UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.265 -1,3%  Nasdaq 14.438 -2,8%  Gold 1.834 0,0%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1345 0,0%  Öl 87,9 0,5% 

Carnival Corp. - Es geht wieder los...

Seite 1 von 23
neuester Beitrag: 14.01.22 14:48
eröffnet am: 23.12.20 16:14 von: Squideye Anzahl Beiträge: 565
neuester Beitrag: 14.01.22 14:48 von: famherzig Leser gesamt: 138875
davon Heute: 261
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  

2307 Postings, 638 Tage SquideyeCarnival Corp. - Es geht wieder los...

 
  
    
3
23.12.20 16:14
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  
539 Postings ausgeblendet.

1428 Postings, 4981 Tage famherzigReaktion der US Behörden?

 
  
    
27.12.21 12:56
Denke mal da kommt was, bei 60 Schiffen , die beobachtet werden. Was denkt Ihr?  

324 Postings, 1073 Tage Tjepscheint so

 
  
    
27.12.21 14:56
geht wieder in den Keller, aber milde Symptome bei dem Omikron das könnte uns retten, ansonsten Rette sich wer kann.  

339 Postings, 5632 Tage g.poldyabwarten

 
  
    
27.12.21 15:56
Derzeit reine Spekulation, was der Kurs macht.

Die Infektionen auf den Schiffen sind das eine, was das für Konsequenzen hat ist eine andere Sache. Da alle Passagiere geimpft sind, dürfte es kaum zu schweren Verläufen kommen. Allerdings mach die Einschränkungen Sorgen: Dass man Häfen nicht anlaufen kann, wird viele Passagiere verärgern und den Sinn einer Kreuzfahrt in Frage stellen. Wie sensibel sind die Behörden, gibt es wegen der Ausbreitung von Omikron Verbote?

Das wird alles temporär sein, aber sicherlich das Geschäft die nächsten Wochen beeinträchtigen. Carnival hat ausreichend liquide Mittel, das eine Weile zu überbrücken. Allerdings geht der Plan, der an der Börse kürzlich mit steigenden Kursen belohnt wurde, nicht auf (Oder war das schon alles eingeplant?)

Derzeit ist der Handel aufgrund der Feiertage auch recht schwach, das kann Kursbewegungen auch verstärken. Der jüngste Anstieg  war recht stark, aber fiel auch in die Feiertagszeit. Mal abwarten, was der Kurs ab Januar macht, wenn wieder alle da sind und man vielleicht auch einen Überblick der Omikron-Ausbreitung über die Feiertage gewonnen hat.  

1428 Postings, 4981 Tage famherzigSchlechts Aussichten

 
  
    
29.12.21 16:51
https://kreuzfahrttester.com/2021/12/28/...schiffen-die-einfahrt/amp/
Scheinbar nimmt die erste Kreuzfahrtgesellschaft bald keine Neubuchungen mehr an.  

1428 Postings, 4981 Tage famherzigUS Kongress

 
  
    
30.12.21 08:18
Gestern gelesen. Dort werden Stimmen laut, die aufgrund der rasanten Ausbreitung von Omikron eine Pause für Kreuzfahrer fordern.  Wie das wohl endet?  

38 Postings, 2316 Tage Calibra87Quelle bitte!

 
  
    
30.12.21 12:18

1428 Postings, 4981 Tage famherzigLink in 545 lesen.

 
  
    
30.12.21 14:00
Da ist die Quelle.  

2307 Postings, 638 Tage SquideyeDutzende Crew-Mitglieder infiziert:

 
  
    
01.01.22 13:32
3000 Aida-Passagiere hängen im Hafen von Lissabon fest.
12.33 Uhr: Knapp 3000 Kreuzfahrt-Passagiere unter anderem aus Deutschland haben die Silvesternacht wegen Corona ungeplant an Land in Lissabon verbringen müssen. Wegen mehrerer Dutzend Infektionsfälle bei der Besatzung verzögerte sich die Weiterfahrt des Kreuzfahrtschiffs "Aida Nova" im Hafen der portugiesischen Stadt bis ins neue Jahr. Die geplante Fahrt zum Betrachten des spektakulären Silvester-Feuerwerks über dem Hafen von Funchal auf der Atlantik-Insel Madeira fiel aus, was einigen Passagieren laut Berichten in den sozialen Netzwerken die Silvester- und Partylaune vermieste.

Man habe die positiven Coronafälle bei Routineprüfungen frühzeitig entdeckt und die Betroffenen in Abstimmung mit den Behörden in Lissabon an Land untergebracht, hieß es von Aida Cruises am Freitag in Rostock. Die Besatzungsmitglieder hätten lediglich milde Symptome und würden medizinisch betreut. Zuvor hatte "RTL.de" darüber berichtet.

Der Lissaboner Hafendirektor Diogo Vieira Branco sagte der staatlichen portugiesischen Nachrichtenagentur Lusa, auf der "Aida Nova" seien 52 der 1353 Crewmitglieder positiv getestet worden. Sie alle seien in Hotels in Lissabon untergebracht worden, wo sie die vorgeschriebene Isolation absolvieren sollten. Auf dem Schiff seien 2844 Touristen, unter denen es keinen positiven Fall gebe, wurde der Hafenkommandant am späten Freitagabend von Lusa zitiert.

Die portugiesischen Behörden erteilten der "Aida Nova" nach diesen Angaben ungeachtet der ausgedünnten Besatzung inzwischen eine Auslaufgenehmigung. Wann das Schiff seine Reise zu den Kanarischen Inseln fortsetzen wird, war laut Aida Cruises aber noch nicht klar. Man warte auf die Anreise wichtiger Crewmitglieder und prüfe verschiedene Reiseoptionen, teilte das Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mit. Die Kreuzfahrtgäste dürfen das Schiff den Angaben zufolge jedoch ohne Einschränkungen verlassen.

Das Unternehmen wies darauf hin, dass alle Passagiere ab dem 12. Lebensjahr und die Besatzung geimpft seien und vor dem Fahrtantritt sowohl ein Antigen- als auch ein PCR-Test durchgeführt werden müssten.
Am Samstag meldet das RKI 26.392 Neuinfektionen. Die Inzidenz liegt bei 220,3 und ist somit im Vergleich zum Vortag wieder gestiegen. In England fallen viele Krankenhausmitarbeiter wegen Corona-Infektionen aus und sorgen für eine Überlastung des Gesundheitssystems. Alle Neuigkeiten zur Pandemie finde ...
 

35225 Postings, 6073 Tage JutoAlso

 
  
    
01.01.22 13:53
Ich bin nun seit ner Woche hier investiert.
Warum?
Solangsam fallen immer mehr Bedienstete der Pandemie
Zum Opfer, wie auch zb auf Kreuzfahrtschiffen.
Das heisst salopp gesagt, die Infrastruktur ginge komplett
Flöten, wenn man nun nicht anfinge,
Die Regelungen in Bezug auf Quarantäne , impfen etc zu lockern. Zudem ist die omnikron- Variante nicht soo tödlich,
Wie vorerst angenommen.
Von daher muss es Sinn machen, dass man immer mehr
Buissness as usual umsetzt.
Ich spekuliere, dass hier Aufwärtspotential besteht.
Übrigens: gestern haben 10000e auf dem time square  Silvester gefeiert, dicht an dicht....
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

4673 Postings, 7745 Tage Nobody IITödlich ist

 
  
    
2
01.01.22 14:54
Das was man wirklich relativieren sollte. Selbst wenn es in Deutschland die 120.000 Toten eineindeutig wären, stände bei einer angenommenen Dunkelziffer von 0, eine Letalitätsrate von etwas über 1,5%.
Geht man von einer Dunkelziffer von 50% aus, da ja 70% der Gesellschaft ja nicht mehr getestet werden müssen, anfänglich wurde ja auch nicht wirklich ernsthaft getestet, d.h. Die 50% würde ich konservativ gern Fortschreiten, dann sind wir deutlich unter 1%.
Der Tod gehört zum Leben und so makaber es jetzt klingt, es ist nicht möglich jeden zu retten und es ist verwerflich es auch zu propagieren.
Jeder einzelne Tote tut mir leid, aber bei 7 Mrd Menschen ist die Realität eben auch, dass es nicht 7 Mrd Individualisten geben kann.
Und das Freiheitsgebot, die Freiheit des einen endet dort, wo die des anderen verletzt wird, ist aktuell ausgehebelt. Menschen werden in ihrer Freiheit eingeschränkt, für ein nach gut 3 Jahren auf Gesellschaftlicher Ebene klar eingedämmtes Risiko.

An Alkohol sterben in Deutschland mehr Menschen jährlich, als an Corona. Zeit etwas dagegen zu tun.
Oder vielleicht doch nicht?

Ich glaube es ist irgendwann jetzt nicht mehr vermittelbar, weiter einzuschränken.


-----------
Gruß Nobody II
PS: Tippfehler u. Rechtschreibfehler sind meist der Autokorrektur geschuldet.

2307 Postings, 638 Tage SquideyeAida Nova muss Reise ungeplant in Lissabon beenden

 
  
    
1
02.01.22 14:53
Die Kreuzfahrt der "Aida Nova" der deutschen Reederei Aida Cruises endet wegen zahlreicher Corona-Fällen bei Crewmitgliedern ungeplant in Lissabon. Zwar hätten alle Infizierten nur milde Symptome, "aufgrund der aktuellen Situation können wir jedoch die Reise mit Aida Nova nicht wie geplant bis zum 5. Januar 2022 auf die Kanarischen Inseln fortsetzen", hieß es von Aida Cruises am Sonntag in Rostock. Das Unternehmen habe daher bereits begonnen, die Heimreise für die Gäste zu organisieren. Sie sollen am Montag per Flugzeug nach Deutschland, Österreich und die Schweiz zurückkehren.
Am Sonntag meldet das RKI 12.515 Neuinfektionen. Die Inzidenz liegt bei 222,7 und ist somit den vierten Tag in Folge gestiegen. In England fallen viele Krankenhausmitarbeiter wegen Corona-Infektionen aus und sorgen für eine Überlastung des Gesundheitssystems. Alle Neuigkeiten zur Pandemie finden Sie  ...
 

324 Postings, 1073 Tage Tjepso

 
  
    
03.01.22 12:59
Durchseuchung  läuft, dann ist das auch bald durch, Politik ist im Panikmodus, getrieben von Angst, mal schauen wie lange das noch geht.  

4045 Postings, 3603 Tage 51MioEingepreist

 
  
    
03.01.22 16:11
Corona Ausbruch eingepreist, Notfallmanagement funktioniert. Personal infiziert? Na, ja alles junge Leute, haben wohl in den Pausen gefeiert m.  

2307 Postings, 638 Tage SquideyeKreuzfahrtbetrieb in Brasilien wegen

 
  
    
1
04.01.22 08:43

Coronaausbrüchen komplett unterbrochen.

.....Wegen zahlreicher Coronafälle an Bord hatte die Gesundheitsüberwachungsbehörde Anvisa nach eigenen Angaben den Abbruch zweier Kreuzfahrten angeordnet. Anvisa kündigte zudem Ermittlungen gegen die zwei in Brasilien tätigen Kreuzfahrtunternehmen ? MSC Cruises aus der Schweiz und Costa Crociere aus Italien ? wegen möglicher Nichteinhaltung von Gesundheitsvorschriften an.....

.....Der internationale Verband Clia versichert dennoch, Kreuzfahrten seien dank strenger Gesundheitsvorschriften weiterhin sicher.

Nach Hunderten Infektionen auf Kreuzfahrtschiffen stellt Brasilien den Betrieb der schwimmenden Hotels vorübergehend ein. Gegen zwei Unternehmen will die Gesundheitsbehörde wegen möglicher Hygieneverstöße ermitteln.
 

2508 Postings, 6813 Tage SARASOTABitte, bitte noch ein paar Schiffchen

 
  
    
04.01.22 10:10
still legen, dass scheint den Kurs zu stimulieren.  

1428 Postings, 4981 Tage famherzigIrre , was der Kurs macht

 
  
    
04.01.22 11:40
Falsche Richtung zur Zeit. Verrückte  Welt.  

324 Postings, 1073 Tage Tjepwohl

 
  
    
1
04.01.22 11:45
der milde Verlauf des Omi, obwohl wieder neue Variante entdeckt, Grippeviren scheint es ja viele zu geben. Das ist  irgendwann auch nicht mehr vermittelbar.
Hab hier selbst ein paar Omikron infizierte, ganz milder Verlauf bei denen, langsam fühlt man sich verarscht.  

1428 Postings, 4981 Tage famherzigIch teste selber auf Corona

 
  
    
04.01.22 13:28
So viele PCR wie momentan haben wir noch nie gefunden. Die meisten haben keine Symptome  und wissen von nichts. Da rollt eine  Quarantänelawine auf uns zu.  Deshalb verstehe ich den Kurs momentan nicht so recht.  

2508 Postings, 6813 Tage SARASOTASuper! Dann wird es Reisen

 
  
    
04.01.22 15:53
auf Quarantäneschiffe geben, mit Aufpreis natürlich.  

4045 Postings, 3603 Tage 51MioVerkehrte Welt

 
  
    
1
04.01.22 16:36
Ich hätte mit sinkenden Kursen gerechnet, aber sei?s drum.  

2482 Postings, 1917 Tage ChaeckaSeltsam

 
  
    
1
04.01.22 17:01
Die Erklärung ist offenbar die Hoffnung auf eine baldige Durchseuchung mit Omikron und der neu aufgetretenen französischen Mutante.
Die eCommerce-Unternehmen leiden entsprechend.  

35225 Postings, 6073 Tage Jutohinterher

 
  
    
07.01.22 18:59
kann man leicht sagen: " war doch irgendwie klar."
aber war doch wirklich irgendwie klar.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

2307 Postings, 638 Tage SquideyeAll of the 91 US cruises currently at sea have

 
  
    
2
08.01.22 18:06

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben