UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Cannabis.....Perle Vervielfachung möglich

Seite 112 von 114
neuester Beitrag: 26.08.21 20:37
eröffnet am: 07.06.18 10:25 von: fritz123 Anzahl Beiträge: 2826
neuester Beitrag: 26.08.21 20:37 von: Ghost013a Leser gesamt: 445361
davon Heute: 239
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 110 | 111 |
| 113 | 114 Weiter  

21 Postings, 252 Tage SteuermüsliShare Agent

 
  
    
16.03.21 11:54
Nerv' woanders...  

97 Postings, 457 Tage AchantisALEAFIA Expands Adult-Use Presence!

 
  
    
16.03.21 14:22

97 Postings, 457 Tage AchantisALEAFIA Health / EU-GMP Info

 
  
    
18.03.21 14:01
https://mjbizdaily.com/going-global-join-the-gmp-parade/

Die Spannung steigt. Nur noch eine Frage der Zeit bis wir die Lizenz erhalten m.M.n.

Dies kombiniert mit guten Q4 Zahlen und ab geht die wilde Fahrt!

Viel Erfolg allen!  

97 Postings, 457 Tage AchantisUS CBD Market Could be Worth $3 Billion By 2023

 
  
    
18.03.21 17:23
Aleafia Health wird zunehmend mit Branchenriesen wie Canopy, Tilray sowie Trulieve in den Medien genannt.

https://stockhouse.com/news/press-releases/2021/...-3-billion-by-2023

Eine der größten Geschichten des Jahres ist CBD, die Unternehmen wie Pure Extracts Technologies Corp. (CSE: PULL) (OTC: PRXTF) (XFRA: A2QJAJ), Aleafia Health Inc. (TSX: AH) (OTC: ALEAF), Canopy Growth Corporation (NASDAQ: CGC) (TSX: WEED), Tilray Inc. (NASDAQ: TLRY) und Trulieve Cannabis Corp. (CSE: TRUL) (OTC: TCNNF).

Heutzutage finden wir CBD in Getränken, in Schönheits- und Wellnessprodukten, in Gummis, in Seifen, Lotionen, Ölen und sogar in Zoohandlungen. Überall auf der Welt sind Legalisierungsbemühungen in vollem Gange, und viele weitere Staaten legalisieren ihre Verwendung für Erholungs- und medizinische Zwecke. Noch besser, so Green Entrepreneur: ?Die Statistiken zeigen, dass die Marktgröße von Cannabidiol (CBD) im Jahr 2019 2,8 Mrd. USD überstieg und zwischen 2020 und 2026 voraussichtlich um 52,7% CAGR wachsen wird.? Alle Menschen auf der ganzen Welt sind sich der potenziellen Vorteile von CBD bewusst, einschließlich Schmerzlinderung, Verringerung von Angstzuständen und Depressionen sowie potenzieller neuroprotektiver Eigenschaften.

Darüber hinaus wird laut CBD-Intel-Marktdatenmodellierung, wie von Food Industry Executive festgestellt, ?der US-amerikanische CBD-Markt im Jahr 2023 die 3-Milliarden-Dollar-Marke überschreiten, wobei ein massives Wachstum auf erwartete regulatorische Änderungen zurückzuführen ist. CBD-Intel prognostiziert, dass die Vorschriften der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration), die einen föderalen Marktweg vorsehen, voraussichtlich frühestens in diesem Jahr entwickelt werden. Infolgedessen werden Lebensmittel-, Getränke- und Ergänzungsprodukte wie CBD-Öle, Kapseln und Lebensmittel wahrscheinlich bis 2021 und 2022 behindert, bevor sie 2023 vollständig zur Geltung kommen. ?

 

97 Postings, 457 Tage AchantisALEAFIA Health - Technical 420

 
  
    
23.03.21 15:10
https://technical420.com/cannabis-article/...-the-cannabis-oil-trade/

Ein guter Artikel, welcher einen präzisen Ausblick auf die Wachstumschancen für Aleafia Health in 2021 wirft! Immer Häufiger wird Aleafia mit den Branchengrößen zusammen genannt.

Trotzdem herrscht am Markt die Ruhe vor dem Sturm?

Nicht vergessen am Donnerstag 25.03. kommen die Q4/20 Zahlen.

Viel Erfolg!  

106 Postings, 1109 Tage armemausCommander

 
  
    
24.03.21 03:33

1718 Postings, 1688 Tage Commander 82Hier armemaus,ich bin hier und warte.....

 
  
    
24.03.21 11:02
Auf die Zahlen, wie vermutlich jeder hier!! Wollte mich die letzte Zeit mal etwas zurücknehmen ;)! Ich hoffe es wurde noch keine Vermissten-Anzeige wegen mir aufgegeben aber es ist schön zu sehen das man bei einigen im Gedächtnis geblieben ist. Hoffe morgen kommen gute Zahlen wie vom CEO angepriesen, ich gehe von ca. 20Mio.Umsatz in Q4 aus, mehr ist natürlich immer gern gesehen ;)..... Bin gespannt  

343 Postings, 1371 Tage amokaHeute ist es also soweit

 
  
    
25.03.21 09:39
Die Zahlen sollten kommen. Bin auch gespannt!  

1718 Postings, 1688 Tage Commander 82Zahlen sind da...

 
  
    
25.03.21 13:18
AH ERGEBNISSE Q4 &JAHR ENDE 2020

Aleafia Health Reports Ergebnisse zum Jahresende 2020  , Rekordquartalsumsatz
von  @nasdaq am 25. März 2021, 07:15 Uhr
   

Steigerung des Nettoumsatzes mit Q / Q-Cannabis um 233%

Positives bereinigtes EBITDA in Höhe von 4,3 Mio. USD im vierten Quartal 2020

Steigerung des Q / Q-Umsatzes mit medizinischem Cannabis um 42% bzw. 501% bzw. des Nettoumsatzes für Erwachsene

Deutliche Erweiterung des Produktportfolios mit 31 neuen Artikelnummern, die seit Oktober eingeführt wurden

TORONTO, 25. März 2021 (GLOBE NEWSWIRE) - Aleafia Health Inc. (TSX: AH, OTC: ALEAF) (? Aleafia Health ? oder das ? Unternehmen ?) gibt die Finanzergebnisse für das vierte Quartal 2020 bekannt. Q4 2020 ?) und Geschäftsjahr (? GJ 2020 ?).

"Nach der erfolgreichen Lizenzierung aller drei Produktionsstätten im Jahr 2020 haben wir jetzt innovative neue Cannabis-Derivate und Trockenblumenformate unter einer eigenständigen und überzeugenden Markenfamilie eingeführt", sagte Geoffrey Benic, CEO von Aleafia Health. "Unser erweitertes Produktportfolio hat unmittelbare Auswirkungen, mit einem Rekordumsatz pro Quartal und einem starken sequenziellen Wachstum unserer vorrangigen Verkäufe von Cannabis für Erwachsene, medizinischem und internationalem Cannabis."

?Trotz bestimmter nicht zahlungswirksamer einmaliger Aufwendungen hat sich unser Fokus auf diszipliniertes, profitables Wachstum in unserem ersten Jahr der positiv bereinigten EBTIDA ausgezahlt. Die Kommerzialisierung unseres Geschäfts beschleunigt sich rasant, da sich der Umsatzmix auf den Verkauf hochprofitabler verpackter Cannabisprodukte verlagert, die eine nachhaltige Quelle für weiteres Wachstum darstellen. ?
Der Nettoumsatz mit medizinischem Cannabis belief sich im vierten Quartal und im Geschäftsjahr 2020 auf 2,7 Mio. USD bzw. 8,0 Mio. USD, was einer Steigerung von 57% bzw. 82% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der Anstieg war hauptsächlich auf ein verbessertes Produktangebot und einen kontinuierlichen Anstieg der Gesamtzahl der aktiven, registrierten Patienten des Unternehmens zurückzuführen. Das Management ist der Ansicht, dass das breite medizinische Cannabis-Ökosystem des Unternehmens, das neben Cannabisprodukten auch Kliniken und eine planmäßige Lieferung am selben Tag umfasst, dem Unternehmen einen zentralen Wettbewerbsvorteil verschafft.
Der Nettoumsatz mit Cannabis für Erwachsene belief sich im vierten Quartal und im Geschäftsjahr 2020 auf 1,4 Mio. USD bzw. 3,2 Mio. USD, verglichen mit 0,6 Mio. USD und 4,1 Mio. USD im gleichen Zeitraum des Vorjahres und 0,2 Mio. USD in den drei Monaten zum 30. September 2020 (? Q3 2020 ?). Der sequenzielle Anstieg war hauptsächlich auf eine höhere Produktverfügbarkeit zurückzuführen, einschließlich der Einführung neuer Produktformate und SKUs.
Der Nettoumsatz im Großhandel mit Verkäufen an Cannabis-lizenzierte Hersteller (jeweils eine ? LP ?) für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2020 belief sich auf 10,0 Mio. USD bzw. 29,9 Mio. USD, was einer Steigerung von 256% bzw. 783% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der Anstieg war hauptsächlich auf den Verkauf von Blumen, die auf dem Freilandanbaugebiet der Port Perry Facility geerntet wurden, an andere LPs und eine größere Ernte im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr zurückzuführen, die 31.200 kg Trockenblumen ergab.
Das bereinigte EBITDA für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2020 betrug 4,3 Mio. USD bzw. 9,0 Mio. USD, verglichen mit Verlusten von 0,8 Mio. USD bzw. 19,6 Mio. USD im gleichen Zeitraum des Jahres 2019 und einer sequenziellen Verbesserung von 9,4 Mio. USD gegenüber dem Vorquartal. Der wesentliche Unterschied im vierteljährlichen bereinigten EBITDA, der im Laufe des Jahres 2020 ausgewiesen wurde, ist hauptsächlich auf die Saisonalität der mit dem Anbau im Freien verbundenen Verkäufe zurückzuführen, die einen erheblichen Deckungsbeitrag liefern. Die Großhandelsumsätze schwankten im Laufe des Kursjahres erheblich, was sich erheblich auf das bereinigte EBITDA und das Nettoergebnis auswirkte.

Der Nettoverlust für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2020 betrug 217,3 Mio. USD und 247,2 Mio. USD, verglichen mit Verlusten von 9,8 Mio. USD und 39,6 Mio. USD im gleichen Zeitraum des Jahres 2019. Sowohl im vierten Quartal als auch im Geschäftsjahr 2020 war der Nettoverlust hauptsächlich auf nicht zahlungswirksame Posten einschließlich a zurückzuführen Änderungen des beizulegenden Zeitwerts der biologischen Vermögenswerte und Änderungen der verkauften Lagerbestände in Höhe von 11,1 Mio. USD für das Quartal und 29,1 Mio. USD für das Gesamtjahr. Im Gesamtjahresbetrag ist eine Abschreibung von 17 Mio. USD auf den Nettoveräußerungswert des verkaufsfähigen Lagerbestands enthalten, um sinkende Großhandelspreise widerzuspiegeln.

Im vierten Quartal 2020 wurden dem Unternehmen immaterielle Vermögenswerte in Höhe von 22,1 Mio. USD abgeschrieben. Dies beinhaltet eine Abschreibung in Höhe von 10,6 Mio. USD im Zusammenhang mit der 51% igen Beteiligung des Unternehmens an dem Joint Venture Flying High Brands, da das Unternehmen seine Marken und Produkte derzeit hauptsächlich im eigenen Haus entwickelt, anstatt sie von anderen Cannabisunternehmen zu lizenzieren.

Das Unternehmen hat außerdem einen Goodwill in Höhe von 176,0 Mio. USD im Zusammenhang mit der Akquisition von Emblem Corp. und einen Goodwill in Höhe von 1,4 Mio. USD im Zusammenhang mit der Akquisition von Canabo Medical Corp.

abgeschrieben. PRODUCT PORTFOLIO & SALES GROWTH
Mit dem Erhalt der erforderlichen Health Canada-Lizenzen, die Anfang 2020 eingegangen waren, begann das Unternehmen mit der Entwicklung und Produktion einer Reihe neuer Produktformate und bestehender Linienerweiterungen. Die Markteinführung begann im vierten Quartal 2020. Die Markteinführung führte zu einer Zunahme von 31 Cannabisprodukten SKUs seit Oktober, die sich direkt auf die Umsatzsteigerung in beiden Märkten auswirken.
Sublinguale Streifen : Kin Slips, die mit Cannabis infundierten sublingualen Streifen, die im vierten Quartal 2020 auf dem Markt für medizinische Zwecke und für Erwachsene eingeführt wurden. Kin Slips bietet im Vergleich zu anderen nicht brennbaren Cannabisprodukten eine schnelle Einwirkzeit. Unter der Zunge platziert, gelangen die Wirkstoffe über die Sublingualdrüse in den Blutkreislauf und liefern eine typische Beginnzeit von 10 bis 15 Minuten (obwohl die individuelle Erfahrung variieren kann).
510 Vape-Patronen : Die Vapes sind von den typischen Sorten von Aleafia Health inspiriert und enthalten maßgeschneiderte, einzigartige Terpenmischungen, die robuste Aromen und gleichmäßige Effekte liefern. Sie enthalten CO2-extrahiertes Destillat, gemischt mit einer speziellen Mischung aus Terpenen aus botanischen Quellen. In den Vapes, die im vierten Quartal 2020 eingeführt wurden, werden keine Füllstoffe oder künstlichen Aromen verwendet.
Süßwaren : Nach dem Berichtszeitraum veröffentlichte das Unternehmen THC Soft Chews, sein erstes essbares Cannabisprodukt. Weichkauen ist derzeit die größte Lebensmittelkategorie in Kanada, wie auch in anderen internationalen Ländern mit einem etablierteren legalen Cannabismarkt für Erwachsene. Der erste Start umfasst zwei SKUs mit jeweils zwei Kauvorgängen von jeweils fünf Milligramm pro Packung. Das Unternehmen erwägt derzeit eine Erweiterung der Soft-Chews-Linie um zusätzliche Geschmacksrichtungen und ein CBD-dominantes Angebot.
Hochwirksames CBD-Öl : Im Dezember brachte das Unternehmen das hochwirksame Cannabisöl CBD 50 mit 50 mg pro Milliliter CBD-Öl auf den Markt. Es bietet mehr Komfort für Verbraucher und Patienten und ist mehr als doppelt so wirksam wie herkömmliche Öle mit hohem CBD-Gehalt.
Exklusive Sorten : Die medizinischen Cannabis-Patienten des Unternehmens profitieren jetzt durch die Liefervereinbarung mit dem Cannabis-Markenhaus Robes Cannabis Inc. (dba als BLLRDR) vom Zugang zu begehrten Sorten. Im Rahmen dieser Vereinbarung brachte das Unternehmen nach dem Berichtszeitraum die Sorten Afghani Bullrider und Wedding Cake jeweils in 3,5-Gramm-Behältern auf den Markt.
Getrocknete Blumen im Maßstab : Durch die Nutzung der größeren Anbaukapazität hat das Unternehmen auch seine charakteristischen Sorten mit größerer Produktverfügbarkeit und neuen großformatigen SKUs erweitert, einschließlich einer Pre-Roll-Linienerweiterung mit 12 Pre-Rolls mit jeweils 0,35 Gramm. Die ersten Bestellungen für diese und andere neue Trockenblumen-Artikel wurden ab März an Großhändler in der Provinz für Erwachsene ausgeliefert.
KONFERENZANRUF & WEBCAST
Datum : 25. März 2021
Zeit : 8:30 Uhr EST  

97 Postings, 457 Tage AchantisAleafia Health - The Spark

 
  
    
25.03.21 14:46
https://thesparkmagazine.ca/2021/03/22/...bEL2Vh0W4HUl9DENYZfMNYd5C44

Zur Hintergrundgeschichte von Aleafia Health.

Die ursprüngliche Idee hinter Aleafia Health war es, Kanadier mit ärztlich geführter medizinischer Cannabisversorgung zu versorgen und herausragende Produkte für Patienten herzustellen. Während sich die Branche weiterhin rasant entwickelt, ist diese ursprüngliche Gründungsmission immer noch sehr ähnlich. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Heimatbasis zwar hier im Großraum Toronto (GTA) bleibt, wir uns jedoch zu einem viel globaleren Unternehmen entwickeln.

Innovatoren Illustration Cannabisblatt
In unserer Einrichtung in Port Perry begann eigentlich alles. Die kleine Indoor-Anbauanlage entwickelte sich zu einem 86 Hektar großen Outdoor-Anbaugebiet - dem ersten seiner Art in Kanada. Heute haben wir auch ein Gewächshaus in Grimsby, Ontario, ein Vertriebszentrum in Vaughan, Ontario, und unser Produktinnovationszentrum in Paris, Ontario.

Jeder hat eine interessante Geschichte darüber, warum er in das Cannabisgeschäft eingestiegen ist. Für mich war ich ein Hockeyspieler der Ontario Hockey League (OHL) und spielte kurzzeitig professionell. Ich habe gesehen, dass viele meiner ehemaligen Teamkollegen ernsthafte Probleme mit einer Opioidabhängigkeit haben, um mit all den Verletzungen fertig zu werden, die sie auf dem Eis erlitten haben. Ich sah Cannabis als eine großartige Gelegenheit, Menschen von Opioiden zu befreien, und das motiviert mich jeden Tag.

Innovatoren Illustrationsflasche
Innovatoren Illustration RX Flasche
Über die Innovation und Technologie des Unternehmens.
Unsere Innovationsgeschichte besteht aus zwei Teilen. Erstens betreiben wir ein nationales Netzwerk von Kliniken, in denen Patienten einen Arzt aufsuchen und sich beraten lassen können, ob medizinische Cannabisprodukte für sie von Vorteil sein können oder nicht. Auf diese Weise konnten wir eine wirklich wichtige Datenbank erstellen, die unseren Ärzten helfen kann, darüber zu informieren, welche Arten von Produkten, Cannabis-Sorten und Behandlungsmethoden für eine Vielzahl von Patienten funktionieren.

Wir haben uns im medizinischen Bereich einen guten Namen gemacht und freuen uns, unsere Produkte mit einer ganz neuen Gruppe von Menschen zu teilen.
Andererseits haben wir viele Ressourcen in die Entwicklung einiger wirklich fortschrittlicher und neuartiger Cannabisprodukte investiert. Das Ziel, ob für einen Patienten oder einen Kunden in einem Einzelhandelsgeschäft, besteht darin, den Zugang zu Produkten zu ermöglichen, die konsistent, angenehm und einzigartig sind. Zum Beispiel sind wir unglaublich stolz auf unsere Kin Slips, einen mit Cannabis infundierten sublingualen Streifen, der unter Ihre Zunge gelegt wird.

Über die Legitimation und Destigmatisierung von Cannabis.
Die Wissenschaft von Cannabis entwickelt sich weiter. Wir kratzen nur an der Oberfläche und es gibt eine Menge aufregender Arbeit von Unternehmen, Forschern und Wissenschaftlern hier in Kanada. Wir sind der Meinung, dass wir durch unsere Arbeit dazu beitragen können, Cannabis als Alternative zu traditionellen Arzneimitteln weiterzuentwickeln

Wir glauben auch, dass medizinisches Cannabis erschwinglich und zugänglich sein sollte. Aus diesem Grund sind wir stolz darauf, denjenigen, die dies benötigen, einschließlich Personen und Veteranen mit niedrigem Einkommen, mitfühlende Preise anbieten zu können.



In der Zukunft.

Unser Team freut sich sehr auf das Jahr 2021. In den letzten drei Jahren ging es darum, unsere Produktionsanlagen zu bauen und die Genehmigung für den Betrieb zu erhalten. Jetzt sehen wir die Früchte dieser Arbeit, wenn wir all unsere aufregenden Produkte auf den Markt bringen. Einige Bereiche, die im nächsten Jahr für uns im Mittelpunkt stehen werden, sind unsere exklusive Partnerschaft mit Unifor. Damit helfen wir, Unifor-Mitgliedern medizinisches Cannabis zur Verfügung zu stellen, mit dem Ziel, dass Mitglieder und ihre Familien Versicherungsschutz für ihre Medikamente erhalten.

Aleafia macht auch einen großen Schritt in den kanadischen Markt für Erwachsene (Freizeit). Wir haben uns im medizinischen Bereich einen guten Namen gemacht und freuen uns, unsere Produkte mit einer ganz neuen Gruppe von Menschen zu teilen.

Schließlich werden noch viel mehr unserer Produkte auf internationale Märkte exportiert, darunter in die Europäische Union, nach Australien und nach Israel. Ich denke, wir als Kanadier können stolz darauf sein, dass diese einheimische Industrie floriert und ein Vorbild für die Welt ist.  

21 Postings, 252 Tage SteuermüsliUmrechnung / Zahlen

 
  
    
25.03.21 14:49
Diesmal qualitativ nicht so hochwertig, da ich den Post (vom Rest der Pause) von der Arbeit aus schreibe. Deshalb keine Links etc. (Darf gerne ergänzt werden)!

Auffällig: diesmal alles in US-Dollar ausgewiesen.

Für die Umrechnung US$ in CA$ einfach x-1,25 rechnen für CAD-Werte; für ?-Werte ca. ÷1,2 rechnen. Letzteres sollte jedem klar sein ;-)

Operative Zahlen sehen auf jeden Fall gut aus und wenn man betrachtet, dass die meisten Produkte nur +/- 2 Monate im Jahr vertrieben wurden ist das natürlich nice, dass diese schon SO einen positiven Einfluss auf die Zahlen hatten - und das macht Lust auf mehr! Immerhin sind bereinigt ein paar Millionen aus dem hängen geblieben.

Die Abschreibungen, die das Ergebnis so extrem nach unten drücken, sind natürlich heftig, allerdings fallen dadurch auch erstmal keine Steuern an bzw. es gibt sogar welche zurück.

Der Rückgang der Lagerreserven (Verbrauch) zeigt egtl. nicht NUR, dass die Großhandelspreise (wie erwartet...) zurückgegangen sind, sondern auch, dass mehr Güter verbraucht als nachgekommen sind. Wenn nächstes Jahr z. B. 1.000 kg mehr im Lager liegen als jetzt, ist das wiederum ein Ertrag in der GuV - 1.000kg weniger vice versa entsprechend Aufwand. Das schwankt üblicherweise (wie für Warenbestand im Handel üblich) von Berichtszeitraum zu Berichtszeitraum.

Die massive "Goodwill writedown" entspricht - so wie ich das verstehe - der Abschreibung des übernommenen Geschäfts- oder Firmenwert der Emblem Corp.

Das ist nach Übernahmen eine übliche Abschreibung - auch im Deutschen (bei "uns" handels- bzw. steuerrechtlich über 5-15 Jahre abgeschrieben).

Es scheint ein Wahlrecht in Übersee zu geben, das es erlaubt, diese Beträge auch früher (schneller) voll abzuschreiben. Der Betrag ist m. E. so hoch, da Aleafia finanziell gesehen einen Schnapper mit Emblem gemacht hat und damit sehr viel Wert auf die immateriellen Vermögensgegenstände vom ehemaligen Emblem entfallen ist.

Ohne schöne Überleitung zum Schluss... ;-)

Nächstes großes Ziel ist, die Bilanzverluste mit der Zeit zu bereinigen und ggfs. weitere Übernahmen mit den zwei neuen Spezialisten in Angriff zu nehmen :-)
Vertrieb ausbauen versteht sich von selbst ;-)

Viel Erfolg Euch allen!  

97 Postings, 457 Tage AchantisAleafia Health Numbers

 
  
    
25.03.21 16:37
Ich fasse es mal so zusammen:

Gute Zahlen, beste Aussichten, schlechtes Share Price Management.

Heißt für mich noch mal schauen wo ich ein wenig Geld locker machen kann um meinen Bag weiter zu füllen.

Wie sagt man so schön. Zeit ist Geld. Alles nur Interpretationssache.

Viel Erfolg!  

343 Postings, 1371 Tage amokaAleafia Health Numbers

 
  
    
26.03.21 10:30
Ich fasse es mal so zusammen:

Zahlen ok, Aussichten na ja, schlechtes Share Price Management.

Die Umsätze sind zwar gestiegen doch im medizinischen Bereich ist das Wachstum sehr begrenzt.
Im Freizeitbereich hat man ein wenig die Entwicklung verschlafen und muss das jetzt erstmal aufholen.

Eine Rückkehr in LP2 sollte zwar kurzfristig erfolgen doch LP1 ist jetzt erstmal in weite Ferne gerückt.
Nur meine persönliche Meinung.

Dennoch viel Erfolg allen Investierten!  

21 Postings, 253 Tage preischeckNova Cannabis Inc

 
  
    
26.03.21 21:46
30% heute im Plus, ansonsten der ganze Sektor im Ausverkauf  

343 Postings, 1371 Tage amokaSo, so...Ausverkauf

 
  
    
27.03.21 13:18
Was ist mit Empower, Delta 9, Valens oder Vivo? Da wurde komischerweise nicht ausverkauft.

Ansonsten laufen aktuell wohl alle noch Aphria hinterher. Der Chart von Aphria, Aurora & Orga gleicht sich, als wären es Drillinge.  

97 Postings, 457 Tage AchantisALEAFIA Earnings Call - Link

 
  
    
29.03.21 14:58
https://edge.media-server.com/mmc/p/2nsizmdi

Zudem unten weitere Info zum nächsten Event:

April 20, 2021: OTC Markets Virtual Investor Conference (presentation time to be announced)

Quelle: https://aleafiahealth.com/investors/financials/  

97 Postings, 457 Tage AchantisCantor Fitzgerald Analyst boosts PT to 1$

 
  
    
29.03.21 19:12
Analyst Call of the Week - Aleafia Health

Toronto-based Aleafia Health reported its fourth-quarter results on Thursday, posting postive adjusted EBITDA of $4.3 million while generating $15.2 million in revenue. The company also booked a $217.3-million net loss in the quarter, much of it stemming from a $176-million writedown of its Emblem Corp. asset and a $17-million inventory charge related to falling wholesale cannabis prices.

Cantor Fitzgerald Analyst Pablo Zuanic boosted his 12-month price target on the company to $1 per share, while keeping his recommendation to "neutral," noting that Aleafia is "well set to have a break-out year." Zuanic sees Aleafia's recreational sales growing sixfold this year, while expecting medical revenue to double amid continuously-improving profitability. "We estimate sales should be in a range of $70 million to $80 million in 2021 with growth driven by branded recreational, medical, and international shipments, and domestic wholesale stable at $30 million," he said.

https://www.benzinga.com/markets/cannabis/21/03/...rice-target-to-c-1
 

97 Postings, 457 Tage AchantisRaymond James initiates ALEAFIA with 1$ PT

 
  
    
30.03.21 16:05
Analyst Actions: Aleafia Health Offers Unique Cannabis Ecosystem, Raymond James Says2021-03-30 09:17:56 AM ET (MT Newswires)    

09:17 AM EDT, 03/30/2021 (MT Newswires) -- Aleafia Health Inc. (AH.TO) was rated Outperform with a $1.00 price target in new coverage at Raymond James on Tuesday.

Analyst Rahul Sarugaser said the Ontario-based cannabis company is unique in the Canadian market due to its all-encompassing ecosystem.

He said this includes best-in-class cultivation and manufacturing facilities, a large medical cannabis clinic network, and a unified e-commerce and same-day delivery service network.

"This ecosystem creates an enviable captive market for AH, and was instrumental in securing an exclusive agreement with Unifor - Canada's largest private sector union - to support medical cannabis coverage of its 315,000 member families," Sarugaser said in a note to clients.

"The past quarter represented a pivot point for AH as it saw ramping revenue from its burgeoning adult-use cannabis vertical, organic growth of medical cannabis revenue, capped off with bumper revenue from LP-LP sales," the analyst said.  

21 Postings, 253 Tage preischeckNova Cannabis

 
  
    
30.03.21 21:17
Strong buy , der neue Highflyer  

106 Postings, 1109 Tage armemauspreischeck

 
  
    
31.03.21 09:33
Wie kommst du zu dieser Meinung ? Bis jetzt Fiasko nach dem Merger ! oder habe ich was übersehen ?  

21 Postings, 253 Tage preischeckFallen Angel

 
  
    
01.04.21 22:14

21 Postings, 253 Tage preischeckDelta 9

 
  
    
01.04.21 22:20
A new Highflyer  

5905 Postings, 1128 Tage S3300Fallen Angel

 
  
    
06.04.21 08:27
Ich lach mich schlapp. Weißt du überhaupt was das bedeutet ?  

21 Postings, 252 Tage SteuermüsliNeue Marke

 
  
    
07.04.21 13:50
https://de.advfn.com/p.php?pid=nmona&article=84769746

Aleafia Health Launches Everyday Cannabis Brand Divvy
07 April 2021 - 01:30PM
GlobeNewswire Inc.

Aleafia Health Inc. (TSX: AH, OTC: ALEAF) (?Aleafia Health? or the ?Company?) is pleased to announce the launch of its everyday cannabis brand Divvy, tailored to frequent cannabis consumers who are both price and quality conscious.
A photo accompanying this announcement is available at:

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/...5162-43e6-b724-616600fd87d4

?Led by our experienced growers, Aleafia Health has developed a long track record of cultivating high quality cannabis. But it?s only now through our expanded production footprint that we are producing quality dried flower at scale,? said Aleafia Health CEO Geoffrey Benic. ?We continue our entrance into the adult-use market in a meaningful way with our Sunday Market brand family, targeting our key competitive advantages. With Divvy, the proposition for frequent cannabis consumers is based on quality, price point, and a product that is environmentally sustainable, both in its cultivation and packaging.?

Divvy launches in adult-use markets with five new dried flower and pre-roll SKUs, including three different 12 x 0.35g pre-roll multipacks which feature premium, reusable tin packaging. Throughout 2021, the Company expects to add to the Divvy portfolio with larger quantity line extensions, new cultivars, and new, non-flower formats. The new brand portfolio benefits from Aleafia Health?s low-cost cannabis cultivation advantage.

Together, pre-rolls and dried flower represented 70 per cent of total legal cannabis sales during the three months ended December 31, 2020, according to data from the Ontario Cannabis Store. Shipments of Divvy products have been completed to provincial adult-use wholesalers. Divvy is the second new brand launched under the Sunday Market brand family, each targeting a specific consumer segment and featuring its own roster of cannabis products.  

3605 Postings, 1536 Tage Bullish_Hopenews auf Deutsch

 
  
    
07.04.21 18:37
Hatte es eben gelesen-Kursreaktion bisher gleich null...

https://www.onvista.de/news/...ehrt-cannabismarke-divvy-ein-447782391
IRW-PRESS: Aleafia Health Inc.: Aleafia Health führt Cannabismarke Divvy ein

Toronto, Kanada, 7. April 2021 - Aleafia Health Inc. (TSX: AH, OTC: ALEAF) (Aleafia Health oder das Unternehmen) verkündet die Markteinführung seiner Cannabis-Marke Divvy, die auf regelmäßige Konsumenten von Cannabis zugeschnitten ist, die sowohl preis- als auch qualitätsbewusst sind.

Unter der Leitung von erfahrenen Züchtern kann Aleafia Health auf eine lange Erfolgsgeschichte beim Anbau von qualitativ hochwertigem Cannabis zurückblicken. Doch erst jetzt produzieren wir aufgrund unseres erweiterten Produktionsfußabdrucks qualitativ hochwertige, getrocknete Blüten im großen Stil, sagte der CEO von Aleafia Health, Geoffrey Benic. Wir steigen mit unserer Markenfamilie Sunday Market weiter in den Markt für Cannabis für den Erwachsenenkonsum ein und machen uns entscheidende Wettbewerbsvorteile zunutze. Mit Divvy bieten wir den häufigen Cannabiskonsumenten nicht nur ein qualitativ hochwertiges und preisgünstiges Produkt, sondern auch eines, das ökologisch nachhaltig ist, sowohl hinsichtlich Anbau als auch Verpackung.

Divvy wird fünf neue getrocknete Blütensorten- und vorgedrehte Produkte, darunter drei verschiedene 12 x 0,35 g vorgedrehte Multipacks in erstklassiger, wiederverwendbarer Blechverpackung, auf den Markt für Erwachsenenkonsum bringen. Für 2021 erwartet das Unternehmen eine Erweiterung des Divvy-Portfolios um neue Produktlinien in größerer Menge, neue Sorten und neue Nicht-Blüten-Formate. Das neue Markenportfolio profitiert von Aleafia Healths kostengünstigem Cannabisanbau.

Zusammen machten die vorgedrehten Joints und getrockneten Blüten laut Daten des Ontario Cannabis Store 70 Prozent der legalen Cannabisverkäufe in den drei Monaten bis 31. Dezember 2020 aus. Der Versand der Divvy-Produkte wurde an Großhändler für den Erwachsenenkonsum in den Provinzen abgeschlossen. Divvy ist die zweitneueste Marke, die im Rahmen der Markenfamilie Sunday Market, die jeweils auf ein spezielles Konsumentensegment abzielen und ihre eigenen Cannabisprodukte umfassen, eingeführt wurde.

Kontaktperson für Anleger & Medien:

Nicholas Bergamini, VP Investor Relations

1-833-879-2533

IR@AleafiaHealth.com

MEHR ERFAHREN: www.AleafiaHealth.com  

Seite: Zurück 1 | ... | 110 | 111 |
| 113 | 114 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben