UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.810 0,2%  MDAX 34.134 -0,1%  Dow 35.029 -1,0%  Nasdaq 15.048 -1,1%  Gold 1.840 1,5%  TecDAX 3.528 0,8%  EStoxx50 4.268 0,3%  Nikkei 27.467 -2,8%  Dollar 1,1342 0,1%  Öl 87,7 -1,0% 

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1523
neuester Beitrag: 19.01.22 22:30
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 38070
neuester Beitrag: 19.01.22 22:30 von: Professor Z. Leser gesamt: 11355194
davon Heute: 16772
bewertet mit 91 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1521 | 1522 | 1523 | 1523  Weiter  

8719 Postings, 1429 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    
91
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1521 | 1522 | 1523 | 1523  Weiter  
38044 Postings ausgeblendet.

855 Postings, 4529 Tage sun66@SERSN : Steht ja oben...

 
  
    
19.01.22 11:40
-> Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen

Dass ich in der "Euphorie" Wasserstoff als Quelle (wo bekomme ich die Energie her, um meinen Laden/Gerät/Fahrzeug am Laufen zu halten) bezeichnet habe, mögen Sie mir verzeihen...  

855 Postings, 4529 Tage sun66@Nucera

 
  
    
19.01.22 11:47
Lt. Jahresbericht 2020 (Seite 7) war in 2020 NEL der größte Elektrolyser-Hersteller...


 
Angehängte Grafik:
nel.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
nel.jpg

556 Postings, 85 Tage RolexAndiÖl und Gas ersetzen?

 
  
    
1
19.01.22 11:48
Lächerlich. Nicht in den nächstzenb 20-30 Jahren. Wer soll das bezahlen?
Man kämpft im Westen bereits jetzt mit extrem hohen Energiekosten.
Wer soll das zahlen ??  Energiewende ?? Lächerlich
Ohne Atomkraft Öl und Gas wird es auch in 100 Jahren nicht gehen.
Traumtänzer...  

880 Postings, 959 Tage RudiKAlles wird Gut

 
  
    
19.01.22 11:52
Hängematte und abwarten :-))))  

267 Postings, 106 Tage TheCatNucera kommt aus Uhde und erst

 
  
    
1
19.01.22 11:57
noch an die Börse! Hatten wir gestern davon! Und der Umsatz setzt sich überwiegend aus Chlor-Alkali-Geschäft zusammen! Bitte richtig informieren!!!

Die Dortmunder Tochtergesellschaft, die zu knapp zwei Dritteln Thyssenkrupp und zu einem Drittel dem italienischen Unternehmen De Nora gehört, soll unter dem Kunstnamen Thyssenkrupp Nucera an die Börse gebracht werden, um die für die Expansion notwendigen finanziellen Mittel einzuwerben. Der Name Nucera setze sich aus "new", "UCE" und "era" zusammen und symbolisierte den Aufbruch in eine neue Ära der Innovation, Transformation und grünen Energie, heißt es in der Mitteilung.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020/21 setzte Uhde Chlorine Engineers 319 Millionen Euro um. Darin ist jedoch das bisher noch dominierende Chlor-Alkali-Geschäft enthalten. In den nächsten Jahren soll jedoch das Hochfahren der Wasserstoff-Technologie den Schwerpunkt der geschäftlichen Aktivitäten deutlich verändern. Vorwiegend will Nucera dann sein Geschäft mit alkalischer Wasserelektrolyse machen. "Wir wollen zum Technologieführer für die Herstellung von grünem Wasserstoff im industriellem Maßstab werden", erklärte Nucera-CEO Denis Krude.

https://www.finanznachrichten.de/...-dem-namen-nucera-wachsen-015.htm  

1420 Postings, 4149 Tage Schmid41The Cat

 
  
    
19.01.22 12:30
immer wieder erstaunlich das Leuzte meinen man könnte hier in diesem Forum den Aktienkurs in eine richtung schieben das ist einfach nur Lächerlich. Ich kaufe Aktien nach Analyse und Chart Analyse und auuch schon über 30 Jahre und ich hatte hier ja bis jetzt recht oder ????
Kann man ja an der Kursentwicklung sehen.
Und Funamental ist die Aktie jetzt noch zu teuer und was in der Zukunft ist ???
Und das Tech Werte gerade Abverkauft werden kann man ja sehen das hat nichts mit Short Seller zu tun.  

267 Postings, 106 Tage TheCat@Schid41, was machst du dann noch hier?

 
  
    
1
19.01.22 12:32

1420 Postings, 4149 Tage Schmid41Sersn

 
  
    
1
19.01.22 12:32
das ist ein Pro Forum kritische Meinungen zu Aktien sind nicht erwünscht  

1420 Postings, 4149 Tage Schmid41und ja man geht besser

 
  
    
1
19.01.22 12:34
euch noch viel Spaß bei NEL  

721 Postings, 1182 Tage MyOwnBossRolex das gilt vielleicht für

 
  
    
19.01.22 13:11
die, die in der Nachbarschaft von Fred Feuerstein leben.
Es gibt aber auch fortschrittliche Menschen, die die Steinzeit hinter sich gelassen haben.  

18 Postings, 328 Tage vidiNucera

 
  
    
19.01.22 13:12
hier noch der gestrig erschienene Zeitungsartikel, nur zur INfo  
Angehängte Grafik:
nucera.jpg
nucera.jpg

721 Postings, 1182 Tage MyOwnBossSchmid41

 
  
    
4
19.01.22 13:18
Kritiker sind was anderes als du.
Mich erinnert deine Arbeit hier an die Meinungsmache der Querdenker, nur das Thema ist anders.  

650 Postings, 319 Tage Strathan x@rolexandi-229367971

 
  
    
19.01.22 13:21
Lies dir das mal durch und dann goenn Dir ne Pause?. Ist zwar nicht NEL aber eine Firma die fuer 3% des Co2 Aufkommens in Deutschland verantwortlich ist. Oder weisst du das auch besser?
 

267 Postings, 106 Tage TheCat@vidi Woher der Umsatz kommt ist oben beschrieben

 
  
    
19.01.22 13:26
Zudem ist der Börsengang noch nicht fest. Also wo möchtest du anlegen, und das IPO wird auch nicht günstig, falls es kommt?

Auszug aus dem Link:
" Auch ist die endgültige Entscheidung zum Börsengang noch nicht gefallen. In der Mitteilung heißt es, aktuell sei der Börsengang die präferierte Wahl."

Natürlich stimmt es, dass auch andere Unternehmen in Wasserstofftechnologie investieren. Thyssenkrupp möchte den Wasserstoff Trend nutzen um Kasse mit dem Börsengang zu machen. Im Stahlbereich ist es ein bekannter Name, keine Frage. Aber Nel's Kerngeschäft ist der Wasserstoff, und das schon seit Jahren.  

9106 Postings, 2691 Tage Ebi52Was läuft eigentlich?

 
  
    
19.01.22 14:12
Schwer zu durchschauen, deshalb werde ich als kapitalschwacher Rentner mich erstmal raushalten!
Wollte eigentlich wieder einsteigen, aber in fallende Messer soll man ja nicht greifen!  

53 Postings, 994 Tage EKN1995Mir fällt gerade auf

 
  
    
19.01.22 15:10
Nel wird gar nicht mehr auf deren Seiten erwähnt. Vielleicht doch ein Bruch oder bin ich zu dumm es zu finden. Früher wurden sie auf alle Fälle erwähnt.
https://nikolamotor.com/energy  

556 Postings, 85 Tage RolexAndiDas weiß man doch @Nikola

 
  
    
19.01.22 15:51
Nikola and OPAL Fuels Sign MoU to Co-Develop and Construct Hydrogen Fueling Stations and Related Infrastructure.   Nikola kooperiert nicht mehr mit NEL.
Da hat NEL schön einen 30 Millionen Auftrag gefeiert der gar nicht in trockenen Tüchern war.

Ist alles seit Oktober 2021 bekannt.


Auweia Nel. Die Norweger scheinen sogar den scheinbar "sicheren" Kunden NIKOLA an einen Konkurrenten, der auf "blauen H2" setzt, zu verlieren.
 

1285 Postings, 1447 Tage sailor53Wasserstoff-Tankstellennetz zwischen Hamburg und

 
  
    
2
19.01.22 17:42
... Oslo für LKW vorgesehen. An dem Projekt wird auch Everfuel beteiligt sein, und wo Everfuel ist, ist auch NEL nicht weit. Mit von der Partie auch Hynion (NO), GP Joule (DE), Orstedt (DK) und andere.

Das wird dann auch den Einstieg von LKW-Herstellern in den nordeuropäischen Markt erleichtern. Mir fallen da z.B. Nikola und Hyzon ein, aber auch Stellantis für den Lieferwagen-Bereich. Los, auf geht?s.

https://www.hl-live.de/text.php?id=149514  

880 Postings, 959 Tage RudiKEben gerade SWR4

 
  
    
19.01.22 17:57
Interresanter Bericht über Elektrolyse Wasserstoff gekommen. Wird die Zukunft und gefragt. Vielleicht findet jemand eine Aufzeichnung kam vor ca 3 Minuten  

8031 Postings, 1792 Tage gelberbaronwehe wenn sie losgelassen

 
  
    
19.01.22 18:34
Panik schüren.....die Medien schaufeln bergeweise Panik Nachrichten
um zu verunsichern und Hedgefonds reiben sich die Hände.

Zum Mäusemelken!  

566 Postings, 961 Tage ReztunebWar es das

 
  
    
3
19.01.22 18:37
War es das oder geht es morgen weiter? Als alter Perma-Bulle beobachte ich den Kurs und stelle fest, dass wir heute wieder sanft bei 1,30 aufsetzen…..
Leute, das hat hier nichts mit Zinsen zu tun und mit Gesamtmarkt. Da werden so longies wie ich versucht weich zu kochen. Aber Ihr wisst wie das ist mit den Eiern im heissen Wasser: die werden immer härter    :)  

1167 Postings, 3352 Tage JAM_JOYCEzu #38063

 
  
    
19.01.22 19:12
 
Angehängte Grafik:
electrification.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
electrification.png

8 Postings, 20 Tage TopdieWettegilt76Rudik

 
  
    
2
19.01.22 21:26
Wasserstoff ist doch schon lange voll im Gange.Es wird entwickelt es werden Partnerschaften geschlossen es wird gebaut.Nur wer überlebt wer wird übernommen und wer hat starke Partner an seiner Seite um zu existieren ohne Übernahme das ist die Frage.es gibt doch schon soviele  Firmen die das alles schon lange wissen und das erkannt haben. Siehe die Stahlwerke weltweit,siehe Ölriesen wie Shell,Total,Omv,BP... dann die big Player air liquide,linde. Nicht zu vergessen die Firmen die keine Sau kennt und weit entwickelt sind in ihrem Netzwerk.
Mit Wasserstoff bzw.Ammoniak gibt es einen sehr grossen Einsatzbereich.LKW, Kraftwerke, Schiffe,Flugzeuge eigtl.fast alles was fährt.Dieselaggregate ersetzen usw... eigtl.sollte der Kuchen gross genug sein aber die Konkurrenz schläft nicht. Die Start up Unternehmen im Wasserstoffbereich bewerben sich bei den grossen Firmen und zeigen was sie
In ihren heiligen Hallen gebaut haben.Das dauert bis es zum Ergebnis kommt!  Mfg  

87 Postings, 175 Tage Professor ZweisteinScholz will engere Energiepartnerschaft mit Norway

 
  
    
19.01.22 22:30
"Wir schätzen Norwegen als zuverlässigen Lieferanten für Erdgas", hob er hervor. Deutschland habe sich die "gigantische Aufgabe" vorgenommen, bis 2045 klimaneutral zu werden. Norwegen habe viel Kompetenz beim Thema Carbon Capture and Storage, und Deutschland sei bei Offshore-Windkraft "vorn dabei", erklärte er. "Bei der Herstellung von nachhaltigem Wasserstoff können wir gut zusammenarbeiten."

Link:
https://www.finanznachrichten.de/...artnerschaft-mit-norwegen-015.htm  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1521 | 1522 | 1523 | 1523  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fjord, remai, fob229357651, RolexAndi, tolksvar, Vestland