschland....

und wundert sich... warum sinkt unser Ansehen bloß in aller Welt?

Ein guter Whiskey wird ja auch nicht besser... wenn man Wasser zutut!

Wir erlauben Kinderehen... Frauen dürfen unterdrückt werden....man befürchtet die genetische Inzucht... in der Werbung wird versucht dies durch massenhaftes Unterbringen von Migranten zu untermauern...Michel wird zur Randerscheinung....

Asyl gibt es für jeden..und die Moralvorstellungen brauchen NICHT an der Grenze abgelegt werden.

Dies "ehemalige" Deutschland erodiert immer weiter.

Selbst das höchste deutsche Gericht, das Bundesverfassungsgericht, hat nix mehr zu melden....wenn Brüssel das anders sieht.

Und.. so sieht es heute in Deutschland aus:
Denn kaum ein Flüchtling der nicht sofort mit Kinderwagen rumrennt.


 
Angehängte Grafik:
dscf6048_(3)_li.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
dscf6048_(3)_li.jpg

9160 Postings, 4168 Tage mannilueLach !

 
  
    
10
19.09.21 09:33

Wer sich nicht impfen lasse bringe sich und auch andere in Gefahr,
so der grüne Kretschmann

sorry.. wenn ich gesund bin..

bringe ich NIEMANDEN in Gefahr
!


 

5803 Postings, 5828 Tage Ariaari"LinX"-Demonstration in Leipzig

 
  
    
3
19.09.21 09:37

Laut Polizei beteiligten sich in der Spitze bis zu 3.500 Menschen an der Demonstration, die Organisatoren sprachen von 6.000. Sie wurde von einem Kampagnenbündnis organisiert. Anlass war der Prozess gegen die Leipziger Studentin Lina E. und drei Mitangeklagte aus Leipzig und Berlin wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung und Attacken auf mutmaßliche Rechte. Es wurde unter anderem die sofortige Freilassung der Frau gefordert.

Es gärt zusehends in DE ("diesem unserem Lande" ala Kohl) ...

https://www.gmx.net/magazine/panorama/...monstration-leipzig-36185206  

10103 Postings, 5596 Tage deluxxeWeidel und Chrupalla haben aber nicht das Format

 
  
    
7
19.09.21 09:43
Meuthen ist diesbezüglich zurecht Vorsitzender der AfD.
Er ist auch intellektuell den unfairen und dreisten Attacken der GEZ-Manipulateuren gewachsen,

weshalb er von Talks und Befragungen größtmöglich herausgehalten wird.

Chrupalla und Weidel sind da schon eher Gast.
Weidel weicht Fragen aber auch aus und kommt beim Publikum manchmal hochnäßig daher.
Gerade beim Klima hat sie letztens total versagt.
Die GEZ-Leute fangen ja schon bei der Frage mit einer unwahren Behauptung an und stellen es bereits bei der Frage so dar, als wäre das die unumstössliche Wahrheit. Häufig werden dabei lobbyistische Quellen oder Studien erwähnt, die von interessierter Seite beauftragt und bezahlt worden.
Und dann die eigentliche Frage: Was denn die AfD gegen die menschengemachte Klimakrise tun wolle, die ja alle (unabhängigen) Wissenschaftler sauber so festgestellt hätten.

Und Chrupalla: Er wirkt wie einstudiert, wie auswendig gelernt. Kommt eine unerwartete Frage, schwimmt er, wird nervös und wiederholt das vorher Gesagte.

Gerade als Anne Will wieder ein Dogma in den Raum stellte, dass Deutschland von der EU profitiere,

hätte man sie mit zahllosen Argumenten zerreißen können. Freihandelszone und Freizügigkeit der Bürger ginge nämlich auch ohne den Brüsseler EU-Apparat. Ein Daniel Stelter hätte Will und dem Millionenpublikum etwas erzählen können, wenn man ihn nicht sowieso durch Reingequatsche daran gehindert hätte.

All das passiert Meuthen nicht.

Meuthen wird trotz seltener Talkshowauftritte und fehlender Übung immer besser, weil er seine vornehme und höfliche Zurückhaltung immer mehr ablegt. Er redet immer mehr Tacheles. Und wehrt sich auch gegen das Reingequatsche, was bei AfD-Vertretern in den Medien obligatorisch ist.

Die grundsätzliche Frage ist natürlich richtig.
Hätte die AfD durch Aufstellung eines Kanzlerkandidaten mehr TV-Präsenz erzwingen können?
Sehr wahrscheinlich hätte die Medien dieses Ansinnen schon im Vorfeld mit Größenwahn, Anmaßung, Selbstüberschätzung etc. zerrissen.
Ein Beispiel dafür halt, wie unrealistisch die AfD ihre Umwelt und die Gesellschaft wahrnehme.

Allein mit den Themen und der Befragung bestimmen doch die GEZ-Leute die Richtung.
Keiner würde das Thema Massenmigration in die Sozialsysteme ansprechen, und dies wie beim Klima mit Quellen in den Raum stellen, die belegen, dass die Einwanderung größtenteils in die Sozialsysteme stattfindet.
Keiner von den GEZ-Leuten würde eine Kriminalstatistik ansprechen.

Keiner würde über Inflation reden.
Keiner würde darüber reden, dass Deutschland der politische Insulaner ist.

Als Befrager holt man sich lieber 15jährige, verblendete und dressierte Aktivistinnen, die die Weisheit bei der "Klimakrise" mit Löffeln gefressen zu haben scheinen.

Fazit: Beim Feind (der GEZ) kann man kaum punkten. Ihr Framinghandwerk beherrschen die schon ganz gut.
Für die eher dümmere Wähler- und Zuschauermasse reicht es allemal.


 

10150 Postings, 2666 Tage PankgrafCDU-Maskendeal-Politiker verurteilt

 
  
    
6
19.09.21 09:52
Unions-Mann Niels Korte mischte im Maskengeschäft mit, bekam eine Vorzugsbehandlung von Spahns Ministerium ? wollte aber seinen Lieferanten nicht bezahlen. Jetzt scheiterte er vor Gericht.

Im Frühjahr gab sich der Berliner CDU-Politiker Niels Korte noch sicher, für seine Partei den Bundestagswahlkreis Treptow-Köpenick zu erobern. Dann veröffentlichte TE Details zu dem Masken-Geschäft der Areal Invest XXXI. Grundstücksgesellschaft, an der Korte eine Beteiligung von 40 Prozent hält. Das Unternehmen hatte, obwohl branchenfremd, im April 2020 eine große Menge Masken an das Bundesgesundheitsministerium verkauft ? zu einem lukrativen Stückpreis von 4,50 Euro.

Ursprünglich nahm die Areal Invest an dem so genannten ?Open House-Verfahren? des Bundesgesundheitsministeriums teil, in dem allerdings viele Lieferanten vom Staat nicht bezahlt wurden ? denn das Ministerium von Jens Spahn hatte sich schlicht verkalkuliert, viel zu große Mengen von Schutzmasken geordert, und versuchte sich mit verschiedenen Gründen der Zahlung zu entziehen, beispielsweise dem Vorwurf der zu späten Lieferung.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...-politiker-urteil/  

10150 Postings, 2666 Tage PankgrafKreuzberg: General-Angriff auf Generäle!

 
  
    
7
19.09.21 10:42
Was für ein hinterhältiger Angriff auf Kreuzbergs Generäle! Denn die sogenannte Beschlussvorlage ?DS/1154/V? zur Abschaffung berühmter Straßennamen ist still und heimlich im Kreuzberger Bezirksparlament durchgewunken worden.

Und zwar schon vor drei Wochen, wie die B.Z. jetzt erfuhr. Mit den Stimmen der Mehrheit von Grünen, SPD und Linke.
Damit wollen Kreuzbergs Machthaber einen 157 Jahre alten Kiez umbenennen!

Betroffen sind beinahe aller Straßen eines historischen Stadtquartiers, in dem aktuell etwa 20.000 Kreuzberger leben. Gemeint ist der sogenannte ?Generalszug? mit seinen zwölf Straßen, die seit 1864 die Namen von Generälen und Orten von Schlachten aus der Zeit der preußischen Befreiungskriege tragen:
Yorckstraße, Blücherstraße, Blücherplatz, Hornstraße, Möckernstraße, Gneisenaustraße, Katzbachstraße, Hagelberger Straße, Großgörschenstraße, Großbeerenstraße, Eylauer Straße, Obentrautstraße.

Im Beschluss ist unter dem Titel ?Entmilitarisierung des öffentlichen Raums? zwar nur die Rede davon, dass darüber zunächst ein Diskurs geführt werden soll ? aber der hat nur ein klares Ziel: Weg mit den Namen!
https://www.bz-berlin.de/berlin/...nnen-general-angriff-auf-generaele

 

3602 Postings, 1785 Tage Qasar#303 Sinnbild der Verdummung

 
  
    
5
19.09.21 11:14
einer ganzen Bevölkerung ist für mich das Bild vom Leistungssportler mit FFP2-Maske auf dem Laufband eines Studios.
Hatte Corona, und nun hat er Long-Covid, weil er keine Luft mehr bekommt.

Ich finde die Sendung aktuell leider nicht. Es war eine Info-Sendung im GEZ-TV!

Den dummen Schmäh der Nazis haben ja auch alle geglaubt. Der konnte gar nicht dumm genug sein. Siehe meinen letzten Beitrag.

Was ist mit den Deutschen los? Kann man deren Hirn per Knopfdruck ausschalten?  

10103 Postings, 5596 Tage deluxxeDas Land ist politisch völlig am Ende!!

 
  
    
2
19.09.21 11:24
Weltsozialamt:

"Moldauer holen sich bei Rot-Rot-Grün in Berlin bis zu 4.500,- Euro deutsches Steuergeld ab.

Kennst du das Land, wo statt Zitronen Geldscheine blühn? Die Moldauer jedenfalls kennen?s, und so holen sich ?große Familien aus Moldau, die nicht selten aus zehn Personen bestehen?, in Berlin direkt am Tag ihrer Ankunft ?bis zu 4.500 Euro in bar? beim Amt ab. Zauberwort: Asyl. Weil die Berliner panische Angst vor diesem Corona haben, zahlen sie drei Monate Cash im Voraus. Nicht, dass die Moldauer eine Chance auf Asyl hätten, aber es hat sich halt bis in die hintersten Waldgebiete herumgesprochen, dass Berlin erst mal zahlt, dann prüft, und dann ? sind die Moldauer längst wieder zuhause.

Rot-Rot-Grün in Berlin leistet relativ hohe Sofortzahlungen an Asylbewerber und verzeichnet nun einen starken Zuzug armer Moldauer ins Asylsystem. Dabei können mehr als 3000 Euro direkt nach Ankunft an eine Familie gezahlt werden. Kein einziger Moldauer erhielt 2021 Asyl.
Täglich kämen bis zu 100 Moldauer an, die häufig von Kleinbussen vor dem Asylheim abgesetzt würden. Es werde vermutet, dass es sich um ?organisierten und von den Nutzern bezahlten Transport? handele. ?Große Familien aus Moldau, die nicht selten aus zehn Personen bestehen, erhalten am ersten Tag (...) bis zu 4500 Euro in bar?, schrieben die Mitarbeiter laut rbb und ergänzten: ?Die Freude darüber ist enorm, und es wird umgehend jeder Bekannte kontaktiert, um darüber zu berichten.?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...r-arme-Moldauer-wurde.html

 

32258 Postings, 1453 Tage damir25 ArDemos

 
  
    
2
19.09.21 11:36
Die Verdummung kam schleichend! In den Achtzigern hat unser Lehrer schon von
immer leichteren Abschlussprüfungen gesprochen. Heute ist ein Abitur kein Vergleich
zu einem guten Hauptschulabschluss der Siebziger!  
Wenn die Eltern mit ihren Kindern nicht selbst zu Hause arbeiten, bleibt vom Lehrstoff
fast nichts hängen!  

8 Postings, 1 Tag OvalSeederdamir25 Ar ...310

 
  
    
19.09.21 11:46
Die Dümmsten sind doch die Pauker, dazu dann die Klientel und fertig ist Buildung.  

8 Postings, 1 Tag OvalSeederGrundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland -

 
  
    
19.09.21 11:48
Niedlich die Andrea. Echt süß.  

32258 Postings, 1453 Tage damir25 ArDemos

 
  
    
1
19.09.21 11:51
Für die neue Weltordnung ist Wissen eine schädliche Hürde, die man flach halten muss.
Unvorstellbar, wenn plötzlich einer doch selbst denken kann!;))
 

10103 Postings, 5596 Tage deluxxeUngebremst gehts bergab

 
  
    
19.09.21 11:52
"Guten Morgen, alle miteinander! Wo waren wir stehengeblieben? Ach ja. Wahlkampf.
Olaf Scholz plant im Falle seiner Kanzlerschaft die europäische Arbeitslosenversicherung, eine Art ALG I für alle Europäer nach dem allgemeinen EU-Umlageprinzip ?Deutschland zahlt?. Und danach gibt es für alle Hartz 4 ähm Scholz IV. Das hätte wenigstens den Vorteil, dass viele ?Flüchtlinge? in Italien, Spanien oder Griechenland blieben, bei gleichem Geldfluss, aber besserem Wetter, niedrigeren Mieten und Energiekosten.

Armin Laschet, der alle Umfragen offenbar geschickt ignoriert, ließ wissen, dass in seinen Augen Merkels ?Entscheidung 2015? richtig war, und ?dass wir für eine geordnete Migrationspolitik stehen? ? da muss wohl auch der Gelegenheitssyrer Franco A. mal kurz in seiner Zelle lachen.

Herrgottnochmal, und was macht der Reul!?! Gerade verklickert sein Chef Armin laut und deutlich, dass die größte Gefahr von rechts ausgeht, da lässt Laschets Innenminister im Homeland NRW einen 16-jährigen Syrer wegen eines möglichen Anschlags festnehmen. Sowas irritiert doch die Wähler.

Nachdem selbst die grüne Zeit Annalena inzwischen ein wenig kitschig findet, sind die Würfel gefallen: ?Olaf Scholz kann sich eigentlich nur noch selbst schlagen?, befand Bild, denn schließlich habe ihm niemand ?seine ungefähren Antworten, seine weltfremden Finanzierungskonzepte (Stichwort Vermögenssteuer), seine unhaltbaren Versprechen (kein späteres Renteneintrittsalter) um die Ohren gehauen?.

Still und leise schleicht die FDP vom Katzentisch in Richtung Regierungsbank und gibt sich nach (fast) allen Seiten offen. Für das Dilemma ?Mehr Renten, weniger Beitragszahler? hat die Partei gleich zwei Lösungen parat: in Aktien investieren und pro Jahr eine halbe Million qualifizierte Zuwanderer ins Land holen. Aber genauso macht?s der Merkel-Staat ja schon lange: Er investiert etwa massiv in Curevac-Aktien (leider gecrasht, kann sich aber erholen!) und importiert seit vielen Jahren Millionen Fachkräfte.
Und auch die FDP will nun neuerdings das Weltklima vor dem Wandel schützen und ganz vorne mitspielen. Also eigentlich wie gehabt und damit voll koalitionsfähig."

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/blackbox/...emst-gehts-bergab/

 

8 Postings, 1 Tag OvalSeeder#46302

 
  
    
1
19.09.21 12:01
diese Andrea meinte ich natürlich. Oder ist es doch die Petra? Andrea(s), Hans-Jürgen und Wolfgang müssten es wissen. Oder weiß Tessa etwa mehr?  

8 Postings, 1 Tag OvalSeedertoller Thread hier

 
  
    
1
19.09.21 12:02

8 Postings, 1 Tag OvalSeederFinale

 
  
    
1
19.09.21 12:03

8 Postings, 1 Tag OvalSeederlauf auf hier

 
  
    
1
19.09.21 12:04
Du Laufhose. Loß....kamm on  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1851 | 1852 | 1853 | 1853  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, börsenfurz1, datschi, Fernbedienung, goldik, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann