UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.883 -0,9%  MDAX 34.519 -0,8%  Dow 35.912 -0,6%  Nasdaq 15.612 0,8%  Gold 1.818 0,0%  TecDAX 3.533 -1,7%  EStoxx50 4.272 -1,0%  Nikkei 28.124 -1,3%  Dollar 1,1416 0,0%  Öl 86,5 2,8% 

Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Seite 1 von 161
neuester Beitrag: 16.01.22 17:07
eröffnet am: 14.08.20 07:31 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 4006
neuester Beitrag: 16.01.22 17:07 von: Vassago Leser gesamt: 1082125
davon Heute: 1394
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 | 161  Weiter  

30410 Postings, 6117 Tage ScontovalutaCurevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

 
  
    
22
14.08.20 07:31
Curevac-Börsengang für Freitag in New York erwartet  
Freitag, 14.08.2020 05:49  von dpa-AFX

https://www.ariva.de/news/...uer-freitag-in-new-york-erwartet-8658833


IPO
Curevac-Börsengang bereits für Freitag geplant
Das deutsche Biotechunternehmen betritt offenbar bereits diesen Freitag das Börsenparkett. Mit dem Geld soll auch die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs weiter voran gebracht werden.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...Fe9VqIXLSuUnpaEA-ap4

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 | 161  Weiter  
3980 Postings ausgeblendet.

1575 Postings, 5281 Tage zoli2003Was geht noch

 
  
    
1
12.01.22 20:55
Ein geringer Kurs würde eine Übernahme wahrscheinlicher machen,aber was ist ein guter Firmenwert?
Werkzeug und Knowhow hat Curevac...Aber sie haben halt noch nix Marktreifes geschaffen.

Von "Spenden" und KE können die nicht ewig leben.

Hat D nicht ne Beteiligung,die sie noch abziehen können.Oder eine Bank einen Kredit gegeben?
An eine mögliche Rückzahlung EU-Gelder  möchte man gar nicht denken.
Selbst wenn nix zurück gezahlt werden muss-Eine weitere Finanzspritze aus dieser Ecke kann man 2022 vergessen.

Für 25? hätte ich CV im Juli genommen.Jetzt kann das ohne belastbare News schnell weiter sacken.  

21 Postings, 221 Tage DTXPOmikron

 
  
    
2
12.01.22 23:37
Während Biontech bereits angekündigt hat, im März den an Omikron angepassten Impfstoff liefern zu können, werkelt Curevac immer noch an der Präklinik der zweiten Generation. Eigentlich war der Start der Phase 3 für Generation 2 bereits für Dezember 2021 angekündigt worden. Die mRNA ist nach wie vor unmodifiziert, wenn auch mit einem anderen Backbone. d.h. es können beim Menschen wieder bei geringen Dosierungen stärkere Impfreaktionen auftreten, wie man bereits bei der ersten Generation festgestellt hatte.
Die Kommunikation der Firma ließ und lässt zu wünschen übrig. De facto kommen gar keine Nachrichten mehr.
Ganz ehrlich, ich denke nicht, dass diese Firma mit diesem Management in der Lage sein wird, zeitnah die erforderlichen Studien durchzuführen. Die Verantwortlichen sind viel zu träge, Sense of Urgency scheint hier ein Fremdwort zu sein. Sehr enttäuschend, wie man so agieren kann.  

87 Postings, 488 Tage ShortyFXBis die ihen Impfstoff fertig

 
  
    
1
13.01.22 09:19
haben ist Corona schon vorbei die Lursentwicklung sagt ja alles  

106 Postings, 3100 Tage monopolyist Corona schon vorbei ?

 
  
    
13.01.22 11:18
gestern bei der Talkshow Maischberger:

Zu Gast war unter anderem die Virologin Helga Rübsamen-Schaeff. Die ließ mit Maischberger mit einer Prognose entgeistert zurück.
Auf die Frage, wie lange die Pandemie dauere, sagte sie: ?Fünf Jahre müssen wir schon rechnen.?

Also ich glaube da ist noch lange nichts vorbei mit Corona.
Und was ist nach Corona? da kommt dann der nächste Virus.....

Aber langsam sollten die Herren und Damen schon mal was zählbares bringen.
Oder ist auch wieder so eine Deutsche Firma wie z.B. Codon? Nur Blabla aber leider kommt sonst nichts dabei raus.

Andere waren zwar scheinbar schneller, aber im nachhinein sind die Impfstoffe ja scheinbar auch nicht so toll, wäre schon toll wenn CV eine Stoff bringen könnte der 1x im Jahr zum Schutz reicht
 

1070 Postings, 3831 Tage Lucky66So langsam sollte jetzt eine technische Erholung

 
  
    
13.01.22 15:56
kommen.....ohne Nachrichten fällt die Aktie seit Wochen  wie ein Stein...etwas Substanz sollte doch noch im Unternehmen stecken...notfalls als Übernahmekandidat....

Good luck!  

728 Postings, 444 Tage Alivevertrauen

 
  
    
13.01.22 17:36
Ist weg, daher kauf ich lieber nicht mehr nach...erstmal 60% Verlust akzeptiert...  

202 Postings, 1122 Tage Prof.RichNews

 
  
    
14.01.22 09:11
.
https://www.ad-hoc-news.de/boerse/news/...ing-gmbh-and-co-kg/62313977

Der Kurs wurde bewusst niedrig gehalten! Nach der Änderung der Gesellschaftervereinbarung wird der Kurs sich aber in nächster Zeit sicherlich wieder aufwärts bewegen.  

3129 Postings, 5109 Tage dolphin69hopp, hopp

 
  
    
14.01.22 13:35
hat da nicht auch der Didi Hopp (von SAP und Hoffenheim) seine Finger im Spiel?
...oder herrscht einfach nur der vielzitierte Fachkräftemangel bei Curevac ?  :-)  

10 Postings, 18 Tage LoornKurs

 
  
    
14.01.22 16:17
Solange keine positiven News zu dem Impfstoff kommen sehe ich hier fallende Kurse, zumal ich den Verdacht habe das Shorties Curevac entdeckt haben  und die Kurse drücken. Kaum greift die SEC201, schon stabilisiert sich der Kurs.... Ein Schelm wer böses dabei denkt.  

389 Postings, 3448 Tage DoringoCuravec

 
  
    
1
14.01.22 17:44
von der Aktie würde ich besser die Finger lassen
die kann auch auf 5 Euro fallen
die werden nie Gewinn machen
gibt genug unterbewertete gute Aktien
 

10231 Postings, 5031 Tage RichyBerlinCurevac

 
  
    
2
14.01.22 19:13
Das ist bitter...
besonders den letzten Satz beachten..

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-nsdHr9VWajGRCrbBc79L-ap4

"Curevac fällt bei der Impfstoffentwicklung weiter hinter Biontech und Moderna zurück.
Das Tübinger Unternehmen wird wohl auch 2022 keinen Impfstoff auf den Markt bringen können. Das belastet auch zusehends den Kurs der Curevac-Aktie.
Siegfried Hofmann
14.01.2022 - 18:37 Uhr
Während die Konkurrenten Biontech und Moderna zweistellige Milliardenerlöse einfahren, gerät die Tübinger Curevac mit ihren Covid-Impfstoffprojekten immer weiter in den Rückstand. Entgegen früheren Planungen wird das Biotech-Unternehmen auch im laufenden Jahr wohl keinen neuen Impfstoffkandidaten in die Zulassungsverfahren oder gar auf den Markt bringen.

Das klinische Studienprogramm für einen Covidimpfstoff der zweiten Generation, an dem Curevac in Kooperation mit dem britischen Pharmakonzern Glaxo-Smithkline (GSK) arbeitet, hat sich in den vergangenen Wochen weiter verzögert.

Das geht aus einer vor wenigen Tagen publizierten Mitteilung des Unternehmens bei der US-Börsenaufsicht SEC hervor. Der ursprünglich bereits für das vierte Quartal 2021 angekündigte Start einer Phase-1-Studie mit dem Produktkandidaten namens CV2CoV ist nun für das erste Quartal 2022 geplant. Zudem deutet sich bei dem Tübinger Unternehmen und mRNA-Spezialisten ein Technologieschwenk an, von chemisch unmodifizierter mRNA hin zu modifizierter mRNA, wie sie auch von den Konkurrenten Biontech und Moderna genutzt wird..."

 

14984 Postings, 3381 Tage H731400game over

 
  
    
14.01.22 19:46

187 Postings, 562 Tage MBrWJetzt hift nur noch

 
  
    
1
14.01.22 20:08
Schapps und das reichlich. Ich steig wieder ein bei 1-2 Euro und drücke meinen Kaufkurs von 78 Euro dann gewaltig nach unten. Und eins habe ich gelernt. Keine Titel mehr aus der Biotech Branche. Das ist wie Lotto spielen. Wirds nix mit der Pipeline schmieren die Buden ab. Aber sowas von.  

187 Postings, 562 Tage MBrW@RichyBerlin

 
  
    
2
14.01.22 20:14
Der letzte Satz besagt: Späte Erkenntnis dass man den falschen Weg verfolgt hat.Aber was heisst das? Das man jetzt nachbaut  was andere schon fertig haben? Mir fehlt zunehmend die Fantasie wie sich die Bude von dem Desaster erholen will...  

728 Postings, 444 Tage Alivenaja

 
  
    
1
14.01.22 20:16
Bei nur 60 Millionen Aktien im freefloat ist das auch ein Risiko für die Leerverkäufer. Ich verkaufe nix....  

728 Postings, 444 Tage Alivemit impfstoff

 
  
    
14.01.22 20:18
Wird dasnix mehr, aber ggf. mit anderen Medikamenten. Immerhin hat der Laden eine Milliarde Cash. Game Over ist hier noch nicht...  

10231 Postings, 5031 Tage RichyBerlinMBrW

 
  
    
14.01.22 21:27
"Das man jetzt nachbaut  was andere schon fertig haben?"
Die Art des Bauens verändern um für zukünftige Fälle mit im Rennen zu sein.

Und man darf natürlich die übrige Pipeline auch nicht vergessen. (Wie Alive auch gerade sagte)
https://www.curevac.com/pipeline/

 

58 Postings, 846 Tage PanteraDie übrige Pipeline

 
  
    
1
14.01.22 22:35
In den letzten 24 Monaten durften wir alle verfolgen, wie es mit der Kommunikation und der Transparenz bei Curevac ausschaut. Alles andere als empfehlenswert. Und aus den Fehlern der Vergangenheit hat man anscheinend nicht gelernt und wusstest so weiter vor sich hin. Was sollen denn die anderen Forschungen ergeben, wenn curevac sich weiter so ungeschickt präsentiert.  

10231 Postings, 5031 Tage RichyBerlinCurevac

 
  
    
14.01.22 22:41
Also "sich präsentieren" und die "Forschung" sind ja 2 Paar Schuhe.

Ein wenig bluten wird der Kurs wohl trotzdem noch. (Nur meine Meinung)
 
Angehängte Grafik:
curevac_2022-01-14.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
curevac_2022-01-14.jpg

1118 Postings, 585 Tage FashTheRoad@Richy

 
  
    
1
14.01.22 23:12
Curevac Pipeline ..... naja, gerade mal 2 Kandidaten in der Phase 1 Studie und der Rest alles
in der präklinischen Forschung und Entwicklung. Insgesamt gesehen alles noch sehr früh und
dadurch natürlich auch noch extrem risikobehaftet. Und Curevac ist ja neben dem Covid-Impfstoff
auch bereits zuvor schon in 2017 mit einem Prostatkrebs-Impfstoff gescheitert.

Ich denke der größte Wert von Curevac liegt momentan in ihren Patenten ?! Wieviel die wert sind,
ist natürlich schwer zu beurteilen.


"– wir verfügen derzeit über 693 erteilte Patente."


https://www.curevac.com/technologie/produktion/

https://de.wikipedia.org/wiki/Curevac  

10231 Postings, 5031 Tage RichyBerlin@Fash

 
  
    
5
15.01.22 00:02
"Wieviel die wert sind, ist natürlich schwer zu beurteilen.."

In der Tat.
Eigentlich sind Patente ja eine sehr sehr wichtige Ressource.
(Nur was sind sie Wert, wenn die Anwendung/Umsetzung gar nicht -richtig- funktioniert ?)

Als einer, wenn nicht DER, Urvater dieser mRNA werden die Patente wohl einen recht hohen Wert haben.
Vielleicht gibt ja noch ein Kurs-Wunder, wenn die Patente plötzlich monetarisiert werden.. Lizenzen an xy..Oder Klagen bezgl. Lizenzgebühren.
(Bin auch bei Arbutus investiert.. Klage gegen Moderna wg.Patenten.. Sehr interessant)

Hier mal eine Übersicht aus nature.com .. Curevac groß mit dabei !
https://www.nature.com/articles/s41587-021-00912-9

 
Angehängte Grafik:
abus_patentsituation_2021-05-13_nature_klein.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
abus_patentsituation_2021-05-13_nature_klein.png

10231 Postings, 5031 Tage RichyBerlinNachtrag

 
  
    
1
15.01.22 00:12
Hier noch eine andere Darstellung (04/21) incl. Einsprüchen (gelbe Dreiecke) u.a.
https://www.ipwatchdog.com/2021/04/30/...xt-moves-part-iii/id=132936/
 
Angehängte Grafik:
curevac_patentsituation_mrna_ca_april2021.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
curevac_patentsituation_mrna_ca_april2021.jpg

10 Postings, 18 Tage Loornbiotech

 
  
    
16.01.22 14:23
Curevac hat zusammengefaßt mehr Probleme als Lösungen:

- Shorties springen auf den Zug auf und Drücken was sie können
- Biontech Aktien tendieren gerade grundsätzlich Rot, auch die Marktführer mit Mrd-Gewinnen
- Fed Entscheidungen korrigieren den Markt gerade zusätzlich
- Devini haut höchstwahrscheinlich bis August bis zu 10 % der AKtien in den Markt. Für 450 Mio USD haben sie die Berechtigung, Marktkap. gerade bei 4,8 Mrd. USD.
- Verzögerung des Covid Impfstoffes

Das mit dem Bluten wird meiner Meinung nach 2022 noch solange weitergehen bis die sehr sehr positive Nachrichten über den Impfstoff haben und es weiterhin schlechte Nachrichten zum Ende der Pandemie  gibt. Wenn eines von beiden in 2022 nicht gibt, ist das meiner Meinung nach eine reine Zockeraktive für langfristige Anleger und wo da der Boden ist weiß keiner.  Wenn es klappt sehe ich die recht schnell wieder bei 80-100 USD, nur mein Bauchgefühl. Die Regierung hält an der Aktie fest, wenn die was vernüftiges in den Markt bringen werden die auch MRD-Umsätze machen, da bin ich mir sicher.
 

8880 Postings, 1678 Tage VassagoCVAC 24.48$

 
  
    
16.01.22 17:07

Hopp ordnet sein Biotecherbe

"Im Zuge der Neuregelung hat Hopp auch den Investorenvertrag mit der staatseigenen Förderbank KfW neu verhandelt, die kurz vor dem Börsengang im Sommer 2020 mit 300 Millionen Euro bei Curevac eingestiegen war. Hopp hat nun das Recht, bis Mitte August Curevac-Aktien für bis zu 450 Millionen Euro zu verkaufen, wie aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht. Bisher waren es maximal 250 Millionen Euro."

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...hnologie-erbe-17732257.html

Ich hätte es an seiner Stelle genauso gemacht. Die Frage ist nur, wer die Aktien kaufen soll? Meiner Meinung nach wird die Pandemie zu Ende sein bevor CureVac einen Impfstoff zur Marktzulassung bringen wird.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
159 | 160 | 161 | 161  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben