UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.265 -1,3%  Nasdaq 14.438 -2,8%  Gold 1.834 0,0%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1344 0,0%  Öl 87,9 0,5% 

Blockchain Aktie, die man haben sollte?

Seite 1 von 296
neuester Beitrag: 23.01.22 23:02
eröffnet am: 12.10.17 17:08 von: Gadric Anzahl Beiträge: 7381
neuester Beitrag: 23.01.22 23:02 von: ixurt Leser gesamt: 1423398
davon Heute: 2623
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
294 | 295 | 296 | 296  Weiter  

2098 Postings, 5961 Tage GadricBlockchain Aktie, die man haben sollte?

 
  
    
8
12.10.17 17:08
Was meint ihr zu der Aktie? Ich habe die in einem Artikel gefunden, in dem es um 10 Aktien aus dem Bereich Blockchain ging.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
294 | 295 | 296 | 296  Weiter  
7355 Postings ausgeblendet.

8519 Postings, 3877 Tage ixurtCTO.. danke für deine Sichtweise..!

 
  
    
20.01.22 21:52
Das meine ich wirklich ernst..!!!  

8519 Postings, 3877 Tage ixurt... d.droid,

 
  
    
20.01.22 22:47
d.droid, .. da du ja vorgibst die Konkurrenz gut im Blick zu haben,
erweitere ich die Frage von TB07 bzgl der akkumulierten Coins..
wenn du so großspurig schreibst,
dass andere Miner weit besser sind als HIVE dann erwarte ich
zu deinen m.E. an den Haaren herbeigezogenen Unsinns-Behauptungen und weiteren blabla-Allgemein nichtsaussagengenden Sätzen..
auch Vergleichshinweise der peers wie ein Vergleich
der aktuellen Hashkapazitäten
resp. Miningvergleiche wieviel Coins gemint werden
zu welchem Stückpreis,
ob die Vergleichs-Unternehmen schuldenfrei sind oder nicht,
welche Projekt-Ausbaustufen für die Erhöhung ihrer Hashkapazitäten im Vergleich zu HIVE diese geplant haben
und wie sie diese finanzieren wollen..

letztendlich um deinem eigenen bla bla gerecht zu werden
solltest du noch deine Jahres-Kursziele der Vergleichs-Unternehmen ala deiner 1,85?-Prognosen hinzufügen..


PS.
Deine unverschämte und lächerliche Post mit all deinen Unsinns-Unterstellungen und Allgemein-blabla habe ich nicht gemeldet..
Darüberhinaus gilt auch gerade und im besonderen für dich bzw. deiner Emotionalität d.droud.. entspann dich..!!!  

8519 Postings, 3877 Tage ixurtden Langzeitinvestor interessiert Fundamentaldaten

 
  
    
21.01.22 05:10
nichts gegen kurzatmige Zocker- und Traderstrategien, dass ist aber nunmal nicht mein Ding..!

Denn man kann eigentlich als bekannt vorraussetzen,
dass die meisten Trader beim traden ihr Geld verlieren..!

Wer kennt den Spruch nicht: " Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn "..?

Da kann ein d.droid sich momentan mit seiner Zockermentalität tausend mal brüsten..

Omikron und die FED-Veröffentlichungen
über vorgezogene Zinserhöhungen
konnte auch d.droid nicht wirklich erahnen,
haben aber jede redliche Vorhersage umgehauen
und seinem ewigen Negativ-Gebashe in die Karten gespielt..

Ich nehme es sportlich,
frage mich aber immer noch
warum d.droid in HIVE denn überhaupt investiert und jetzt zu 1,70? sogar nachkaufen will,
wenn er doch schon seit dem letzten Sommer schreibt,
dass HIVE max. auf 1,85? steigen würde
und alle andere Miner eine bessere Performance liefern (würden)..? "Kopfschütteln"

jedem Tierchen sein Pläsierchen heißt es..
seine Sichtweise ändert allerdings nichts an der Tatsache,
dass sich nach der Marktberuhigung und der Erholung der Bitcoinpreise
die Fundamentals von HIVE wieder durchsetzen werden.

Als Langzeitinvestor mit einer natürlichen HODL-Strategie
interessieren mich deshalb letztendlich nur diese Fundamentaldaten,
aber diese Betrachtung ist ja für einen Trader wie d.droid nur blabla
so hat er meine Fundamental-Infos in seinem letzten Beitrag zumindest beschrieben..

Gleichwohl ich ihn damit
wohl vor Jahren schon
ebenfalls als Langzeit-Investor gewinnen konnte,
folglich muss er ja doch was von den Fundamentals verstanden haben,
trotz all seinen Widersprüchen ..
aber dass wird d.droid vermutlich "nie" zugeben..!

Viel Glück allen Investierten..
auf dass sich der Bitcoin-Preis bald hoffentlich wieder erholt, ix  

8519 Postings, 3877 Tage ixurtSchock

 
  
    
21.01.22 05:42
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-01-21_at_05-37-....png
screenshot_2022-01-21_at_05-37-....png

66 Postings, 250 Tage fbo|229349237Nun auch noch Russland-FUD

 
  
    
21.01.22 06:12

Nachdem China jetzt mit dem Thema "durch" ist, geht es nun offenbar mit Russland weiter: 

https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/...FVoYOb4Xhce6-ap5

Schade, ich hatte gestern noch die Hoffnung, dass wir nun die Kurve kriegen und der BTC die Talsohle hinter sich lässt. Nun kann es leider noch eine Etage weiter nach unten gehen...?

 

554 Postings, 1549 Tage d.droidLöschung

 
  
    
21.01.22 07:33

Moderation
Zeitpunkt: 21.01.22 16:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

8519 Postings, 3877 Tage ixurtLöschung

 
  
    
21.01.22 11:18

Moderation
Zeitpunkt: 21.01.22 13:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

8519 Postings, 3877 Tage ixurtNachtrag..

 
  
    
21.01.22 11:23
BIGG und DEFI sind keine Miner..!  

554 Postings, 1549 Tage d.droidok

 
  
    
21.01.22 12:14
"dass angeblich alle anderen
konkurrierenden Miner-Aktien besser wären als HIVE,"

hab ich nie behauptet, habe lediglich belegt das der Kursverlauf der anderen Anktien positiver war und ist.

Den rest hab ich nicht gelesen von dir, kann mir ja vielleicht jemand anderes schreiben was da stand falls es wer gelesen hat.  

103 Postings, 2325 Tage longtradeshort@ D.DROID und IXURT

 
  
    
1
21.01.22 13:13
Könntet Ihr euren Streit, Meinungsverschiedenheit oder sonstigen quersteckende Pupse interne per Mail, Telefon oder sonst wie klären? Langsam wird das Forum echt unleserlich dadurch.
Euer gegenseitiges Ärgernis ist bestimmt berechtigt, interessiert aber nicht wirklich jemanden.

und ja ich weiß das war noch ein unnötiger Post der hier nix zu suchen hat.  

8519 Postings, 3877 Tage ixurtLöschung

 
  
    
21.01.22 13:22

Moderation
Zeitpunkt: 21.01.22 13:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

8519 Postings, 3877 Tage ixurt@longtradeshort..

 
  
    
1
21.01.22 13:33
habe mich leider mal wieder von einem Emotionalen verleiten lassen, sorry dafür..

Du hast völlig recht,
wird zumindest von meiner Seite nicht mehr wieder vorkommen..!  

129 Postings, 1154 Tage coineroMächtiger Badabumm

 
  
    
21.01.22 20:58

66 Postings, 250 Tage fbo|229349237Blitzumfrage mittelfristiger BTC-USD-Kursverlauf

 
  
    
22.01.22 18:49

A) Wir haben den Tiefpunkt heute bei ca. 34.200 $ gesehen, in Kürze beginnt der Turnaround

B) Wir testen noch die 30.000er-Marke an

C) Der BTC rauscht noch bis 25.000 (oder weiter) runter

D) Der Bärenmarkt hat begonnen, 2022f. kann abgehakt werden

Bin gespannt auf eure Einschätzung!

 

232 Postings, 360 Tage TB07...

 
  
    
22.01.22 20:13
Ich bin bei
E) 1 BTC = 1 BTC; Kaufkraft kann langfristig nur nach oben gehen; Kurzfristige Schwankungen kann man long und short ausnutzen wenn man weiß was man tut; ansonsten schmeckt die Zigarre bei 69k genauso gut wie bei 35k, auf die Kohle bin ich eh nicht angewiesen

Wer Panik bekommt macht Fehler. Blick darauf richten, was hinter BTC steht und nicht darauf wieviel Fiat man gerade für BTC bekommt.

Was HIVE betrifft habe ich ja hier schon zu genüge kundgetan.

Ich könnte natürlich auch bunte Linien in einen Chart malen oder euch Videos schicken von Leuten die mit Reflinks von Tradingplattformen Millionen verdienen aber das bringt euch nichts und lässt mich unglaubwürdig erscheinen. In die Zukunft schauen kann eben niemand, auch nicht Plan B. Ja, es gibt schöne Modelle, ja einige greifen auch eine Gewisse Zeit aber eben nicht immer. Alles andere ist mexikanisches Bogenschießen.
Kein Pushen, kein Bashen, einfach sachlich das ganze betrachten und nach Chancen-Risiko-Abwägung handeln.

Also: Cool bleiben und das Leben genießen ;) Hier gibts nämlich nur eine ganz klare Richtung: Eure Lebenszeit wird mit jeder Sekunde weniger.  

129 Postings, 1154 Tage coineroUmfrage

 
  
    
23.01.22 00:07
Ich denke C) Wir werden bis 28000 runtergehen. Ich bin bei seit 2017 im Boot und war schon bei minus 90% Ärgert mich schon die Situation aber wird auch wieder hochgehen.
 

8519 Postings, 3877 Tage ixurtzur Blitzumfrage

 
  
    
23.01.22 00:50
ich hoffe "B"..
sollte mir als Langzeit-Investierter zwar egal sein, ist es aber nicht..

Gleichwohl die harten Top-Fundamentals analog den Daten der Krypto-Marktforschungsinstitute Glassnode und BTC.com sich im BTC-Preis überhaupt nicht spiegeln,
geben sie aber Grund zur Hoffnung..!

So ist dem Bitcoin-Preis-Crash zum Trotz ? das globale Mining ungebrochen und verzeichnet sogar weitere immer neue Altzeithochs..
https://de.cointelegraph.com/news/...ifficulty-hits-new-all-time-high

Und dass hat auch die größte Vermögensverwaltung der Welt,
also BlackRock erkannt
und hat am vergangenen Freitag einen Antrag auf einen Blockchain ETF
bei der amerikanische Wertpapieraufsicht SEC eingereicht..!
https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...-plant-blockchain-etf-133486/


 

83 Postings, 1437 Tage qwertz123..

 
  
    
23.01.22 08:38
Frage in die Runde. Hat jemand einen Überblick über folgendes?

Bis zu welchem bitcoin Preis ist das Mining für Hive noch profitabel?

Ab wann gibt es Gründe für ein Delisting bei der NASDAQ? Kann ein zu niedriger Kurs ein Grund sein? Bei BTC < 25k kann man ja von Hive <1 Dollar ausgehen.

Beste Grüße  

540 Postings, 397 Tage CTO ExBankerListing-Anforderungen für die NASDAQ

 
  
    
1
23.01.22 14:03
https://www.investopedia.com/ask/answers/nasdaq-listing-requirements/

Zur Blitzumfrage:  A), wobei ich persönlich als Untergrenze den Bereich von 32.000 sehe.

Zu den geschätzten Produktionskosten pro BTC müsste ja eigentlich ixurt Genaueres wissen, bzw. errechnen können.  

540 Postings, 397 Tage CTO ExBanker@TB07: 1 BTC ................

 
  
    
23.01.22 14:27
zu E)   1 BTC wird immer 1 BTC bleiben:   Natürlich.
Genauso wird 1 ? immer 1 ?  und 1 US-$  immer 1 US-$ bleiben.
Die Frage ist (und bleibt) doch:  Wieviel Brot bekomme ich in 5 oder 10 Jahren dafür?
Mehr als Heute oder Weniger ?
Das ist eben eine Glaubensfrage................................................ oder tausche ich doch beim Bäcker lieber Gold gegen Brot,
weil man das in der Hand halten kann und man keinen Strom dafür benötigt ?
 

232 Postings, 360 Tage TB07...

 
  
    
23.01.22 15:41
Nein CTO, genau das ist eben gerade nicht der Fall. Bei der Aussage 1BTC = 1BTC geht es um die Maximalmenge und dass man eben gerade NICHT mehr BTC schaffen kann.
Hier kann ich Dir nur empfehlen Dich noch einmal mit den Grundlagen zu beschäftigen.
 

129 Postings, 1154 Tage coinero@qwerzt

 
  
    
23.01.22 15:59
der profitable Preis für die Miner liegt bei ca. 34000?. Darin liegt auch die Gefahr für einen noch stärkeren Ausverkauf. Sollte ein Wal oder durch ein weiteres negatives Ereignis der Preis dsuerhaft unter die Profitabilitätsgrenze rutschen, könnten sich auch viele Miner von ihren Reserven trennen.  

70 Postings, 1323 Tage Gerry 41@ coinero

 
  
    
1
23.01.22 17:25
ab 34000 Euro profitabel ???
Stand 1.10.21 laut Hive: 15% für Miningkosten (52,6 Mio bei GM 45 Mio) bei 1 Bit = 48000 $
Gewinn ab 7200 $  
mit gestiegener Schwierigkeit  könnten wir jetzt zwischen 10000-13000$ liegen.
Falls ich falsch liege, gerne korrigieren.

allen ein schönes WE und mal wieder eine Grüüüüne Woche  

8519 Postings, 3877 Tage ixurtCTO..#7376..

 
  
    
23.01.22 23:02
danke für deine "wirklich" sehr interessante Charttechnische Profi-Sichtweise..!

Gleichwohl es durch die eine oder andere ungeschickt gewählte Wortwahl
von allen Seiten
mitunter untergeht,
freue zumindest ich mich über jede hier eingestellte Information und bin dankbar..

Als Langzeit-Anleger mit meiner natürlichen HODL-Mentalität
orientiere ich mich dennoch primär an Fundamentals,
somit natürlich auch an fundamentale Makro-Rahmenbedingungen..

Deshalb hoffe ich,
dass die nächste Sitzung der US-Notenbank Federal Reserve (Fed)
am Mittwoch
keine weiteren Überraschungen parat hält
und das sich die Situation in der Ukraine nicht weiter zuspitzt..!!!  

Darüber hinaus schließe ich mich Gerry an
und es wäre toll
nach dem Mittwoch endlich mal wieder eine Grüüüüne Woche zu sehen.. toi toi toi  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
294 | 295 | 296 | 296  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bozkurt7, Der Banker, Kap Hoorn