UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.695 -0,1%  MDAX 27.896 0,3%  Dow 33.310 1,6%  Nasdaq 13.292 -0,7%  Gold 1.790 -0,1%  TecDAX 3.194 1,2%  EStoxx50 3.757 0,2%  Nikkei 27.819 -0,7%  Dollar 1,0324 0,2%  Öl 99,4 2,4% 

Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 769 von 778
neuester Beitrag: 11.08.22 18:59
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 19435
neuester Beitrag: 11.08.22 18:59 von: Robbi11 Leser gesamt: 3096785
davon Heute: 382
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 767 | 768 |
| 770 | 771 | ... | 778  Weiter  

7073 Postings, 3040 Tage Robbi11Nächste Woche

 
  
    
23.06.22 08:45
wird wohl von Sonne Quadrat Jupiter dominiert  genau am 29. kurz nach Mitternacht.Gleichzeitig steht Venus im Sextil zu Jupiter, was dieses Quadrat abmildern sollte. Ab 28.6. sollte sich Mars Quadrat  Pluto  genau am 2.7. , mit erhöhter Brutalität bemerkbar machen. 27. und 28. steht Mars im Sextil zu Saturn,welches ein Handeln im Einklang fördert .
(  zu oben :  auch esoterische Erfahrungen finden auf materieller Ebene statt . Mit diesem Satz werden wohl einige nicht zurecht kommen .  Es betrifft Wahrnehmungsmöglichkeiten )
27.6. : Mond über Merkur im Zwilling gut
28.6.  Mond Quadrat Neptun ,Sextil zu Mars , Trigon zu Saturn  , morgens lustlos . Schlecht
29.6.   morgens Mond Quadrat Jupiter mit Neumond  schlecht.
30.6. Mond Trigon Neptun,Quadrat zu Mars und Opposition zu Pluto :  wirklich brutal ,  Börse  ? runter ?
1.7. Mond Trigon Jupiter  gut
Erster Eindruck       Normalerweise zieht der Neumond gute Kurse an. Aber  wird wohl nicht der Fall sein.  

7073 Postings, 3040 Tage Robbi11Heute

 
  
    
23.06.22 09:56
falls Mars nicht zurücklaufen läßt "  leider stimmt das auch mit dem Austräumen.  Das heißt, meine Folgerungen sind oft holprig.  Deswegen sind auch die Chartbilder so wichtig . Allerdings zeige ich meist meine Holprigkeit an. Und das Planetenbild zeigt größte Herausforderungen an. Und jeder spürt das ja auch.  Betr, Sept. : auch hier mit Jupiter zwischen Saturn und Uranus weist auf große Probleme hin.
Wenn die FED nicht die Zinsen zurücknimmt ,werden die Kurse nicht steigen. Aber da Wahl bevorsteht,
?      

7073 Postings, 3040 Tage Robbi11Erratum Blockchaines bei 200

 
  
    
23.06.22 13:52

5876 Postings, 2414 Tage ElazarAuf Dow schauen hilft

 
  
    
23.06.22 17:11
Wahrscheinlich muss die Finanzmafia in Deutschland morgen zu ihren Gunsten abrechnen unter 13K?  

7073 Postings, 3040 Tage Robbi11Heute

 
  
    
1
24.06.22 14:05
Mond über Uranus heute Abend aber Wende schon jetzt.?  Demnach spekuliere ich doch auf feste Kurse bis kommenden Dienstag.möglich , aber besser bis Montag   . Dienstag ,
Mit Sextil Mars und Quadrat zu Neptun wahrscheinlich schwächlich.  . Mittwoch früh ist Mondwechsel  im Quadrat zu Jupiter in Unsicherheit.
Am 30.6. Mond in Opposition zu Pluto und im Quadrat zu Mars   und kurz zuvor Trigon zu Neptun  doch noch mal mit Karacho  hoch ?   Mars Pluto Quadrat bedeutet  auch die Bombe  ,andererdeits steht der Mond am 1.7. im Trugon zu Jupiter.  Ich kann leider keine Iinterpretation zu Börse machen. Ich neige zu einer negativen .  

7073 Postings, 3040 Tage Robbi11Ich habe ständig Angst,

 
  
    
24.06.22 14:13
Daß ich mich bei dem ständigen  über die Tabellen Schwenken im Monat oder Woche vertue.
 

538 Postings, 181 Tage hhuberseppDax hochmanipuliert

 
  
    
1
25.06.22 11:14
nach den Pizzalieferanten kaufen sie jetzt die Pharma und Krankheitsbuden hoch, wenn die Amibörsen steigen.
Doch D. wird weiter entkernt: Seine Industrie ist auf dem Rückzug: Kurse von Autos, Chemie, Energie, Maschinenbau fallen weiter.
(zB fiel der Kurs von Wacker trotz Ankündigung eines weiteren Rekordjahres und des Übertreffens der Ziele um über 20%. Grüße von der Bundesregierung)
Dumm nur: Wenn kein Stahl mehr da ist, können auch keine Panzer mehr gebaut werden.

Es könnte eine größere Erholung anstehen, zumindest in den USA. mE ist ein sicheres Indiz, wenn die kleineren oder Techindizes stärker zulegen als die Standardwerte, hier im Bild der Vergleich von Nasdaq100, unten,  mit SP500, oben.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_vom_2022-06-25_11-10-56.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
bildschirmfoto_vom_2022-06-25_11-10-56.png

7073 Postings, 3040 Tage Robbi11Samstagsreflexion

 
  
    
1
25.06.22 16:51
Seit der Renaissance wurden die Bilder signiert.  Das diente vor allem einer marktfähigen Identifikation.
Mit der Zentralperspektive geht auch ein gewisser Machtanspruch einher: ich gestalte die Welt, ich sehe die Welt.   Nach nicht ganz 500 Jahren entsteht mit Großmeister Warhol  eine Identitätskrise insofern,als
der Mensch nichts anderes ist als ein Objekt eines marktfähigen Kalküls.  Wenn man will, äußert sich das in einer Diktatur zum Beispiel der Pharmariesen oder Internetriesen.  : mehr und Macht.
Die Faszination mittelalterlicher Objeke und afrikanischen besteht darin, daß hier kein Ich zu finden ist. !
Die Frage " wer bin ich ?" wird nicht durch " cognito,ergo Summe" beantwortet, sondern sie wird eigentlich gar nicht gestellt,  da sich  der einzelne  von einem großen Ganzen  durchflutet fühlt.
Das Mysterium der Entwicklungen in und seit der Renaissance  könnte interessant sein, da die technischen Entwicklungen heute an tausendjährigen Weisheiten kratzen.
Das war ein kurzer Ausflug aus dem purzelschmunzel Häusele.  

5876 Postings, 2414 Tage ElazarKaracho

 
  
    
25.06.22 21:20
19:56 Insider: G7 einigen sich auf Importverbot für russisches Gold

Montag start über 2K?  

5876 Postings, 2414 Tage ElazarPapiergold ist ein Witz

 
  
    
2
27.06.22 00:17

14887 Postings, 4264 Tage SchwarzwälderElazar - #19209

 
  
    
3
27.06.22 11:19
"19:56 Insider: G7 einigen sich auf Importverbot für russisches Gold

Montag Start über 2K ?"

Also ich bin da anderer Ansicht ! Die Kaufkraft der G7 in Sachen Feingold-Zukäufe
ist ganz sicher nicht der Nabel des Geld - Weltmarktes. Gerade in den letzten
Jahren haben sich weltweit Staaten permanent zunehmned Gold, nicht nur aber
auch als Währungsabsicherung in`s Staatsdepot gelegt. China, Indien, Türkey,
Polen, Ungarn u.a.m. ! Rußland hingegen als Goldproduzent ist gerade in der
letzten Zeit dazu übergegangen, immer größere Anteile der eigenen Goldproduktion
in`s Deput zu legen, und den Aanteil dessen, was in den Verkauf kommt, verringert.

Gold in einem Staatsportfolio hilt einem Staat dabei, Verluste in Zeiten wie gerade,
d.h. hoher Unsicherheiten, an den Märkten zu begenzen. Außerdem gilt der Grundsatz,
je mehr Gold im Staatsdepot, je höher ist der Schutz vor Inflation. In übrigen hat sich
Gold, -trotz vieler anderslautender Prognosen-, über Jahrtausende hinweg als einer
der besten Vermögenswert - ANTEILE erwiesen der die Kaufkraft wenigstens erhält.  

Sicher bringt Gold ebenso wie aktuell Geld, keinelei Zinsen, sorgt aber dafür, daß in
Zeiten hoher Inflation, -d.h. starker Kaufkrafteinbußen-, selbst durch moderate
Wertsteigerung immer noch seinen Wert ohne Verlust. Bei einer Währungsreform
ist Gold dem Geld oder Wertpapieren überlegen.

Daß jedoch der Goldpreis in der derzeitigen, aktuellen Situation weltweiter Krisen bald
in ungeahnte Höhen explodiert, wie z.B. gerade jetzt durch Krisen u. den G7-Beschluß,
halte ich nicht für sehr wahrscheinlich ! Außerdem sorgen schon die Zentralbanken
manipulativ weltweit dafür, daß der Goldpreis ni. uferlos in, -von uns Kleinen erwünschte-,
Höhen Höhen von 3,4,6,8,10k steigt, denn dann würde die Nachfrage der Bürger noch
stärker ansteigen als bis bis zu einem run, was dazu führen würde, das das Vertrauen
der jeweiligen Staatsbürger in die eigene Währung stark abfällt, ebenso Anleger abhalten,
was in der Prämisse zu höchst unerwünschten, großen wirtschaftlichen und währungspo-
litischen Verwerfungen in diesen Staaten führen würde.

Dies wird auch dadurch belegt, daß seit vielen Jahren Analysten und natürlich auch
Goldhändler, Gold angespriesen haben mit der großen Chance, daß bei Krisen oder
zumindest bei großen Krisen der Goldpreis in die oben gen. Höhen katapultiert wer-
den würde... Und, was ist passiert, das genaue Gegenteil dieser süßen Erwartungen ...,
der Goldpreis hält sich im überschaubaren, für Staaten in kalulierbaren Rahmen !
   
 

538 Postings, 181 Tage hhuberseppMan glaubt ihnen nicht mehr

 
  
    
27.06.22 12:31
Heute morgen versuchten sie ja den Schwung vom Freitagabend mitzunehmen, aber der industrielle Kern des Dax wird gleich wieder abverkauft.
Man kann also den Dax-short ruhig laufen lassen.

Bis zur Vollendung des grünen Morgenthau-Plans ist noch ein weiter Weg.  

393 Postings, 410 Tage ExperimentiererBlack Rock

 
  
    
28.06.22 09:01

BlackRock: Die unheimliche Macht eines Finanzkonzerns - ARTE

Dies ist so ziemlich der wichtigste Ausschnitt der gesamten Doku (https://youtu.be/C-MzdyL1_6w) wo über Aladdin berichtet wird.

Aladdin ist ein gigantisches Datenanalysesystem, es besteht aus einem Heer von Analysten und rund 5000 Großrechnern, verteilt auf vier Rechenzentren, deren Standorte geheim sind und die 200 Millionen Kalkulationen pro Woche ausführen. Eine Anlage, die die Weltraumbehörde Nasa neidisch machen kann. Die Kapazität braucht Aladdin, um täglich, stündlich, minütlich und teilweise sogar sekündlich auszurechnen, welchen Wert die Aktien, Bonds, Devisen oder Kreditpapiere haben, die in den milliardenschweren Anlageportfolios liegen.

Gleichzeitig durchleuchtet Aladdin, wie sich dieser Wert verändern dürfte, wenn sich das Umfeld verändert - die Konjunktur etwa oder die Umsatzzahlen, wenn Währungskurse purzeln oder der Ölpreis klettert.


Ich hatte vor kurzem noch geschrieben, dass alles nur noch über Rechner läuft. Damit kann man als kleiner Anläger nicht mehr mithalten.  Bei den neuen Quantenrechner ist es unmöglich.  

393 Postings, 410 Tage ExperimentiererDax H4

 
  
    
28.06.22 09:10
Langweile.  Vielleicht ändert sich hinter der Weiche etwas????  
Angehängte Grafik:
unbenannt.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
unbenannt.gif

7073 Postings, 3040 Tage Robbi11Deswegen

 
  
    
1
28.06.22 09:23
Roulette spielen?    Die Rechner richten sich auch nach Charts !   und sicher nicht nach Astro.
Morgen früh Neumond mit Quadrat zu Jupiter . Sonne Qudrat Jupiter macht ehrgeizig .  
Ab 11.7. geht es runter.  Spannend,was am 30.6. passiert mit Mond Quadrat zu Mars und Opp zu Pluto.
Wenn man den Westworten glauben schenkt, wird ein Krieg weiter vorbereitet.  Dieses Quadrat von Mars zu Pluto ist Kriegslüstern, ohne Zweifel .  Und zunehmend  wird man deswegen den Atem anhalten.
Alles Sch       Deine Emma  . Mit und ohne Superrechner.
" wer es sagt,ist es selber " ist ein Kinderspruch. Er weist auf das Phänomen der Spiegelung hin. Dieses ist ein Naturgesetz  ebenfalls Rechner unabhängig.
Deswegen gute Laune und Freude behalten und behaupten ( Haupt ) , ist das Wuchtigste. Wichtigste .
Viel Glück !  

393 Postings, 410 Tage ExperimentiererRote fallende Linie korrigiert

 
  
    
28.06.22 10:42
 
Angehängte Grafik:
dax_h4_den_28.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
dax_h4_den_28.gif

5876 Postings, 2414 Tage ElazarGleich explodiert der Dax

 
  
    
1
28.06.22 15:47
Einmalige Chance!

Elazar tippt auf UP (müsste sowieso bis 07.07 nach Oben laufen)  

538 Postings, 181 Tage hhuberseppWenn der Ami nicht gescheitert wäre

 
  
    
1
28.06.22 20:11
und zwar SPX und NDX future am Tages-SMA38, also absolut intakte Abwärtswelle. Dax war noch gar nicht so weit.

Mir kommt das alles wie Theater vor. Der Westen zerstört sich selbst und die Aktienpreise sollen nicht fallen?
Die G7 standen ja auf dem Brett wie die Schießbudenfiguren, köstlich.

Also: Hirn ausschalten, wie Trudeau es macht. Kanada bietet Schwangeren die Abtreibung ohne Auflagen an (weil mein Körper gehört mir) aber bitte geimpft (weil dein Körper doch nicht dir gehört?)
 

7073 Postings, 3040 Tage Robbi11216

 
  
    
1
28.06.22 21:07
Die Weiche nervt mich, weil Do Abend der Mond im Quadrat zu Mars und in Opposition zu Pluto steht.
Das bedeutet in jedem Fall Dynamik . Mi also morgen Neumond im Quadrat zu Jupiter sollte nicht berauschend sein . Aber  ,ich wiederhole, Venus Sextil Jupiter könnte ausgleichen.
Mittwoch Nach Mitternacht dann Mond über Uranus könnte eine Wende einleiten. Und dann eben der Donnerstag Abend :    Am Freitag steht der Mond im Trigon zum Jupiter,was gut ist. Und ebenso Sextil zur Venus .  Deswegen halte ich einen großen Sprung nach oben möglicher als nach unten.
Bis jetzt läuft der DAX erwartungsgemäß, d.h. ohne Wunder.    

5876 Postings, 2414 Tage Elazar5ter Anlauf

 
  
    
1
29.06.22 07:35
Was für ein Witz  
Angehängte Grafik:
tvc_26537a7b196904bf12ed849bc8df53c3.png (verkleinert auf 20%) vergrößern
tvc_26537a7b196904bf12ed849bc8df53c3.png

393 Postings, 410 Tage ExperimentiererIch rechne mit minimum 18000 beim Dax

 
  
    
29.06.22 09:15
Wahrscheinlich kann sich keiner erinnern was ich  von den verschiedenen Zeiteinheiten geschrieben habe?

Egal

Weekly gezeigt, H4 gezeigt und nun noch Dax Daily
 
Angehängte Grafik:
dax_daily_den_29.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
dax_daily_den_29.gif

5876 Postings, 2414 Tage ElazarDann all-in Long

 
  
    
29.06.22 09:39

991 Postings, 3682 Tage Rondo9018000 , verschrieben glaub ich 8000

 
  
    
29.06.22 09:41
Der Rutsch heute noch unter 13000  

5876 Postings, 2414 Tage ElazarDenkst du?

 
  
    
29.06.22 09:50
Warte ab,was passiert wenn genug Lemminge Short gehen ;)  

538 Postings, 181 Tage hhubersepp18000

 
  
    
29.06.22 10:01
dazu müsste der Krieg beendet werden, sämtliche Sanktionen aufgehoben und die Lieferverträge mit Russland erneuert, incl. Nordstream2 (dann würden EON und BASF schon mal verdoppeln)
Aber das ist nur Wunschdenken: die sind nicht mal in der Lage, in dieser prekären Situation über den Ausbau der Atomkraft nachzudenken.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 767 | 768 |
| 770 | 771 | ... | 778  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben