Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 787 von 801
neuester Beitrag: 30.11.22 15:37
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 20023
neuester Beitrag: 30.11.22 15:37 von: Kuddel82 Leser gesamt: 3342611
davon Heute: 903
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 785 | 786 |
| 788 | 789 | ... | 801  Weiter  

1969 Postings, 5867 Tage winsi@Elazar

 
  
    
21.09.22 12:06
Erlich gesagt, weiß ich nicht was du damit meinst.
Eine Möglichkeit wäre auf Monatsbasis über Square of 12. Allerdings, habe ich das Projekt aufgegeben, da entweder bin ich zu blöd Quadrat zu benutzen oder tatsächlich keine brauchbare Ergebnisse.
Oder die Zyklen, siehe Anhang.
Der 20er Zyklus und 30er machen erst in Oktober Jahrestiefs, der 60er (Masterzyklus) eigentlich auch. Wobei bei dem letzten war ja schon Jahrestief Ende Juni - Juli, wo Dow auch sein Tief gemacht hat.
90er übrigens machte auch sein Jahrestief Anfang Juli.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt-min.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
unbenannt-min.png

5992 Postings, 2524 Tage Elazar#19651

 
  
    
1
21.09.22 16:16
Nein, ist aber momentan egal.

Mal schauen wie der Tag endet, UP bei diesen Nachrichten ist ein sehr gutes Zeichen.  

5992 Postings, 2524 Tage Elazar22.Sept

 
  
    
22.09.22 11:04
Jahreskreis  180°

:)

wenn nicht jetzt, wann dann?  

1969 Postings, 5867 Tage winsiHallo in die Runde,

 
  
    
22.09.22 11:08
Zu gestern, Zinsentscheid der FED
Zinsgipfel wurde bei 4,4% erwartet, wurde jetzt auf 4,6% angehoben und die Zinssenkung nicht vor 2024. Wirtschaftsprognose 2022 von 1,7 auf 0,2 gesenkt und 2023 von 1,7 auf 1,2 gesenkt. :-(
Hm, gestern ist DOW  gefahlen und heute wieder stark.
Dt. Bank klettert aber wieder zurück in den Käfig => unten angedeutet und oben raus? :-) Die Aktie lasse ich aber dennoch auf der Shortseite, siehe Ziele nach oben.
Gold stampft immer noch ein Boden?  
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
1.png

1969 Postings, 5867 Tage winsi@Elazar

 
  
    
22.09.22 11:10
Hm... und dazu die angesagte Winkellinie aus dem Square of Nine.
Preis = Zeit?
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
1.png

5992 Postings, 2524 Tage Elazar@winsi

 
  
    
22.09.22 11:26
Mal schauen, wenn sie heute auch weg manipulieren, was kommt dann?

Oder preist Dax schon "From Russia With Love" ein?
Dann brauchen wir auch kein Gold mehr.  

9412 Postings, 2234 Tage Jupiter11Investinbest-was passiert mit Europa

 
  
    
1
22.09.22 16:19
https://youtu.be/bk3qhSMYv0o  

5992 Postings, 2524 Tage ElazarHat jemand Eier für Dax Long?

 
  
    
23.09.22 13:19

1969 Postings, 5867 Tage winsi@Elazar

 
  
    
23.09.22 13:43

wink DAX Long hollen wir an 11.000, bzw. ca. 4.600 DAX Kursindex in zwei Wochen

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt-min.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
unbenannt-min.png

5992 Postings, 2524 Tage ElazarJa, wenn das jetzt durchgeht

 
  
    
23.09.22 13:50
dann kommt ein richtiger Downer. Ob 2 Wochen richtig sind... wenn selbst Master Zyklus nicht funktioniert :(

Lauter Putin Experten auch in Ariva Threads :)
Wir haben uns schon vor Jahren über "JETZT" unterhalten, eh  

1969 Postings, 5867 Tage winsiMaster Zyklus

 
  
    
1
23.09.22 14:10
genau so wie auch andere gibt lediglich die Richtung vor.
60er Zyklus besteht ja auch aus dem 3 x 20er und 2 x 30er und diese machen ja Jahrestiefs um 08. Oktober herum.
Und auf diese Woche zeigt ja auch The Master Chart of 360°, müsste also passen.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
3.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
3.png

1969 Postings, 5867 Tage winsiGold

 
  
    
23.09.22 14:12
wie es aussieht machschiert gerade durch die Unterstützung durch => 1.600 oder noch tiefer 1.560-1.550?
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
1.png

5992 Postings, 2524 Tage ElazarGold

 
  
    
23.09.22 14:23
Tippe auf 1550, dann 1430 Zeitangaben lasse ich lieber, irgendwo habe ich ein Fehler.



 

1969 Postings, 5867 Tage winsi@Elazar

 
  
    
23.09.22 14:51

Wegen Zyklen, gerade 20er und 30er. Aus dem Buch von W.D. Gann "The W.D. Gann Master Stock Market Course" mit meine "hervorrander" innocent Übersetzung.

"The most important Time cycle is the 20-year cycle, or 240 months and most stocks and averages work closer to this cycle than any other. Five years is  nequarter of twenty and ten years is one-half of twenty and very important because it is 120 months. Fifteen years is three-quarters of twenty years and important because it is 180 months, just the same as 7-1/2 years is 90 months, because 84-5/8 is 15/16 of 90.
The next important major cycle is 30 years, which is caused by the planet Saturn. This planet makes one revolution around the sun every 30 years. Saturn rules the products of the earth and causes extreme high or low prices in products of the earth at the end of each 30-year cycle, and this makes Stocks high or low. The most important cycle of all is the 20-year cycle."

Der wichtigste Zeitzyklus ist der 20-Jahres-Zyklus, d. h. 240 Monate, und die meisten Aktien und Durchschnittswerte orientieren sich mehr an diesem Zyklus als an jedem anderen. Fünf Jahre sind ein Viertel von zwanzig und zehn Jahre sind die Hälfte von zwanzig und sehr wichtig, weil sie 120 Monate sind. Fünfzehn Jahre sind drei Viertel von zwanzig Jahren und wichtig weil es 180 Monate sind, genauso wie 7-1/2 Jahre 90 Monate sind, denn 84-5/8 ist 15/16 von 90.
Der nächste wichtige Zyklus sind 30 Jahre, die durch den Planeten Saturn verursacht werden. Dieser Planet macht alle 30 Jahre einen Umlauf um die Sonne. Saturn beherrscht die Produkte der Erde und verursacht extrem hohe oder niedrige Preise für die Produkte der Erde am Ende jedes 30-Jahres-Zyklus extrem hohe oder niedrige Preise für die Produkte der Erde, was zu hohen oder niedrigen Lagerbeständen führt. Der wichtigste wichtigste Zyklus von allen ist der 20-Jahres-Zyklus.

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

1969 Postings, 5867 Tage winsiS&P 500

 
  
    
23.09.22 15:11
zwei mögliche harmonische Pattern sind noch im Rennen.
Gartley. SL dafür läge am Tief 17.06 (x). In den nächste Tagen habe allerdings keine "Wendetage", daher gehe davon aus, dass dieser Tief gebrochen seit wird.
Und Crab, mit einem Ziel von 3.200.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
1.png

1969 Postings, 5867 Tage winsiS&P 500

 
  
    
23.09.22 15:13
noch mal kurz dazu.
an ca. 3.200 liegt 0,618 FiBo = Tief 2020 => Hoch 2022
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

7340 Postings, 3150 Tage Robbi11Heute

 
  
    
1
23.09.22 19:08
war mein prognostizierter Wendetag .
 

5992 Postings, 2524 Tage Elazar90 30 20

 
  
    
24.09.22 13:47
Finde den 30 Jahre Zyklus interessanter, aber bleiben wir bei 20er:

Demnach jetzt hoch bis Dezember, dann wieder runter bis März 2023

90 hat mich bis jetzt enttäuscht, es bleibt aber noch eine Woche. Wer weiss... (Gottes Wege sind nicht unsere Wege)
 
Angehängte Grafik:
tvc_09181445164918f4fe65444e91737f9d.png (verkleinert auf 20%) vergrößern
tvc_09181445164918f4fe65444e91737f9d.png

1969 Postings, 5867 Tage winsi60er nicht vergessen :-)

 
  
    
24.09.22 14:38
"Demnach jetzt hoch bis Dezember, dann wieder runter bis März 2023"

in so etwa zeigen auch, von mir angefertigte Zyklen
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt-min.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
unbenannt-min.png

1969 Postings, 5867 Tage winsiDezember - Januar ein Hoch

 
  
    
24.09.22 14:41
die Frage bleibt dann offen, ob das eine Korrektur der Aufwärtsbewegung Oktober-Dezember (Januar) bleiben wird, oder die Indizien das Tief vom Oktober noch mal rausnehmen werden :-)
Alles nur Spekulationen  
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

1969 Postings, 5867 Tage winsi7,5?

 
  
    
1
24.09.22 15:06
ich denke 7,5er sollten wir auch in 2023 im Auge behalten, bzw. 45er, weil ja 6 x 7,5...
Tief in 2003 entstand genau nach dem 7,5er. Kein anderer Zyklus hat diesen Tief damals angezeigt.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

7340 Postings, 3150 Tage Robbi11Mein Sermon dazu,

 
  
    
3
24.09.22 16:20
ob es Montag weiter runter geht :  heute Venus in Opposition zu Neptun, am 26.9. Venus Trigon Pluto,
Merkur mit Venus zusammen, also im Trigon zu Pluto,  Sonne in Opposition zu Jupiter.
Interpretation : das Problem mit Wachstum hat man zu Kenntnis genommen. Venus Trigon Pluto sollte Liebe und Geld im Einklang bedeuten.
26. Mond steht um Mitternacht mit dem Neumond in Opposition. Ansonsten steht der Mond in der Waage, wo er Ausgleich fühlen möchte. Mit Venus Trigon Pluto sollte das gelingen. Deshalb Long am Fr bei 200 Ca .
27.9. jetzt Merkur im Trigon zu Pluto und wie Venus  in der Jungfrau . Dieser sehr kritische Aspekt sollte sich mit dem Mondwechsel ausgetobt haben. Der Mond steht im Trigon zu Saturn und zu Mars .
Das sollte absolut lustlos oder abwartend wirken. Nachmittags noch Quadrat zu Pluto, das könnte nochmal nach unten gehen.
Am 28.9. steht Mars im Trigon zu Saturn    Das sollte stützend wirken ,weil Tätigkeit im Einklang mit
" der Umgebung " oder besser Verhältnissen steht. Keine Mondaspekte Anfang Skorpion .
29.9.   Mond in Opposition zu Uranus und Quadrat zu Saturn   Trigon zu Neptun   Nachmittags Sextil zu Pluto und Merkur. Morgens vielleicht 1% oder 0,5 oder  sowas schwach, dann aber hoch.
30.9. Mond im Schützen Mond Trigon zu Jupiter nach Sextil,zur Venus und abends noch Sextil zur Sonne
         Hoch . Venus stellt sich dann in Opposition zu Jupiter  was nicht so gut ist. Aber Mond im Schützen wird wohl darauf keine Rücksicht nehmen.
Tag der Deutschen Einheit erinnert an die bürokratische Vollziehung, aber nicht an unseres Volkes Seele.  Wahrscheinlich hat es sowas nicht zu geben.  

9412 Postings, 2234 Tage Jupiter11AUF 1 TV-Enteignung und Great Reset

 
  
    
25.09.22 13:33

9412 Postings, 2234 Tage Jupiter11Sturm auf Europa

 
  
    
25.09.22 13:49

9412 Postings, 2234 Tage Jupiter11Droht ein schwarzer Montag wie bei 1987 Crash

 
  
    
25.09.22 14:11
https://youtu.be/_QV7q9CBR_I
ich frage mich, wie lange kann man Gold noch manipulieren?  

Seite: Zurück 1 | ... | 785 | 786 |
| 788 | 789 | ... | 801  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben