UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.792 -0,9%  MDAX 34.137 -1,3%  Dow 35.912 -0,6%  Nasdaq 15.612 0,8%  Gold 1.813 -0,4%  TecDAX 3.499 -1,7%  EStoxx50 4.270 -0,7%  Nikkei 28.257 -0,3%  Dollar 1,1367 -0,4%  Öl 87,2 0,8% 

Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 451
neuester Beitrag: 18.01.22 11:52
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 11264
neuester Beitrag: 18.01.22 11:52 von: BigMöp Leser gesamt: 3848191
davon Heute: 1307
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
449 | 450 | 451 | 451  Weiter  

2632 Postings, 6729 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

 
  
    
31
30.09.09 10:05
BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
449 | 450 | 451 | 451  Weiter  
11238 Postings ausgeblendet.

845 Postings, 312 Tage Höllieich meine : was ist schlechter, sorry

 
  
    
11.01.22 18:31

1828 Postings, 623 Tage koeln2999@Höllie

 
  
    
11.01.22 20:59
Ich halte BYD seit Anfang letzten Jahres und habe erst mal herbe Verluste eingefahren.

Die Wende nach unten begann mit der langen Handelpause zum chinesischen neuen Jahr. Dieses beginnt dieses Jahr Ende Januar. Allerdings finden dann noch die olympischen Spiele statt und während dieser Zeit rechne ich nicht mit grossen negativen Impulsen.

Die Aktie muss jedenfalls korrigieren evor es mit neuer Kraft auf neue Hochs geht.

Das muss alles nicht stimmen, ist aber meine Überzeugung nach der ich handeln werde.
Wie konsequent werden wir noch sehen.

Guck Dir mal die Kurse vom letzten Jahr an - das ist schon interessant - für mich jedenfalls

https://www.boerse.de/historische-kurse/BYD-Company-Aktie/CNE100000296

 

845 Postings, 312 Tage HöllieLetztes Jahr Ende Januar

 
  
    
1
11.01.22 21:42
hat aber auch eine Ralley ab Mai von 400% geendet. Nicht gerade repräsentativ für den Kursverlauf.

Die Jahre davor sind uneinheitlich in den Zeitpunkten für Hochs und Tiefs, und an der Börse zählt die Vergangenheit (fast) nichts. Wäre für mich als Indikator keine Option, aber ich muß ja nicht richtig liegen ;-)


 

1828 Postings, 623 Tage koeln2999@Höllie

 
  
    
1
11.01.22 21:52
Muss ja auch nicht stimmen. Ich kann mir natürlich auch nicht sicher sein, so werde ich natürlich nur einen Teilverkauf realisieren.
Plus das man die Entwicklung von Corona natürlich genau monitoren muss. Ich sehe hier dunkle Wolken über dem Land aufziehen. Wobei ich hoffe das es nicht so kommt wie ich befürchte, denn das würde die Weiltwirtschaft treffen.  

1828 Postings, 623 Tage koeln2999Vorjahre

 
  
    
11.01.22 22:26
Ich bin recht froh über den Hinweis. Werde mir die historischen Kurse daraufhin weiter zurück ansehen.
Die grösste unbekannte ist jedoch Corona, da schlecht vorhersehbar. Bzw. Corona ist nicht das grosse Problem (meiner Meinung nach), aber die Reaktion der Anleger darauf.

Generell bin ich fest der Meinung das BYD langfristig erfolgreich sein wird. Die Frage ist nur ob man mit tradet oder nicht. Ich persönlich neige zum handeln, aber das muss jeder für sich wissen. Wenn man den Kostolany gibt wird man hier langfristig Gewinne einfahren. Oder den Munger.  

845 Postings, 312 Tage HöllieIn Honkong heute +6,5%

 
  
    
12.01.22 08:40
sieht nicht wirklich nach einem weiteren Kurssturz aus ;-)

Mal sehen, ob wir uns jetzt wieder über 29 halten können und die letzte Woche nur eine Übertreibung nach unten war.
Würde mich natürlich freuen, da ich trotz Verbilligung am Montag noch etwas im Minus bin.  

886 Postings, 1792 Tage floxi1Und jetzt

 
  
    
1
12.01.22 09:57
auf den Grill mit den Bären!
 

477 Postings, 174 Tage BigMöpNaja die Aufwärtsdynamik kam eber eher von USA

 
  
    
1
12.01.22 14:47
Wieso waren die gestern positiv?! Hab gehört Powel will eventeull doch später straffen, deswegen ist heute eben Abwarten bei null-Linie bei Ami-Tech auf die Inflation-Daten angesagt...
Ich vermute wenn negative Impulse für AMI-Tech kommen, muss es nicht mehr China-Werte treffen, siehe auch Alibaba wie bullish sie allgemein zuletzt sind und vorallem HangSeng ist eher die treibende Kraft in letzter Zeit... schon über 24K das ist ein Satz :) Wenn irgendwann wieder die 30K erreicht werden, haben China-Werte alte Stärke erlangt :) Die Richtung stimmt, außerdem imo hat omikron zumindest für AMI-Anleger als Risiko nachgelassen, Zinsangst ist das grössere Risiko für beide Seiten des Atlantiks, nicht unbedingt für China wenn deren ezntralBanken eher zinsen unten lassen und Unterstützsprogramme für evergrande und Co. hochfahren....  

18 Postings, 355 Tage stayorawayLizenz zum Abbau von Lithium in Chile

 
  
    
1
13.01.22 09:45
BYD hat eine Lizenz zum Abbau von Lithium in Chile erworben.
https://cnevpost.com/2022/01/13/...-lithium-mining-contract-in-chile/  

886 Postings, 1792 Tage floxi1Chile ist top für Lithium

 
  
    
13.01.22 10:55
Freu mich, dicke in BYD und ordentlich in Alpha investiert zu sein. E-Mobilität ist ein Traum für Investoren, weil es eine absehbare Entwicklung ist. Jetzt muss ich noch was für Kupfer finden.  

1737 Postings, 574 Tage slim_nesbitecht jetzt?

 
  
    
1
13.01.22 14:11
offensichtlich hat man sich mit dem Umweltkonzept der Mitwettbewerber dann doch den A... abgeputzt, und es reichte ein 1,66% höheres Angebot von BYD, um das Los gegen 2,5 Jahre Arbeit entscheiden zu lassen.
Ich wusste gar nicht, dass BYDs Umweltkonzept während der Ausschreibedauer mit der Bevölkerung durchdiskutiert worden ist.  
Sieht für mich nach einer Absprache auf mehren Sektoren und vor allen Dingen um ein Kapern innerhalb der Submission aus. Anders passt das gar nicht den zeitlichen Ablauf.
 
Lief bei den Häfen in Sri Lanka und damals bei der Rettung Portugals ähnlich. Dort findet man jetzt die chinesischen Arbeitgeber auch total super.
Und die Eu findet es auch total super, wenn ein portugiesischer Sozi gegen einen den Vorschlag eines französischen Sozi zugunsten der Menschenrechtsverletzungen durch China oder Russlands ein Veto einlegt.

Auf den ersten Blick ist mir das Zustandekommen des Contracts zuwider, und ich hoffe, meine Bedenken werden zerstreut.

Ok jeder findet was anderes gut, der eine sauberes oder überhaupt Grundwasser oder nicht geschmierte Entscheidungen vor Parlamenten, dem anderen reichen solche Berichte.
 

477 Postings, 174 Tage BigMöpDie News hat den Kurs aber jetzt nicht beflügelt

 
  
    
13.01.22 15:44
Oder so :) Ich finde es auch bedenklich das China solangsam zum Monopolisten in Sachen Lithium usw. wird.
Da müssten Europäer tatsächlich mal nachdenken, ob sie mal nicht paar Minen 'übernehmen' :)
Grundsätlich startegisch was vor-Erzeugung angeht ist EU sowas von abgehängt udn zu 90% von China abhängig.  

1737 Postings, 574 Tage slim_nesbitHintergründe (link), das ganze Vorhaben ist

 
  
    
1
13.01.22 16:08

brandgefährlich. Unabhängig von der Aktie. Für diejenigen die sich noch damit beschäftigt haben hier mal ein link zum Hintergrund, geht zwar um vorrangig um die Nachbargrundstücke, aber in Chile ist das noch viel, viel schlimmer und man sieht im Video die Bilder des gegenständlichen Abbaugebietes.

https://www.youtube.com/watch?v=BlWw2zaw4pU

Was der Bericht noch gar nicht berücksichtigt, ist dass diese reflektierende Fläche danach dunkel ist und das enorme klimatische Auswirkungen haben wird.

Es hieß ja, es soll in den Händen der chilenischen Bevölkerung bleiben, nur inländische Unternehmen beauftragt werden, Arbeitsplätze entstehen und für Gesellschaft sozial-ökonomische und -ökologische Konzepte verpflichtend sein. 2017 hat BYD sich auch in die Verhandlungen mit den potentiellen chilenischen Firmen vor Ort begeben. Und jetzt sollen sie auf der Zielgeraden an allen vorbei gezogen sein? Wäre schön gewesen, wenn die chilenische Regierung beauflagt hätte, vorher dort Sonnenkraftwerke und Verarbeitungsanlagen entstehen zu lassen, damit da nicht tausende km mit Dieselkippern zurückgelegt werden müssen. Davon hat man nix mehr gehört insbesondere nicht aus dem Orbit von BYD.  
Würde mich wundern, wenn es nicht derselbe Stil ist, mit dem sie es auch schon seit Jahren in Duisburg versuchen.

China hat schon genug eigenes Vorkommen. Nur zu geizig, das umweltschonend zu explorieren oder zu recyclen.


 
 

18 Postings, 355 Tage stayorawayOnkel Alfred

 
  
    
13.01.22 16:33

845 Postings, 312 Tage Höllie@ Slim

 
  
    
13.01.22 17:05
hast du die Chinesen etwa bisher für Gutmenschen gehalten ? Das sind sie genausowenig wie andere Staaten, eher schlimmer. Und das sie weltweit Resourcen von Goldminen bis Ackerflächen aufkaufen, ist ja auch nicht neu. Und daß sich die Wirtschaft weltweit in die Abhängigkeit chinesischer Waren begeben hat, ist auch schon lange Fakt.

Deshalb kann ich jetzt die Empörung nicht ganz nachvollziehen ?  

702 Postings, 167 Tage Highländer49BYD

 
  
    
1
13.01.22 17:25

1 Posting, 6 Tage Homo LithiensisLöschung

 
  
    
2
13.01.22 17:41

Moderation
Zeitpunkt: 14.01.22 16:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

214 Postings, 1853 Tage TradewatcherWarum seid Ihr so nervoes

 
  
    
1
13.01.22 19:16
BYD einfach liegenlassen.
Die Firma ist Top in allen Bereichen positioniert.
Der Rest ist USA China Russland Covid....  unwichtig. Langfristig  sehen... und sich ausruhen  

477 Postings, 174 Tage BigMöp@tradewatcher: Uns gehts hier nicht um liegen

 
  
    
1
14.01.22 14:48
lassen.. Manche wollen auch günstig Positionen ausbauen ;)
Aus jetzigem Level ist BYD etwas ÜW. :) Darf mal schon mal Ruhig unter 20 gehn....

Liegen lassen würde ich freilich bei EK von Buffet um 8 euro :) Da würde ich dann eher so Dips wie 14 nochmal etwas nachkaufen ,)  

1737 Postings, 574 Tage slim_nesbitliegenlassen ist

 
  
    
14.01.22 15:12
keine Strategie. Ich finde auch ein niedriger Ek ist kein Argument, bei den Überlegungen auf Pause zu drücken. Wenngleich der Wert aktuell ein hold ist.

Mein EK ist übrigens niedriger als acht, der Wert lag Jahre davor nur auf der Watchlist, aber für einen früheren Einstieg gab es keinen Indikator. Genauso wenig wie jetzt dafür, das KGV niederzujubeln.
Nurmal so am Rande - weil Homo Lit es hier ansprach - bei China Cosco wurden die Kurse auf 100.- Mark hochgejubelt und wenn man den Thread liest,  kriegt man manchmal ne Gänsehaut, 1:1 wie 1999 - 2001. Ich will hier nicht die Hintergrund strapazieren, aber für die Nummer mit dem Lithiumdreieck gibt es in diesem Vergleich mit Cosco eine Menge Parallelen. Der Kurs von Cosco lag nach einem Husarenstück und einer Lehrstunde für alle Langnasen auf der Welt bei 2,50 ?. Sowas sehe ich hier zwar nicht, aber ich glaube auch nicht, dass der Ceo, den ich bis hierin super fand, das alles ganz anders angehen wird, was den Umweltschutz und die Ausbeutung anbelangt. Ich wünsche mir, dass mich irre.
 



 

477 Postings, 174 Tage BigMöp@slim: hab deinen verlinkten Bericht gesehn

 
  
    
1
14.01.22 15:39
Und ja alles klar, aber ich finde der STAAT und nur der STAAT selber kann sowas reglementieren, wie sie FremdFirmen im Land die Resourcen 'ausbeuten' lassen.
Deswegen ist ja jeder außepolitische Druck zu verneinen, same shit btw. bei NATO Ost Erweiterung und wie alle vs. Russland sind, dabei wollen die doch nur keine Strategischen AMI Missiles vor ihren Grenzen... Ergo alles politische mal droppen lassen, und wenn der Staat selber es versäumt zu reglemntieren wie die Firmen agieren dürfen, können wir und der Rest der Welt nix tun, vorallem nicht irgendwelche möchte Gern Demokratien wie die USA :-P Wer an die glaubt und China und Russland verteufelt sollte mal echt aus einem Aluhut mal raus.  

8 Postings, 4 Tage fbo|229379320Löschung

 
  
    
2
14.01.22 22:54

Moderation
Zeitpunkt: 15.01.22 21:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

296 Postings, 1604 Tage Wird_alles_GutBYD jetzt wieder kaufen?

 
  
    
16.01.22 19:11
Hallo liebe Investoren,
Was meint ihr? China Aktien (BYD) wieder kaufen oder Finger weg?  Anbei eine kurze Analyse, News, Hintergründe und meine Meinung.

Viele Grüße Kenan

https://youtu.be/HZiavJx8OFA
 

978 Postings, 1697 Tage Toni Maroni11Hey

 
  
    
16.01.22 21:26
Die gleiche Frage hast Du jetzt auch beim Alibaba Chat gestellt. Werbung in eigener Sache?  

477 Postings, 174 Tage BigMöpMal etwas OT zum Spam-Posting da oben

 
  
    
18.01.22 11:52
mit YT-Link. Der gute hat ja fast in jedem Thread die gleiche Message nur mit ägeändertem dem Thread-Titel entsprechendem Inhalt gepostet.
Meine Meldung als Spam wurde abgewiesen mit Begründung entspricht den Forenregel....
Aha also Cross-Thread Spamming mit eigenem Link (könnte ja auch auf ein Exploit führen) ist OK für die Moderation?
-facepalm- hoch-2  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
449 | 450 | 451 | 451  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben