UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3164
neuester Beitrag: 17.09.21 13:55
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 79088
neuester Beitrag: 17.09.21 13:55 von: börsianer1 Leser gesamt: 10786244
davon Heute: 2021
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3162 | 3163 | 3164 | 3164  Weiter  

5863 Postings, 4532 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    
70
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3162 | 3163 | 3164 | 3164  Weiter  
79062 Postings ausgeblendet.

339 Postings, 4294 Tage wedmanBesteuerung pro Kilowattstunde

 
  
    
13.09.21 20:23
Energiegehalt ist schon mal ein guter Weg. Allerdings nur wenn die primäre Energie der Besteuerung zu Grunde liegt.
Das wäre bei Wind & Solar dann 1:1 also günstig.
Bei Erzeugung durch fossile Energie ca. 3:1 also teurer.
Auch gilt mehr Wirkungsgrad  gleich weniger Steuern.
Ein Ansatz der Verschwendung bestraft!
So muss das sein!

 

5863 Postings, 4532 Tage UliTsHier ein

 
  
    
15.09.21 09:15
Bericht über die Goldbeckbrüder, die maßgeblich am Bau der Teslafabrik in Grünheide beteiligt waren:

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...2wWDMnkl2xGmENDVc2w1vhHU  

339 Postings, 4294 Tage wedmanBesteuerung pro Kilowattstunde...

 
  
    
15.09.21 09:42
Natürlich müssen dann alle bisherigen Subventionen, Abgaben und Strafsteuern auf Energieträger abgeschafft werden.
Kann ja wohl nicht sein das auf einen Haufen Mist zur Bekämpfung des selben noch mehr Mist oben drauf kommt.
Soll doch alles einfacher werden!  

5863 Postings, 4532 Tage UliTsJa

 
  
    
15.09.21 11:22
Hoffentlich. Eigentlich ist die CO2-Steuer zusätzlich zur Umsatzsteuer am sinnvollsten.  Aber ob das jemals kommen wird...  

3383 Postings, 1270 Tage neymartesla

 
  
    
2
15.09.21 11:45
NHTSA Asks 12 Competing Automakers To Help With Its Broad Investigation Of Tesla's Autopilot

https://www.zerohedge.com/markets/...d-investigation-teslas-autopilot  

3383 Postings, 1270 Tage neymartesla

 
  
    
15.09.21 18:14
Two People Killed After Tesla Crashes Into A Tree And Becomes "Engulfed In Flames" In Florida

https://www.zerohedge.com/markets/...-becomes-engulfed-flames-florida  

10780 Postings, 2198 Tage ubsb55Kilowattstunde

 
  
    
1
15.09.21 22:03
https://finanzmarktwelt.de/...uf-eine-energie-krise-zusteuern-211247/

Vielleicht haben wir bald keine Sorgen mehr mit hohen Strompreisen. Dafür wird das Brennholz dann teurer, und dicke Strickpullies sind wieder in Mode.  

5863 Postings, 4532 Tage UliTsIch weiß zwar nicht

 
  
    
16.09.21 07:33
warum du Brennholz mit hohen Strompreisen in Verbindung bringst, aber dass der Atomausstieg so kurz bevorsteht, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm.  

5863 Postings, 4532 Tage UliTsTesla kann mit endgültiger

 
  
    
1
16.09.21 09:13

112 Postings, 25 Tage PsicoSteigende Konkurrenz

 
  
    
16.09.21 10:10
Die weiter steigende Konkurrenz führt zu weiteren Druck aif die Aktien der deutschen Autobauer.
Dazu kommt jetzt das Platzen der Immobilienblase und die Bankenkriese in China.
Dazu kommt die Chipkrise.
Ich gehe davon aus, dass jetzt mehr und mehr chinesische Investoren ihre Beteiligungen veräußern und somit der Druck hier weiter steigt.
Daher erwarte ich demnächst besonders bei den Autobauern fallende Kurse so wie auch bei den Zulieferern.  

1122 Postings, 462 Tage Micha01@psico

 
  
    
2
16.09.21 10:42
hä?

warum trifft das "nur" deutsche Autobauer und Zulieferer? den Rest der Welt und Unternehmen würden also nicht von einer Immoblase und Bankenkrise in China betroffen sein?

Welche Konkurrenz? und wieso trifft es nur die Deutschen Autohersteller und wieso beliefern die deutschen Zulieferer keine anderen Automarken?

Welche chinesischen Investoren?

Sorry inhaltsleerer Post...  

3383 Postings, 1270 Tage neymarGordon Johnson

 
  
    
16.09.21 18:42
Gordon Johnson: Tesla's China Sales Numbers From August Are More Than 4x Higher Than Official Insurance Data Suggests

https://www.zerohedge.com/markets/...gust-are-more-4x-higher-official  

3383 Postings, 1270 Tage neymarCathie Wood

 
  
    
16.09.21 18:57
Cathie Wood's Funds Have Sold $266 Million In Tesla This Month, Despite Her $3,000 Price Target On The Company

https://www.zerohedge.com/markets/...te-her-3000-price-target-company  

3383 Postings, 1270 Tage neymarBauunternehmer Goldbeck

 
  
    
16.09.21 19:05
Bauunternehmer Goldbeck: ?Elon Musk ist kein Mensch für Small Talk?

https://www.capital.de/wirtschaft-politik/...n-mensch-fuer-small-talk  

829 Postings, 786 Tage Maxlfneymar G Johnson

 
  
    
16.09.21 19:14
Der Vorgang ist mir nicht ganz klar, da mein Englisch nicht ganz so gut ist!

China August 2021 Tesla 3/Y
Retail:      11576 Stück
Insured:    1538 Stück
Es fehlen 10 000 Stück! Wo stecken die denn?
Januar bis Juli  stimmten die Zahlen überein!

www.zerohedge.com/markets/...gust-are-more-4x-higher-official
 

1122 Postings, 462 Tage Micha01Mmmhh

 
  
    
16.09.21 22:27
Ich tippe, daß alles Richtung EU oder ggf. Australien gegangen ist?

Vielleicht wurden auch einfach weniger produziert? Im anderen Threat hat es mich sehr gewundert, das Tesla als einziger Hersteller keine Chips und logistikprobleme hat... dann könnte man doch shorten, da Q3 Absatz dann geringer als Q2 ist.

Sicher ist, daß sehr viel Richtung EU ging, nur wieviel... wäre nen Zock... Harald du Zocker wo steckste?  

829 Postings, 786 Tage MaxlfMicha01 China

 
  
    
1
16.09.21 23:03
Waren Tesla die 1100 Fahrzeuge in China etwa peinlich?
Stehen 10 000 Fahrzeuge auf Halde?
Schauen wir mal, was rauskommt!
Egal der Kurs steigt!
LOL  

830 Postings, 4599 Tage andkoszerohedge

 
  
    
1
17.09.21 08:43
Der Zerohedge Artikel ist nicht mehr online (oder kann nur ich ihn nicht mehr sehen?)

""
China August 2021 Tesla 3/Y
Retail:      11576 Stück
Insured:    1538 Stück
Es fehlen 10 000 Stück! Wo stecken die denn?
""

Diese Zahlen stimmen nicht, es waren 11576 Model Y und 1309 Model 3.
Ich gehe davon aus, dass die Versicherungszahlen für das Model 3 sind. Einen Unterschied zwischen den Retail & Insured Zahlen von einigen hundert hat es die letzten Quartale immer schon gegeben.

Die im Zerohedge angegebenen Produktionszahlen waren auch nur Model Y und nicht Model 3&Y zusammen. Mit 44254 Autos produziert, war der August der beste Produktionsmonat in der Fabrik in Shanghai.  

830 Postings, 4599 Tage andkoszerohedge

 
  
    
1
17.09.21 08:49
Ah, Artikel wieder gefunden, schwierig, dieses Internet.

https://www.zerohedge.com/markets/...gust-are-more-4x-higher-official

Sorry, die 44264 ist nicht die Produktionszahl für August, sondern die "China Sales + Export"  

830 Postings, 4599 Tage andkoscatarc

 
  
    
17.09.21 08:53
Die Zahlen müssen man ja auf http://catarctc.com/tc/ nachrecherchieren können, mit meinem chinesisch schaut es schlecht aus...  

1122 Postings, 462 Tage Micha01@andkos

 
  
    
1
17.09.21 09:00
Danke für die Links - einfach noch 2 Wochen warten dann wissen wir es genau.

Solange die ganze Produktion abgesetzt werden kann, und es halt weltweit ausgeliefert wird...
Kann mir eigentlich nicht vorstellen, das bei 1.4MRD Menschen in China die paar Teslas nicht abgesetzt werden können. Falls dies wirklich der Fall wäre... Aber gut, man stellt jetzt fast nur noch "billig" Autos für China her.
Spielt eigentlich auch alles keine Rolle - absolut überbewertetes Unternehmen, selbst wenn sie das 10fache absetzen würden... Die Fallhöhe bei "schlechten" Nachrichten ist halt hoch, wenn ich auf hohen Buchgewinnen sitzen würde, würde ich eher verkaufen als noch auf mehr zu hoffen. Aber bei den Amis ist alles möglich...  

830 Postings, 4599 Tage andkosin 2 Wochen

 
  
    
3
17.09.21 09:20
Ja, in 2 Wochen sollte man es wissen.

China Verkäufe muss man wirklich Monat für Monat genau beobachten. Man weiß nie, was in diesem Land so abgeht. Solche Zahlendifferenzen sollten auf jeden Fall mal geklärt werden. Können ein erstes Zeichen sein, dass etwas schlecht läuft oder es kann eine einfache Erklärung haben.

Und gerade aufgrund der hohen Bewertung von Tesla kann es recht schnell zu starken Schwankungen kommen.

Meine persönliche Meinung: Ich sehe für alle ausländischen Hersteller in China Schwierigkeiten in den kommenden Jahren aufziehen. Diese Autokratie ist schwer einzuschätzen.  

1122 Postings, 462 Tage Micha01GM

 
  
    
17.09.21 10:38
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...nordamerika-aus-10541643

wird wohl erstmal schlimmer als besser mit den Teilen. Alle Welt ist davon betroffen, von Playstation bis Autos. Das Tesla da als einziger ohne Probleme durchkommt bezweifel ich, aber die scheinen wohl weiter zu produzieren...
aber die aussagen von Musk lassen aufhorchen:
https://www.bw24.de/stuttgart/...ler-automobilindustrie-90925345.html

könnte mehr dran sein... und Q3 negativ überraschen, nur man kommuniziert keine Produktionsminderung - einfach weil es keine gibt oder weil man es nicht kommuniziert?...

Wer ne Info, ob Fabriken länger Stillstanden?
 

5863 Postings, 4532 Tage UliTsBei Tesla standen meines Wissens

 
  
    
17.09.21 11:32
die Fabriken in 2021 nicht länger still.  

16176 Postings, 3177 Tage börsianer1@Ulit

 
  
    
17.09.21 13:55
Laut Reuters im Mai 2021 hat Tesla hat eine geplante Erweiterung seines Werks in Shanghai gestoppt
Und zwar wegen der Spannungen zwischen China und den USA.
Kann natürlich eine Ausrede sein und es gibt anderer Gründe.

Das erweiterte Werk in Shanghai sollte 200.000 zusätzliche Fahrzeuge zu produzieren.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3162 | 3163 | 3164 | 3164  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben