Überrollt NIO bald Tesla?

Seite 1 von 236
neuester Beitrag: 06.12.21 10:57
eröffnet am: 12.09.18 12:45 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 5880
neuester Beitrag: 06.12.21 10:57 von: BigMöp Leser gesamt: 1578048
davon Heute: 1123
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
234 | 235 | 236 | 236  Weiter  

4174 Postings, 2065 Tage BaerenstarkÜberrollt NIO bald Tesla?

 
  
    
21
12.09.18 12:45
Ich eröffne mal einen Thread zu der NIO Aktie die heute in den USA Ihr Börsendebüt feiert.

Überschattet von Problemen bei Tesla wird NIO deutlich weniger beim IPO wert sein als Sie sich es eigentlich vorgenommen haben. Ursprünglich hoffte man auf eine IPO Bewertung von 20 Milliarden Dollar. Davon bleiben jetzt gerade mal 6,4 Milliarden übrig.

Ist NIO deshalb jetzt ein Schnäppchen beim IPO?

Es wird spannend sein die Entwicklung der 2ten Elektroauto-Aktie zu beobachten in Zukunft denke

https://www.teleboerse.de/...berschatten-Nio-IPO-article20619244.html  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
234 | 235 | 236 | 236  Weiter  
5854 Postings ausgeblendet.

431 Postings, 1714 Tage ElgoSchade

 
  
    
03.12.21 16:10
Bizzl zu früh nachgeladen.
Egal, die Zukunft ist dennoch total zuversichtlich:)  

259 Postings, 131 Tage BigMöpElgo: :) hoffentlich...

 
  
    
03.12.21 16:13
Was meint ihr wie tief es gehtn kann schon 2 Stellig im Minus, und bei mir am Ende der Watchlist, vorletzter BABA...  

259 Postings, 131 Tage BigMöpHmm unter Druck und zusätlich noch

 
  
    
1
03.12.21 16:44
Syncron an TSLA, TSLA macht neue Tiefs, NIO darf naturlich auch mit nach unten...
Das heisst wenn bei TSLA -8% am Ende des Tages stehn würden, würde NIO -16% machen?! :-(  

70710 Postings, 8075 Tage Kickyist der EV Boom beendet ?

 
  
    
03.12.21 17:14
https://www.fool.com/investing/2021/12/03/...s-the-ev-stock-boom-ove/
"...Share prices of Nio are down a painful 45% from their high. But the company is reporting its best production numbers ever.
Nio is well positioned to become a relevant participant in what is expected to be an ever-growing total addressable market. Unlike Rivian and Lucid that hope to scale production over the next few years, Nio's third-quarter 2021 deliveries were double what it did in Q3 2020 and quintuple its Q3 2019 deliveries. In short, the company has a three-year runway ahead of today's up-and-coming EV companies, which should help it retain an edge even as new competition enters the fold.
Omicron COVID-19 variant concerns could take a toll on in-person events and even potentially impact automaker supply chains. ..."  

259 Postings, 131 Tage BigMöpEV Boom definitiv intakt, was wir haben ist

 
  
    
03.12.21 17:36
Marktumfeld und Verkaufsdruck... Xiaomi und BYD waren heute beide etwas besser als der Rest China-Werte gestanden, dabei ist Xi auch nur ein ADR Konstrukt...  

431 Postings, 1714 Tage ElgoZiemlich runtergeprügelt

 
  
    
1
03.12.21 21:10
Aber wie heißt es, Stolpern, aufstehen, Krone richten und weiter geht?s  

1398 Postings, 542 Tage Micha01Ich hatte gewarnt

 
  
    
03.12.21 21:18
Habe ich bzw. Auch Anfang des Jahres gemacht...
Ich bin kein Guru, aber das wird noch sehr knackig bleiben, die nächste Fed Sitzung würde ich abwarten und so lange Cash vorhalten. Oder stand jetzt eher in defensive Werte Versorger oder Divititel einsteigen.

Die grossen drehen das Rad, und wenn die Billionen bewegen interessiert keinen irgendwelche Absatzzshlen.

Auf nen Bounceback am Montag könnte man zocken, mehr aber nicht.

Meine Meinung.  

468 Postings, 467 Tage Sergio44Tage wie diese..))

 
  
    
03.12.21 22:43
Klar, weiter geht's.  Fed hin oder her,  Omikron hin oder her,  HF spielchen hin oder her,  es wird das abgezogenes  Geld früh oder später wieder in Aktien  gesteckt. Das Geld bzw Gewinne werden  umgeschichtet und bestimmt nicht zu Bank gebracht um  negativ Zinsen zu kassieren .))
Wichtig ist dabei die richtige Aktien in Portfolio zu haben. ))

Mal sehen was die Zukunft bringt!

Schönes Wochenende!  

259 Postings, 131 Tage BigMöpÄngste haben kurze Beine

 
  
    
04.12.21 01:28
@Micha: das wovon du und andere Profete warnen ist doch längst vielen Marktteilnehmern bekannt.
wie gesagt auch die Zinsanhebung wird langsfristig die Aktienmärkte nicht dauerhaft schädigen oder nach unten bewegen.

Vielen Banken-Strategen sehen sogar omikron als Katalysator für weitere Kurssteigerungen, wie es eben Covid19 in 2020 war.
Value wird defintiv angehoben aber Growth denke ich nach Rotation auch, das hamn wir jetzt 2020->21 auch zu genüge gesehn, Rotation dann Gegen-rotation.

Aleerdings muss man auch realistisch bleiben, viel weiter nach oben wird's mittelfristig nicht gehen, und die jetzige Korrektur ist auch noch nicht vollendet, da reicht es einfach
BIG-Tech anzuschauen, immer noch zu hoch bewertet imo.

Falls VIE'S von china nicht grundsätlich gekillt werden (käme dann einer Enteignung gleich), werden ADRs oder HK/Festland-Papiere weiterhin außerhalb von USA handelbar sein...  

468 Postings, 467 Tage Sergio44Löschung

 
  
    
04.12.21 08:49

Moderation
Zeitpunkt: 04.12.21 11:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

468 Postings, 467 Tage Sergio44Gute Erklärung

 
  
    
1
04.12.21 09:30
Das könnte unter anderem auch der Grund sein für gestrigen Massaker.

https://youtu.be/WpVu4rUsFko  

193 Postings, 5306 Tage aliaboucifVorsicht

 
  
    
04.12.21 10:07
@sergio44

Kenne ich und viele hier denke ich auch. Ich lass aber lieber die Finger weg davon. Denn wer sagt denn, dass Deine Aktien steigen werden? Den 25% Steuervorteil- so nenne ich es mal- kann dich in sehr unangenehmen Situationen retten. Z. B.  wenn du invertierte Geld dringend brauchst und deine 1000 Aktien an Boden sind.  

468 Postings, 467 Tage Sergio44Ich habe nicht zu verschenken

 
  
    
04.12.21 10:22

1398 Postings, 542 Tage Micha01@big

 
  
    
04.12.21 13:45
Ich rede nicht von Aktienmärkten. Sondern von Aktiengruppen, hier die Wachstumswerte.  

468 Postings, 467 Tage Sergio44Vorsicht?

 
  
    
04.12.21 18:20
@Ali aboucif , bist du bei billig Broker unterwegs?
Macht dein Broker bzw. Bank für dich Buchhaltung oder machst du alles selbst bei Steuererklärung?
Wie ich sehe du hast keine Ahnung was ich meinte, was auch egal ist.

Glaub mir, wenn ich die Möglichkeit habe mir 25% von gezahlten Steuern zurück zu holen, werde ich es tun. Habe nichts zu verschenken.

Lies mal das hier , vielleicht hilft dir die angesprochene Thema zu Verstehen
Ich habe Fertig.
Viel Erfolg !


https://blog.rentablo.de/abgeltungsteuer-sparen/  

240 Postings, 264 Tage Frauke60Steuern und so

 
  
    
04.12.21 19:41
Ich sehe in der (unterdessen gelöschten) Rechnung den Denkfehler, dass das zuvor vernichtete Kapital unberücksichtigt bleibt.

Wenn man zum persönlichen Steuersatz versteuert, kann mit solchen Konstruktionen seine Steuerlast so verlagern, wie es für einen günstig ist.

An Verlusten verdient man damit nichts.

Fazit:
Wenn aus 10.000 irgendwann 15.000 werden, müssen 5.000 versteuert werden.
Also nur ein verlagern durch rein + raus.
Die Zeiten von Halbeinkünfte Verfahren und Haltedauer sind seit 2009 vorbei - jedenfalls vorläufig.

Ich bin kein Steuerberater - das soll keine Steuerberatung darstellen.

Anm. m. M.:
Im Nachbarforum sind überwiegend Millionäre (irgendwann in der Zukunft) unterwegs die mal billig TESLA-Aktien gekauft haben und sich über den Wert auf dem Papier freuen.
Dadurch kann sich erklären, warum einige Beiträge etwas abgehoben und weltfremd scheinen.
 

193 Postings, 5306 Tage aliaboucif@sergio

 
  
    
04.12.21 21:44
Alles gut. Ich wollte nur sagen, dass du sowieso nichts verschenken wirst: solange du Gewinne machst kassiert der Staat 25% davon. Sobald du Verluste machst kriegst du 25 % des verloren gegangen Geldes zurück, weil du ja sonst Zuviel Steuer gezahlt hättest. Und das egal wann.in diesem oder auch die nächsten Jahre. Die Bank verwaltet ja für die Depots die (Verlust/Gewinn) Töpfe und überträgt sie in die nächsten Jahre. Es sei denn, du beantragst explizit die Verlustrechnung bis 15.12. Dann überlässt die Bank dir die Abrechnung mit dem FA. Das bräuchte evtl. Vorteile, wenn dein Steuersatz niedriger ist als 25%.  

468 Postings, 467 Tage Sergio44@Ali

 
  
    
05.12.21 06:42
Dein Zitat: "Sobald du Verluste machst kriegst du 25 % des verloren gegangen Geldes zurück, und das egal wann.in diesem oder auch die nächsten Jahre" -
bist du dir sicher das es  genau so ist wie du sagst?
Oder mein Deutsch ist so schlecht geworden das ich nie mehr einfache Aussagen verstehe..)))

Soviel ich weiß es ist so:

Gewinne können mit evtl. anfallenden Verlusten im kommenden Jahr nicht mehr verrechnet werden ? weil es lediglich einen Verlustverrechnungstopf gibt, aber keine Übernahme der Gewinne ins nächste Jahr.

Aber egal, jetzt Schluss , will diese Thema nie mehr offentlich diskutieren. (Jeder hat eigene Kopf und Wahrheit  )

Allen investierten viel Erfolg und starke Nerven!


 

193 Postings, 5306 Tage aliaboucif@sergio

 
  
    
05.12.21 07:47
Ja, du hast Recht. Gewinne werden NICHT ins nächste Jahr übertragen. Wusste ich nicht.

https://blog.rentablo.de/...em-jahreswechsel-abgeltungssteuer-sparen/

Damit auch Schluss mit dem Thema  

468 Postings, 467 Tage Sergio44Die Swap-Stationen von NIO erreichen 689

 
  
    
05.12.21 09:24
Schade das wir in Deutschland solche Stationen NOCH nicht haben (

https://cnevpost.com/2021/12/05/nios-swap-stations-reach-689/  

4133 Postings, 726 Tage NoCapMittelfristig

 
  
    
05.12.21 11:29
?werden wir hier wieder die 40,- Euro sehen. Das Delisting Gespenst wird bald verschwinden oder glaubt jemand ernsthaft, dass hier weiter Billionen von Dollar vernichtet werden.

Das sagt China irgendwann: Apple Handys? Könnt ihr selber zusammen basteln!

Tesla Zulassung in China? Sieht im Moment schlecht aus! Und bauen? Nee, auch schlecht, wir brauchen unseren Strom selbst usw.

1000 Beispiele gibt es, es ist alles zu verwickelt, um das irgendeine Seite der anderen den Hahn abdrehen könnte.

Von daher entspannt bleiben! Kurs wird schon wieder kommen  

431 Postings, 1714 Tage ElgoNoCap

 
  
    
05.12.21 12:16
Gebe dir vollkommen recht.
Das wirklich einzige was mich gerade ärgert ist, fast zu früh nachgekauft:-)aber egal, noch 3-4 Jahre dann wird geerntet  

244 Postings, 545 Tage nick__33...

 
  
    
05.12.21 18:44
Na mal schauen ob die FED die Zunsenerhöht. Kann pauschal an den Aktienmärkten krachen.  

244 Postings, 545 Tage nick__33korrektur

 
  
    
05.12.21 18:45
Zinsen erhöht  

259 Postings, 131 Tage BigMöp@NoCap: Na so einfach ist das NICHT!

 
  
    
06.12.21 10:57
Ich habe merhfach gelesen, dass das Ziel von Xi eher die Stärkung der Pekinger/Bejin Börse ist, dort wollen sie am besten bunte Mischung von Starken-China-Werten auch sehen,
deswegen ist das Listing in HK nicht gerne gesehen, sondern sie erzwingen dortige Listung eher. Also wenn NIO z.b. Hk-Listung beantragen wollte, ging das schwer oder gar nicht, weil imo das langfristige Ziel der Partei ist eben eine Stärkung der PEKINGer Börse. Ausländische Listings, VIE'S etc. sehen die ungerne. Das hat mit der Haltung wie sie sich gegen ausländischen Firmen verhalten nix zu tun. Es geht eher um das Regulieren einheimischer Firmen....

Das mit Verlust-Top-Beantragung etc., jo so mach ich das z.b. um die Steuer der versteuerten Gewinne von Depot A mit den REAL-Verlusten des Depot B zurückzuholen. Man könnte  
die Verluste natürlich weitertragen, falls man darauf spekuliert, im nächsten Jahr mehr Gewinne zu machen....
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
234 | 235 | 236 | 236  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: halbgottt, Korrektor